Bewertung Zwillingsnamen

Mitglied M_L ist offline - zuletzt online am 21.08.20 um 08:19 Uhr
M_L

Hallo in meiner Schwangerschaft ist langsam Entspurt. Wir verraten euch den Namen nach der Geburt!

Eine andere Frage nun...

… meine Freundin - eine Österreicherin mit dem Namen Elisabeth (Vater gibt's keinen, nur einen Erzeuger) - erwartet in Kürze Zwillingsmädchen. Sie will die zwei Kleinen

Katharina und Kerstin

nennen.

Ich habe ihr erzählt, dass ich hier eine große Hilfe für die Entscheidung unseres Bauchbewohners zu finden.
Ihr Wunsch ist es, nun die Namenskombi zu bewerten und eventuell andere Vorschläge machen. Ich werde es ihr dann weiterleiten ^^


LG

Antworten

Gast

Ich stimme den anderen zu, verschiedene Anfangsbuchstaben, sind schöner! Mir gefällt persönlich Katharina mehr, ist zwar klassisch, aber auch zeitlos, Kerstin dagegen ordne ich eher in die Eltern-Generation ein.

Katharina und Johanna
Katharina und Helene
Katharina und Henrike
Katharina und Pauline
Katharina und Marlene
Katharina und Viktoria
Katharina und Sarah
Katharina und Laurenzia
Katharina und Magdalena
Katharina und Emma
Katharina und Felicitas
Katharina und Sophia
Katharina und Amalia
Katharina und Charlotte
Katharina und Luise
Katharina und Theresa
Katharina und Leonore
Katharina und Martha
Katharina und Franziska
Katharina und Dorothea
Katharina und Margarete
Katharina und Julia
Katharina und Henriette
Katharina und Eleni
Katharina und Wilma

Gast

Mir geht es ähnlich wie den Vorrednern...
Katharina ist klassisch.
Kerstin eher nordisch / modern.

Meine Ideen sind deshalb ebenfalls:
Katharina und Klassiker (Theresa, Magdalena...)
Kerstin und ... (Frieda, Ida, Inga, Merit...)

Alles Gute! 🍀

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Liebe Elisabeth,
herzlichen Glückwunsch zur Zwillingsschwangerschaft und gutes Durchhalten bei der Hitze aktuell!

Ich finde die beiden Namen Katharina und Kerstin beide sehr schön, finde sie aber als Zwillingsnamen jetzt weniger gut geeignet.

Ich würde nicht empfehlen den selben Anfangsbuchstaben zu nehmen, da dadurch die Verwechslungsgefahr größer wird und es auch beim Beschriften etc. komplizierter ist. Bei verschiedenen Anfangsbuchstaben kann man (vor allem bei eventuellen gleichen Kleidungsstücken einfach K bzw M oder so reinschreiben anstatt den vollen Namen!) Das würde es den Lehrern und Erziehern auf jedenfall auch erleichtern. Aber auch euch privat und die Kinder hätten "ihren eigenen Buchstaben".

Ich glaube auch das oft statt Katharina und Kerstin dann "Kathrin und ähhh wie hieß die andere nochmal?" werden könnte.

Auch finde ich eine ähnliche Silbenzahl sinnvoll.

Ideen:
Katharina und Josefine
Katharina und Franziska
Katharina und Magdalena
Katharina und Elfrieda
Katharina und...
Veronika
Raphaela
Henriette
Miriam
Charlotte
Theresa
Berenike
Verena
Alexandra
Marlene
Helene
Pauline


Kerstin und Merit
Kerstin und Marit
Kerstin und Inga
Kerstin und Marleen
Kerstin und Helen
Kerstin und...
Rieke
Thea
Theda
Lilja
Eske
Alva
Ylvie
Annelen
Edda
Ebba
Insa
Svea
Tarja
Liv
Janne
Tilda
Matilda
Freya
Jorun
Neltje
Thora
Linnea
Mika
Smilla
Leevke

Alles Liebe!

Gast

Hallo,
ich mag beide Namen, würde sie jedoch anders kombinieren.

Katharina u. Franziska
Katharina u. Magdalena
Katharina u. Valentina

Kerstin u. Femke /Renske /Wencke
Kerstin u. Henrike
Kerstin u. Mariekje

Alles Gute

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Naima, Irma und ?

Hallo ihr Lieben! Wir sind vor einigen Tagen zum ersten Mal auf diese Seite gestossen, nämlich dann, als wi...

Spitznamen

Hallo, ich bin Alexandra und 34 Jahre alt. Ich habe 3 Kinder : Sofie Socki , Tamara Tammy , Manuel Nuko. Wi...