Welcher zweitname? :)

Mitglied Jasmiin ist offline - zuletzt online am 08.07.18 um 18:02 Uhr
Jasmiin

Hallo.

Ich möchte von euch wissen welchen Zweitnamen ihr am besten findet, schön wärs wenn ihr die benoten würdet.

EN: Edda (Bedeutung: Segen, die ihr Gut Schützende)

-Edda Solveig ("Sonnenweg", Kraft und Stärke)
-Edda Charlotte (stummes e, "kleine Tüchtige", "weibliches karlchen", Anlehnung an meinem verstorbenen Urgroßvater Karl-Heinz)
-Edda Katharine ("die Reine", nach der Urgroßmutter Katharine)

Würde mich um Antwort freuen
Lg

Antworten

Gast

Ich finde Edda Charlotte am besten. Wobei ich dann auch nur Edda Charlott schreiben würde... Die Aussprache mit e bei Charlotte finde ich aber auch sehr schön.

Mitglied Lena ist offline - zuletzt online am 27.08.16 um 09:50 Uhr
Lena

Ich persönlich finde Edda Charlotte am schönsten.
Edda ist ein sehr weicher Name, genau so wie Charlotte.
Katharine ist mir dafpr zu hart und außerdem könnte es Probleme bei der Aussprache geben (Spricht man das e am Ende oder nicht?)
Solveig finde ich ziemlich männlich und wüsste auch nicht, wie man den Namen ausspricht.

Liebe Grüße

Gast

Charlotte 1
Solveig 2
Katharine 3

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 17.12.19 um 20:40 Uhr
Kimster

Also Edda find ich einen super schönen Namen, richtig gute Wahl! Edda Solveig find ich nicht so toll, weil Sloveig sich sehr ausländisch, osteuropäisch anhört und das zu Edda einfach nicht passt. Edda Charlotte fände ich super, wenn man das e mitspricht...würde sowieso jeder machen, also wieso sollte man es denn ohne E sprechen...das find ich ziemlich dämlich und macht den Namen irgendwie "kaputt". Bei Edda Katharine ist es ähnlich...Katharina wäre viel besser, Katharine klingt so künstlich...

Also ich bin von keiner Kombi überzeugt, weil die Zweitnamen alle irgendwie seltsam sind und zu sehr "gekünstelt" rüberkommen.

Gast

Hallo ich finde Edda katharine am schönsten .. Hier ein vorschlag Edda Kate fände ich noch toll.. Edda solveig finde ich auch wundershön sehr selten was besonderes und eine tolle bedeutung

Mitglied Hannah ist offline - zuletzt online am 07.11.15 um 15:17 Uhr
Hannah

Hey,

ich würde die erste Variante, Edda Solveig, wählen.:)
Ich finde, die beiden Namen passen super zusammen, sowohl klanglich als auch von ihrem Ursprung her. Das o passt super nach der gewöhnlichen weiblichen a-Endung, wie ich finde. Note 1-2, sehr gelungene Kombination, würde ich auch vergeben.

Edda Charlotte und Edda Katharine würde ich nicht wählen, auch wenn sie natürlich vergebbar sind.
An sich finde ich Charlotte und Katharine schöne Zweitnamen, ich bin eigentlich ein Fan von langen, traditionellen Zweitnamen.
Aber zu Edda finde ich sie klanglich einfach nicht passend.
Einfach deshalb, weil das Doppel-d in Edda nicht gut mit den t-Lauten harmoniert, meiner Meinung nach.

Bei Charlotte beißen sich die Endungen "Edda" und "Otte", wegen dem d und dem t. Zumindest in meinen Ohren^^
Gebe Edda Charlotte eine 3+.
Und da man Katharine (zumindest bei uns in der Gegend) häufig "Kaddarine" ausspricht, stört mich hier "Kadda" auf "Edda".
Note 3-4.

Schön fände ich allerdings Edda Solveig Charlotte bzw. Edda Solveig Katharine. Das muss natürlich jeder selber entscheiden, ob 3 Namen nicht zu viel sind, bei den meisten liegt die "Schmerzgrenze" ja bei 2 Namen.
Doch gerade wenn der 3. Name auf Vorfahren bezogen ist, finde ich 3 Namen völlig in Ordnung. Doch wie gesagt, vielen ist das auch zu viel des Guten.

Alles Gute weiterhin:)
Hannah

Gast

Edda Solveig gefällt mir am besten, superschöne Kombination aus zwei tollen Namen!

Gast

Mir gefallen Edda Charlotte und Edda Katharine am besten, Edda Solveig mag ich nicht.

Gast

hallo,
edda charlotte
edda katharinA
find' ich gut!
alles gute

Mitglied Hiver ist offline - zuletzt online am 14.07.16 um 01:17 Uhr
Hiver

Hallo!

Mir gefällt Edda Katharine am besten und es ist auch schön ist einen Namen aus der Familie zu nehmen. Der Name klingt sehr schön.

Edda Charlotte finde ich auch eine schöne Kombination, wobei ich nie auf die Idee gekommen wäre, Charlotte mit Karl-Heinz in Verbindung zu bringen.

Solveig mag ich überhaupt nicht. Der Name ist für mich nicht klangvoll, eher hart, aber durchaus vergebbar.

Also meine Wahl wäre Edda Katharine, damit ehrt man die Uroma.
Im Endeffekt wäre der Zweitname meiner Meinung nach eh nicht so wichtig, da er ja nie mitgesprochen wird und das Kind ja nur Edda gerufen werden soll, was übrigens eine sehr gute Wahl ist.
Nach der Bedeutung würde ich nicht gehen.

Alles Gute

Gast

Edda Solveig 5: für mich klingen die Namen nicht harmonisch und ich finde, dass Solveig nicht weiblich klingt (auch wenn ich weiß, dass es ein weiblicher Name ist). Jedenfall fehlt mir hier irgendwie ein offener klingender Vokal

Edda Charlotte 3: Ok wahrscheinlich sprecht ihr den Zweitnamen eh nicht mit aus, aber wenn doch könnte es hier zu Schwierigkeiten kommen: Spricht man es englisch/deutsch mit oder ohne ....werden häufige Fragen sein. Charlotte klingt etwas abgehackt und dadurch, dass Edda schon schnell gesprochen wird, wird der Eindruck noch verstärkt. Aber dennoch finde ich den Namen schon besser, als Solveig

Edda Katharine 2: Gefällt mir am besten, weil dem eher kurzen schnellen Namen Edda ein langer langsamer gesprochener Name gegenübersteht. Auch hier könnte es aber zu fragen kommen (mit ohne e, englisch oder deutsch etc.)
Eine Alternative hierzu wäre vielleicht noch Caroline

LG

Mitglied Viktoria ist offline - zuletzt online am 23.11.20 um 14:21 Uhr
Viktoria

Platz 1: Edda Solveig (finde ich von der Herkunft der Namen her einfach am stimmigsten)

Platz 2: Edda Charlotte (hört sich rund und gut an)

Platz 3: Edda Katharine (gefällt mir nicht, sieht falsch aus, entweder Katharina oder Kathrin)

Lg und alles Gute

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Bin 15 und schwanger !

Ich bin 15 und schwanger, weiß nicht vom wem das soll ich abtreiben oder nicht bitte um Antwort Grüße Nina

Zum ersten Mal ein Junge!

Guten Mittag! :-) Ich bin 47 Jahre alt und heiße Indra, außerdem bin ich Mutter von 15 Kindern: Janaína (31...