Namen mit Mobbing-Risiko

Gast

Guten Abend! :)

Mit welche Namen (Junge/Mädchen) findet ihr, dass man heutzutage in der Schule etc. gehänselt werden könnte?

Das würde mich mal ehrlich interessieren, für die Namensgebung des Kindes!

Liebe Grüße, Célia

Antworten

Gast

Amanda weil die nennen die in der Schule immer am andan ufer

Gast

Ich finde meinen namen blöd

Gast

Also ich habe auch zwei liebe Kinder!Sie heißen Josie und Mara.Ich würde sagen das sich Kinder am meisten über alte Namen wie Helmut und so weiter lustig machen.Danach kommen Namen aus Filmen,von Personen,die eine dumme Rolle spielen,zum Beispiel Kevin oder Chantal.

Gast

Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind ein günstiger.

Gast

hi mein sohn heißt adolf und sein zwillingsbruder alfons. ich weiß die namen sind nicht schön aber mein damaliger freund hat mich erpresst sie werden sehr gemobbt (Alter: 14)

Gast

Das mit den altmodischen Namen kommt ganz darauf an, wo man hin geht! Auf dem Land sind die Namen der Urgroßeltern üblich und ganz normal. In den Großstädten sind die neusten 'Modenamen' Zuhause, die auf dem Land nur Gelächter ernten.

Gast

Die beste Freundin meiner Tochter heißt Chantal und ist Klassenbeste auf dem Gymnasium in der 7. Klasse. Ihr Notendurchschnitt ist 1,3.

Gast

Fridolin (ganz ugly & gefährlich)

Gast

Das ist einer der 1000 sinnlosesten PEs in diesem Forum

Gast

Britney,Miley,Angelina,Tyler,Summer oder Delphine (von der Connor ) sind für mich solch typische Namen. Ich würde aber niemals jemanden dafür verurteilen ,in keinster Art und Weise. Ich denke mir meinen Teil und gut ist.

Gast

Gestern bei Frauentausch war eine Lilli-Fee. ^^

Gast

Ich kann als Leherin und Mutter mit Erfahrung sagen, dass kein Kind nur wegen seines Namens gehänselt wird. Einige Namen sind zwar eher betroffen wie andere, aber dabei bleibt es meist bei der Bildung von Reimen und mit der Zeit hört das schnell wieder auf. Ich kenne mehrere Kinder mit
Namen, die hier aufgelistet wurden und nicht gemobbt werden sondern selbstbewusst sind und viele Freunde haben.

Was ich aber trotzdem sehr unangenehm für Kinder finde, sind ausgefallene Namen, die wie Promis sie vergeben:Bear Blu, Prince, Fifi Trixebelle, Peaches Honeyblossom, Poppy Honey, Daisy Boo usw. Als Zweitnamen mit schlichtem Erstnamen und Hintergrund sind sie ja noch in Ordnung, aber allzu fantasievolle Kombiantionen sind manchmal doch zu viel..

LG,Tanja

Gast

Man kann nicht sagen,dass ein Kind,das einen bestimmten Namen bekommt,automatisch gemobbt wird! Klar,das kann durchaus passieren,aber so allgemein kann man das auf keinen Fall sagen.
Erstmal,ich kenne einen vierzehnjährigen (oder fünfzehnjährigen?) Jungen,der Reinhard heißt,und damit überhaupt keine Probleme hat!
Auch zwei Kevins kenne ich,und sie werden nicht beschimpft,gemobbt etc wegen ihres durchaus normalen Namens.
"Mobbing-Namen" gibt es nicht!
LG,Anna mir Tochter Winnie (wurde übrigens noch NIE wegen "Haha,Winnie Pooh" etc gemobbt!) und Baby im Bauch.

Gast

Da gibt es mehrere Namen:
die klassischen Beispiele sind meiner Meinung nach Casper; Enis; Dino; Ediesch (lies umgekehrt) und Prominamen wie z.B. Paris, Adele, Rihanna. Aber ich kenne auch mehrere Denises, die in der Grundschule auch häufig geärgert wurden, weil man sie zum Spaß Dennis nannte. Also "Mobbing" wegen "Namen" kann praktisch jeden treffen, weil man aus jeden Namen etwas gemeines machen kann. Mir wurde auch schon mal "Boah, du häßliche Palme" hinterher gerufen.

Gast

Nike (Turnschuuuuuh!)
Kevin (schlimmer geht´s nicht)
Jacqueline (Schakkeline)
Chantal (Schantalle)

Lana, wie bereits erwähnt
Fabian (Pavian)

Die Initialen sollten nicht W.C. ergeben. Der Name sollte sich nicht reimen. Der Name sollte nicht zu häufig sein, sonst heisst das Kind dann in der Kl. Nr. 3. Ist auch blöd. ;(

Man sollte auch keinen Namen eines aktuellen Stars nehmen. (Rihanna, sing mal was, haha.)

Gast

Mobbin Risiko...? Ähm, jeder Name?

Beispiele
"Paul halt's Maul", "Paul bekommt jetzt auf's Maul"

Lana könnte einfach umgedreht werden zu "Anal"

usw. usw. Mir fällt zu jedem Namen was ein mit dem man das Kind ärgern könnte. Von daher ist es egal ob der Name höchst exotisch od. stinkfad ist.

Gast

Es gibt den Namen Klodina :(
Oder Enis, da wird gern ein P drangehängt
Ich kenne einen "Turan", er wird immer wegen dem Auto Touran gehänselt.
Kasper- Kasperlöffel :)
Ich kenne eine Chantal, sie geht auf das Gymnasium und ist kein "Assi".

Gast

@ Juli : ich finde ein paar Namen wirklich falsch eingeordnet! Ich kenne 3 Chantal's, 1 Cheyenne, 5 Ja(c)queline's und 2 Kevin's und keiner wird wegen dem Namen gemobbt. Klar, vielleicht sind manche Namen Auslöser für Mobbing, zB Reinhard oder Waldtraut, aber mal ehrlich, kennen sie KINDER mit diesem Namen? Ich glaube nicht. Die Namen kommen aus total verschiedenen Zeitaltern und ich finde es nicht vergleichbar. Aber eins noch: Nicht jeder mit einem sogenannten 'Assinamen' wie Chantal, Kevin, Justin, Cheyenne, Ja(c)queline,Mandy , Kelly usw. ist assozial !!!

Gast

Was soll diese PE, die ist echt selten dämlich. Jetzt schreibt hier jeder Namen rein, die er nicht mag, egal, ob die gerade vergeben werden oder nicht? Beispiel Werner. Wer nennt denn sein Kind im Moment so. Steht aber da als Mobbing- Möglichkeit. Dass ist doch bekloppt.

Gast

Kasper

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Übersicht der erstellten Plauderecken im November 2012

Zeige alle 626 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Wir sind`s noch mal!

Guten Abend! Wir sind heute wieder. Nachdem wir gestern schon eine PE (Bitte, bewerten) aufgemacht haben un...

Welcher ZN zu Luzie?

Nach unserem Sohn Leon Henry (4) erwarten mein Freund und ich jetzt ein Mädchen. Wir würden die Kleine, die...

Coole Namen

Hey, mein Mann Frederick(23) und ich(21) bekommen unser zweites und drittes Kind (Zwillinge). Es sind ein M...