Frauen in der Geselschaft.

Gast

Merkt ihr es eigentlich auch das die Menschen doch irgendwie noch wie im Mittelalter leben?Wenn Frauen nur Typen als normale Freunde haben dann werden die schon von anderen schief angeguckt,zeigt sie viel Haut wird sie als Schlampe gezählt,oder wenn sie einen den Laufpass gegeben hat dann versucht derjenige sie als Schlampe dahrzustellen,im Beruf verdienen die Frauen weniger Geld.Mich korzen solche Männer einfach nur an,für die sollten Frauen einfach Kochen und Kinder erziehen,aber wenn eine Frau sowas nicht möchte dann folgt gleich die Trennung.Frauen werden als Schlampen dahrgestellt,gibts auch ein genauso passendes Wort für Männer?Wiso müssen die Frauen heutzutage immer noch mehr als die Männer darauf achten wie sie sich in der geselschaft verhalten,ich hab ehrlich schieß das in Zukunft die Frauen wieder so scheiße behandelt werden wie in der vergangenheit,das unsere Kinder solche Meinung vertreten wie die Menschen vor hundert Jahren wenns um Thema Frau geht.

Antworten

Gast

Gibt keine vollständige Gleichberechtigung in allen Lebenslagen. Ist so und wird sich zu meinen Lebzeiten wohl auch nicht mehr ändern.
Gut, ich bin davon nicht so sehr betroffen, da ich die für die gleiche Arbeit auch das gleiche Gehalt wie ein Mann bekomme und auch es für mich Aufstiegsmöglichkeiten gibt. Das bin ich privilegiert, das weiß ich .
Ich bin auch für Gleichberechtigung, dann aber auch bis zum letzten Punkt.

Gast

Ach was, ich muss sagen, dass ich deine Kommentare immer gern lese.

Gast

Tut mir Leid, wollte keinesfalls grantig oder rechthaberisch rüberkommen.
Ich meinte die Frage auch nicht ernst, das war rein rhetorisch. Damit wollte ich ausdrücken, dass, wenn jemand schon "Gleichberechtigung" fordert, die Wehrpflicht (oder sollte man dies nicht wollen der Zivildienst) auch für Frauen eingeführt werden müsste.
Heißt nicht, dass ich es unterstützen würde, mMn gehört das sowieso ganz abgeschafft.
So, ich hoffe, ich konnte meine Ansicht diesmal klarer rüberbringen. Übrigens bin ich schon politisch engagiert, da liegt aber nicht mein Hauptaugenmerk. Trotzdem danke für den netten Ratschlag.

Gast

Entschuldigung, aber hier tummeln sich nicht nur Intellektuelle !!

Aber deine Frage ist trozdem blöd, weil wir die Gesetze ja auch nicht machen !!! Aber das weißt du ja sicher.
Es gibt bestimmt Frauen, die toughe Soldatinnen werden, aber viele Frauen überschätzen sich und versagen kläglich und geben schnell das "Soldaten spielen" wieder auf. Ich hätte das gar nicht wollen .

Geh doch in die Politik, wenn du so clever bist.

Gast

Tut mir leid für die holprige Formulierung, heute ist nicht mein Tag.

Gast

Ach Gott, so weit wäre ich auch gekommen. Ganz so blöde bin ich dann doch nicht. Ich meinte, warum steht es so im Gesetz? Gleichberechtigung sieht aber anders aus.

Gast

Weil es nicht im Gesetz steht ! Wehrpflichtig sind nur die Männer.
Männer "müssen",auch wenn sie nicht wollen (Oder Zivildienst), Frauen "dürfen", wenn sie wollen und qualifiziert sind.

Das sollte geändert werden, so dass jeder entweder Wehrdienst oder ein soziales Jahr macht- das wäre gerechter.

Und mittlerweile ändert sich doch vieles und es gibt auch viele Frauen in Chefetagen und als Managerinnen.

In einem hast du recht. Frauen,die schon etliche Beziehung hatten, gelten schnell als Schlampen. Bei Männern heißt das "Erfahrungen sammeln" !
Auch werden Frauen mit wesentlich jüngeren Männern schiefer angesehen als Männer mit jungen Frauen ( gelten dann als tolle Hechte ).

Gast

Es ging ums Müssen. Frauen müssen nicht.
Du schreibst vollkommen weltfremdes Zeug. Warum hab ich bloß den Eindruck, du willst nur wieder provozieren?

Gast

Halt halt halt,die Männer bezeichnen doch Schule als Ekelig von Frauen hört man sowas wenig,wiso wir nicht zum Bund müssen,die Männer müssen es auch nicht unbedingt einfach ne gut Stelle finde und das wars und es gehen auch Frauen zum Bund!

Gast

Und was hat sowas hier zu suchen...?

Gast

Das kann ich ja absolut nicht nachvollziehen. Wo lebst du bitte?
Und bedenke, wie schnell Kerle als schwul oder pädophil abgestempelt werden. Auch nicht gerade goldig. Oder wirf mal einen Blick nach Afghanistan.
Mein Freund sagt immer, wenn Frauen 100% "gleichberechtigt" sein wollen, müssen sie auch zum Bund/Zivi machen. Wo er Recht hat... Warum müssen wir eigentlich nicht?

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im April 2010

Zeige alle 380 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

suche jemanden zum plaudern

Ich suche eine nette Mutter, die mit mir über ihre Kinder plaudert. Ich habe selbst vier söhne im alter von...

Max und Moritz

Vor einiger Zeit habe ich gelesen, dass es tatsächlich Zwillinge gibt, die Max und Moritz heißen. Was halte...

Hat jemand Lust zu plaudern?

Wie die Überschrift schon sagt, würde ich mit jemandem über längere Zeit gerne über Kinder, Familie und auc...

Ehrliche Meinung

Sollen wir unser Kind, dass im August zur Welt kommen soll, Hermine, Ida, Holly oder Violet (engl. ausgespr...