Roman bekommt einen Bruder

Antworten

Mitglied Mae ist offline - zuletzt online am 16.06.21 um 15:07 Uhr
Mae

Roman und Marius

Gast

Roman & Tristan

Toi, toi, toi

Gast

Marius passt meiner Meinung nach am besten zu Roman, gefällt mir aber nicht wirklich.
Am schönsten finde ich Oliver und Emil.

Mitglied Elyse ist offline - zuletzt online am 12.06.21 um 11:37 Uhr
Elyse

Mir gefällt Marius am besten! ROMAN & MARIUS klingt sehr stimmig!

Gast

Hallo,
von eurer Liste finde ich nur Jakob passend.

Vorschläge:

Aaron
Jonas
Jonathan
Tobias

Schönes Wochenende

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 16.06.21 um 20:26 Uhr
Konrad_Jirpeel

Ganz kurz gehalten: Raphael gefällt mir am besten, Marius finde ich am stimmigsten.

Die Langfassung:
MARIUS
finde ich total in Ordnung. Selten und darin besonders, aber total normal, unkompliziert, kein typischer Klassiker, aber auch kein Name, den man einer bestimmten Generation zuordnet.
Von den "äußeren Parametern" her passt er für mich optimal zu Roman.
Klanglich ist es einfach nicht so mein Geschmack, ohne dass ich das genauer begründen könnte.

OLIVER
Die "äußeren Parameter" passen für mich auch toll zu Roman - da trifft bei mir auch das zu, was ich zu Marius geschrieben habe.
Ich mag den Namen aber überhaupt nicht. Das liegt vielleicht an dem einen Oliver, den ich persönlich kenne und der hat den Namen für mich anscheinend sehr negativ geprägt.
Objektiv betrachtet finde ich aber nichts auszusetzen.

EMIL
ist für meinen Geschmack zu weich und zu kindlich. Für einen kleinen Jungen und einen Opa finde ich ihn toll, aber zu einem Teenager oder Erwachsenen passt der Name für mich nicht so gut.
Stilistisch passt er für mich gar nicht zu Roman. Emil ist ein heute topmoderner alter Name ("Emilismus", wie es genannt wird) und sehr beliebt, Roman daneben selten, individuell und die "zeitliche Einordnung" (0 bis 10 und ü75) fehlt.
Der Name wirkt auf mich beinahe etwas "einfallslos" neben Roman;-)

JAKOB
Jakob gefällt mir ganz gut, obwohl er in meinem Umfeld langsam viel zu häufig vergeben ist. Auch er passt für mich nicht so gut zu Roman, aber besser als Emil. Weil er ebenfalls ziemlich häufig ist, und weil ich ihn eher in die Schublade "klassisch-zeitlos" stecke, in der ich Roman nicht so sehe.

RAPHAEL
mag ich wirklich gerne. Rein klanglich mein Favorit.
Aber auch diesen Namen finde ich als eher modernen, trotzdem klassischen, christlichen Namen nicht so wirklich passend zum für mich eher etwas retro, trotzdem klassischen, neutralen Roman.
Außerdem würde ich es nach Möglichkeit umgehen, zwei Kindern dieselbe Initiale zu vergeben.

Nach "äußeren Parametern" wäre für mich die Top 3:
1) Marius
2) Oliver
3) Raphael

Nach persönlichem Gefallen wäre für mich die Top 3:
1) Raphael
2) Marius
3) Jakob

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Noel- Benjamin ist da

Unser kleiner Engel hat gestern das licht der welt erblick hier die genaueren Daten . Name: noel - Benjamin...

Fasching - Austausch

Hallo zusammen:) Ich wollte mich mit euch über Fasching/Karneval unterhalten (wenn ihr Lust habt;) ). Leana...