1. Wunder sucht einen Namen

Mitglied hannaahl ist offline - zuletzt online am 29.08.20 um 23:25 Uhr
hannaahl

Hallo zusammen
Mein Name ist Hannah und zusammen mit meinem Freund Samuel erwarte ich unser 1. Kind. Nun suchen wir einen Namen für unseren Schatz. Leider haben wir einen unterschiedlichen Namensgeschmack und können uns nicht auf einen Namen einigen. Ich hoffe daher, dass ihr uns helfen könnt.
Da wir das Geschlecht nicht wissen möchten, suchen wir einen Namen für einen Jungen und ein Mädchen.
Wir suchen einen Erst- & Zweitnamen und würden uns freuen, wenn ihr unsere Namen bewerten und vielleicht auch neue Namen vorschlagen könntet.
Uns gefallen eher seltene Namen.
Mädchen:
Kaia
Daria
Eleana/ Eliana
Liara
Eline
Aria
Liva
Lenia
Jara
Jorina
Milea/h

Jungen:
Elias/Elian
Damian
Jorik/Joris
Leano
Dario
Valerio
Levio
Milas
Silas

Ich hoffe ihr könnt uns helfen.
Liebe Grüsse
Hannah & Samuel mit Bauchbewohner

Antworten

Mitglied lou_ ist offline - zuletzt online am 16.10.20 um 17:51 Uhr
lou_

Von den Mädchennamen:

ELIANA und LIARA finde ich wunderschön, definitiv meine Favoriten aus deiner Liste!

MILEA ist super, aber bei einer Erwachsenen könnte ich mir den Namen überhaupt nicht vorstellen. Würde mich nicht sonderlich stören, wenn Milea euch gefällt, aber ihr solltet es zumindest im Hinterkopf behalten :)

LENIA könnte zwischen den vielen Leni und Lena untergehen, gefällt mir aber auch gut.

ARIA ist durch Game of Thrones auch in Deutschland sehr beliebt geworden, und bei solche Trendnamen aus Film und Fernsehen besteht immer das Kevin-Potential für die Zukunft. Persönlich finde ich Aria aber auch sehr schön.

DARIA und KAIA ist ganz in Ordnung, wobei ich wie Victoria die Schreibweise KAYA hübscher fände.

LIVA habe ich heute das erste Mal gehört. Wirkte beim ersten hören langweilig, aber nach einer Weile Überlegung auch süß. Viele haben ja schon die Häufigkeit der zweisilbigen L-Namen angesprochen - Lina, Lisa, Lara, Livia, Liva, Leni, Laura, Lena ...

ELEANA und ELINE würde ich auch nicht vergeben, wobei ELINE eher langweilig wirkt und ELEANA irgendwie erfunden klingt. ELIANA ist meiner Meinung nach viel schöner :3

JARA und JORINA sind okay, persönlich gefallen sie mir nur nicht wirklich.

Vorschläge:

Elvira
Aurelia
Malina
Celia
Aliya
Jolie

Gast

Ich fänd für ein Mädchen Kaia Ennik als Doppelnamen schön. Einen Jungen würde ich Eliah/Elijah Arian nennen.
(Oder eben Kaia-Ennik bzwm Elijah-Arian)
Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch euch beiden :)

Mitglied thea ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 16:58 Uhr
thea

Mir gefällt nur Kaia von den Mädchennamen, bei den Jungs würde meine Wahl am ehesten auf Silas fallen.

Aus Liara würde ich Liora machen, so gefällt mir der Name um einiges besser; und statt Milas fände ich Milan bzw. Milo schön.

Kurzgefasst also bin ich für
Kaia & Silas
Liora & Milan/Milo

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hey Konrad_Jirpeel,
kein Ding ;-)
Das mit Eliane und Eline hab ich so geschrieben, da ich jeweils eine Person mit dem Namen in der Aussprache kenne. Und die Elin, die ich kenne, wird auch Eliiin ausgesprochen (wie eben Eline eigentlich) und nicht Elinn.
Da sieht man wieder, wie kompliziert das ist. Andererseits kenne ich auch eine Philine die mit -e ausgesprochen wird und eine bei der es die französische Aussprache ohne -e ist. Oder das klassische Beispiel Emilie, ich kenne nur welche, die dann Emily ausgesprochen werden, keine Emili-e.
Dabei finde ich Namen auf -e sollte es ruhig mehr geben...

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 25.10.20 um 16:27 Uhr
Konrad_Jirpeel

@little_Simba:
Darf ich mal kurz klugscheißern?:-o
Eliane gibt es meines Wissens nach nicht in der Aussprache mit E. Soweit ich weiß, ist es entweder ein französischer Name - "eli-AN" -, oder ein brasilianischer Name - "eli-A-ni". Aber korrigier mich, wenn ich falsch liege.
Eline ist ein französischer Name und wird "e-LIIN" gesprochen, also anders als Elin ("E-linn").
(Nicht böse gemeint, kam nur gerade über mich;-))

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hey ihr Lieben,
Glückwunsch zu eurem Wunder!
Meine Bewertung:

Kaia: 4
Klingt ganz ähnlich wie der absolute Modename Maja. Ich es gibt sehr viele verschiedene Schreibweisen, Kaja/Kaya/Kaia/Caja/Caya/Caia. Buchstabieren ist also Pflicht. Ich glaube mit Kaja ist es am unkompliziertesten.

Daria: 2-
Klingt schön und ist selten, einfach nicht so mein Geschmack.

Eleana/ Eliana: 3/2
Ich würde Eliana bevorzugen und Eliane (mit gesprochenem -e) vorschlagen. Ich glaube das bei Eleana das zweite eh bei unsauberem Sprechen schnell zum i wird und auch so geschrieben wird.

Liara: 4
Es gibt so viele aktuell sehr moderne Namen mit L- am Anfang oder lia beinhaltend, dass ich Liara als langweilig einstufen würde. Tiara oder Kiara/Chiara ist besser.

Eline: 2-
Ich gehe davon aus, dass ihr das -e mitsprecht. Sonst bitte Elin. Mir gefällt Eline nicht ganz so gut wie zum Beispiel Feline.

Aria: 4
Gibts auch viele Schreibweisen für (Arya, Arija, Arja, Aaria). Mir ist die Betonung unklar. Aaaria (wie Daria) oder Ariiiia (wie Maria). Ich finde auch dieser Name schwimmt im Strom mit vielen ähnlichen Namen.
Ich schlage Ariane, Arine, Ariana, Adriana Adriane vor.

Liva, Lenia, Jara: 4
Wie gesagt, L-Namen mit -a-Endung boomen sehr und sind arg austauschbar. Jara klingt gut, wird aber auch wieder gerne Yara geschrieben oder mit Lara, Tara, Sarah, Mara, Klara verwechselt. Lenia gibts als Lenja und Lenya noch.

Jorina: 1-
gefällt mir richtig gut, hat etwas nordisch-frischen ansich und ist selten. Schöner Name!

Milea/h: 3
Bitte ohne das -h, das machts den Namen nicht besser und muss immer erklärt werden. Milea wirkt wie eine aufgehübschte Mila. Lieber Linnea, Tabea.

Jungen:
Elias/Elian: 4/3
Elias ist ein Klassiker, der seit langem sehr viel vergeben wird. Damit macht man nichts falsch, wenn es nicht stört, dass es ihn viel gibt.
Elian wird meist unterschiedlich ausgesprochen. Die einen sagen Eliaaan, als männliche Form zu Eliana, die anderen Eliiian wie Elias. Ich würde Eliaaan sagen. Elio ist auch noch eine Form des Namens.

Damian: 2+
Schöner und seltener Name! Könnte mit Dami abgekürzt werden. Mir gefällt er, wäre aber dann zu weich für einen Jungen.

Jorik/Joris: 1/1+
Liebe ich beide, würde aber zwischen Jarik und Joris entscheiden.

Leano, Levio, Valerio: 5
Mir viel zu weiblich und möchte-gern-italienisch.
Würde eher deutschere Namen auf -o nehmen:
Theo(dor), Mirko, Nico, Timo, Thilo...

Dario: 3
Auch eher unpassend ohne italienische Wurzeln, aber noch eher machbar. Darian oder Darius würde ich eher nehmen.

Milas: 5
Nein, Erfindung aus Milan und Silas...

Silas: 2+
Toller Name!

Ideen:
Linnea
Tabea
Ariane
Ariana
Adriane
Adriana
Arine
Tiara
Kiara/ Chiara
Feline
Merline
Philine
Jette
Janne


Elio
Jarik
Mirko
Theo (auch sehr beliebt aktuell)
Timo
Thilo
Nico
Malte
Lasse
Jannes
Mika
Nick
Mattis
Justus
Marius
Vincent
Espen
Julius
Hector
Quentin
Bennet
Benedikt

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 25.10.20 um 16:27 Uhr
Konrad_Jirpeel

Und die Jungennamen:

ELIAS
Gefällt mir sehr gut! Ist leider gerade recht häufig.
Wegen der Bedeutung finde ich ihn eigentlich nur bei jüdischen oder christlichen Eltern passend.

ELIAN
Mal was anderes als Elias, trotzdem vertraut. Weicher.
Nicht hundertpro meins, aber gut machbar.

DAMIAN
Finde ich ganz hübsch. Verbinde ich sehr mit osteuropäischen Wurzeln.

JORIK
Gefällt mir ganz gut. Selten, kraftvoll, recht unkompliziert.

JORIS
Da wäre ich mir nicht sicher, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist (Boris oder Doris?)
Finde ich auch klanglich nicht so schön.

LEANO
Ist mir zu sehr „wischi-waschi“. Ebenfalls einer dieser weichen, austauschbaren Namen. Mir fehlt ein „dr“. Mit Leandro könnte ich mehr anfangen. Der strahlt für mich mehr Charakter aus.

DARIO
Ist mir zu “südländisch“, wenn man die Wurzeln nicht hat. Auch unabhängig davon finde ich Darius schöner.

VALERIO
Klingt für mich sehr nach südländischen Wurzeln, fände ich ohne diese unpassend.
Generell ist er mir zu weich.

LEVIO
Wirkt auf mich wie eine Kreuzung aus Levi und Livio.
Ist mir zu weich und nichtssagen.

MILAS
Ich bin mir unschlüssig, ob ich ihn ganz nett finde, oder ob er auf mich wirkt, als wäre Mila plötzlich ein Junge geworden …

SILAS
Gefällt mir sehr gut. Ich würde allerdings einen tendenziell frommen Hintergrund erwarten.

Ideen
Caius, Cajus
Darius
Dorian
Lior
Arius, Adrian
Lenn, Lennard
Leandro, Leander
Jaro
Jorin
Jarik
Milian
Mian
Valerius
Levi
Livius, Livian
Nilas

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 25.10.20 um 16:27 Uhr
Konrad_Jirpeel

Hier mal meine Bewertung der Mädchennamen:

KAIA
Spreche ich Kai-a aus. Der Name ist einer der wenigen Namen mit „zu vielen“ Vokalen, der mit gut gefällt.
Allerdings finde ich ihn auch etwas kompliziert. K oder C ist uneindeutig, außerdem die Aussprache: Kai-a oder Ka-ja.
In der Aussprache Kaja würde ich den Namen auch so schreiben. Allerdings gefällt er mir nicht wirklich, weil ich an Kaya Yanar und Kajal denken muss.

DARIA
Darja gefällt mir besser. Ich assoziiere Darja Domratschawa.
Der Name ist nicht mein Geschmack, aber ich könnte jetzt keine genauen Gründe dafür nennen.

ELEANA
Gefällt mir gar nicht. Das wirkt auf mich, als ob man die ohnehin seltene Leana oder Eliana zwanghaft noch seltener machen wollte …

ELIANA
Gefällt mir dagegen sehr gut! Selten, unkompliziert und mit schöner Bedeutung. Passt in jedem Alter.

LIARA
Finde ich an sich ganz hübsch.
Was mich stört, ist, dass es derzeit so unfassbar viele Namen mit L am Anfang gibt und davon sehr viele mit Hiat nach dem L. Diese Namen wirken deshalb auf mich alle eher langweilig und austauschbar, auch wenn ich nur einen Namensträger kenne.
Zwischen Liona, Liana, Leana, Leona, Liara, Liora, Luana, etc. Komme ich schnell durcheinander.
Liora würde mir übrigens besser gefallen.

ELINE
Sehr brav. Ich assoziiere ein liebes, zurückhaltendes Mädchen. Elin wirkt auf mich kraftvoller.
An sich aber total in Ordnung.
Fände ich auch als Zweitname sehr stimmig.

ARIA
Da klingt für mich zu sehr „Arier“ durch, deshalb kann ich mit dem Namen so gar nichts anfangen.

LIVA
Klingt für mich einerseits unvollständig und wie ein Spitzname, andererseits sehr austauschbar zwischen all den L-Namen.

LENIA
Ist mir zu uneindeutig. Wie wird der Name gesprochen?
LEE-nia (wie Leni+a): Joa, ganz nett, wirkt auf mich allerdings, als ob die Eltern sich zwischen Leni und Lena nicht entscheiden konnten und einfach beides genommen haben;-)
LENN-ja: Ich würde Lenja schreiben. Nicht mein Geschmack. Klingt mir zu kindlich und wächst m. E. Zu wenig mit.
Zur L-Problematik siehe oben.

JARA
Ist für mich ein Männername. Ich kenne es als Kurzform für Jaroslaw.
Klanglich ist er mir zu beliebig: Jara, Sara, Mara, Lara, Cara, Tara … Wirkt auf mich sehr austauschbar und langweilig.

JORINA
Ich überlege gerade, ob ich den Namen spannend und schön oder seltsam finde^^
Ich bin unentschieden.
Auf jeden Fall mal etwas anderes, trotzdem eindeutig als Name identifizierbar, unkompliziert und in jedem Alter passend.

MILEA
Würde ich wenn ohne H schreiben.
Ist gar nicht mein Geschmack. Ich kenne sowieso schon viel zu viele Leas, dazu kommen die ganzen kleinen Milas, und dann die ganzen Milea, Melia, Milia, Malea, Malia etc. bei denen ich mir eh nie merken kann, welches Kind wie heißt.
Wirkt auf mich wie eine beliebige Buchstabenkombination. Ist mir zu weich und austauschbar.

Ideen:
Leana
Leona
Liana
Liora
Liona
Elin
Aline
Alina
Ariane, Ariana
Olivia
Jaara (ja-ara)
Yara (arabisch: ja-RA; brasilianisch: i-A-ra)
Valerie, Valeria
Melina
Milena
Milana
Alea
Elea

Mitglied Viktoria ist offline - zuletzt online am 19.10.20 um 14:10 Uhr
Viktoria

Glückwunsch zur Schwangerschaft

Ich versuch mich mal an einer Bewertung (merke aber gleich an, dass die meisten eurer Namen nicht wirklich mein Geschmack sind, ich mag eher klassische und biblische Namen)


Kaia: Finde ich mit y - also Kaya - irgendwie schöner. In Ordnung
Daria: Ganz nett
Eleana/Eliana: Wirkt auf mich ausgedacht und irgendwie gewollt besonders. Lieber Elena/Helena oder Melina
Liara: Für mich ein Modename, nicht mein Geschmack
Eline: In Ordnung
Aria: Game of Thrones lässt grüßen. Vermutlich werden aufgrund der Serie viele Leute "Arya" schreiben und eure Tochter wird sich immer erklären müssen. Wenn es denn der Name wird, würde ich gleich Nägel mit Köpfen machen und ihn mit y schreiben, der Vergleich wird so oder so kommen.
Livia: Lieber Olivia
Lenia: Klingt wie eine besondere Lena, gefällt mir nicht.
Jara: Schön! Mein Favorit
Jorina: Erste Assoziation: Jorinde aus dem Märchen. Wirkt ausgedacht
Milea/h: Würde ich ohne h schreiben, sonst muss das Kind sich wieder erklären. Klingt sehr kindlich. Lieber Mila.


Elias/Elian: Elias ist ein Klassiker, in jedem Kindergarten gibt es mindesten einen (zumindest bei mir in Bayern). Ist okay, kann man nix falsch machen damit. Elian mag ich nicht, klingt mir zu kindlich
Damian: Gehört in meinem Kopf zu Namen wie Kevin, Jason und Justin. Wäre für ein No-Go!
Jorik/Joris: Okay. Joris finde ich schöner
Leano: Wieder so gewollt besonders, so als hätten sich die Eltern nicht entscheiden können ob sie einen Leandro oder einen Leo wollten.
Dario: Ist okay. Die weibliche Form gefällt mir besser.
Valerio: Gefällt mir in der männlichen Form überhaupt nicht. Lieber Valentin oder Valentino
Levio: Sorry, aber das ist für mich ein auf niedlich gemachter Levi. Lieber Levi oder Levin
Milas: Nein. Klingt so als hättet ihr euch nicht entscheiden können oder Milo oder Silas und dann irgendwas eigenes zusammen gebastelt.
Silas: Schön!

Alles Liebe!

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Namen zu Leo und Sophie :)

Hallo, ich bin Annette und Mami von zwei genz tollen Kindern, Leo (5) und Sophie (2). Bald soll noch ein Tö...

Namenssuche - Geschichte

Hallo ich bin Martha! Ich Suche einen etwas altmodischen (am besten englischen) Namen für eine Geschichte. ...

Wir brauchen eure Hilfe! (3)

So liebe Leute, Und nun schon PE Nummer 3! In der letzten PE sind (leider(wie man's nimmt ;))) alle Mädchen...