Kann ich meine Tochter (13) auf meinen Sohn (8) aufpassen lassen?

Mitglied elenasmirnov ist offline - zuletzt online am 11.04.20 um 16:40 Uhr
elenasmirnov

Hallo :)

Meiner großen, Isabel (16) geht es nicht besonders gut, und mein Mann und ich haben kommenden Freitag ein richtiges Geschäftsessen!
Kann ich meine 13jährige, Anna (13) auf meinen kleinen (8) aufpassen lassen, oder meint ihr sie ist noch zu jung? Werden uns nicht einig.
lg, Elena mit Isabel, Anna und Felix

Ergänzung :
Ein wichtiges Geschäftsessen, natürlich ;)

Antworten

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hier mal meine Erfahrung:
Ich habe mit 13 schon mehrere Stunden auf meine 4 kleinen Geschwister aufgepasst. Da war die Jüngste 5 Jahre alt. Allerdings hat es zwischen uns einfach harmoniert. Ich war verantwortlich für die Jüngste, aber der Rest für eigentlich für sich selbst verantwortlich.

Gast

Vor ein paar Tagen hast du noch in einem anderen Beitrag geschrieben, dass du es deiner Mittleren eher nicht zu trauen würdest auf einen 8jährigen aufzupassen. Damit hast du ja deine Antwort. Das könnt auch nur ihr entscheiden. Hier kennt niemand deine Kinder und kann sie dementsprechend auch nicht einschätzen. Vielleicht geht es deiner großen Tochter bis Freitag ja auch wieder besser.

Mitglied elenasmirnov ist offline - zuletzt online am 11.04.20 um 16:40 Uhr
elenasmirnov

Wieso merkwürdig? Andere Eltern um Meinungen zu fragen, dafür sind foren doch da! Natürlich sind wir in der Lage sowas zu entscheiden, aber andere Meinungen können nicht schaden.
lg Elena

Gast

Hallo,

so eine Frage wildfremden Personen zu stellen finde ich äußerst merkwürdig...

Alles Gute

Gast

Kann man als Außenstehender finde ich nicht wirklich beurteilen. Grundsätzlich würde ich sagen, dass es theoretisch für ein paar Stunden in Ordnung wäre. Kommt halt darauf an,
1. wie sich die Kinder verstehen
2. wie verantwortungsbewusst die 13-jährige ist
3. ob sich die Kinder an Regeln halten können

Könnt ihr euren Kindern vertrauen?
So wie es sich anhört, ist die 16 jährige ja trotzdem im Haus falls etwas ist.

Ihr solltet eure Kinder schon soweit kennen, dass ihr das selbst ohne fremde Hilfe entscheiden könnt. Hier zu Fragen wird wohl eher weniger bringen, weil niemand eure Kinder kennt. Die solltet ihr kennen. Und theoretisch, wenn ihr euch so unsicher seid, dann reicht es auch wenn nur einer zum Geschäftsessen geht oder nicht?

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Unsere Brüder sind da!

Guten Abend, ich wollte die frohe Nachricht bekannt geben das unsere beiden eineiigen Zwillingsbrüder am 19...

Drogen beim Sohn entdeckt

Hallo, Letztens habe ich beim Wäsche machen, in der Jackentasche meines Stiefsohnes (16) eine Packung Zigar...

PE für Mamis

Hallo, ich heiße Tanja und war schon längere Zeit nicht mehr im Forum, würde jetzt aber gerne plaudern. Ich...