Baby on board - suchen einen außergewöhnlichen Namen Teil 2

Mitglied Jutta34 ist offline - zuletzt online am 09.01.19 um 17:25 Uhr
Jutta34

Unsere Tochter Aurelie soll im Dezember ein Geschwisterchen bekommen. WIr sind nun in die Kürzung gegangen und haben uns auf jeweils drei Namen auf jeder "Geschlechterseite" geeinigt.

Mädchen:
Maxima (Wir haben keine einzige stark übergewichtige Person in der Familie, also bezweifeln wir stark, dass ausgerechnet unser Mädchen dick wird und mit "Fette Maxi" gehänselt wird)
Maelle (ein Name von euch, vielen dank dafür)
Aimée (der ist neu, aber wir sind schockverliebt)

Jungs:
Quentin (obwohl viele den Namen kritisiert haben können wir uns einfach nicht von ihm losreißen. Irgendwie haben wir den so liebgewonnen, dass die beiden anderen Namen verblassen und sich falsch anfühlen. Und nein, Quirin wollen wir nicht)
Maxim (Wahrscheinlich am passensten zu Aurelie, aber er fühlt sich nicht gut an)
Tizian (der ist irgendwie noch nicht vom Tisch)

Ergänzung :
Die Entscheidung über den Mädchennamen ist gefallen: Es wird eine MAELLE

Ausschlaggebend war das Votum der lieben Schwiegermutter, die sich ebenfalls für Maelle ausgesprochen hat. Am Ende war es eine ENtscheidung zwischen Maelle und Aimée

Ergänzung :
Wir haben uns nun zu Maxim durchgerungen, weil er so schön zu Aurelie passt.

Antworten

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 26.02.21 um 14:45 Uhr
Konrad_Jirpeel

Mir gefällt der Name Maxim total gut.

„Durchgerungen“ ist aber vielleicht auch nicht der richtige Weg. Schlaft doch einfach noch mal in Ruhe darüber. Zwei Monate habt ihr ja noch, um zu prüfen, ob es wirklich die richtige Entscheidung ist.

Jutta34 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 26.02.21 um 14:45 Uhr
Konrad_Jirpeel

Noch ein paar Ideen meinerseits:
Rouven
Laurent
Baptiste
Elouan
Jonael
Noam
Romaric
Maxence

Und „zur Not“ ist es ja auch kein Weltuntergang, wenn ihr euren Sohn Quentin nennt. Es ist ein hübscher Name, der in Deutschland unkompliziert funktioniert.
Ich kenne auch ein Ehepaar, da hat der erste Sohn einen schottischen Namen, der zweite einen polnischen und die Tochter einen griechischen. Dazu jeweils einen spanischen ZN und beide Eltern sind deutschstämmig. Das ist dann halt erst mal seltsam, aber man gewöhnt sich dran.
Lieber ein nicht ganz so passender Name, der euch wirklich gefällt, als ein passender, mit dem ihr nicht wirklich zufrieden seid.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Schön, dann hättet ihr zwei Mädchen mit passenden französischen Namen!
Maelle Aimée wäre auch eine schöne Kombinationen zusammen finde ich !

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 26.02.21 um 14:45 Uhr
Konrad_Jirpeel

Eine gute Entscheidung. Wäre Aimée aber auch gewesen:)

Bewegt sich bei den Jungennamen auch etwas? Wollt ihr euch zwischen den dreien entscheiden, oder wollt ihr noch andere Vorschläge haben?

Jutta34 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Mir gefallen gut:
Maelle
Aimée
Maxim
Tizian

Mitglied liblikas ist offline - zuletzt online am 16.10.19 um 21:10 Uhr
liblikas

Von den Mädchennamen gefällt mir Maxima am besten (obwohl ich Maxine noch etwas schöner finden würde) und ich finde den Namen auch passend zu Aurelie.
Die Kommentare bezüglich möglicher Hänseleien kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, auf die Idee wäre ich nicht mal gekommen.
Die unterschiedliche Herkunft von Aurélie (französisch) und Maxima (spanisch) ist mMn nicht störend, schlimmer fände ich z.B. einen französischen und einen nordischen Namen.

Aimée finde ich ebenfalls sehr schön und ist fast gleich auf mit Maxima.

Maëlle ist nicht so mein Fall, finde ich klanglich überhaupt nicht schön.

Tizian gefällt mir von den Jungennamen am besten. Der Name ist in Deutschland relativ selten, genau wie Aurelie, von daher passen die Namen schon mal gut zusammen. Die unterschiedliche Herkunft der Namen finde ich wie bei Maxima nicht schlimm.

Quentin und Maxim gefallen mir auch ganz gut, bei Maxim würde ich aber die französische Schreibweise Maxime in Erwägung ziehen, das würde besser harmonieren.

Mitglied thea ist offline - zuletzt online am 03.02.21 um 20:53 Uhr
thea

Ich finde am besten
Aimée & Quentin

Maxima find ich auch ganz in Ordnung; von selbst wäre ich jetzt gar nicht auf die geschilderten Hänselmöglichkeiten gekommen. Arglose Kinder würden das wohl auch nicht tun und mit den Mobbern hat man auch dann Probleme, wenn ein Name kein Hänselpotenzial bietet, falls es so einen Namen überhaupt gibt.

Maelle ist für meinen Geschmack zu kindlich

Maxim würde ich spontan auf der ersten Silbe betonen, für die französische Aussprache fehlt das e hinten. Davon ab gefällt mir weder Maxim noch Maxime, hat was prolliges. Dann lieber Maximilian

Tizian finde ich vom Klang her sehr zart und artifiziell, was ich nicht so schön finde.

Mitglied Johanna259 ist offline - zuletzt online am 12.01.19 um 11:16 Uhr
Johanna259

Wenn Quentin euer Name ist, nehmt ihn. Im Herzen hast du dich doch schon für ihn entschieden, ja? Blende die Kommentare anderer Menschen aus: Das ist dein Herzensname.

Ich finde Aimée (Mein Französisch ist ein wenig eingerostet, aber es wir doch Ähmeh gesprochen, oder?) tatsächlich am schönsten von den genannten Mädchennamen. Obwohl beide mit A beginnen haben sie unterschiedliche Anfangslaute (O und Ä) Ich finde Aimée perfekt!

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hey ihr,

also ich finde auch man kann MAXIMA gut machen, kannte schon zwei Maxima's und beide wurden von den Freunden Maxi genannt. HAt aber zu ihnen auch gepasst! Ich finde auch Aurelie und Maxima ist kein allzugroßer Stilbruch.

MAELLE finde ich sehr passend und schön zu Aurelie und es ist von der Aussprache her auch recht einleuchtend wie es funktioniert!

Aimée ist natürlich in Aussprache und Schreibweise komplizierter, aber das werdet ihr bei Aurelie sicher auch schon gemerkt haben. Wer es liest sagt häufig zu erst AUrelie und wie es hört schreibt vielleicht zu erst Orelie. Von dem her muss man eben erklären und das kann fürs Kind nervig sein. Aber wenns ihr euch sicher seid ist der Namen wunderschön und passend. Es sind zwar die selben Initialien wie bei Aurelie, aber eben unterschiedlich ausgesprochen, trotzdem solltet ihr überlegen ob ihr das wollt.

Mein Ranking:
Maelle - Maxima - Aimée

Quentin ist einfach irgendwie EUER Jungenname, stimmts? Mögen tu ich den Namen ja auch ;-) Ich denke, wenn ihr euch so sicher seid, dann wird man sich an die unterschiedlichen Herkünfte schon gewöhnen und irgendwann nicht mehr registieren.

Maxim ist einfach ein Volltreffer zu Aurelie, ich kann nichts anders sagen. Aber ihr scheint gar nicht überzeugt. Meine Lieblingsnamen für Jungs aus Frankreich sind Fabrice und Patrice, davon kann man euch nicht überzeugen oder?

Tizian stelle ich auf die Stufe zu Maxima, die beiden Namen sind anderer Herkunft wie Aurelie aber es ist nicht so extrem wie bei Quentin. Der Name ist, schön, selten und aussagekräftig. Ich kannte bisher nur einen Tizian und der wurde als Kind mit Tizi abgekürzt. Kannte aber auch schon eine Tiziana, die ebenfalls so abgekürzt würde. Wieder ein Spitzname für Jungen und Mädchen wie bei Maxima.

Mein Ranking:
Maxim - Tizian - Quentin

Mitglied lotte_hlm ist offline - zuletzt online am 27.02.20 um 23:56 Uhr
lotte_hlm

Ich stimme Konrad zu, es eigentlich bei jeden Namen ein Möglichkeit jemanden zu Hänseln. Wobei es dann auch wieder zu offensichtliche Namen gibt, wie zbs. Janus, dass der kleine mit Anus geärgert wird ist abzusehen.
Zu den Namen
MAXIMA
Finde ich auch zu hart ich kennen eine Maxine, wäre das was für euch?
MAELLE
passt
AIMÉE
finde ich schwierig, wüsste nicht wie ich es ausprechen sollte, spontan würde ich jetzt Amy sagen. Kann halt auch kein Französisch.

QUENTIN
Passt vom Stil nicht Perfekt, aber würde gehen. Ich denke aber immer an den gelben Punkt von WAS IST WAS
MAXIME
Würde ich so schreiben sonst sieht er russisch aus.
Gefällt mir aber.
TIZIAN
Sehr schwierig Auszusprechen

Favoriten:
Maxine und Maxime.
Abraten würde ich von Aimée und Tizian.

Liebe Grüße
Lotte

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 26.02.21 um 14:45 Uhr
Konrad_Jirpeel

MAXIMA:
Mich erinnert der Name an Maximal, weshalb ich ihn nicht wählen würde (aber nicht, weil das eine Hänselei sein könnte). An sich mag ich es, wenn ein Mädchenname etwas härter ist, aber da Aurelie ziemlich weich ist, würde ich als Name für die Schwester davon absehen.
MAELLE:
Mein Favorit. Recht unkompliziert, klingt nicht völlig unbekannt, ist aber trotzdem selten. Ähnlich weich wie Aurelie
AIMÉE:
Vom Stil her auch sehr passend zu Aurelie. Mein Geschmack ist es nicht wirklich, weil ich die Vokabel „aimer“ zu sehr raushöre. Die Frage ist, ob euch beim Markieren von Kleidungsstücken oder Terminen im Kalender die gleiche Initiale zu Aurelie stört.

Mein Ranking: Maelle – Aimée - Maxima

QUENTIN:
Passt vom Stil her nicht so wirklich zu Aurelie.
MAXIM:
Passt gut zur Schwester. Hier höre ich die Vokabel nicht so raus wie bei der weiblichen Form, von daher gut vergebbar.
TIZIAN:
Ist mir durch das „Tizi“ zu spitz, vom Stil her passender zur Schwester als Quentin, aber deutlich weniger weich.

Mein Ranking: Maxim – Tizian – Quentin

Noel/Noelle wäre vllt. gerade in der Weihnachtszeit noch eine Idee:)

***
Wegen einer potenziellen Hänselei würde ich mir keinen Kopf machen, vor allem, wenn es in der Familie keine grundsätzliche Veranlagung zur Körperfülle gibt. So was findet man zu jedem Namen und in den seltensten Fällen geschieht es. Meine Schwester hatte in der Grundschule (und Kinder sind ja immer ach so böse) eine etwas moppelige Rebecca, oft Becci genannt, in der Klasse. Sie wurde nie Becci-Specki genannt, was immer wieder gesagt wird, wenn Leute darüber nachdenken, ihr Kind Rebekka zu nennen.
Max/Maximilian ist für Jungs so gängig, auch mit Maxi als Spitzname, da überlegt ja auch keiner, ob der Junge mal dick werden könnte.

Gast

Ich finde nich gut, dass ihr in Kauf nehmt, dass eure Tochter später gehänselt wird. Das ist arrogant.

Ich finde Maelle und Tizian am passensten.

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Zusammenstellung?

Ich suche für eine Geschichte mit 3 oder 4 Mädels Namen von diesen (oder ganz andere?) Maddie Emma Bella Ca...

Noch ein Baby?

Hallo! Ich bin Juliane und seit zwei Jahren Mama der kleinen Marita Helena (2)! Mein Mann Lars und ich sind...