Jungenname zu Mats, Jasper und Greta

Mitglied A-L ist offline - zuletzt online am 31.03.20 um 22:09 Uhr
A-L

Hallo meine lieben,
bin mal wieder auf der Suche nach einem Namen für Freunde.
Es ist das vierte Kind und wird ein Junge.
Die drei Kinder heißen JASPER , MATS und GRETA.

Sie stehen auf Nordische und skandinavische Namen.
Möchten das der Jungenname denselben Stil hat.
Außerdem soll er zu den Geschwistern passen.

Danke schon im Voraus für Vorschläge.

Ergänzung :
Hey,
vielen Dank für die vielen Vorschläge.
Ich habe die Namen weitergeleitet und sie kamen auf folgende Liste:

LASSE
OSKAR
LOUK (Favorit)
LEEVI
HENRIK
HENRI

Könntet ihr diese Namen noch bewerten?!
Wäre total lieb😊

Ergänzung :
Hey danke für die Bewertungen😊

Also sie wissen nun nur noch nicht ob es ein

HENRIK

oder ein

LOUK / LUUK

nennen sollen.

Ich werde nun eine weitere Plauderecke eröffnen und dieses erfragen.

Antworten

Gast

Hallo !
Ich suche einen Jungenname, der zu Jesper und Svea passt !!
Vielleicht habt ihr ja Ideen !
Dankeschön
LG Käte

A-L hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Karline ist offline - zuletzt online am 26.05.18 um 11:54 Uhr
Karline

Lasse... Ist ok.
OSKAR.... Das "klar" stört mich. Rein klanglich nicht meins
LOUK (Favorit).... Sieht als Luuk besser aus und passt besser zu den nordischen Geschwistern. Mag ich gern.
LEEVI... Schöner Name. Einzige nachteilige Assoziation: jemandem die Leviten lesen
HENRIK... Hübsch, klassisch und bodenständig
HENRI... Auch hübsch, in anderen Ländern traditionell, hier mal frisch und was anderes ohne zu abgedreht zu sein. Ich mag Henry mit y etwas lieber. Henri sprech ich automatisch französisch.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 19:59 Uhr
little_Simba

Ah, toll eine Liste :-)
alsooo

LASSE 4 ich bin nicht so der Lasse-Fan, klingt mir nach "Lass-se-doch-in-Ruhe"
OSKAR 3- Es gibt mittlerweile echt viele Oskars! Modename...
LOUK 2 an sich nicht schlecht, die Schreibweise ist eben komisch, auch nicht nordisch/skandinavisch auch wenns vom Klang her gut zu Jasper, Mats und Greta passt. Außerdem ist es mal was anderes wie Lukas/Luca. Die französische Schreibweise LUC könnte ich mir besser vorstellen, da werden die meisten trotzdem Luuk aussprechen. Ansonsten eben Luke. Aber das passt quasi gar nicht zu den Geschwistern... Schwierig!
LEEVI 4 Gebräuchlicher ist eindeutig Levi mit einem e, ich mag den Namen nicht besonders, ist mir zu kindlich.
HENRIK 1+ Mag ich total gerne! Kann mir in jedem Altern einen Henrik vorstellen und finde auch, dass Jasper, Mats, Greta und Henrik gut passt!
HENRI 2 find das k fehlt ;-)

Gast

Hallo,

Die Liste schaut aber gut aus:
LASSE: 2-, ein bisschen zu sehr Spitzname, aber sonst schön
OSKAR: 1-, toll!
LOUK: 3-, da hadere ich ehrlichgesagt mit, das sieht so aus, als habe jemand Luke gewollt, und könne es nicht richtig schreiben... erinnert mich an die Scharlin, die ich neulich getroffen habe. Aber vielleicht kennt man Luke auch nicht überall so?
LEEVI: 2, hübsch, aber ein e wäre einfacher, nicht?
HENRIK: 1, auch sehr hübsch!
HENRI: 2, mit k iwie erwachsener und vollständiger

Vorschläge:
Leif/Leik
Tarje
Ragnar
Stellan
Haimo
Lennard
Erik
Sjard
Arne
Harmen
Sverre
Eskil
Leeven
Arjen
Jeldrik
Ebbo
Finje

Ich hoffe, das stimmt mit der Herkunft...

LG

A-L hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 27.06.20 um 16:21 Uhr
Konrad_Jirpeel

Bente würde ich für einen Jungen nicht wählen. Zwar wird er in Deutschland mittlerweile auch für Männer verwendet, jedoch meistens für Frauen. In skandinavischen Ländern (und Niederlande) wird er ausschließlich für Frauen verwendet. Gerade, wenn sie es also nordisch/skandinavisch haben wollen, würde ich darauf achten und die männliche Form Bent verwenden.

Gast

Hallo,

Mats, Jasper, Greta und Arne
Mats, Jasper, Greta und Hannes
Mats, Jasper, Greta und Lasse
Mats, Jasper, Greta und Laurids
Mats, Jasper, Greta und Lennard
Mats, Jasper, Greta und Sander
Mats, Jasper, Greta und Stephan

Alles Gute

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 27.06.20 um 16:21 Uhr
Konrad_Jirpeel

Irgendwie schon amüsant, das bei "nordische, skandinavische Namen" so viele Namen vorgeschlagen werden, die englisch, irisch, lateinisch, griechisch, arabisch, hebräisch sind...

Ich würde mich an Namen halten, die zwar nordisch klingen, aber in Deutschland trotzdem etabliert ist, wie es ja bei Jasper, Mats und Greta der Fall ist.
Viele dieser Namen wurden schon vorgeschlagen, die wiederhole ich jetzt nicht alle.

weitere Vorschläge:
Abbe - vielleicht zu sehr Kurzform
Adam
Alfred
Bent - ist vielleicht schon zu fremd neben den eher bekannten Geschwisternamen??
Björn
Bruno
Einar
Elmar
Erik
Gustav – wenn zweimal G als Anfangsbuchstabe nicht stört
Hanno - zwar friesisch, nicht skandinavisch, aber passend
Helge
Henning
Johann - siehe Gustav nur mit J
Karl
Knut - vielleicht zu süß oder zu sehr Eisbär
Konrad
Leif
Ludwig
Magnus – siehe Gustav nur mit M
Mika – siehe Magnus
Olaf
Raban
Sören
Tamo/Tammo
Timo - hört sich für mich nordischer an als Timon...

Ich hoffe, da hat sich jetzt nicht doch etwas gedoppelt.

Gast

Hallo,
hier kommt meine kleine aber feine Liste vlt ist ja was interessantes dabei...

Oskar
Hannes
Lasse
Thore
Ole
Fiete
Piet
Thies
Arne
Jarno/Jano
Peer
Sven
Micha

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Suche ZN

Hallo ich bekomme in 4 Monaten eine Tochter namens Helena ihr dritter Name sollte laut ihrer Taufpatin Soph...