Die große Namessuche beginnt (Teil 2)

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

Hallo meine Lieben, ich hatte im Januar bereits einen Thread aufgemacht um einen Namen für unser zweites kleines Wunder zu suchen. Leider wurde die erste Zeit meiner Schwangerschaft vom großen Sorgen/Ängsten überschattet. Mein kleiner Sohn war krank, ein Familienkonflikt ist eskaliert und hat mich so belastet, dass ich zusammengebrochen bin, mir war Dauer übel und in den letzten Tagen hatte ich dann starke Unterleibsschmerzen. Ich hatte lange die Befürchtung das etwas nicht stimmt und der ganze Belastung für unser Kleines zuviel war, sein Herzchen hatte ja gerade erst angefangen zu schlagen und es ist ja noch so klein und empfindlich. Aber ich habe mich nicht getraut zum Frauenarzt zu gehen, weil ich Angst davor hatte, dass sich meine größten Befürchtungen bestätigen könnten.

Heute habe ich es doch gewagt, ich habe die Ungewissheit nicht mehr ausgehalten und mit aller größter Freude kann ich Euch verkünden das alles in Ordnung ist. Mein Baby ist gesund und hat ein kräftig schlagenes Herz.

Für die, die mich noch nicht kennen. Mein Mann und ich haben bereits einen fast 15 monatigen alten Sohn names Nathan Elian (Gott schenkte die Sonne). Mir persönlich ist die Bedeutung des Names sehr wichtig, mein Mann mag es eher klassisch, zeitlos. Mir gefallen außergewöhliche Namen.

Auf unseren ersten Sohn mussten wir lange warten, es gab eine Zeit da hieß es sogar das ich keine Kinder bekommen könnte. Er ist unser größtes Geschenk und das Licht unseres Lebens. Deswegen der Name.

Für unser zweites Kind, möchte ich ebenfalls einen bedeutsamen Namen finden.

Wenns ein Junge wird, dann wird es höchstwahrscheinlich ein DAVID AIDAN werden. David (deutsch ausgesprochen) ist der Favorit meines Mannes und ich habe mich in den Namen Aidan verliebt. Wobei mein Mann von diesen noch nicht ganz überzeugt ist. Frei übersetzt würde dieser Name "geliebtes kleines Feuer" bedeuten.

Auch unser zweites Kind ist ein absolutes Wunschkind und wir werden es über alles Lieben. Ein kleines Feuer finde ich symbolisiert Hoffnung/Licht aber auch Stärke und Wiederstandsfähigkeit. Es ist ein Symbol für Leben.

Was Mädchennamen betrifft, stehen wir wieder am Anfang. Alle bishrigen Namen, die uns gefielen sind von der Liste runter.

Ich freue mich auf Eure Vorschläge.


LG
Katha

Ergänzung :
Guten Morgen ihr Lieben, ich habe mich schweren Herzen dafür entschieden mich vom Zweitnamen AIDEN zu trennen, ersten war mein Mann nicht wirklich angetan von diesen Namen, aber der Hauptgrund ist meine Oma, die diesen Namen nicht aussprechen konnte und so wird es vermutlich mit vielen meiner Verwandten aus der älteren Generation sein. Und da es mir schon wichtig ist, dass der Name unseres Kindes für alle gut verständlich und auszusprechen ist, fällt Aiden leider durch.

Der Erstname DAVID bleibt bestehen. Jetzt suche ich nicht nur einen Erst-und Zweitnamen für ein Mächen, die sich sinnvoll ergänzen und zusammen eine schöne Bedeutung haben, sondern auch einen Zweitnamen zu David (der Geliebte).

Vielleicht habt Ihr ja ein paar schöne Ideen :)

LG
Katha

Ergänzung :
Danke für Eure vielen Vorschläge.

Eine gute Freundin von mir ist auch schwanger, ihr Kleines kommt bereits im August. Ihr Namens Favorit für einen Jungen war schon lange David. Falls sie einen Jungen bekommt und diesen David nennt, fällt für uns der Name weg.

Also brauchen wir nochmal eine Alternative.

Mädchenname ist es ganz schwierig.

Viele Namesvorschläge klingen meinem Mann zu ausländisch.

Ergänzung :
Danke für eure vielen Vorschläge.

@little Simba
Klar freue ich mich für meine Freundin, dass schöne ist auch jetzt wo wir zusammen schwanger sind. Haben wir wieder engeren Kontakt zueinander.

Wir können den Namen DAVID behalten, sie haben andere Names Favoriten.

Damit steht DAVID als Erstname für einen Jungen fest.

David Caius gefällt uns wie gesagt beiden, aber mir wäre eine Zweitname der auf N endet lieber.

Unsere bisherigen Mädchennamen:

Lennja (mit dopplel N klingt es frecher) als Lenja.
Pheline (wobei mir da die Ähnlichkeit zu Felina stört)

@Gast

Klar gehen auch biblische Namen, ich selbst bin katholisch.

Die Kriterien sind:
- klassisch, zeitlos
- deutsch
- nicht zu häufig
- mit einer schönen Bedeutung (Die Bedeutungen von Erst-und Zweitnamen müssen sich sinnvoll ergänzen)
- bei Mädchen keine Namen die 3 Buchstaben haben und auf A enden. (im meinem Familien/Freundeskreis gibt es davon genug)

Ergänzung :
@MauritsMama

Dann ist es ja schon bald bei dir soweit. Ein kleiner Maikäfer. Nathan ist eine tolle Wahl.

Den Namen Maurits hatte ich meinen Mann auch schon vorgeschlagen, ihn erinnert es aber zu sehr an Moritz.

Es ist echt schwer einen Namen für unsern kleinen Bauchbewohner zu finden. Unser erster Sohn hat den perfekten Namen und ich wünsche mir für unser zweites Kind einen gleichwertigen.

Aber bislang sprang der Funke noch nicht richtig rüber, vorallen bei den Mädchennamen tu ich mich sehr schwer.

Zum Glück haben wir noch Zeit und so großartige Hilfe bei der Suche.


Danke noch mal an alle dafür.

Ergänzung :
Ihr Lieben Danke für Eure Mühe.

Bei einem Jungen wird der Erstname definitiv DAVID werden. Ob Casius der Zweitname wird, lassen wir noch offen. Wenn wir ein Mädchen bekommen, wird es entwerder eine KARA oder eine LENNJA. Da haben wir uns noch nicht entschieden. Auch der Zweitname steht noch nicht fest. Aber nach diesen suchen wir weiter wenn wir wissen was unser Baby wird.

Sobald ich es weiß, werde ich einen neuen Thread aufmachen. Bis dahin bedanke ich mich noch mal bei allen herzlich für eure Unterstützung.

LG
Katha

Antworten

Gast

Zu David ist mir noch der Zweitname Silas eingefallen (war damals in der Diskussion für meinen Bruder).
Endet zwar nicht auf -n, aber die Bedeutung "der von Gott erbetene" könnte euch gefallen.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hey Katha,

dann wäre Kara doch passender Name für euch!
Dein Spitzname Katha wäre dann ja quasi eine Mischung aus Kara und Nathan, gefällt dir bestimmt, oder? 😊

Dann mach ich dir mal vorschläge für Kara:

Kara Valentina (gesundes Herz)
Kara Malin (Geliebte Sonne)
Kara Letizia (glückliches Herz/Herz voll Glück)
Kara Malaika (Herzensengel/ Engel des Herzens/geliebter Engel) *
Kara Anais (markelloses Herz)
Kara Florentina (blühendes Herz)
Kara Penelope (treues Herz)
Kara Larissa (liebliches Herz)
Kara Philomena (geliebtes Herz/ Herz voll Liebe)
Kara Felicia (glückliches Herz/Herz voll Glück)
Kara Felina / Feline (glückliches Herz/Herz voll Glück)
Kara Felicitas (glückliches Herz/Herz voll Glück)

Katha017 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

@Little Simba und @Zippi

Ich weiß das ich mich ziemlich unter Druck setzte, aber mir ist es halt sehr wichtig das unser zweites Kind einen gleichwertigen Namen erhält. Mit etwas anderem möchte ich mich nicht zufrieden geben.

Kara gefällt uns besser als Cara. Namen mit C so ist meine Erfahrung werden oft englisch ausgesprochen und mein Name beginnt auch mit K. Cora gefällt uns nicht. Das mit dem doppel A finde ich gerade shön. Ich mag es wenn es Gemeinsamkeiten in Geschwisternamen gibt. Da ich dieses Jahr 36 werde, denke ich nicht noch ein drittes Kind bekomme. Man weiß zwar nie was die Zukunft bringt, aber zwei Kinder sind eine gute Zahl. Mir war es nur wichtig das unser Kleiner kein Einzelkind bleibt.

@Gast

Außer David gefällt uns nur noch Leonnard. Aber das ist der Zweitname meines kleinen Neffen.

Gast

Für Mädchen noch:
Jamina (Glück)
Kalea (Glück, voller Freude)
Elpida (Hoffnung)
Themba (Hoffnung, die Vertrauenswürdige)
Eleadora (Geschenk der Sonne)
Keona (gnädiges Geschenk Gottes)
Natanja/Nathanja (der HERR hat gegeben - hat halt die gleiche Wurzel wie Nathan)
Sunniva (Sonnengeschenk)
Naima (die Glückliche, die kleine Sonne)
Nerina (die Sonnenerstrahlte)
Neyla (Mädchen aus dem Paradies)
Nalani (Himmel, Ruhe des Himmels)

Für Jungs noch:
Hagen (der Beschützer)
Etan/Ethan (der Beständige - kann man auch deutsch/hebräisch aussprechen)

Gast

Jungsnamen die auf -n enden wären noch:
Sebulon (kleine Wohnung - vllt. im Sinne, dass er bei euch Wohnung bezieht)
Simon/Simeon (Gott hat gehört)
Ruben (seht, ein Sohn)
Benjamin (Sohn des Glücks)
Elon (Eiche, Kraft)

Da euer erster Sohn 2 Namen hat, die auf -n enden, wäre auch eine Überlegung, ob ihr David eine Zeitnamen, der auch auf -d endet geben wollt. Da gibt's nicht so viel, aber Beispiele wären:
Obed (Diener, Verehrer)
Omid (Hoffnung)
Ovid (?)
Romed (berühmter Besitzer)
Ehud (gemeinschaftlich, vereint)
Erald (Gesandter, Bote)
Gilad/Gilead (verm. raues Bergland)
Jared (Ankömmling)
Lennard/Leonard (starker Löwe)

War nur eine Überlegung von mir.

Gast

Hallo,
Bestimmt findet ihr einen schönen Namen, und spätestens wenn euer Kleines auf der Welt ist, werdet ihr euch in den Namen verlieben.

Sowohl Kara als auch Nathan enthalten nur a's, dass engt für ein drittes Kind schon sehr ein.

Mir geht's wie little_Simba, die Ideen werden langsam knapp, aber ich versuch's noch mal:
Dalika: Stern
Leva: Herz
Godiva: Geschenk Gottes
Ziva: die Lebendige
Lijana: die Gnädige, die Heilige
Alona: die Schöne
Nerea: die Himmlische
Linara: die Edle
Astera: Stern
Jasina: gutes Herz
Mirga: die Glänzende
Calina: Mond
Hila/Hilla: Hoffnung
Adonia: die Geliebte
Naomi: die Liebliche (auch Noemi und Naemi)
Celia: die Himmlische
Laurina: die Siegerin
Anissa: kleiner Engel
Corlina: Herz
Nadea: die Mutige
Alina: die Leuchtende
Miranda: die Bewundernswerte
Senna: die über alles Leid der Welt siegt
Halida: die Ewige
Noada: die ganze Welt, der Kosmos

Liebe Grüße Zippi

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hey Katha, schön von dir zu lesen!

Erstmal, mach dir nicht so einen Stress, ich weiß ihr liebt den Namen eures ersten Kindes abgöttisch und könnt euch absolut keinen schöneren vorstellen.
Aber das liegt auch einfach daran, das ihr Nathan über alles liebt! Auch euren David werdet ihr über alles lieben und damit gleichzeitig seinen Namen. Egal ob David Aidan, David Caius oder sonst wie. Ebenfalls bei einem Mädchen!
Vertrau darauf und such nicht mit gewalt den PERFEKTEN Namen, ihr bekommt ein perfektes Kind geschenkt, der Name ist somit automatisch perfekt :-)
Wir finden schon was!
Pheline und Lennja sind immerhin schon zwei Namen die euch gefallen.
Kara würde ich Cara schreiben, das sieht runder aus. Der Name ist eben von den vokalen her gleich wie Nathan. Bei einem dritten Kind müsstet ihr das dann vielleicht zwanghaft wiederholen und da wirds schwierig... ist euch das bewusst?
Mir fällt glaub echt nicht mehr so viel neues für euch ein...
Vielleicht schaust du die Vorschläge hier immer wieder mal durch, bei mir ist es so, dass mich manche namen erst beim dritten oder vierten mal Lesen ansprechen und ich dann ganz verliebt bin.

Wie wäre noch Cora/Kora satt Kara?
Coralie ist auch hübsch!
Es bedeutet Herz/die Herzliche

Oder Kira/Kyra -> die Sonne

David Caius find ich absolut hübsch!

Helen, Ellen -> die Leuchtende
wäre für ein Mädchen auch sehr schön, grade auch weil ihr das n am Ende ja so gerne mögt.

Cora Florentina (blühendes Herz)
Cora Letizia (Herzensfreude)
Cora Helene/Helena (strahlendes Herz)
Cora Felicitas/Felicia/Felia (glückliches Herz/von Herzen glücklich)
Cora Lavea (Feuer des Herzens)
Cora Philomena (geliebtes Herz/ von Herzen Geliebte)
Cora Salome (friedliches Herz)
Coralie Esha (Herzenswunsch)
Cora Patricia (edeles Herz)
Cora Aurelia (goldenes Herz)

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

Habe gerade noch einen Namen entdeckt:

Kara ("die Liebe", "die Teure", die uns Liebe gibt")

wüsstet ihr einen schönen Zweitnamen dazu, der sich gut mit der Bedeutung des Erstnamen ergänzt?

Katha017 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Katha017 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Nathan und Maurits/Mauritz
fände ich süß! Mein großer (2;5) heißt Maurits und sein kleiner Bruder (ET Mai 18) wird Nathan heißen! Er bedeutet:
Schedisch = der viel Bedeutende, der Bedeutsame
niederländisch = der Hübsche, Süße

Gast

Noam (Ruhe, Trost) wäre vllt eine etwas seltenere Variante des klassischen Noah.

Gast

Phileo: der Geliebte
Jeschua: der HERR rettet
Beat: der Glückliche
Tobit (wie Tobija eine Form von Tobias): der HERR ist gut
Tino (Abkürzungen für Namen, die auf -tino enden)

Junia: die aus dem Geschlecht der Iunier stammende
Jule: siehe oben
Jane (deutsch ausgesprochen): der HERR ist gnädig
Aviva: Frühling
Greta: die Perle
Cleo: die Schöne
ggf.: Winnie: Freundin des Friedens
Silja (von Cecilia oder Silva)
Eloa (von Elohim): Gott; freier: von Gott oder als weibl. Variante von Elias

Für klassische Namen kann man sonst auch gut in Astrid-Lindgren-Büchern nachschlagen.
Wenn euch eine Bedeutung gefällt, aber der Klang vom Namen nicht, könnt ihr auch im Wikipedia-Artikel nach Varianten des Namens gucken, da sind auch manchmal schöne dabei.

Gast

Habt ihr ein paar Namen, die noch auf der Liste stehen? - als Anregung für neue Vorschläge.
Kannst du vielleicht noch mal die Kriterien für einen Namen sagen?

Mädchenvorschläge wären:
falls das nicht zu altbacken ist:
Kriemhild (Geisterkämpferin, Kämpferin mit der Maske - Nibelungenlied)
Sigrun (Siegesgeheimnis)

sonst:
Tabita/Tabitha (Garzelle)
Swana (Schwan - sehr kämpferische Tiere)
Damaris (Ehefrau; auch Geliebte)
Benedita (die Gesegnete)
Dorina (Geschenk)
Elin (die Leuchtende - allerdings ähnlich zu Elian)
Hosana/Hosanna (Hilf doch! - wenn euch das nicht zu christlich ist)
Josefa (Gott möge vermehren)
Madita (Koseform von Margareta oder Anne-Marie)
Simea (Gott hat gehört)
ggf. Tsambika (Mädchen - Pilgerort für Frauen, die sich ein Kind wünschen)

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Aurel -> der aus Gold gemachte
ist mir noch eingefallen, auf der zweiten Silbe betont, AuREEL.
Nathan und Aurel :-)

Gast

Augustin (auf der letzten Silbe betont): der Erhabene
Justin (deutsch ausgesprochen): der Gerechte

Ansonsten kann man in der Bibel fündig werden - da gibt es teilweise bekannte Namen in anderen Schreibweisen:
Tobija (JHWH ist gut)
Adriel/Adriël (die Hilfe Gottes)
Netanja (JHWH hat gegeben)
Adiël (Gott möge schmücken)
Jarib (?)
Jamin (rechte Hand, Glück)
Mijamin (vielleicht: aus Glück)
Mattitja (JHWH hat gegeben)

vielleicht sind gerade Tobija, Netanja und Jamin eine gute Mischung aus bekannt und fremd??

Gast

Andere Namen, die "der Geliebte" bedeuten und nicht völlig abgespaced klingen wären:
Amias
Jarik (Bedeutung nicht ganz gesichert)
Jarvid (Bedeutung nicht ganz gesichert)
Philemon
Philian

Gast

Hallo,
Als Alternative zu David- wenn euch das zu ähnlich ist- ist mir noch Navid eingefallen. Betont wird Navid aber auf der zweiten Silbe, NaVIID praktisch. Das bedeutet “frohe Botschaft“ oder “gute Nachricht“.

Liebe Grüße Zippi

Gast

Hey,
Ihr zieht die Probleme aber auch magisch an, was?

Dein Mann will also “deutschere“ Namen, und ihr braucht wieder Mädchen- und Jungennamen.

Was ist mit Filian oder Kiran aus der letzten PE? Ansonsten:
Lirian: Freiheit
Mijan/Mian: Wunder
Arvid: der Adler
Dilan: zwei Herzen in einem
Alvin: edler Freund
Titian: der Verehrte
Lothar: der Berühmte
Damian: der Kämpfer
Jorin: Kind der Freiheit
Elric: Mann des Herzens
Loan: Löwe, Licht
Jaron: der Freude (mit)bringt
Majan: Quelle
Silur: der Aussichtsreiche


Und “deutschere“ Mädchennamen:
Irma: die Allumfassende, die alles beschützt
Alva: die Elfe
Insa: die Beschützte
Amalia: die Tapfere, Fleißige
Eloise/Heloisa/Eluise: berühmte Kämpferin
Allegra: die Heitere
Amanda: die Liebenswürdige
Meta: Kind des Lichtes, Perle
Clarissa: die Strahlende
Selma: schöne “Aussicht“
Florina: die Blühende
Henriette: die Herrin, Hausherrin
Aldina: die Edle
Valerie: die Gesunde
Philomena: mit Kraft geliebt


Das waren meine spontanen Ideen.
Liebe Grüße Zippi

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Oh nein, dann steht ihr ja wieder ganz am Anfang der Suche!
Trotzdem freust du dich sicher mit deiner Freundin oder? Allerdings wenn sie keinen Sohn bekommt, dann gibt es ja eventuell nacher statt zwei David gar keinen?
Wie gefällt euch eigentlich Arvid als Alternative?

Ich versuche wirklich nochmal Ideen zu liefern!

Mädchen:
Mira(bell) - das Wunder
Eva - die Lebendige
Mina - die Erwünschte
Stella, Pauline - Stern
Kira, Malin, Alena - die Sonne
Malina = Himbeere
Tamika = Blüte der aufgehenden Sonne
Nika, Lorina, Lara - die Siegerin
Elinor, Leonor, Ella, Noreen, Norina, Nuria, Noraya, Nelia - Licht Gottes
Valentina = die Gesunde
Lilia = die Lilie
Letizia = das Glück / die Freude / der Jubel
Romy = geliebte Rose
Madita = kleine Perle
Coralie = schöne Perle
Talia = Tau des Himmels
Amaya = geliebte Tochter
Noemi = die Liebliche / die Freude
Dana = Wasser des Himmels
Melinda = Süße, Honigsüße
Alena / Marlena / Helena = die Sonnenhafte
Ava = Wasser / Kraft / Leben / Vogel
Alisea = Wind
Isabella / Elisa = Gott ist Fülle
Enya, Ennia = "Körper, Geist und Seele" oder "kleines Feuerchen".
Nola = zarte, weiße, schöne Schultern / kleine Kämpferin
Alissa = Glück
Milara = meine hübsche Siegerin
Esther - der Stern
Katharina, Katrina, Katja - die Reine
Mattea - Geschenk Gottes
Merle - die Glückliche
Marisol - gewünschtes Sonnenkind
Matilda - Stärke,Macht
Philomena - die Geliebte
Larissa-die Liebliche
Blia - die Sanfte
Maribel - hübsches Wunschkind
Nadia/Nadja. = Hoffnung
Maite = die Liebenswerte

Alle Mariennamen = "Die von Gott geliebte":
Marissa
Marisa
Maresa
Marea
Mari
Mara
Maralie
Malia
Marja
Maja
Marina
Miria
Marita

Jungen:
Robin = Der, der die Sonne bringt
Laurin = der Elfenkönig
Merlin = Hügel am See/Meer
Seraphin, Seraphim = Flammender Engel
Raphael = Heiler Gottes
Marinus - der am Meer Lebende
Liron: mein Glück, meine Freude
Rasmus - der Liebenswürdige
Benedikt = der Gesegnete; der, der völlige Zufriedenheit besitzt
Frederik = der Friedensfürst
Mattis = Geschenk Gottes
Jakob-der Gesegnete
Jasper- Schatzbewahrer
Anton = der Unschätzbare
Felias = der Glückliche

Gast

Wie wär's sonst mit Philine - falls euch das nicht zu ähnlich zu Felina ist.
Ihr wollt also einen Namen, der zwar selten vorkommt, jedoch auch beim ersten Hören nicht fremd klingt - verstehe ich das richtig? Am besten mit einer schönen Bedeutung.
Soll es ein biblischer Name sein? David und Nathan sind immerhin biblische Namen.

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

David Santian finde ich super schön, leider gefällt dieser Name meinen Mann überhaupt nicht.

Uns Beiden gefällt David Caisus, allerdings würde ich es schöner finden wenn der Zweitname auch auf einen N endet, wie bei unseren ersten Sohn.

Was Mädchennamen berifft:

Mir gefallen Juna und Salome, aber meinen Mann überhaupt nicht.
Ihm gefallen Alma und Verena, diese finde ich nicht schön.

Im Park haben wir ein Mädchen getroffen das Lennja hieß. Den finden wir beide ganz gut.

Mein Mann gefällt noch Pheline, allerdings gibt es in unserem Bekanntenkreis bereits eine Felina.

Katha017 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Ich meinte unten, dass man David, was dann der Zweitname ist, trotzdem als Rufname verwendet:)

Gast

Hallo,
Ich dachte, ich schreib einfach noch mal ein paar Vorschläge, die sich in der Zwischenzeit so angesammelt haben:

Für ein Mädchen:
Aiana: ewige Blüte
Almira: die Prinzessin
Besma: das Lächeln
Chara: der Stern
Chenoa: Friedenstaube
Elikia: Hoffnung
Fayola: die Glückliche
Fianna: kleines Reh
Gasira: die Mutige
Hidaya: Geschenk
Inna: Friede
Jasina: gutes Herz
Jua: Sonne
Lamina: die Vertrauenswürdige
Lisha: geheimnisvoll
Maeva: die Berauschende
Majira: Sommer
Malaika: kleiner Engel
Najura: große Freude
Niara: zu etwas Großem bestimmt
Nyala: Flamme
Olina: die Freudige
Ramona: die Ratgeberin
Renea: die Wiedergeborene (von Renate)
Savka: die Weise
Scilla: Blaustern -> eine Blume
Serena: die Heitere
Suada: die Glückliche
Tenya: die Kostbare
Zola: die Ruhige

Und als ZN zu David:
Caven: aufgehende Sonne
Severin: der Ernsthafte
Idir: der Aufgeweckte, der Lebendige
Aday: der Beherzte, der Mutige
Nodin: Kind des Windes
Raivis: Ritter
Servan: der Respektierte
Callan: der Anführer
Mael: Prinz
Sanel: der Gesunde
Junis: die Taube

Liebe Grüße
Zippi

Gast

Da David durch das D vorne und hinten einen eher harten Buchstaben hat, würde ich darauf achten, dass der Zweitname mit einem eher weichen Buchstabe anfängt. Beispiel: David Josias oder David Phileas.
Ansonsten kann man die Namen auch umstellen und den Zweitnamen als Rufname nutzen (so bei meinem Bruder). Um zwei genannte Beispiele zu verwenden: David Konstantin und David Timon klingen eher hart. Bei Konstantin David oder Timon David ist der Übergang weicher und es klingt mehr, als ob es zusammengehört.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hey, hier ein paar schöne ZN zu David, die bedeutung in Klammern!
David Valentin (der gesunde)
David Ilias (Sonnenkind)*
David Jarik (geliebter Sohn)
David Jaro (Licht der Nacht)
David Adam (Leben)
David Lucius (der im Licht glänzende)
David Ariel (Löwe)
David Felias (Glück)*
David Aurel(ius) der Goldene*
David Prosper (der Glückliche)
David Jaro(mir) Der Frühling/Die Sonne*
David Leonard (der Lebensstarke)
David Mael (Prinz)
David Donatus (Der Geschenkte)
David Vitus (das Leben)
David Jaron (der Freude bringt)
David Caius (Bote der Freude)*
David Kiano (voller Freude)*
David Noam (guter Freund)
David Theo (Geschenk Gottes)
David Jorin (Kind von Freiheit)*
David Arvo (Wertvoll)*
David Tayo (geboren um glücklich zu sein)
David Besnik (Treu, Vertrauen)
David Arian (goldenes Leben)*
David Jasha (Leben)
David Marvel (Wunder)
David Benji (Sohn des Glücks)
David Zorion (Glück)
David Tarik (Nachtstern)
David Junus (der den Frieden lebende)
David Enyo (Fluss des Lebens)
David Liron (Meine Freude)
David Jarko (der Starke)*
David Kio (hellster Stern am Himmel)
David Rian (kleiner König)
David Andris (der Tapfere)
David Jesko (der Mutige)
David Phileas (der Liebende)
David Tizian (der Geehrte)
David Ruan (Atem, Leben, Wind)
David Ophaniel (Hüter des Mondes)

Meine Favouriten haben ein *

Gast

Ich finde Lillith ( die Nächtliche) würde super für ein Mädchen zu Nathan passen.

spontane Zweitnamen zu David..

... Norwin ( Bedeutung war glaube ich "der Mann aus dem Norden")
... Fiore (der blühende)
... Ridan /Ridon
... Arik
... Erin

Gast

Hey,
Schade aber bestimmt die richtige Entscheidung.

David Ajan: geliebtes Geschenk
David Josias: Gott unterstützt/rettet den Geliebten
David Ailo: geliebter Sonnenschein
David Santian: geliebter, kleiner Engel
David Emilias: der fleißige Geliebte
David Jaron: glücklicher Geliebte
David Benjamin: geliebter Sohn des Glücks
David Nikolas: geliebter Sieger des Volkes
David Timon: der (hoch) angesehene Geliebte
David Elric: geliebter Mann des Herzens
David Jonathan: geliebtes Geschenk Gottes
David Kilian: geliebter Kämpfer

Das fällt mir so spontan ein, wenn ihr wollt, kommt später noch mehr.

Liebe Grüße Zippi

Gast

Zweitname für David:
Maximilian (der Größte)
Alexander (der Beschützer)
Konstantin (der Beständige - in der Reihenfolge finde ich Konstantin David schöner, David kann ja trotzdem Rufname sein)
Jonathan (JHWH hat gegeben - ist natürlich ähnlich zu Nathan)
Niklas/Niclas (Sieger des Volkes)
Benjamin (Sohn des Glücks)
Johannes (JHWH ist gnädig)
Gideon (Hauer - in der Bibel ein mutiger Kämpfer)
Aaron/Aron (Zeltmann/groß ist der Name)
Emil (der Eifrige)
Anton

Alles Gute euch und lass dich von deiner Familie nicht zu sehr stressen.

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

Danke für Eure vielen Vorschläge, wir werden uns diese in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.

@Zippi und little_Simba

Danke, jetzt wo ich weiß das alles gut ist, geht es mir auch besser. Mein kleiner Sohn ist auch wieder gesund und was den Streit in meiner Familie betrifft, ich versuche Abstand davon zunehmen. Der Fokus liegt jetzt auf meiner kleinen Familie.

Katha017 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Klar, Gast, da hast du Recht. Aber Aidan und Aydan werden doch recht unterschiedlich ausgesprochen. Und Aydan werden die meisten Leute nicht kennen und wegen dem -an für einen Jungen halten.
Deswegen lasst euch da nicht verunsichern!
Liebe Grüße Zippi

Gast

Ich finde Aidan (irisch) für ein Jungen ist ein schöner Name nur leider ist Aydan ein arabischer Mädchenname. Leider wird das im deutschsprachigen Gebiet oft verwechselt

Mitglied thea ist offline - zuletzt online am 03.02.21 um 20:53 Uhr
thea

David Aidan ist schön.

Alma = Seele
Esther = Stern
Eva = Leben
Marie, Maria, Miriam = geliebte Tochter Gottes
Martha = Herrin
Mathilda = stark und Kämpferin
Noa = Bewegung, zappelig

Gast

Hey,
Da bin ich aber froh, dass alles in Ordnung ist mit euch 💜 ich hoffe, das bleibt auch so.

David Aidan ist ein schöner Name, finde ich.
Meine Ideen:

Dainora: Lied der Sehnsucht
Asija: Friedensstiftende
Liora: Glück
Ilaria: die Heitere
Lalaine: Himmelsblume
Orla: goldene Prinzessin
Denica: Morgenstern
Avila: Kraft
Bleranda: Frühlingssonne
Ajala: die Ewige
Celestine: die Himmlische
Hiwa: Hoffnung
Levina: (liebe) Freundin
Evodia: auf dem richtigen Weg
Mouna: Wunsch, Sehnsucht
Amalia: die Tüchtige
Najima: Stern
Mariola: die Ungezähmte
Diala: Blume
Inanna: Herrin des Himmels
Aglaia: die Strahlende (auch Aglaja)
Soliana: Stern
Yanira: Gott hat geantwortet
Patricia: die Elde
Irelia: die Friedliche
Lucia: das Licht
Amica: die Freundin
Delaja: Gott hat gerettet
Esha: Wunsch
Aurelia: die Goldene
Samira/Sanira: die Prinzessin
Adana: Geschenk
Esmée: die Geliebte

Liebe Grüße Zippi

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Meinen Beitrag hats leider ein bisschen verhauen,
hier ein Nachtrag:
Dana
Elea
Paula
Linja
Tamina
Nela
Nelia
Enola
Edda
Amela
Amalia
Maila
Liv
Livia
Naira
Maira
Noana
Nola
Jola
Junia
Cora(lie)
Mara(lie)
Chiara
Luna
Lumina
Salome
Rika/Rica
Nika
Nia
Ria
Florina
Lika
Mika
Nila
Viola
Tirza
Jade
Felia
Felina/Feline
Ophelia
Selma
Hilda
Cosma
Cosima
Cosmina
Enea
Miria
Käthe
Josefin(e/a)
Leva
Liva
Fiene
Tinka
Magalie
Wanda
Fiora
Elina
Freya
Zora
Rabea
Tabea
Anais
Xenia
Naela
Maela
Timea
Maite
Maike
Malika
Malaika
Lua
Marta
Medea
Madea
Mathea
Maxima
Malin
Marita
Rita
Lilina
Ona
Dora
Nadja
Kiara

Gast

Johanna (JHWH ist gnädig)
Eliane (von der Art des Höchsten)
Talea (von edler Gestalt)
Theodora/Dorothea (Geschenk Gottes)
Timea (die Gott fürchtet)
Talita/Talitha (Mädchen -> auch symbolisch: wird in der Bibel von den Toten auferweckt)
Philomena (die Geliebte)
Frieda(die Friedliche)
Salome (die Friedliche)
Rahel (Trost, Gnade)
Gabriela (Gott ist stark)
Rafaela (Gott heilt)
Katharina (die Reine)

Ich wünsche euch alles Gute.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hey Katha,

das klingt ja gar nicht gut! Ich hoffe für euch das sich alles wieder gelegt hat und es Nathan wieder gut geht! Grade in einer Schwangerschaft sollte die Familie zusammen rücken und sich auf den Zauber des Lebens freuen! Ich hoffe das könnt ihr jetzt alle zusammen Engel
Avissa -> ""
Lielle -> ""
Ines
Lilith
Cecina
Liska
Anetta
Ava
Arika
Enia
Neva
Felice
Nala/Nahla
Penela
Enna
Mailisa
Siska
Noela
Ina
Ilayda
Ylva ->kleine Wölfin
Alva -> Naturgeist
Svea
Svenja
Jarla
Jonna
Marea
Cassia
Casilda
Ariana
Tilia
Franka/Franca
Lianna
Diella
Jassia ->Aufgehende Sonne
Ilana ->Sonne
Keira -> Sonne
Ellen
Helen
Julin
Julina
Linn

Vielleicht findet ihr ja was :-)

Mitglied Viktoria ist offline - zuletzt online Gestern um 15:29 Uhr
Viktoria

Hallo Katha,


David ist schön. Aidan ist nicht so ganz mein Geschmack, aber völlig okay.

Alea (Aufstieg, Wärme)
Alienor (die Leuchtende)
Clara (die lebendig Leuchtende)
Constanze (die Hoffnungsvolle)
Cordula (starkes Herz)
Edda (Segen, die Gesegnete)
Eileen (Licht)
Enya (kleines Feuer)
Felicia (Freude)
Hermine (die Kämpferin)
Lara (die Unerreichbare, die Siegerin)
Lavea (Feuer des Herzens)
Liara (Ich habe ein Licht)
Liora (Ich bin das Licht)
Lyana (Sonnenaufgang)
Mattea (die von Gott gewollte)
Nica/Nika (die Siegerin)
Raja (Hoffnung)
Ronja (die Sieg bringende)
Sina (die faszinierende Schöne)
Sunja (Kämpferin für das Licht)
Tabea (die Frau, die lebt)
Theodora (Geschenk Gottes)
Yara ("kleiner Schmetterling)
Yelina (das Licht)
Yuna (Wunsch)
Verena (die Siegbringende)

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

@Ferdis_Mama

Danke, für deine Vorschläge. Leider ist kein Name dabei der uns zusagt, auch wenn die Bedeutungen sehr schön sind.


@ Gast24

Mira ist zwar ein wirklich schöner Name und hat eine tolle Bedeutung, gehörte auch lange zu meinen Favoriten. Er kommt aber nicht mehr in Frage, weil es ihn in meinem Umkreis mittlerweile zu häufig gibt.

Der Zweitname ist stumm. Er soll als Ergänzung zum Erstnamen dienen und ihm so eine besondere Bedeutung verleihen.

Gast

Hallo,

David (dt. gesprochen) gefällt mir gut, passt auch zu Nathan.
Aidan hingegen finde ich furchtbar.

Für ein Mädel würde ich mich zwischen
Mira Felicitas u. Mira Valentina entscheiden.

Alles Gute

Mitglied Ferdis_Mama ist offline - zuletzt online am 20.10.20 um 09:08 Uhr
Ferdis_Mama

Hallo,

Alva (die Weiße, die Fee)
(E)Leonora (Gott ist mein Licht)
Felicitas (die Glückselige)
Fiona (die Weiße, die Schöne)
Florentine/Florentina (die Blühende)
Hanna(h) (Gnade)
Helena (die Strahlende)
Jolanda (Veilchenblüte)
Juna/Yuna (die Erwünschte/Ersehnte)
Letizia (die Freude)
Levana (aufgehende Sonne, Levana war die röm. Schutzgöttin der Neugeborenen und Kinder)
Liv/Livia (Leben)
Mira (das Wunder)
Runa (Geheimnis, Zauber)
Valentina (die Kräftige und Gesunde)
Victoria (die Siegerin)
Zoe (Leben)

Alles Gute!

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Naira Sophia ist da!!

Hallo zusammen! Vielleicht erinnert sich jemand an meine Frau Ellen die einen ZN für unsere Tochter Naira g...