Brauchen Hilfe bei der Namenswahl!!! Es soll ei Unisex-Name sein

Mitglied Ellen ist offline - zuletzt online am 21.10.17 um 10:31 Uhr
Ellen

Hallo, ich bin gerade Freitag Nacht das erste Mal Mama geworden.
Aus persönlichen Gründen, die ich hier weiter erläutern möchte, möchten wir gerne einen Unisex Namen vergeben. Dabei ist uns wichtig, dass der Name auch wirklich kein Geschlecht vorraussetzt. Zum Beispiel der Name Luca. Da Momentan viele Jungs so genannt werden, würde man zuerst an einen Jungen denken.
Ansonsten sind wir eher offen was die Namen betrifft. Einige, die mir ganz gut gefallen habe ich schon gefunden:

Janne
Tjorven (oder ist der zu "weiblich")
Nikola (männlich oder weiblich?)
Laurence (ich weiß, dass die Schreibweise den Namen eher kommpliziert, außerdem ist Laurenz eindeutig männlich)
Marlin (zu weiblich??)
Kim (denkt ihr hier eher an einen Jungen oder ein Mädchen?)
Lovis
Lux ( zu außergewöhnlich? Und eher männlich oder weiblich?)
Kari (finde ich irgendwie schön, aber klingt er zu sehr nach einem Spitznamen?)
Tomke(eher weiblich?)
Bente
(Wir wohnen in Hessen und daher sind die nordischen Namen hier nicht so weit verbreitet und dadurch auch das Geschlecht nicht so bekannt)
Beeke

Ansonsten würden mir auch noch ein paar amerik./engl. Namen gefallen. Aber eigentlich denke ich, dass es das Kleine mit einem eher deutschen und klassischeren Namen einfacher haben wird.

Sky
Blake
Reese
Sydney
Avery

Auch von diesen würden wir gerne wissen, ob ihr sie eher einem Jungen oder Mädchen zuordnen würdet. Wenn ihr denkt, ihr kennt noch einen sehr passenden Namen, so fühlt euch frei uns diesen mitzuteilen.

Ich weiß, das ganze klingt jetzt ein wenig seltsam, aber ich tue mich gerade echt schwer einen Namen so schnell zu finden. Ich war schon etwas früher in diesem Forum unterwegs, als wir vor der Geburt schon nach Namen geschaut haben.

Danke an alle, die uns helfen!

lg Ellen + Mausi

Antworten

Mitglied Tizian ist offline - zuletzt online am 08.07.15 um 20:29 Uhr
Tizian

Ich bin es nochmal. Und zwar bin ich gerade durch Zufall darauf gestoßen, dass der Name Nicola/Nikola laut beliebte-vornamen.de in den 80ern bei den Mädchen auf Platz 172 und zeitgleich bei den Jungs auf Platz 166 war. Es ist also einer der wenigen Unisexnamen die fast gleich häufig für Jungen und Mädchen verwendet werden. :-))

Gast

Tjorven und Marlin deshalb nicht, da sie (für mich) eindeutig weiblich klingen, besonders Marlin, da die Endung "lin" ja von Lina kommt. Nikola allein wäre mir auch zu feminin, aber als Kombi mit Bente gefällt er mir ganz gut als Uniname.

LG und alles Gute!

Gast

Von diesen Namen würde ich Bente nehmen, vielleicht auch als Kombi: Bente Nikola.

Mitglied Jasmiin ist offline - zuletzt online am 08.07.18 um 18:02 Uhr
Jasmiin

Hallo ellen...

Ich würde Tjorven oder Nikola nehmen.

Janne- ist für mich zu weiblich, meine oma heißt so

Bente- klingt mir zu männlich

Lg jasmiin :) und alles Gute

Mitglied Tizian ist offline - zuletzt online am 08.07.15 um 20:29 Uhr
Tizian

Janne - klingt für mich 100% nach Mädchen
Bente - "bent" bedeutet u.A. "Schwul" im englischen
Nikola - gefällt mir gut
Tjorven - klingt für mich völlig aus der Luft gegriffen, würde ich nicht nehmen. Den Namen darf man chronisch buchstabieren und erklären.
Marlin - auch ganz hübsch :-))

Für mich gehen nur NIKOLA und MARLIN und fände sie auch in Kombination hübsch und sehr passend:
NIKOLA MARLIN
:-))

Mitglied Ellen ist offline - zuletzt online am 21.10.17 um 10:31 Uhr
Ellen

Also wir sind jetzt runter auf Janne, Bente, Nikola(-)Tjorven und Marlin. Finden die deutschen Namen etwas besser und passender.
Welcher von den Vieren gefällt euch am besten? Welcher gar nicht?

Gast

wie wärs mit Lou oder Mika?:)

Mitglied Tizian ist offline - zuletzt online am 08.07.15 um 20:29 Uhr
Tizian

@ @Tizian:

Ich kann das Argument gut nachvollziehen, jedoch haben die Leute einfach keine Ahnung. Die Meerjungfrau heißt ja ARIELLE und nicht ARIEL. Da setze ich ja sich die Betonung völlig anders. Das ist wie bei Daniel vs Danielle, die ich ja defacto auch völlig anders betone. Ich muss bei Ariel bspw. immer an "Ariel Scharon" denken. ^^

Mitglied Aquila ist offline - zuletzt online am 10.02.17 um 23:42 Uhr
Aquila

Janne- männlich
Tjorven -beide
Nikola -beide
Laurence- männlich
Marlin- männlich
Kim- beide
Lovis -keiner
Lux -keiner
Kari -keiner
Tomke- weiblich
Bente -männlich


Sky -männlich
Blake -männlich
Reese beide
Sydney- weiblich
Avery -weiblich

Gast

Nicki bzw. Niki ist doch auch ganz schön :) bei Nikola muss ich an ein Mädchen denken.
Eine bekannte von uns heißt Luca.

Gast

Lux ist voll schön :) gefällt mir voll gut. und mein Name ist auch unisex (Charli), ich bin aber ein Mädchen :D sonst gefällt mir noch Robin :) und Kari ist süß *_*

Gast

michele

im französischen weiblich, im italienischen männlich..

Mitglied Ronja ist offline - zuletzt online am 25.07.15 um 17:15 Uhr
Ronja

Mir würden noch
Jona
Taylor
Kay
Maxim
Sasha/Sascha

von deinen Vorschlägen gefallen mir v.a. Bente und Janne, den beiden würde ich auch auf Anhieb kein Geschlecht zuordnen können. Außerdem Charly, René, Noel und Robyn von den anderen Vorschlägen

Gast

robin ist in deutschland ein geeigneter Uni-Sexname

Gast

Ariel klingt aber nach einer ganz bestimmten Meerjungfrau...
Ich glaube, über den Namen würde sich echt jeder Junge freuen...

Mitglied Tizian ist offline - zuletzt online am 08.07.15 um 20:29 Uhr
Tizian

Ich finde ja, dass ARIEL für mich nach einem totalen Unisexnamen anhört, aber er ist auch extrem gewöhnungsbedürftig. Tatsächlich sind tendenziell Unisexnamen bei Jungs zZ beliebter als bei Mädchen, was die Sache erschwert.

Ansonsten finde ich von den hier genannten NIKOLA und MIKA am besten. Insbesondere bei Nikola wüsste ich nicht welche Geschlecht mich da erwartet. :-))

Gast

Wanja finde ich noch sehr süß für Junge und Mädchen! Toni und Kai gefallen mir auch!

Alles Liebe für euch!

Gast

Janne - da würde mir erstmal ein Junge in den Sinn kommen (in Assoziierung an Jan)

Tjorven - hört sich auch irgendwie männlich an

Nikola - in Deutschland eindeutig weiblich, entsprechend würde ich da ein Mädchen erwarten; in Italien aber ein geläufiger Jungenname

Laurence - für mich ein Jungenname

Marlin - eher weiblich

Kim - eindeutig ein Unisex-Name

Lovis - eher männlich

Lux - eher männlich; für Deutschland vielleicht zu aussergewöhnlich

Kari - eher weiblich; sieht irgendwie aus, als wenn da das "N" am Ende fehlt

Tomke - eher männlich

Bente - eher männlich

Beeke - eher männlich

Sky - in dieser Schreibweise männlich (weibl. ist es eher Skye)

Blake - eher männlich

Reese - sieht auch wie ein Jungenname aus; ich glaub, es ist sogar die englische Schreibweise vom walisischen Rhys (kann mich aber auch täuschen)

Sydney - eher weiblich (ich glaub, die männliche Schreibweise ist Sidney)

Avery - eher weiblich


Weiterer Vorschlag:

Hayden - ist selbst in England/Amerika ein Unisex-Name

Mitglied Jasmiin ist offline - zuletzt online am 08.07.18 um 18:02 Uhr
Jasmiin

..als perfekten Unisex-Namen finde
MIKA noch sehr schön.

Lg

Ps: Zu den unisex namen, muss meist noch ein Zn her...der eindeutig männlich oder weiblich ist, um das geschlecht richtig zu bestimmen :) ...falls ihr euch darüber noch keine Gedanken gemacht habt :)

Mitglied Jasmiin ist offline - zuletzt online am 08.07.18 um 18:02 Uhr
Jasmiin

Hallo ellen

-Janne (würde ich eher weiblich zuordnen)
-Tjorven (würde ich beiden Geschlechtern zuordnen)
-Nicola (beiden)
-Laurence (eher männlich zuordnen)
-Marlin (eher weiblich, vllt.Merlin)
-Kim (beiden)
-Lovis (eher männlich)
-Lux (eher männlich, gefällt mir nicht)
-Kari (beiden)
-Tomke (hier im Norden eher ein weiblicher vorname)
-Bente (eher männlich)
-Beeke (beiden)

Bei den engl/amerikanischen namen würde ich. .

Sky und
Sydney nehmen.

Ein paar Vorschläge...

Marian
Helge
Robin/Robyn
Jascha/Jasha
Tony/Toni
Lian
Alexis
Carol
Alison
Charlie
Francis
Jean(e)
Renée
Lois (häufig bei uns als ZN,bei Mädchen)
Jesse

Alles Gute wünsche ich euch und eine tolle kennlernzeit. :)
Lg jassy

Gast

Herzlichen Glückwunsch erst mal!

Ich habe eine Großcousine, die ihre Kinder beide nicht auf ein Geschlecht festlegen wollte mit den Namen. Ihre Tochter (12) heißt Renée, ihr Sohn (10) heißt Luca. Man gewöhnt sich schnell daran, dass es ein Junge bwz. Mädchen ist trotz des freien Namens, und ich könnte mir jetzt Renée als Jungennamen und Luca als Mädchennamen gar nicht mehr vorstellen :) Klappt andersherum sicher genau so!

Gast

wie wärs mit esra (einer meiner lieblingsnamen) oder Lee?

Mitglied Sarah ist offline - zuletzt online am 19.04.15 um 19:41 Uhr
Sarah

Herzlichen Glückwunsch zum Mama werden :)

ich finde Kai den perfekten Unisex-Name. Gefällt mir für ein Mädchen sehr gut, finde ihn aber auch für einen Jungen schön und nicht zu ausgefallen.

Noah gefällt mir auch für bei Geschlechter, auch wenn er für Jungs momentan sehr üblich ist. Für Mädchen finde ich ihn fast schöner!

Von eurer Liste gefällt mir nur Nikola. Den find ich sehr schön und absolut für beide Gechlechter vergebbar. Alle anderen würde ich auch sehr klar einem Geschlecht zuordnen.

Von den Vorschlägen von ... gefällt mir Robin sehr gut als Unisex Name. Gefällt mir auch besser als eure Vorschläge. Alex geht natürlich auch immer...

Janne (der ist für mich vielleicht auch noch eher UNisex, gefällt mir aber nicht so gut)
Tjorven (ich hätte nur an nen jungen gedacht, wusste nicht, dass er für mädchen geht)
Laurence (Aussprache männlich in D, geschrieben aber eher weiblich)
Marlin (siehe Janne)
Kim (für ein Mädchen schön, für nen jungen gefällt er mir auch nciht - muss ich an die Band Echt denken und Kim Frank :))
Lovis (männlich)
Lux ( zu außergewöhnlich finde ich! männlich)
Kari (klingt für mich wirklich zu sehr nach einem Spitznamen?)
Tomke(auf jeden fall männlich :))
Bente (männlich)
Beeke (komischer Name)

Die englischen gefallen mir für ein deutsches Kind nicht...

Meine Favoriten also:

1. Kai
2. Noah
3. Robin
4. Nikola
5. Alex

Alles Gute für Euch!

Gast

Luca Nikita

Nikita finde ich sehr schön und hier passend weil es in Russland eindeutig männlich ist aber in Deutschland auch ein Frauen Name
Und Luca ist meiner Meinung nach eindeutig männlich aber wird neuerdings ja auch als Mädchenname vergeben

Gast

Ok, ich versuche das jetzt mal...

Janne - weiblich
Tjorven - kenne ich nur als Mädchenname, würde ich auch nur einem Mädchen geben
Nikola - für mich ebenfalls eindeutig weiblich
Laurence - das ist weder noch, also sehr gut geeignet
Marlin - ja, zu weiblich
Kim - da denke ich eindeutig an ein Mädchen, für einen Jungen wäre der Name eine Strafe
Lovis - auch sehr gut geeignet
Lux - sehr außergewöhnlich, aber auch sehr passend
Kari - finde ich auch sehr schön, klingt aber zu sehr nach "Karin", was ja wohl eindeutig weiblich ist
Tomke- klingt für mich persönlich eher weiblich, aber nicht zu sehr
Bente-warum nicht, für mich persönlich allerdings eher männlich aber noch ok
Beeke - kann ich gar nichts mit anfangen, sorry

Sky - finde ich zu weiblich
Blake -zu männlich
Reese - nie gehört
Sydney - das finde ich von den englischen Namen am besten
Avery - den Namen kann ich absolut nicht leiden, aber er ist eindeutig neutral

Meine Ideen:
-Rene (oder wie man das als Uni-Name schreibt, da bin ich mir leider nicht so sicher)
-Pascale
-Yannie
-Robin/Robyn
-Alex
-Noel

LG und alles Gute!

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Name?

Hallo, in ca. 2 Monaten kriege ich mein zweites Kind, es wird ein Mädchen :-) Aber wenn's um den Namen geht...

Jungenname gesucht!

Wir suchen für unseren Sohn einen Namen. Da er unser erstes Kind ist, sind wir bei der Wahl noch ganz offen...

Weiblicher Vorname gesucht!

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Namen für den Hauptcharakter einer Geschichte. -Weiblich (etwa 20. ...