Jungen Name steht fest +Meinung

Mitglied Fama1010 ist offline - zuletzt online am 26.03.20 um 17:34 Uhr
Fama1010

Hallo ich bekomme in 3 Monaten einen kleinen Jungen!:)
Nur die Namens suche ist immer noch Thema weil mein Freund und ich uns einfach nicht einigen können/konnten..
Ich fand den Namen Lian immer sehr toll mein Freund hat es aber immer wieder LiÄn ausgesprochen und fand den Namen doof.
Dann hab ich mal gegrübelt und bemerkt Das ich den Namen Lion (deutsch gesprochen und Nein NICHT wie der Löwe gesprochen )Echt schön finde und mein Freund Ihn auch klasse findet.
Heißt ja eig wie haben jetzt endlich einen Namen!
Was sagt ihr dazu habt ihr Vorschläge oder einfach Meinung zu dem Namen ? Bzw auch Ideen für einen passenden zweitname ?

Antworten

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Hallo ihr Zwei,
ich bin 100% der Meinung von Konrad_Jirpeel, besser hätte ichs nicht schreiben können. Ich arbeite in einer Kita (also hoffentlich bald wieder!) und man verhaspelt sich soo schnell zwischen den zweisilbigen L-Namen.

Zur Aussprache, ich würde einen Lion auf Anhieb auch deutsch aussprechen. Bei Lio ist die Ausspreche eindeutiger und klarer, falls das eine Alternative wäre.

Ideen von mir:
Miron
Liron
Kian
Fion(n)
Kjell
Ridon
Miran
Timon
Marlo
Jari(n)
Jaro(n)
Tamo / Tammo
Mirko
Miro
Thilo
Bennet
Quentin
Otis
Nodin
Jorit
Jorin
Finnick
Finjas
Logan
Ilan
Ivan
Enno
Vince
Arik
Jarik
Marin

Die Namen sind alle modern, aber selten.

Gast

Hallo und Glückwunsch zur Schwangerschaft,
ich gehe mit Konrad u. Viktoria konform.

Alles Gute

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 30.03.20 um 22:36 Uhr
Konrad_Jirpeel

Weder Lian noch Lion ist meins. Für mich ist das alles irgendwie ein Einheitsbrei: Leon, Lion, Lian, Lean, Liam, Luan, Lias, ...
Die Namen kann ich nicht unterschieden. Ich sehe das Kind und weiß nur "Irgendwas mit L war's."

Lion wirkt auf mich, als ob den Eltern einen Leon, aber gleichzeitig etwas gaaaanz besonderes wollten - tut mir leid.
Andererseits hat es für mich auch etwas von: Leon auf englisch, aber gesprochen wie geschrieben.

Ich kann damit einfach nichts anfangen.

Alternativ schlage ich vor:
Elian
Lionel
Elion
Diese Namen haben m. E. mehr Charakter als Lian und Lion.

Wenn es bei Lion bleiben soll, würde ich einen kraftvollen ZN nehmen:
Alexander
Maxim
Nikolas
Vincent
Oskar
Viktor
Frederik
Konstantin
Cornelius
Matthias
Christopher
Dominik
Benedikt
Theodor
Gabriel

Mitglied Fama1010 ist offline - zuletzt online am 26.03.20 um 17:34 Uhr
Fama1010

Danke für die Namen @Viktoria ! Aber ich denke wenn man sagt er heißt Lion das ihn dann keiner "Leien" nennen würde..Sollte der Name in der Schule zu Problemen werden worüber ich mir natürlich auch Gedanken mache und gesagt wird "Lion du Löwe" Oder "Lion iss ein "Leien" ist selber das kein Grund zum weinen den Löwen sind starke und selbstbewusste Tiere, immer noch besser als Fliegen oder Kröten :D

Mitglied Viktoria ist offline - zuletzt online Gestern um 14:37 Uhr
Viktoria

Naja....

Reiht sich für MICH persönlich halt bei Liam, Lian und Lias ein. Außerdem fürchte ich das viele das ganze erst einmal englisch aussprechen werden, so wie das Tier und der Schokoriegel.
Ich bin kein Fan dieser kurzen modernen Jungennamen. Wenn ihr den Namen wählt würde ich einen langen klassichen Zweitnamen wählen, damit es eine Ausweichmöglichkeit gibt.
Ich schlag mal welche vor:

Alexander
Benedikt
Christoph
Emanuel
Ferdinand
Frederik
Johannes
Matthias
Michael
Nicolas
Valentin

Alles Gute!

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Wunschvorstellungen

Was sind eure Wunschvorstellungen? Wie viele Kinder möchtet ihr bekommen, welches Geschlecht? Würde mich ma...