Schwägerin nimmt den selben Namen

Mitglied Linelle ist offline - zuletzt online am 05.02.20 um 14:58 Uhr
Linelle

Hallo alle zusammen :-)
In wenigen Wochen bekommt unsere Amella einen kleinen Bruder. Die Freude ist natürlich groß.
Seit langem steht der Name fest,den wir natürlich unserer Familie mit Freude mitgeteilt haben.
Schnullerkette, selbst genähte Babydecke (mit Namen) und bereits das Türschild ist fertig.
Unser Schatz soll LEVIO heißen ♡
Alle freuten sich.
Aber jetzt kommt es......
Meine Schwägerin (Frau von dem Bruder meines Mannes) bekam Freitag einen Jungen.
Der Name stand noch nicht fest. Gestern besuchten wir die.
Die Eltern (Schwägerin) waren auch da.
Da fragten wir nach den Namen ,und mein Schwager sagte ,dass sie darüber noch ,,streiten" würden.
Doch dann verkündete meine Schwägerin, dass er wohl Levio heißen würde..... Ihre Mutter machte dann noch so eine blöde Bemerkung,dass ich mir wohl jetzt einen anderen Namen aussuchen müsse...und den Namen Levio jetzt nicht mehr nehmen könne...das ginge jetzt nicht mehr..
Was soll das? Ich bin wirklich sehr traurig....
Ich war in den Moment so sauer ,dass ich das Geschenk zur Geburt ihrer Zimmernachbarin schenkte und meiner Schwägerin nur das Paket Windeln überreichte.
Dann ging ich wortlos.
Vielleicht etwas übertrieben,aber ich war /bin einfach so sauer und traurig.
Das Geschenk war übrigens eine selbst genähte Krabbeldecke,womit ich mir wirklich viel Mühe gegeben hatte.....
Ich sehe jetzt wirklich nicht ein,mir jetzt noch einen anderen Namen einfallen zu lassen.
Oder was denkt ihr ?

Ergänzung :
Hallo erstmal an alle, ich habe leider nicht Die Zeit immer direkt zu antworten.
Der Name war der ganzen Familie bekannt.
Mein Schwager ,also ihr Mann war das ganze natürlich sehr unangenehm. Er war völlig vor den Kopf gestoßen ,weil der Name Levio nie zur Auswahl stand.
Das Kind wurde angemeldet. Er heißt jetzt Jaron Levi. Ich habe schon immer das Gefühl ,dass sie etwas gegen mich hat, keine Ahnung warum.
Wir sind einfach zum Schluss gekommen ,dass wir unseren Kleinen Levio nennen ,egal ob der Neffe so heißt oder nicht.
Aber wie gesagt ,ihr Mann war da doch selbst vor dem Kopf gestoßen und hat sich dafür entschuldigt und auch vehement dagegen protestiert.
Ich fühlte mich in den Moment natürlich auch total vor'm Kopf gestoßen.Zumal unser Sohn von allen auch schon als Levio ,,angesprochen" worden ist.
Wie auch immer. Jetzt ist es ja geregelt.
Ich danke allen für die Antworten:-)

Antworten

Mitglied Sunshine ist offline - zuletzt online am 02.01.21 um 22:17 Uhr
Sunshine

Warum sollte das ein Fake sein? Wie kommt ihr darauf? Sowas kann doch vorkommen.

Wie auch immer, ich freue mich für euch, dass die sich jetzt doch für einen anderen Namen entschieden haben und ihr euren Levio bekommt. Trotzdem ziemlich gemein. Und anscheinend hat sie ja wirklich das Ziel verfolgt dich zu ärgern wenn selbst der Mann sagt, dass der Name Levio nie zur Auswahl stand. Tja, aber es nützt nichts Energie für sowas zu verschwenden. Genieß lieber deine Schwangerschaft!

Alles Gute!

Linelle hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Jetzt sagt sie auf ein Mal gar nichts mehr.

Schade, dass man hier so viel Faken muss! Aber wenn sie dann mal ertappt bzw. angesprochen werden hat es ein schnelles Ende!

Gast

Ja stimmt. in deinem anderen Beitrag wolltest du deiner tochter den selben Namen geben bzw. hast es in Betracht gezogen ihr den selben Namen wie deinen zu geben und da ist es auf einmal wurscht???

Da verstehe ich deine Aufregung jetzt kein bisschen. Jetzt auf einmal ist es ein mega Drama den selben Namen zu vergeben obwohl du es selbst in Betracht gezogen hast.

Dann nimm einfach LevioN und fertig.... näh ein N drauf passt.

Gast

Ist ja eh alles nur gelogen.

Wenn ihr sehr gut miteinander wärt dann würde sie den Namen nicht vergeben den DU vergeben willst und wenn ihr euch eh nie seht und kein gutes Verhältnis habt ist es egal wie dein Kind heißt weil sich die eh nie sehen werden..

Also wo ist jetzt das Problem?....Keine Hobbys das du hier so lügen musst...ich meine komm schon wer soll dir das abkaufen?

Gast

Nimm den Namen trotzdem wenn es euer Herzensname ist.
Wo ist das Problem? Eigentlich ist es doch gar nicht so schlimm.
In meiner Familie heißen zwei Cousinen Clara/Klara. Die eine mit C, die andere mit K. Ist kein großes Ding. Da wird dann entweder: "Die Klara/Clara mit K bzw. C" oder "Sabines Clara bzw. Maritas Klara" gesagt um deutlich zu machen wen man meint.

Aber deinen Frust kann ich dennoch verstehen. Ich wäre da auch sauer. Aber lass dir sagen, ich kann bestätigen, dass es absolut nicht schlimm ist wenn Cousins/Cousinen den gleichen Namen haben.
Später werden sich dann sicherlich auch individuelle Spitznamen bilden. Der eine heißt dann vielleicht Levi, der andere Vio zum Beispiel.

Wie gesagt, deinen Ärger versteh ich. Versuch dich von der blöden Ziege fernzuhalten und nenn deinen Sohn Levio. Es ist kein Beinbruch.
Meine Cousinen sind mittlerweile 14 und es gab noch nie Probleme wegen ihren gleichen Namen.

Mitglied Sunshine ist offline - zuletzt online am 02.01.21 um 22:17 Uhr
Sunshine

Hallo Linelle! Bei uns war es ähnlich, allerdings haben wir den Namen vorher nicht bekannt gegeben und somit war es ein unglücklicher Zufall, dass eine Cousine meines Mannes ausgerechnet "unseren" Namen ihrer Tochter gegeben hat. Aber bei euch ist das ja schon ein starkes Stück und dann noch so ein Kommentar von der Mutter deiner Schwägerin! Das ist ja schon auch gehässig. An deiner Stelle wäre ich auch stinksauer. Ich würde bei dem Namen bleiben. Es war bekannt, dass ihr den Namen vergeben möchtet und scheinbar hängt euer Herz ja auch dran. Ich könnte mir vorstellen, dass du ewig unzufrieden wärst wenn du jetzt einen anderen Namen auswählst.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Achso und bei Amella hattet ihr euch ja auch relativ kurzfristig nochmal umentschieden und doch nicht Laurella genommen.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 05.09.20 um 15:44 Uhr
little_Simba

Hallo Linelle,

Schock! Das kann doch nicht wahr sein! Ich kann deine Wut und deinen Frust absolut nachvollziehen! Unmöglich...

Ich glaube ich würde aus Prinzip bei dem Namen Levio bleiben, ihr habt ihn ausgesucht und euch nun auf einen Levio eingestellt.

Andererseits, wenn der Kontakt recht eng ist, dann wäre es ja schon umständlich und komisch.
Aber es ist ja noch nicht ganz sicher, ob sie den Namen tatsächlich vergeben oder?

Wenn ihr nun doch einen anderen Namen nehmt, dann würde ich nichts allzu ähnliches nehmen.
Meine Ideen:
Amella und ...
Liron
Elio
Elian
Matteo
Samu
Leano
Milo
Emilio
Otis
Jano
Tammo
Janosch
Josua
Benno
Quentin
Ivo
Mael
Nahuel (Nau-ell)
Elliott
Salomo
Felian
Lunis
Junis
Linus
Leander
Jonael
Thilo
Timeo
Leonid
Elia
Xenio
Tamino
Espen
Jonah
Mika

Ich glaube ich würde an eurer Stelle das Gespräch suchen mit Schwager und Schwägerin und eure Gefühle deutlich äußern. Der Bruder deines Mannes schien ja zu fühlen, das es für euch nicht in Ordnung ist.

Gast

Ich würde bei dem Namen bleiben.
1. finde ich es bei wenigen Wochen (nach meinem Verständnis vll. max. 6) bis zum Termin durchaus berechtigt, nicht noch einmal mit der Suche anzufangen.

2. war deinem Schwager und seiner Frau ja anscheinend bekannt, dass ihr euer Kind so nennen wollt. Da habt ihr alles Recht dabei zu bleiben.

3. Schnullerkette und Türschild - okay. Aber eine selbstgenähte Decke würde ich nicht wegschmeißen wollen. Und wenn Schwager und Schwägerin wissentlich den Namen genommen haben, den ihr schon hattet, hätte ich auch keine Lust, sie ihnen zu schenken (bei einem Zufall, vielleicht).

Dann haben die Cousins halt den gleichen Namen. Who cares.

Gast

Hallo Linelle...erstmal Glückwunsch zur SS u.viel Vorfreude aus euer Würmchen.
Das ist ja schon ein Hammer!
So ganz spontan wüsste ich da,auch selber für mich keinen guten Rat!?
Wäre wohl erstmal perplex.
Habt Ihr denn viel Kontakt zu dem Bruder und der Familie?
Hatten die vorher auch mal über Namen gesprochen?
Bei euch wussten ja alle wie er heißen soll.
Hattet Ihr noch einen andren Favoriten?
Ich glaube ich würde den Namen nehmen wenn ich ganz weit weg wohnen würde u.der Kontakt quasi Null wäre.
Ansonsten würde ich vielleicht nochmal über andere Namen nachdenken. Das ist ja schon ziemlich komisch wenn dann die Cousins gleich heißen. Oder den als ZN vergeben.
Oder ansonsten was ähnliches wählen wie Levi oder Levian.
Obwohl das dann echt so nach Ausweichen aussieht.
Denke ich würde es ganz anderes wählen in dem Fall oder eben den Nsmen erst recht nehmen..aber nur wenn kein Kontakt ist. Dann aber immer als Doppelname.

Ich würde mich freuen zu hören wie eure Geschichte weitergeht...

Liebe Grüße und ärger dich nicht zuviel..solche Menschen sind für mich gesichtslos.
Unmöglich echt!

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Sophia..........?

Hey, ich heiße Sophia,bin 12 Jahre alt,und wollte euch fragen wie ihr meinen Namen findet?Ich würde mir ger...

Bitte lesen!

Hallo ich bin Milana und 24 Jahre alt.Ich weiß nicht mehr weiter!Also:Die Letzten zwei Namen auf unserer Li...