Nette Mami zum Plaudern gesucht....

Gast

Hallöchen.....
Ich habe von einer Freundin viel Gutes über dieses Forum gehört, und dachte mir, das probiere ich auch mal aus.

Erstmal ein bisschen was über mich:
Ich bin 30 Jahre alt und in der Biotechnologie tätig. Beziehungsweise momentan in Elternzeit. Ich wohne gemeinsam mit meinem Verlobten und unserer gemeinsamen kleinen Tochter in einer 5-Zimmer-Wohnung in Hamburg. Da mein "Fast"Mann :) Immobilienmarkler ist, haben wir es mit unserem Nest nicht ganz so schlecht getroffen. - d.h. ziemlich zentral,.....

Mich würde einfach mal interessieren wie ihr zu folgenden Themen steht:

Unsere kleine ist jetzt gerade 2 geworden und wir hatten uns überlegt, ob wir nicht auf Dauer einen Babysitter bräuchten. Während ich zum Beispiel zum Sport gehe oder mal einen Arzttermin habe- mein Mann ist nämlich erst Abends wieder zu Hause, da er wie gesagt ziemlich viel arbeitet und immer was zu tun hat.
Ich dachte mir, es findet sich bestimmt ein junges Mädchen, dass Lust und Zeit hat, ein bis zwei Stunden die Woche auf Johanna aufzupassen.
Die kleine Maus genießt nämlich noch die volle Mamazeit. Das heißt, sie ist noch nicht in der KiTa oder im Kindergarten. Da wird sie dann mit 3 hingehen.

Naja...jedenfalls weis ich noch nicht so genau, wie ich jemand dafür finden sollte......Wir kennen leider keinen, der dafür in Frage kommen würde. Habt ihr vielleicht einen Tipp?? Wir sind wie gesagt noch ein bisschen planlos.

Aber ich würde mich freuen, wenn wir auch auf andere Themen stoßen, über die diskutiert werden kann :)
Auch wenn ihr Fragen an mich habt, nur raus damit, ich bin offen für alles.

Viele liebe Grüße

Julia mit Familie

Antworten

Gast

Halli Hallo,
Ich bin die Madlen, 42 und bin eigentlich aus Wien, lebe aber der Liebe wegen seit knapp 11 Jahren im schönen Berlin-Mitte. Gemeinsam mit meinem Mann Jan, 38, habe ich eine wunderbare Patchwork-Familie bestehend aus meinen beiden großen Töchtern Lillian Shadé (Lilly), 16 und Naomi Estelle, 15. Mein Mann hat einen Sohn aus erster Ehe, er heißt Joris und ist 13 Jahre alt. Unsere gemeinsamen Kinder sind Annabel Marie, 8 und Felizian Amadé, 3. Ende November kommt (ungeplanterweise) Nesthäkchen Tiana Isabel dazu. Dann sind wir aber wirklich komplett ;-)

Meine beiden großen Töchter leben ebenfalls bei uns, Joris lebt mit seiner Mama einige Straßen weiter und kommt oft nach der Schule oder an den Wochenenden zu uns. Mein Mann ist Grafiker, Illustrator und arbeitet bei einem Buchverlag, ich bin eigentlich gelernte Schneiderin und Modedesignerin und habe die letzten Jahre in einem Vintage-Möbelhaus im Büro gearbeitet.

Wir haben eine große Dachgeschoss-Wohnung mit zwei Etagen. In der oberen Etage sind die Zimmer von Lilly und Naomi, ein großes Badezimmer und unser gemütliches Wohnzimmer. Unten schlafen mein Mann und ich, Felizian und Annabel und Joris hat auch ein kleines Zimmer, dann ist da noch die Küche, ein Gästebadezimmer, ein Büro, eine Wäschekammer und ein Schrankraum. Da mein Mann beruflich sehr eingespannt ist und ich vor meiner Schwangerschaft auch oftmals im Ausland Aufenthalte hatte, haben wir seit knapp 5 Jahren ein permanentes Kindermädchen. Sie heißt Irma und ist jeden Tag bei uns, putzt auch und kümmert sich um Einkauf, Wäsche und vieles mehr. Wir sind so froh dass wir sie haben, sie ist bereits ein Teil u nserer Familie.

Ich würde gerne ein wenig mit anderen Mamas plaudern :-)

Ganz viele Grüße, Madlen

Gast

Vielleicht kennen Bekannte von euch jemanden, der dafür in Frage kommt, dann müsst ihr nicht jemand völlig Fremdes nehmen.

Mitglied Viktoria ist offline - zuletzt online am 22.09.20 um 10:58 Uhr
Viktoria

Hallo und guten Morgen,

ich heiße Viktoria, bin 28 Jahre alt und seit fünf Jahren glücklich mit Lukas (31) verheiratet. Wir wohnen in einer Wohnung in der Nähe von München, bauen gerade ein Haus etwas weiter draußen und werden im Sommer 2016, wenn alles gut geht, dorthin umziehn
Wir haben zwei Söhne, Daniel Aaron ist vier Jahre alt und Oliver Gabriel fast neun Monate. Ich arbeite als Erzieherin in einer Kita in München (bin aber momentan in Elternzeit) und Lukas ist Industriekaufmann bei der Deutschen Bahn.
Daniel geht in den Kindergarten gleich bei uns in der Nähe (von 8:30 - 14:00 Uhr momentan) und ich bleibe mit Oliver zu Hause. Er wird ab nächsten Februar (er ist dann ein Jahr alt) in die Krippe in der nächsten größeren Stadt gehen.
Unser drittes Kind ist für nächstes Jahr geplant, mal sehen, was daraus wird....
In unserer Freizeit gehen wir gerne wandern oder radfahren in der freien Natur, gehen schwimmen.

Jetzt werde ich noch ein bisschen auf den Balkon gehen und dort die Sonne genießen (habe gerade den Großen in die Kita gebracht) und später gehe ich mit Oliver zum Babyschwimmen.

Liebe Grüße von Viktoria mit Kiddies

Gast

Hallo zusammen! Mein Name ist Franziska, ich bin 32 Jahre alt und ich komme aus Bonn. Gemeinsam mit meinem Partner Alexander, mit dem ich seit 15 Jahren zusammen bin, habe ich vier wunderbare Kinder - Aimée (5), Josephina (3) und die Zwillinge Paul und Louise (4 Monate). Vor kurzem habe ich das Forum hier entdeckt und bin seitdem manchmal hier unterwegs.

Ich arbeite als Übersetzerin bei der UNO, bin aber in Elternzeit. Mein Mann ist Gallerist in einem Museum. Wir wohnen etwas außerhalb von Bonn in einer großen Wohnung mit Garten. Mit uns wohnen unsere beiden Jack Russell Terrier Bonnie und Franco.
Aimée besucht einen mehrsprachigen Kindergarten in Bonn, Josephina eine Kindergruppe bei uns in der Straße und ich kümmere mich um die Zwillinge. Aimée kommt immer erst nachmittags nachhause und Josephina hole ich bereits mittags ab. Aimée wird meistens von Alexander abgeholt. In unsere Freizeit spielen und malen wir viel mit den Kindern, machen Ausflüge oder gehen ins Kindertheater.

Lieben Gruß, Franziska

Gast

Hallo Julia,
Ich möchte auch gerne mit dir plaudern und erzähle erst mal etwas über mich und meine Familie :-)

Ich bin 36 Jahre alt und mein Mann Julian ist 39 Jahre alt. Wir leben in der Nähe von Tübingen in einem ziemlich kleinen (aber total liebenswürdigen) Dörfchen. Ich arbeite als Logopädin und Lernpädagogin mit Schwerpunkt aus Kinder mit Lernschwierigkeiten oder geistigen Defiziten. Mein Job macht mir viel Spaß und ich kann meine Stunden selbst einteilen, da ich selbstständig bin. Julian ist Oberarzt auf der Kinderstation in einem Krankenhaus.
Wir haben bald drei gemeinsame Kinder, alle absolute Wunschkinder. Unser Ältester heißt Laurenz und ist 7 Jahre alt. Er wurde in diesem Sommer eingeschult und ist sehr stolz drauf. Danach kommt die fast vierjährige Mia, die einen Montessori-Kindergarten besucht und Ende Oktober wird Nesthäkchen Felix zur Welt kommen. Damit ist unsere Familienplanung dann abgeschlossen.

Wir leben in einem alten Bauernhof, den wir unseren Wünschen gemäß modernisiert und umgebaut haben. Das hat fast zwei Jahre gedauert aber nun sind wir endlich rundum zufrieden.

Seit fast vier Monaten haben wir ein Au Pair Mädchen namens Leslie aus Irland bei uns. Da mein Mann beruflich ziemlich eingespannt ist und viele Nachtdienste und Wochenenddienste macht und ich aufgrund einiger Probleme in der Schwangerschaft viel ruhen und liegen muss, haben wir uns dazu entschlossen Leslie ins Haus zu holen. Sie ist total freundlich und süß zu den Kindern, hilft toll im Haushalt und bringt Laurenz jeden Morgen zur Schule. Da Mias Kindergarten bereits um 13 Uhr endet, holt Leslie Mia dann meistens ab und Laurenz wird gegen 15 Uhr aus dem Schulhort abgeholt. An den Wochenenden hat Leslie meistens etwas mit Laurenz und Mia vor und wenn mein Mann zuhause ist, haben wir so etwas Zeit für uns. Da mein Mann Schweizer ist und meine Familie ziemlich verstreut in Deutschland lebt, haben wir sonst leider niemanden, der auf unsere Kinder schauen kann. Ich bin sehr zufrieden mit Leslie, denn am Anfang war ich schon sehr skeptisch meine Kinder jemand Fremden anzuvertrauen. Auf Leslie kann ich mich verlassen.

Schönen Abend,
Britta

Gast

Hey. Ich bin's nochmal!
Irgendwie hat das "Programm" nicht den vollständigen Text abgeschickt! Also...hier ist der zweite Teil!

.....Wir sind wie gesagt einmal die Woche im Mutter-Kind-Turnen. Altersgruppe 1/12 bis 4. Sie/bzw. wir gehen sehr gerne hin. Außerdem sind wir ebenfalls einmal die Woche 2 Stunden in der Krabbelgruppe.
Nachdem vormittags ein bisschen Haushalt gemacht werden muss, verbringen wir die Nachmittage meistens zu Hause, auf dem Spielplatz oder bei Freunden (natürlich auch mit Kind-wie sonst). Im Sommer, als es so heiß was, waren wir auch oft den ganzen Tag im Freibad. -Scheiß auf Haushalt :)

Abends, wenn der papa auch endlich da ist, gehen die beiden meistens noch ein bisschen nach draußen oder spielen mit Johannas heißgeliebter Puppenküche. Da Ben eben so wenig Zeit hat, nutzt er jede freie Minute um Zeit mit seiner Tochter zu verbringen. Gerade im Moment sind meine beiden Süßen im baumarkt. Keine Ahnung was er schon wieder braucht. Männer----> ich glaube mehr muss ich dazu nicht sagen :)
Auf alle Fälle habe ich jetzt ein bisschen Zeit, um mich endlich mal ein halbes stündchen auf die Couch zu setzen....

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende...

Gast

Hallo Maria!

Deine Kinder haben wirklich sehr schöne Namen! Besonders "Hannnah" und "Paul" finde ich toll!
Unsere kleine Maus heißt mit vollem Namen JOHANNA LOUISE.
Sie ist ein aufgewecktes und quirliges kleines Mädchen, was für ihr Leben gerne quatscht. Und da sie diesbezüglich gut in Übung ist, spricht sie eigentlich auch schon ziemlich gut

Mitglied Mami ist offline - zuletzt online am 13.06.17 um 18:17 Uhr
Mami

Sorry habe mich verschrieben.
Mein Sohn wird Felix Jonathan Marten heißen und bei meiner Tochter sind wir uns etwas unsicher welche Schreibweise wir von Noemi/e nehmen sollen. Deshalb steht in ein anderen Plauderecke Noemi also nicht wundern. Welche Schreibweis findest du besser NOEMI oderNOEMIE ???

Lg Maria

Mitglied Mami ist offline - zuletzt online am 13.06.17 um 18:17 Uhr
Mami

Hi,
Ich habe bald 2 mal Zwillinge und die ersten beiden sollten eigentlich auch nur 1 werden.

Ich bin jetzt in der 32 schwangerschafts Woche.

Natürlich darfst du fragen😉
Ich und mein Mann sind beide Einzelkinder hatten aber schonn immer den Wunsch nach einer großen Familie aber nach den beiden kleinen ist Schluss😏
Ich schreibe direkt mal die ganzen Namen meiner Kinder. Hat deine Tochter Johanna(sehr schöner Name) einen ZN ?

Annika Stephanie Malin (18)
Hannah Magdalena Agnes(16 bald17)
Jonas Gabriel Matteo(14)
Clara Mathilda Rachel(12)
Paul Leonard Magnus(5)
Lukas Johann Amadeus(5)
und bald noch
Marie Elisabeth Noemie und
Felix Johnathan Marten

Ich selber bin 36 Mein Mann ist 37

Was hat deine kleine den so für "Hobbys" also was mat sie gerne?

Lg Maria

Gast

Hallo Maria!

Es freut mich sehr, dass du dich gemeldet hast!
Erstmal Herzlichen Glückwunsch zu den Zwillingen (davon gehe ich jetzt einfach mal aus)! Wie weit bist du denn?

Damals hatte ich auch mit Zwillingen gerechnet, da der Frauenarzt bei der ersten Untersuchung sagte, es könne sein, dass da zwei kleine Mäuse drinnen sind. Man könnte es aber noch nicht richtig erkennen. -Wage Vermutung....

Naja ....auf alle Fälle kam dann doch nur meine kleine Prinzessin❤️
NUR ist jetzt vielleicht kein so schöner Ausdruck! Ich liebe sie über alles!

Ich bewundere dich wirklich. Nicht jeder kommt mit 6/ bzw. 8 Kindern klar! Da hast du sicherlich "Nerven wie Drahtseile" 😜
Wolltest du immer schon so viele Kinder, oder kam das einfach so? Weil eine Mutter aus dem Kinderturnen meinte, sie hatte sich schon immer 6 Kinder gewünscht und jetzt (vor ca 10 Wochen) kam dann Nummer 6.
Dürfte ich fragen, wie alt eure Kinder sind? Junge? Mädchen?

Wir können uns auch gut vorstellen, dass Johanna irgendwann mal ein Geschwisterchen bekommt. Aber momentan wollen wir uns erstmal um den bevorstehenden Umzug kümmern! Da wäre uns ein Baby im Moment etwas zu viel. ( Du lachst jetzt wahrscheinlich....aber ich bin mit einer Kleinen auch schon beschäftigt genug😂)

Bevor ich es vergesse: Vielen Dank für den Tipp - hätte ich auch selbst drauf kommen können😅 Ich denke ich werde auch mal im Kindergarten nachsehen.

So...jetzt genieße ich noch ein bisschen die Ruhe.....
Johanna war heute nämlich nicht ganz so gut drauf, und ich hoffe, dass die Nacht heute besser wird als die letzte.
Aber wem erzähle ich das, das kennst du ja sicher...

Liebe Grüße

Mitglied Mami ist offline - zuletzt online am 13.06.17 um 18:17 Uhr
Mami

Hallo Liebe Julia,

Meine Name ist Maria und zusammen mit meinem Mann Michael habe ich 6 bald 8 Kinder.

Wir haben auch ein Babysitter (einen jungen Mann). Wir wurden durch eine Zeitungsannonce auf ihn aufmerksam. Bei uns gibt es ein sogenanntes "Mittwoch Plättchen" dort findet man viele Annoncen. Vieleicht gibt es bei euch ja auch so eine Zeitung.Sonst hängen bei uns oft in den Supermärkten Zettel von Menschen,welche sich fürs Babysitten anbieten. Die letzte Möglichkeit die ich kenne ich das gute alte Internet dort findet man auch sehr viele Menschen, die gerne Babysitten würden.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Wenn du Lust hast können wir uns ein wenig Unterhalten.

Lg Maria und Co

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

faradfarhen

Mögt irh faradfarhen tud mirh layd isch pin neÜ in deutseländ issch mack faradfarhen by by ivana

Natürliche Geburt

Ich, 27, bekomme in 2 Wochen mein erstes Kind und habe mich für eine natürliche Geburt entschieden. Wie hab...