Söhne und ihre Mütter

Gast

Guten Abend
Ich habe eine Frage für euch: Wie ist die Beziehung zwischen Mütter und Söhnen? Ist die Beziehung genauso stark wie die mit den Töchtern? Wie sieht es mit erwachsenen Söhnen und ihren Müttern aus?
Ich bin nämlich schwanger mit einem Jungen und hoffe, dass er mir nahe stehen wird..
Danke für Kommentare
Lg Sina mit Babyboy

Antworten

Gast

Also, es ist tatsächlich so, dass Jungs eher PapaKinder und Mädchen eher MamaKinder sind. Auch Wegen Jungs und Mädchen-Geheimnissen... Aber das muss ja nicht immer so sein...

Gast

Mein Sohn ist ein totales Mama-Kind, er hängt sehr an mir. Wir haben ein super Verhältnis zueinander. Haben auch eigentlich keine Geheimnisse voreinander. Manchmal hält er draußen noch Händchen mit mir.
Ist mit seinem Papa aber ähnlich. Die beiden geben sich sogar Küsschen.

Unser Sohn ist aber auch so ein böses Einzelkind.

Gast

Hallo Sina

Das kommt ganz auf Mutter und Kind an, denke ich. Manche Jungen sind von Natur aus mehr auf die Mutter fixiert, andere eher auf die Väter. Das weiß ich nur zu gut und ich kann dir auch nur erzählen, wie es bei uns ist.
Ich habe drei Kinder; eine Tochter (16) und zwei Söhne (11 und 7).
Meine Tochter ist ein Mama-Kind (sie stammt aus einer früheren Beziehung, ihr leiblicher Vater hat sich nie um sie gekümmert, meinen jetzigen Mann sieht sie jedoch als ihren Papa an, die beiden verstehen sich super. Trotzdem hängt sie eher an mir. Ich war ja auch eine Zeit lang mit ihr alleine).
Mein Zweitgeborener ist ein kleines 'Muttersöhnchen'. Das war immer so, als er noch klein war hatte er sogar Phasen, in denen ihn der Papa gar nicht interessiert hat, obwohl die Beiden alles in allem eine gute Beziehung zueinander haben. Er hat keine Probleme sich mir anzuvertrauen und kommt eigentlich mit allem zu mir.
Bei meinem Jüngsten ist das wieder ganz anders. Er hängt sehr an seinem Papa, schon als Baby. Bei ihm schlief er immer viel schneller ein und war entschieden ruhiger, gerade als die Zähnchen kamen.
Er ist von Natur aus eher ruhiger und verschlossen und vertraut sich eher seinem Papa an, als mir.
So unterschiedlich kann das sein, es kommt immer auf die Menschen und den Charakter an. Wie das mit erwachsenen Söhnen ist, kann ich dir nicht sagen, aber ich denke, dass sich eine gesunde Mutter-Sohn-Beziehung im Erwachsenenalter nicht verschlechtert. Mutter bleibt schließlich Mutter.

Ich wünsche dir und dem Kleinen alles Gute und eine schöne Zeit!
LG Melinda

Gast

Hallo!
Das ist eine interessante Plauderecke! Ich habe 4 Söhne. Ich muss sagen, die Beziehung zwischen Mutter und Sohn ist eine ganz besondere Sache. Als meine Söhne klein waren, war ich ihre Heldin. Sie vergötterten mich fast und waren richtig süss. Jetzt sind sie erwachsen (28, 23, 20, 20) und ich habe noch immer ein sehr gutes Verhältnis mit ihnen. Sie rufen oft bei mir & meinem Mann an. Auch wenn sie jetzt alle Freundinnen (mein Ältester eine Frau) haben, ich werde ja immer ihre Mutter bleiben :) Ich habe auch noch eine Überraschungstochter, sie ist 19 und die Beziehung zwischen Mutter und Tochter ist ganz anders, aber nicht besser oder schlechter. Man hat sowieso zu jedem Kind eine andere Beziehung.
Hoffe konnte dir etwas zeigen
LG Anna (bald Grossmutter!!!)

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im Dezember 2014

Zeige alle 386 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Geschenk für Neugeborene

Hi... Bin zum x-ten mal Cousine geworden =)... Bin super happy - habe hoffnung Patin zu werden =) - aber eg...

Lilia sucht einen ZN!

Hallöle! Ich heiße Katja, bin 28 Jahre alt und mit unserem dritten Kind schwanger. Der EN für unsere ungebo...

Danke

Vor einiger Zeit haben wir Euch um Rat zu den Namen unserer Zwillinge gefragt. Und Ihr habt uns sehr geholf...