Geschwistername zu Sirius gefunden! Jetzt Zweitnamen-Suche...

Mitglied MamaVonSirius ist offline - zuletzt online am 05.12.18 um 14:53 Uhr
MamaVonSirius

Hallo alle miteinander,

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich einen etwas "spezielleren" Namen für das zweite Kind von meinem Freund Aaron (24) und mir (20) suche. Ich bin übrigens Maya. *winkt in die Runde*

Wie schon an meinem Nickname zu erkennen trägt unser Großer den Namen Sirius, komplett heißt er Sirius Emilian und ist jetzt 2. Emilian deshalb, weil uns der Standesbeamte damals nicht glauben wollte, dass Sirius ein richtiger Name ist. Ich musste extra ein Gutachten anfertigen lassen und einen "geschlechtsbestimmenden" Zweitnamen aussuchen.

Jetzt ist das zweite Kind unterwegs und die Namenssuche ist schwieriger als gedacht. Sirius' Name wurde damals (natürlich) von Harry Potter inspiriert, wir haben aber mit Absicht einen Namen gewählt, der nicht ganz so auffällig ist. Von daher war der ZN vllt. gar nicht so doof, wenn ihm der Name später nicht gefällt, kann er sich immer noch Emilian nennen.


Unser zweites Baby wird im Februar nächsten Jahres auf die Welt kommen und wird den Namen

ELANOR ("Sonnenstern")
bzw
ANTARES (Größter Stern im Sternbild Skorpion)

tragen.
Nun suchen wir noch einen Zweitnamen und würden uns hier gerne von Harry Potter inspirieren lassen.
Der ZN wird stumm sein, also nur auf dem Papier stehen, deswegen stört es uns auch nicht, wenn sie englisch sein sollten.


Elanor...

Ariana (kleine Schwester von Albus Dumbledore)
Ginevra (voller Name von Ginny)
Lily (von Lily Potter)
Minerva (von Minerva McGonagall)


Antares...

Gideon (von Gideon Prewett, dem Bruder von Molly Weasley)
Lysander (einer der Söhne von Luna Lovegood)
Nicolas (von Nicolas Flamel)
Oliver (von Oliver Wood)

Wir hoffen, ihr könnt uns ein letztes Mal helfen. Habt noch einen tollen Tag und strahlende Grüße von uns vier!

Antworten

Gast

Ich bin für Elanor Lily bzw. Antares Nicolas

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 20:33 Uhr
little_Simba

Wie sprecht ihr Elanor? E-lanor? Ellanor? e-La-nor?

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 20:33 Uhr
little_Simba

Liebe Maya,
herzlichen Glückwunsch zu den beiden Erstnamen!
Elanor ist wirklich wunderschön! Und Antares passt auch wunderbar zu Sirius.

Elanor Lily gefällt mir am allebesten, alle anderen Namen finde ich nicht harmonisch zu Elanor und machen den Namen so unübersichtlich, weißt du wie ich meine?
Bei Elanor Lily sticht einem sofort Lily ins Auge und man denkt sich "Ahh Lily kenn ich" dann ließt man Elanor noch mal und denkt "Oh, interessant!"
Elanor Minerva erschlägt einen mit gleich zwei unbekannten Namen. Wie auch Ginevra. Ariana wäre zwar bekannter, aber Elanor Ariana ist auch zu viel an Vokalen finde ich.
Elanor Lily ist schön!

Antares Nicolas oder Antares Oliver aus den selben Gründen wie bei den Mädchennamen! Mir sind Gideon und Lysander zwar ein Begriff, aber ich glaube auch es macht den Menschenseriöser mit einem bekannten Namen. Auch kann Antares später auf Nicolas oder Oliver ausweichen, falls er mal hoher Anwalt wird und es ihm so seriöser erscheint, oder einfach unauffälliger.
Mir würde Nicolas einen Ticken besser gefallen, aber auch Oliver passt gut dazu!

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Gestern um 18:52 Uhr
thea

Ich mag Ariana und Minerva sowie Gideon und Nicolas am liebsten

Gast

Ich liebe eure Idee mit dem “Harry Potter Name” als ZN:)
Von den Mädchennamen gefällt mir Ariana wirklich gut. Meine 2. Wahl wäre Lily. Von den anderen Namen würde ich abraten da der Erstname ja schon eher außergewöhnlich ist und man nie weiß ob das Kind später mit solch einem Namen glücklich ist oder sich damit wohlfühlt. Daher würd ich eher wie bei eurem Sohn einen unauffälligeren ZN wählen.
Mir würden noch folgende Namen aus HP gefallen:
Katie (Katie Bell)
Amelia (Amelia Bones)
Alice (Alice Longbottom)
Luna (Luna Lovegood)
Maxime (Olympe Maxime)
Alicia (Alicia Spinnet)
Bella (Bellatrix Lestrange)
und aus Phantastische tierwesen:
Tina (Porpen“tina” Goldstein)
Mary (Mary Lou Barebone)

Bei den Jungennamen tendiere ich auch aus den oben genannten Gründen zu Oliver oder Nicolas (Favorit).
Vorschläge:
Charlie (Charlie Weasley)
Anton (Anthony Goldstein)
Colin (Colin Creevey)
und aus Phantastische Tierwesen:
Jacob (Jacob Kowalski)
Henry (Henry Shaw)

Mitglied MamaVonSirius ist offline - zuletzt online am 05.12.18 um 14:53 Uhr
MamaVonSirius

@Konrad: Elanor ist im "Herr der Ringe" der Name einer gelb-goldenen, weißen, wunderschönen Blume. Das Wort kommt aus dem Sindarin und bedeutet "Sonnenstern".
Von daher nicht falsch geschrieben - sondern einfach ein anderer Name. Elinor/Eleanor gefällt uns nicht.

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 16.12.18 um 20:48 Uhr
Konrad_Jirpeel

Kurze Vorbemerkung:
Ist Elanor eine Kurzform von Eleonora? Oder hat der Name eine andere Herkunft.
Mein Eindruck ist, dass die Schreibweise „Eleanor“ sehr viel geläufiger ist. Es ist also gut möglich, dass ich ständig buchstabieren/verbessern müsst. Für das Kind irgendwann nervig.

***

Elanor ARIANA:
Ist mir zu viel A. Außerdem klingt Ariana sehr geschwollen. Ich finde die Variante ARIANE sehr viel schöner und melodischer. Gefällt mir gut:)
Elanor GINERVA:
Bei einem außergewöhnlichen Namen mit erklärungsbedarf würde ich nicht einen noch außergewöhnlicheren Namen mit noch mehr Erklärungsbedarf dazu nehmen. Ein klares NEIN.
Elanor LILY:
Abgesehen davon, dass mir Lily zu niedlich ist: Der kurze Name an zweiter Stelle klingt m. E. seltsam. Eher aufgereiht als kombiniert. Ich würde die Kombination (unabhängig vom Rufnamen) entweder umdrehen – Lily Elanor – oder eine Langform wählen – Elanor Lilian.
Elanor MINERVA:
Eher machbar als Ginerva, aber immer noch zu außergewöhnlich. Ein Kind will sich gerade als Teenager auch mal verstecken können und normal sein. Das geht weder mit Elanor noch mit Minerva. Die Kombination an sich finde ich auch nicht stimmig.

Mein Ranking:
1) Elanor Ariane
2) Lily Elanor
3) Elanor Lilian
4) Elanor Ariana
5) Elanor Lily
Von allem anderen rate ich dringend ab.

***

Antares GIDEON.
Wenn Gideon englisch ausgesprochen: Nein. Das ist wieder zu außergewöhnlich, zu viele Erklärungen, wenn man einfach unauffällig sein will.
Wenn Gideon deutsch gesprochen: Okay. Gideon klingt aber immer recht fromm.
Antares LYSANDER:
Zu außergewöhnlich. Lieber Leander oder Alexander.
Antares NICOLAS:
Im Übergang nicht ganz so flüssig, aber ansonsten gut machbar. Den Namen Nikolas mag ich gerne, allerdings würde ich ihn mit K schreiben:)
Antares OLIVER:
Funktioniert gut. Oliver ist nicht mein Geschmack, aber ein unkomplizierter, seltener aber normaler Name. Auch gemeinsam lassen sich die Namen flüssig sagen.

Mein Ranking:
1) Antares Oliver
2) Antares Nikolas/Nicolas
3) Antares Gideon (deutsch gesprochen)
Von allem anderen rate ich ab.

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

♫ Nur noch 18 Tage... ♫

Da es jetzt nur noch 18 tage bis zum Termin sind, brauche ich noch einmal dringend eure Hilfe. Ich habe nur...

Bitte bewerten

Bitte bewertet doch die folgenden Kombinationen: Jonas Tobias Valentin Jonas Valentin Tobias Jonas Elias Va...

Louis bekommt eine Schwester

Hallo ich bin Elea ich bin erst 19 bekomme jetzt unerwartet mein 2.Kind ein Mädchen. Die Kleine soll am 14....

Lilo und ...?

Guten Abend! Mein Name ist Marianne,ich bin verheiratet mit Alfons. Zusammen haben wir eine kleine Tochter,...