Jungennamen gesucht - keiner klickt :(

Mitglied Suilein ist offline - zuletzt online am 10.04.20 um 01:21 Uhr
Suilein

Hallo Zusammen

Ich erwarte mein 3. Kind und kein Name weit und breit der zum Verlieben ist. 😕
Mein älterer Sohn heißt Aiden (Ey-dän) und meine Tochter heißt Juna (Dschu-na). Also wäre es natürlich schön wenn es wieder ein Name wäre, der englisch gesprochen wird. Und die Profis wird aufgefallen sein das die Namen aus der keltischen/gällischen Spate stammen. Wäre natürlich optimal wenn man da anknüpfen könnte. Und jetzt hoffe ich das ich den absoluten Geheimtipp hier bekomme und einen Jungenname finde den es nicht auf jeder Seite bei Google zu finden ist😆
Danke im Voraus und bleibt gesund
Lg

Antworten

Gast

Vielleicht Connor?
Ich finde, das harmoniert sehr gut mit Aidan.

Mitglied Kai ist offline - zuletzt online am 04.05.20 um 19:07 Uhr
Kai

Hi

Ich hätte noch "Kailen oder Kaylen" anzubieten.
Beide sind Altirisch/Gälischen Ursprungs.

Liebe Grüße.

Gast

Ich finde Jamie sehr schön
Eventuell auch mit der Schreibweise Jaime

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 29.05.20 um 21:36 Uhr
little_Simba

Hey Suilein,
danke für deine Antwort!
Aiden, Juna und...
Logan 1 find ich sehr passend!
Kian 2 würdet ihr es Ki-än aussprechen oder?
Lennox 2 bekannt, aber nicht zu häufig, passt gut.
Kiran 3 würdet ihr dann Ki-rän mit englischem R sprechen, oder? Denn ich glaube das können viele Deutsche einfach nicht aussprechen. Kiran deutsch ausgeprochen find ich super!

LOAN: ich habe es in anderen Plauderecken schon häufig geschrieben:
Als Erzieherin kennt man sooo viele Kinder, die Lian, Liam, Luan, Lion, Leon, Lenny, Lio, Leo, Lia, Lea, Lua, Lou, Lina, Lena, Luna, Lona etc heißen, da verhaspelt man sich derart häufig. Deswegen würde ich euch von Loan abraten!
Logan hätte durch das g wenigstens etwas markantes, was ihn von den anderen L...-Namen abhebt. Da hat man eine Chance ihn sich zu merken.

Lennox geht auch noch.
Kian geht schon fast wieder in das Liam, Lian, Mian, Milan, Kian - Muster über.
Kiran ist nochmal weiter davon entfernt.

Ich würde das echt beachten.

Empfehlen würde ich einfach so Namen, wie:
Connor
Maddox
Scott
Phineas (Fin-jes)
Finnian (Finjän)
etc.

Liebe Grüße!

Mitglied Suilein ist offline - zuletzt online am 10.04.20 um 01:21 Uhr
Suilein

Hallo zusammen

Sorry das ich jetzt erst schreibe. Eigentlich wollte ich jeden einzelnen eine Nachricht schreiben. Aber entweder diese Funktion gibt es nicht oder ich bin schlichtweg zu blöd🤷‍♀️
Somit packe ich das jetzt als Antwort drunter und hoffe das es den einen oder anderen erreicht

Erstmal vielen lieben Dank für die vielen, tollen Vorschläge. Es gab auch ein paar Namen die in die engere Auswahl fielen wie z.B. Logan, Kian, Lennox, Kiran.
Leider kam früher oder später wieder ein "aber" auf 😕

Jetzt ist der heißeste Kandidat Loan.
Der ist zwar bretonischen Ursprungs aber hat ne keltische Übersetzung (bisschen mogeln ist erlaubt🙈) aber deshalb konnte der natürlich nicht vorgeschlagen werden. 😉

Mal schauen ob er es wird. Vielen Dank für eure Mühe
Bleibt gesund

Gast

Hi,

Cillian ist mir gleich spontan eingefallen.
Ronan ist mein irischer Lieblingsname. Würde auch gut passen zu euch.

Ansonsten noch:

Niall
Connor
Fjonn
Ollie
Scott

und eben die zurzeit beliebten Namen wie Liam, Luke, Oscar, Finn, Jake

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Welcher Zweitname?

Zur Auswahl stehen Victoria und Lucia. Von den beiden wird es auf jeden Fall einer. Welchen findet ihr zu N...

Mein kleiner Bruder.

Hi. Ich bin Kilian und ich bin 13 Jahre alt. Meine Mutter bekommt mit ihrem neuen Freund ein Kind, einen Ju...

wer kennt Heilmittel fûr...

Hallo liebe Plauderer!!!Ich war vor genau 4Tagen essen dort habe ich mich vor etwas geeckelt nun habe ich e...