Alternative-,Öko-, Waldorfnamen

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 18:12 Uhr
little_Simba

Hallo ihr Lieben,
ich habe nun meine schulische Ausbildung zur Erzieherin endlich abgeschlossen und arbeite ab September in einer Elterninitiativen Kita, die einen "alternativen Touch" hat.
Ich habe schon mal in einer alternativ geprägten Kita hospitiert und mir vielen natürlich die vielen spezielleren Namen auf.

Mir fallen ein:
Jolanda
Gwen
Lale
Miyarai
Emiliana
Louella
Pele
Lulu
Solej
Amrei
Marli
Tirza
Mirianna
Milou
Philomena
Sangita
Inanna
Nayana
Aliena (Ali-e-na)
Helvia
Pina
Ylvie
Riley

Arvid
Maximus
Midras
Finegan
Jarubin
Manou
Jorin
Phineas
Bo-Luis
Oswin
Aris
Jaromil
Frido
Oslo (ja tatsächlich!)


Wisst ihr, was ich meine?

Verratet gerne euch Erfahrungen in diesem Bereich!

Antworten

Mitglied Marilena78 ist offline - zuletzt online am 29.07.19 um 21:57 Uhr
Marilena78

Ganz ehrlich?
Ich finde es, mit Verlaub, dämlich, von speziellen, alternativen Namen aus der "Waldorf-Pädagogik" zu sprechen.
In deiner Auflistung sind schöne dabei, ich mag auch seltenere Namen, aber dieses "Wir heben uns von der Norm ab" ist m.M.n. affig.

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online am 14.11.19 um 19:38 Uhr
Konrad_Jirpeel

Ich finde die jetzt teils gar nicht so alternativ oder verrückt.

Jolanda -> entsprechende Wurzeln?
Gwen -> selten, aber kennt man aus englischen Büchern
Emiliana -> Wurzeln?
Lulu -> schlicht Spitznamencharakter
Amrei -> hat man mal gehört, etwas altmodisch
Tirza -> fromm
Philomena -> passend zum "Emilismus"

Arvid -> schlicht nordisch
Bo-Luis -> etwas unpassende Kombi, aber an sich okay
Oswin -> altmodisch
Jaromil -> slawische Wurzel?

Eine Aliena und PhiLeas kenne ich tatsächlich auch.
Außerdem (schlicht seltene Namen):
Hosanna
Cleo
Fides
Isaak
Nathanael
Aviva

Mitglied MamaStephanie ist offline - zuletzt online am 14.11.19 um 08:11 Uhr
MamaStephanie

Hallo liebe Simba,
schön, wieder was von dir zu hören.
Herzlichen Glückwunsch! Ich bin übrigens auch gelehrnte Erzieherin, habe allerdings in der stationären Jugendhilfe gearbeitet, vor der Schwangerschaft.
Musste während der Ausbildung natürlich auch sämtliche Einrichtungen besuchen.
Namen die ich in den Einrichtungen komisch fand:
- Santana
- Clementine
- Seraphine
- Brunia
- Karaziola
- Kyrana

- Franklin (deutsch ausgesprochen!)
- Urias
- Kilianos
- Bolin

und der ABSOLUTE Hammer...Michel-Xaver ausgesprochen Mitschel Sawiee

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Weibliche Verstärkung!

Hi, ich bin Jana, 25 Jahre alt und erwarte nach meinem Söhnchen Leo (ja, ganz kurz und knapp NUR Leo) ein w...

ZN gesucht! Tarik.....

Hallo, wir haben 3 Mädels und nun bekommen wir ein Junge. Unsere Kinder haben 2 Namen, ein deutschen und ei...

Namen für Zwillinge 3

Hallo! Wir haben hier in den vergangenen Monaten in 2 Plauderecken nach Namen für unsere Zwillinge gesucht....

Frieda, Ida oder Leni?

Guten Morgen, ich habe eine Frage an euch! Welchen der drei folgenden Namen würdet ihr wählen Frieda Ida L...

Linda, Lucie und ....? (2)

Hallo! Vielen Dank für eure vielen Namensvorschläge in unserer letzten Plauderecke! :) Wir haben nun viele ...