Ein zweiter Name zu Gina gesucht

Mitglied Emma_W ist offline - zuletzt online am 25.01.19 um 22:48 Uhr
Emma_W

Hallo, wir sind auf der Suche nach einem Zweitnamen. Gina steht als Erstname/Rufname bereits fest.
Nun suchen wir noch einen seriösen Namen, der gut dazu passt. (Somit keine süßen Namen wie Lilly, Emily, Zoe und Co.)
Leider ist unser Nachname doch recht lang, weshalb wir lange Namen wie zb Alexandra, Kassandra,... auch nicht unbedingt nehmen möchten.
Einen passenden Namen zu Gina zu finden gestaltet sich für uns echt schwer.
Hat jemand von euch einen tollen Vorschlag/ eine tolle Idee?
Lg Emma und André

Ergänzung :
Favoriten nochmal aufgelistet:

Gina Natalie

Gina Lauren

Gina Luise

Gina Helin

Antworten

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 20.08.19 um 10:41 Uhr
Kimster

Bei der Auswahl ganz eindeutig Gina Luise!

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 20.08.19 um 20:54 Uhr
little_Simba

Also mein Favourit ist ganz klar Gina Luise :-)

Gast

Ich finde Gina Luise total toll!

Auf Rang 2 würde ich tatsächlich Gina Lauren setzen (Ihr sprecht Lauren doch Englisch aus, oder?) Lauren finde ich erwachsen und ist somit ein toller Kontrast zu Gina.

Gina Natalie... sagt mir persönlich nicht zu. Kenne aber auch eine extrem arrogante und unsympathische Nathalie :D Daran liegt's wohl. Das "Na-na" ist auch so ne doofe Sache.

Gina Helin --> das gleiche wie bei Cassiopeia_Cat --> Helium schießt mir da auch immer zuerst in den Kopf.
Helene vielleicht? Oder ist das wieder zu lang?
Oder Gina Helen?

Also mein Favorit ist Gina Luise! Der ist wirklich klasse.

Mitglied Cassiopeia_Cat ist offline - zuletzt online am 03.06.19 um 23:13 Uhr
Cassiopeia_Cat

Gina Luise gefällt mir von euren Favoriten am Besten. Bei Gina Natalie habe ich das gleiche Problem wie ihr, vor allem weil Natalie auf der ersten Silbe betont wird, was das Aneinanderstoßen von "na-Na" noch zusätzlich hervorhebt. Ansonsten hat Goldmarie meine volle Zustimmung. Lauren will ich auch immer englisch aussprechen, Loreen passt super zu Gina. Auch ich kann mit Helin nicht wirklich etwas anfangen, ich lese da immer Heldin und Helium. Elin oder Elina, auch zwei Varianten von Helena, gefallen mir bedeutend besser.

Mitglied Goldmarie ist offline - zuletzt online am 20.05.19 um 05:39 Uhr
Goldmarie

Hallo Emma,

achso dann mach das Ganze natürlich mehr Sinn :-)

von Eurer neuen Auswahl finde ich am Besten, da seriös:
Gina Natalie und Gina Luise

Lauren wäre mir irgendwie auch wieder zu verspielt (wenn engl. ausgesprochen) fände hier Loreen (dt. ausgesprochen) irgendwie passender. Mit Helin kann ich leider nicht viel anfangen. Ist aber wie immer nur eine persönliche Empfindung

LG

Emma_W hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Emma_W ist offline - zuletzt online am 25.01.19 um 22:48 Uhr
Emma_W

Guten Abend zusammen

Erstmal: Wow, vielen Dank für die vielen Ideen. Wir sind echt geplättet. Positiv natürlich :-)

Goldmarie: Gina wollte ich bereits aus familiären Gründen als Namen haben und gleichzeitig war Gina auch einer der Lieblingsnamen meines Freundes. Also haben wir dann beschlossen Gina auch gleich zum Rufnamen zu machen. Einen Zweitnamen wollen wir trotzdem noch,
1. damit es ein wenig seriöser ist, da Gina (zumindest in meinen Ohren) auch sehr kess und verspielt (?) klingt. Weiß nicht, wie es genau beschreiben soll.
2. In Andrés Familie auch viele einen Zweitnamen haben.
3. sie später wählen kann, falls sie sich mit Gina nicht identifizieren kann


Wir haben dank euch ein paar Kombis gefunden, die wir beide echt schön finden:

1. GINA NATALIE (Länge ist noch ok so, sind uns aber noch sehr unschlüssig wegen dem doppelten "NA" - GiNA NAtalie.)

2. Aus Lorena würden wir vielleicht Lauren machen. GINA LAUREN

3. GINA LUISE ist auch hübsch

4. GINA HELIN hat auch was

Habt ihr einen Favoriten davon? Wenn ja, warum? :-)
Und danke nochmals für die tollen und vielen Ideen.

Mitglied Goldmarie ist offline - zuletzt online am 20.05.19 um 05:39 Uhr
Goldmarie

@ Kimster
ich habe generell nichts gegen Zweitnamen - im Gegenteil meine Kids haben auch Zweitnamen bekommen. Nur warum man unbedingt einen Zweitnamen vergeben muss, wenn einem so gar keiner einfällt erschließt sich mir nicht so ganz.

Deswegen auch die Hilfestellung mit der Bedeutung und
ein Denkanstoß sich mal in der Familie umzugucken oder sich gar zu fragen ob man überhaupt einen ZN braucht..

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 20.08.19 um 10:41 Uhr
Kimster

@Goldmarie: Stimmt schon, du hast es deutlich gemacht, dass es deine Meinung ist. Aber aus meiner Sicht spricht mehr dafür einen Zweitnamen zu vergeben. Eigentlich gibt es gar keinen Grund es nicht zu machen, wenn man sich das recht überlegt.

Mitglied Goldmarie ist offline - zuletzt online am 20.05.19 um 05:39 Uhr
Goldmarie

@Kimster
das war meine persönliche Meinung, steht da aber auch dabei. Tut mir Leid, wenn das falsch rüberkam, es sollte nicht belehrend wirken ich wollte lediglich zum reflektieren animieren. In meinem Umfeld ist es nämlich genau umgekehrt - hier hat kaum jemand einen ZN, und wenn, dann aus einem bestimmten Grund und nicht "einfach so".
LG

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 20.08.19 um 10:41 Uhr
Kimster

@Goldmarie: Das stimmt so nicht. Ein Zweitname gehört in den Ländern wie z.B. den USA zum guten Ton. Da die Welt immer globaler wird, ist das schon wichtig. Ich empfinde es als ungewöhnlich, wenn man keinen Zweitnamen vergibt. Man braucht dafür keinen Grund zu haben.

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 20.08.19 um 10:41 Uhr
Kimster

In dem Fall würd ich das klassische Gina Marie gut finden. Ist kurz, aber passt sehr gut zu jedem Nachnamen. Grad bei so Namen wie Gina ist der Standardname Marie find ich eine gute Wahl.

Mitglied Goldmarie ist offline - zuletzt online am 20.05.19 um 05:39 Uhr
Goldmarie

Hallo Emma,

Es gibt soo viele wunderschöne Vornamen, deshalb finde ich es ohne Anhaltspunkte ein wenig schwierig ins Blaue hinein welche vorzuschlagen die euch gefallen könnten.

Wozu möchtet ihr denn einen Zweitnamen vergeben?

Ich persönlich würde einen ZN nur vergeben wenn..
- ich mehrere tolle Namen hätte und mich nicht entscheiden könnte
- um jemanden damit zu ehren; die Patentante, Oma, usw.
- um einen Wunsch mitzugeben anhand der Bedeutung, z.B. Felicitas "die glückliche"

Einige Namen mit schönen Bedeutungen:
Gina..
Felicja (die glückliche)
Viktoria (die Siegerin)
Belinda (die Sanfte)
Ilyana (schön und herzlich)
Valea / Valentina (stark, gesund)
Solice / Soleil (Sonne)
uvm.

Man kann auf dieser Seite nach Bedeutungen zu suchen indem man unter der Namenssuche auf das ausgegraute "Erweiterte Vornamenssuche" klickt und dort unter "Suche nach Bedeutung"

Viel Erfolg und LG, Goldmarie

Gast

Spontan fiel mir ein: Gina Lilith bzw. Gina Lilian.

Ansonsten nach längerem Überlegen noch
Gina Kara
Gina Clara
Gina Chloe (vielleicht zu niedlich für euch?)
Gina El(l)inor*

Habe meinen Favorit auch mal mit einem Sternchen markiert.
Alles Gute euch!

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online am 20.08.19 um 20:54 Uhr
little_Simba

Hallo ihr Lieben!
Leider gabs Probleme mit dem Internet bei mir zu Hause... aber jetzt fuktionierts wieder ;-)

Zu Gina:
Gina Victoria
Gina Elisa
Gina Maria*
Gina Luisa*
Gina Johanna
Gina Melissa
Gina Sophia
Gina Carolin
Gina Bianca*
Gina Verena
Gina Madita
Gina Saskia
Gina Marissa
Gina Maren
Gina Helene
Gina Freya
Gina Daria
Gina Valerie
Gina Maralie
Gina Feline
Gina Philine
Gina Romy
Gina Luana
Gina Luna
Gina Viola*
Gina Fiona
Gina Merida
Gina Lia
Gina Lara
Gina Lou
Gina Pauline
Gina Luise*
Gina Lee
Gina Lenya
Gina Linnea

Vielleicht ist ja was dabei!
Die mit dem * gefallen mir besonders gut zu Gina :-)

Gast

Gina Lisa
Gina Lisanne
Gina Celine
Gina Liv
Gina Feline
Gina Estelle
Gina Lilie
Gina Emilie
Gina Camille
Gina Helene
Gina Talea
Gina Valea
Gina Valera
Gina Viola
Gina Pauline
Gina Marlene
Gina Lene
Gina Lotte
Gina Julika
Gina Marnie
Gina Kristin
Gina Amelie
Gina Belle
Gina Loreen
Gina Laureen
Gina Sophie
Gina Marie
Gina Noelle
Gina Susann
Gina Luana
Gina Kim
Gina Luisa
Gina Luise
Gina Verena
Gina Linn
Gina Linnea
Gina Noemi
Gina Noelia
Gina Mattea
Gina Elodie
Gina Tamara
Gina Mira
Gina Charlotte
Gina Johanna
Gina Rahel
Gina Elea
Gina Aurelie
Gina Clarice
Gina Caprice
Gina Shanice
Gina Fabienne
Gina Liana
Gina Lucienne
Gina Malin
Gina Marleen
Gina Renee
Gine Therese
Gina Nova
Gina Lucie
Gina Lucia
Gina Phyllis
Gina Timea
Gina Aurora
Gina Collien
Gina Isabel
Gina Salome
...

LG

Gast

Hey,

Wie wäre es denn mit:
Gina Katelyn
Gina Eleanor
Gina Nat(h)alie
Gina Helin?

Diese finde ich zumindest ganz passend. Sagt mal Bescheid falls was passendes dabei war :)

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Nordische Vornamen gesucht!

Hallöchen ihr leiben Plaudereckler :), wir erwarten nach unseren Mäusen Stina Viktoria (5 J.) und den Zwill...

erstes Kind unterwegs

Hallo, ich bekomme demnächst mein erstes Kind. Mit dem Geschlecht lassen wir uns überraschen. Wäre schön we...

Emilismus

„Als Emilismus wird eine große Strömung der momentanen Namensgebung bezeichnet. Dies ist der Trend alte Nam...