Lust zum Bewerten? #2

Mitglied SnowSunAndRain ist offline - zuletzt online am 13.09.18 um 16:13 Uhr
SnowSunAndRain

Hallo alle miteinander :-)

Da die andere PE schon ziemlich viele Beiträge umfasst hat, eröffnet jetzt eine neue "Lust zum Bewerten?"-Plauderecke.

Jeder, der nicht extra eine PE erstellen möchte oder vielleicht nur von einem einzigen Namen Meinungen haben möchte, kann den Vornamen / die Vornamen hier posten.
Andere können dann bewerten, Empfindungen, Gedanken, Assoziationen und/oder Alternativen dazu niederschrieben :-)

Viel Spaß!

Antworten

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 20:16 Uhr
Konrad_Jirpeel

Henning
Fritz (eig. Friedrich, Anfang 20)
Matthieu (französische Mutter)
Antonius (wird aber nur Toni genannt, oder bei seinem Nachname)
Alvin (von der deutschen Verwandtschaft normal ausgesprochen, von der brasilianischen „au-VIJ“)
Pan (wird hier auf der Seite irgendwie in den Kommentaren gerade ziemlich gehyped)
Manoah

MAIRIN finde ich okay, es haut mich nicht um.
Ich finde tatsächlich IMMANUEL deutlich schöner als EMANUEL, aber beides schöner als MANUEL. Sollte ich besagtem Immanuel noch einmal begegnen, werde ich ihn fragen, ob er normalerweise abgekürzt wird, oder ob sich der volle Name durchsetzen konnte:)

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Hey Rin, wie gehts dir und deinen Kindern? Haben sie sich gut entwickelt?
Mikoto, Makoto und Sasuke sind jetzt bestimmt auch schon richitg groß oder?
Und deine wie gehts deiner Großen?
LG und alles Liebe!

PS: Wie findet ihr den Namen Mairin? Ist ein irischer Name, wird aber in Deutschland Mai-rin normal gesprochen.

Gast

Immanuel -> Schöner Name, Emanuel finde ich etwas schöner 2
Sören -> schön, als ZN 3
Finn -> leider sehr oft, aber schön 4
Cosmin -> Kosmina als Mädchenname etwas scöner aber 1-
Jonte -> Yante, oder Dante kenn ich, Jonte hört sich auch gut an. 2
Yasin -> Schön, aber zu Zeit im kommen. 2
Amon -> schön 1-
Jesse -> Nein, hört sich wie Sessel an. 3
Gustav - Alter Name, naja muss man mögen 3
Ariël -> Da verbinde ich Ariell die Meerjungfrau mit, sonst ist er aber schön 2-
Benoni -> Daraus kann man Ravioli machen, aber ein schöner Namen. 2

Jari -> Nicht sehr schon, Yuri oder Yari mut Y gefallen mir besser. 2
Jaro -> 2
Joni -> 4 Nein
Jano -> 3
Joos -> 4
Janos/Jaanos -> 3 Jonas find ich schönet
Jaanus -> 4
Juuso -> 4
Daavi -> Mit AA sehr seltsam, nein 4
Joas -> 4
Eyk/Ayk -> Keines von beiden 2
Eino -> Nein, auch Aino nicht. 4
Rayk/Raik/Rajk/Rejk/Reik/Reyk -> Raik/ Reik 3
Fiete -> 4
Dag -> 5
Joost -> 5
Ove -> ungewöhnlich aber schön. 2
Kian -> Top 1- den Namen Chian gibt es auch.
Jesko -> 3
Jouni - > 4
Niilo -> Nilo so finde ich besser 2
Nilas -> 1 super
Fredrik -> Alt, aber besser als Freddy, oder Fred. 1
Jelko -> 3
Tiedo -> 2
Jaano -> 4
Veit -> 3
Leif -> Lev, oder Liv ist schöner, hier nur 4
Fero -> Nein erinnert mich an die eine Marke. 4
Joska -> oft, aber nicht zu oft. 2

Jare -> kenn ich nicht, klinkt aber gut 1-
Aki -> 2
Marin -> 4 Dann eher Marion, oder Martin


Jooske -> Joske, so gefält mir besser. 2
Suvi -> 3
Marlies -> 4
Eevi -> eher Evi. 3
Leentje -> 4
Lyra -> toll 1-
Mavi -> Mavi und Mavis die nammen sind toll 1
Vroni/Vreni eher Veronika aber auch schön, 1-
Jaane -> Jane oder Jeana ist schöner 3
Aino -> Aine finde ich etwas besser, für Aino gibt es eine 4
Fine -> schön 1-

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Hey Lotte, ich schreibe einfach mal meine Favouriten aus deiner Lister heraus und lasse die weg, dich mich nicht ansprechen.
Männlich:
Jari -> würde ich Jarik draus machen
Jaro -> würde mir als Spitzname von Jaromir gefallen
Jano -> würde ich Jarno schreiben
Joas -> einfach schön!
Kian -> Genauso, ihr habt einfach nen tollen Geschmack!
Jesko -> find ich cool!
Jouni -> mag ich einfach
Fredrik -> Ich frag Frederik lieber

Weiblich:
Marlies -> gefällt mir gut!
Eevi -> Evi als Spitznamen von Eva-Maria find ich toll!
Mavi -> die Freundin meiner Schwester heißt Mavie und wie auch deutsch gesprochen, find ich auch als ZN toll!
Vroni/Vreni -> meine andere Schwester heißt Veronika und wird mit Vroni abgekürzt, passt super zu ihr! Wir sind auch aus Bayern, wo Vroni typisch ist. Vreni wird eine Verena in Bayern oft genannt.
Fine -> einfach süß, ich würde aber Josefine nehmen und mit Fine abkürzen!

Wie findet ihr eigentlich Veronika? Ich (Franziska) würde lieber Veronika heißen, wobei mir mein Spitzname Franzi besser gefällt wie Vroni. Aber auch einfach weil er zu mir passt und Vroni zu ihr ;-)

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Immanuel 4 als ZN toll, noch toller finde ich Emaunel
Sören 3- kenne einen 13-jährigen Sören, haut mich nicht vom Hocken
Finn 5 Möchte ich früher gerne, heute zu kurz und zu häufig
Cosmin 2 gefällt mir gut! Grade auch Cosmina mag ich gerne, erinnert mich an Cosmos, nur leider andere an Kosmetik-
Jonte 2+ find ich als EN cool, mag ich gerne!
Yasin 5 zu nah an Jasmin, ich kenne auch einen Yasin
Amon 4 nah nah an Amor
Jesse 3+ gefällt mir, würde ich aber trotzdem nicht vergeben
Gustav 5 phuuu, das ist schon ne Hausnummer... aber wer weiß, würde ich einen 2 jährigen Gustav in der Krippe haben, würde ich vielleicht auch anders drüber denken??
Ariël 5 Waschmittel?
Benoni 4, als ZN okey

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 20:16 Uhr
Konrad_Jirpeel

Immanuel
Sören
Finn
Cosmin (aus Rumänien)
Jonte (ZN)
Yasin (Arabische Wurzeln, „Jaßin“ gesprochen)
Amon
Jesse (deutsch gesprochen)
Gustav (so hat der Typ bei WWM letztens sein Kind genannt)
Ariël
Benoni

Mitglied thea ist offline - zuletzt online am 15.09.18 um 12:56 Uhr
thea

Von den Namen, die hier bislang aufgeführt sind, mag ich sehr gerne
Jari
Joost
Niilo
Fredrik

Martha
Lydia
Alma

Miriam/Mirjam - kann mich nicht entscheiden, welche Schreibweise gefälliger ist. Der Name an sich ist nicht meins, egal wie geschrieben.

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 20:16 Uhr
Konrad_Jirpeel

Jona und Jonas finde ich okay. Jona gefällt mir besser, ist in meinen Ohren aber eher fromm.
SWANA:
Da meine beste Freundin so heißt und ich sonst niemanden mit dem Namen kenne, kann ich wohl schwer objektiv beurteilen:) Was ich an dem Namen mag, ist, dass er zwar außergewöhnlich ist, aber man damit irgendwie etwas anfangen kann. Der Name passt auch zu ihr – kämpferisch wie ein Schwan. Nur sind viele Leute zu blöd, ihn zu schreiben (Svanna, etc.)
BENEDITA/ARIELA/MATTHEA/ARIANE
Mag ich gerne
PASCALE:
Ist mir viel zu männlich. Pascal als Jungenname mag ich auch nicht.
JOY/GRACE:
Finde ich schön, allerdings auch nur mit dem entsprechenden Hintergrund.
MARTHA:
Mag ich gerne. Ich denke allerdings an die Frau in der Bibel:)
SUÉLI:
Mag ich lieber als SUELLEN. Gehört zu den wenigen auf I, die ich mag.
MADITA:
Knapp diesseits der Grenze von „zu sehr Astrid Lindgren“
LYDIA:
Sehr fromm, mag ich aber, wobei ich mir ein Kind mit dem Namen nicht vorstellen könnte. Ich kenne nur junge Erwachsene.
VIONA:
Mag ich tatsächlich deutlich lieber als Fiona – das Fi- ist mir zu spitz, das Wi- hat etwas Dunkles, Geheimnisvolles. Liegt vielleicht daran, dass ich Viona vor Fiona kannte. Viola mag ich gar nicht.
ILKA/CORDULA/KATHARINE/LISBETH
Ist okay. Hatte eine Ilka in meiner Grundschulklasse und kam immer gut damit klar. Katharine wird oft englisch gesprochen, weil sie als Kind und Jugendliche lange dort gelebt hat, stellt sich aber selber „deutsch“ vor.
LIJA:
Ungefähr was du geschrieben hast. Ich mag aber die Bedeutung (Ich gehöre zu JHWH)
TSAMBIKA:
Als ich gehört habe, dass eine Freundin so mit ZN heißt, fand ich den Namen so cool, dass ich eine Hauptperson in einer meiner Geschichte so genannt habe (okay, ich war 12). Bis heute mag ich den Namen, wenn auch mittlerweile eher „schön“ als „toll“. Als meine Familie die Geschichte über Tsambika gelesen hat, haben sie sich beschwert, dass ihnen der Name zu anstrengend ist.
ALIENA:
So etwas habe ich mir auch gedacht. Name der Cousine meines Schwagers (6). Als ob sich jemand nicht zwischen Alena und Alina entscheiden konnte. Ich habe mir den Namen erst mal buchstabieren lassen:)
IDUN:
Finde ich schön, hat auch den Kontrast aus hell (I) und dunkel/geheimnisvoll (u).
ALMA:
Ich kann mir nicht vorstellen, heute ein Kind so zu nennen. Der Name entstand in ihrem 1. oder 2. Semester bei uns im Wohnheim, weil sie alle Bedeutungen in sich vereint: eine tüchtige (gotisch) junge Frau (hebr.), die die gute Seele ist (span.) weil sie „nährend“ (lat.) das halbe Haus mit Essen versorgt.
PHILIPPINE:
Was du auch geschrieben hast.
Ich finde MIRJAM schöner. Kenne Mädchen mit beiden Varianten, alle werden Miri genannt – Miri mag ich nicht:)

**
JARI:
Eher süß, besser gefällt mir Jaro
JARO:
Eigentlich mag ich kurze Namen nicht so, Jaro finde ich aber toll. Nordisch rau irgendwie. Klingt „männlich“ für mich. So heißt ein Mann in einer meiner Geschichten. Er hat einen finnischen Großvater.
JONI:
Koseform von Jonathan.
JANO:
Irgendwie fehlt mir da was
JOOS/JOOST:
Sind Nachnamen für mich. Ansonsten gefällt mir Jost besser. Zwar kurz, aber prägnant und mal was anderes.
JANOS/JAANUS:
Ich kenne nur Janosch, daher wirkt es auf mich, als würde man Lispeln:)
JUUSO/EINO/JOUNI/JAANO/VEIT/LEIF
Okay.
DAAVI:
Wie betont man das im Finnischen? Ich kenne nur die brasilianische Variante. Ganz okay, halt etwas niedlich und in D ist David deutlich vertrauter.
JOAS:
Mag ich sehr gerne.
AYK:
Na ja. Wie ein unvollständiger Maik/Mike
RAIK:
Da fehlt mir das –javik:) Wäre mir zu kurz, im nordischen Raum aber gut machbar.
FIETE:
Sehr niedlich.
DAG:
Kurzform von Dagmar? Falsch geschriebenes „duck“? Irgendwie kann ich damit nicht viel anfangen
OVE:
Ich skandinavischen Raum schön. Gefällt mir deutlich besser als Ole.
KIAN:
Ich weiß, dass dein Sohn so heißt, aber mein Geschmack ist es nicht so wirklich. Nicht schlecht, aber okay.
JESKO/JELKO/JOSKA
Nordisch, in meinen Ohren außergewöhnlich. Nicht so wirklich meins, aber ich kann nicht sagen, weshalb.
NIILO:
Finde ich cool, fände ich allerdings ohne entsprechenden Hintergrund seltsam.
NILAS:
Gefällt mir auch gut.
FREDRIK:
Zungenbrecher. Lieber FREDERIK. Mag ich aber beides nicht wirklich. Friedrich ist mir am liebsten.
TIEDO:
Ich kenne nur einen TJEDO. Außergewöhnlich, aber in Norddeutschland gut machbar. Meins nicht unbedingt.
FERO:
Eisen

JARE/AKI/MARIN
Alles nicht meins.

JOOSKE/SUVI/LYRA/MAVI
Damit kann ich nichts anfangen
MARLIES:
Die Großmutter meines Cousins, die ich auch recht gut kenne, heißt Marliese, von daher klingt es für mich nach Großelterngeneration. Marliese ist allerdings ist eine toughe Frau, die echt cool drauf ist – obwohl sie auf die 90 zugeht.
EEVI:
Ich würde eher Eva wählen – Namen auf I sind nicht so mein Ding.
LEENTJE/AINO
Na ja
VRONI/VRENI:
Spitzname für Veronika. Vroni erinnert mich sehr an die Nesthäkchenbücher meiner Mutter, die ich gelesen habe.
JAANE:
Würde ich intuitiv natürlich mit einem A schreiben, aber ich mag den Name. Ist mal etwas anderes als Jana, etc. aber trotzdem bodenständig und vertraut.
FINE:
Ist für mich ein Spitzname. Ich würde immer Josefine als eigentlichen Namen vermuten und auch so vergeben. Ich mag den Namen allerdings – hab ich schon in meinen Geschichten verewigt:)

Mitglied lotte_hlm ist offline - zuletzt online Heute um 19:05 Uhr
lotte_hlm

Ich hab ne Liste erstellt von Namen die irgrndwie hängen geblieben sind, gefallen mir nicht alle super gut aber irgendwas haben sie dennoch.
Sind komischerweise viel mehr Jungs als Mädchen Namen. Keine Ahnung warum.
Männlich:
Jari
Jaro
Joni
Jano
Joos
Janos/Jaanos
Jaanus
Juuso
Daavi
Joas
Eyk/Ayk
Eino
Rayk/Raik/Rajk/Rejk/Reik/Reyk
Fiete
Dag
Joost
Ove
Kian
Jesko
Jouni
Niilo
Nilas
Fredrik
Jelko
Tiedo
Jaano
Veit
Leif
Fero
Joska

Männlich und Weiblich :
Jare
Aki
Marin

Weiblich:
Jooske
Suvi
Marlies
Eevi
Leentje
Lyra
Mavi
Vroni/Vreni
Jaane
Aino
Fine

Das sind jetzt ein paar mehr Namen, aber ist ja auch nicht so entscheidend.

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Also:
Swana 5 mag ich garnicht, erinnert mich zusätzlich an Schwan
Benedita 2+ voll süß! Gefällt mir! Nie gehört, für jung und alt schön!
Pascale 5 überhaupt nicht meins
Adriela 3 Mischung aus Adriana und Daniela, aber okey.
Joy 5 Kannte eine Natalia Joy, nicht so meins, klingt zu verspielt
Grace 4- kannte eine deutsche Grace, die Großeltern sagten Greeeees...
Martha 5 mag ich gernicht, erinnet mich nur an Marterpfahl
Suellen 3 passt zu einem dunklen Kind/Frau sicher gut!
Suéli 2 gefällt mir besser, dunkel im Sinne von nicht typisch deutsch ;-)
Madita 2 kenne eine Madita, die mir den Namen sehr sympathisch gemacht hat!
Lydia 4 das ü mag ich von Klang her nicht gerne
Viona 5 lieber zwischen Fiona und Viola entscheiden!
Ilka 3 meine Nachbarin hieß Ilka, ich hab immer Inka, Inga, Ina gesagt, es mir dann aber mit Milka einprägen können ;-)
Lija 5 Lia/Liya/Lija ist überhaupt nicht meins, zu austauschbar!
Tsambika 5 Hmmm, weiß auch nciht
Cordula 4 okey, bin mit ner Claudia (Jahrgang 1998) zur Schule gegangen und das war auch dann nicht komisch.
Matthea 1 mag ich sehr gerne!! Nur Matteo ist grade total beliebt, Matthea nicht, warum? Find ich echt schön!
Ariane 2+ total cool! Wobei ich Adriana auch sehr schön finde, hab ich ja heute erst eine kennen gelert!
Aliena 5 wozu das e? Alina 3- Elina 2
Katharine 2- eigentlich schön! Wird halt immer stumm gesprochen oder für einen Tippfehler gehalten denke ich. Mit -a mag ichs lieber!
Lisbeth 4 Wir haben eine Elisabeth früher immer Lisbeth oder nur Lis genannt
Idun 3 zu einer Schwedin passts sicher gut
Alma 4 find Alva viel schöner, wie kommt man von sarah auf alma?
Philippine 5 eigentlich nett, wäre da nicht das Land mit seinen Einwohnern ;-)

Eindeutig Miriam, wobei ich ne sehr unsympathische Miriam kannte... und eine sehr liebe Mirjam. Am liebsten mag ich Miria :-)

Übrigens zu den Kindergartennamen:
Adriana 1 mag ich sehr gerne! Ihr Bruder heißt Dario.
Lynn 4 mir auch zu knapp
Karmen 4, ha ne Carmen in der Klasse, zu der das gut passt, aber Kind...
Naemi 3 find ich okey, ist auch meine Lieblingsform
Korbinian 3 die Vorschulkinder Leni, Lina, Felix und Lynn können ihre Namen schon schreiben, Korbinian ist nicht weniger weit, hat halt nur einen seeehr langen Namen.

Ich habe vergessen, dass es noch Jona und Jonas gibt, quasi auch wie zwei gleiche Namen weil die Jungs auch mit Nachnamen angesprochen werden.

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 20:16 Uhr
Konrad_Jirpeel

Swana
Benedita
Pascale
Adriela
Joy (ZN einer Halbamerikanerin)
Grace (s. o.)
Martha
Suellen (Brasilianerin, „ßu-EL-lej“ gesprochen)
Suéli (Variante von Suellen, so gesprochen wie’s da steht, auf dem E betont)
Madita
Lydia
Viona („Wiona“, nicht „Fiona“)
Ilka
Lija (kenn ich keine, ist aber laut einem Kumpel in Israel zurzeit beliebt)
Tsambika (ZN, ihre Eltern waren tatsächlich an der Kirche)
Cordula (Anfang 20)
Matthea
Ariane
Aliena
Katharine (ja, sie wird deutsch ausgesprochen)
Lisbeth (Mitte 20)
Idun (Schwedin, meine Schwester kennt sie)
Alma (nur ein Spitzname, eigentlich heißt sie Sarah)
Philippine (ZN meiner Uroma)

Was findet ihr schöner? Mirjam oder Miriam.

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 20:16 Uhr
Konrad_Jirpeel

LYNN:
Ich kann mit diesen ganzen einsilbigen Namen echt nichts anfangen. Der Name ist vorbei, bevor er angefangen hat. Sehr langweilig und klanglich nicht schön.
KARMEN:
Würde ich CARMEN schreiben. Ich verbinde eine Spanierin damit. Schön finde ich den Namen nicht, machbar schön.
ADRIANA:
Schön, für mich knapp diesseits der Grenze von aufgesetzten Namen.
KORBINIAN:
Wollte ich tatsächlich auch reinstellen:) An sich schön, aber ich brauchte eine Weile, bis ich mit dem Namen klarkam (hab ihn zuerst geschrieben gesehen). Für einen Bayern okay, ansonsten fände ich es doch eher seltsam.
NAEMI:
Naomi und Naemi mag ich von allen Varianten am liebsten, Noemi ist mir zu weich. Trotzdem klingt der Name durch das I am Ende recht weich und niedlich. Gerade bei Mädchennamen mag ich das nicht.
LENI:
Sehr niedlich. Ich kenne 2 Lenis (bei einer der Spitzname von Franziska). Die eine andere gehörte zu den „Coolsten“ in meiner Stufe, aber trotzdem ist mir der Name zu süß. Lieber eine Langform und abkürzen.
LINA:
Lena, Lisa, Luna … extrem austauschbar, aber okay.
BEN:
Zu einsilbigen Namen siehe oben. Sehr beliebt, kenne viele in verschiedenem Alter. Okay, wäre mir aber zu häufig. Etwas Individueller darf es doch sein.
FELIX:
Ich krieg den Kuschelhase nicht aus meinem Kopf, daher für mich sehr kindlich, trotz des starken Endes (X).
JULIUS:
JULIAN gefällt mir besser. Ein Klassiker, damit kann man nichts falsch machen. Ich kenne tatsächlich nicht viele, die so heißen (beide Namen).
LEON:
Extrem langweilig. Da ist mir Leonard lieber. Ich mag den Namen nicht.
EMILY:
Mag ich auch nicht, ist mir viel zu niedlich. Lieber Emilie (deutsch gesprochen) oder Emilia.

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Also, dass gabs in der Kita interessantes:

Lynn
Karmen
Adriana
Korbinian
Naemi

Geschwisterkombi, die ich viel zu ähnlich finde:
Leni und Lina


Namen, die es mehr als einmal gibt:
Ben
Felix
Julius
Leon
Emily
Leni
Lina

Ich werde von meinen Berufsschulkameraden sicher noch mehr interessante Namen mitbekommen, wir tauschen uns da oft aus! Grade jetzt wo alles neu ist!

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

4.Schwangerschaft

Hallo könnt ihr bitte die Namen bewerten, unsere ersten 3 Kids heißen Gian-Luca(7) Flora-Marie(5) und Linus...

Mädchenname Maja

Hi, ich würde meine kleine Tochter gerne Maja nennen, aber ich habe bedenken, dass sie dann geärgert werden...