Name für unser 1.Baby gesucht :)

Mitglied ANNAB ist offline - zuletzt online am 08.06.18 um 20:32 Uhr
ANNAB

Hallo ihr, durch eine Freundin bin ich auf diese Seite gestoßen... Ich bin Anna(24) und erwarte mit meinem Freund Bastian(27) unser erstes Baby. Der ET ist im Mai und mit dem Geschlecht wollen wir uns überraschen lassen. Wir haben jetzt erst angefangen einen Namen zu suchen und die Suche gestaltet sich ganz schön schwierig. Uns gefallen beide außergewöhnliche, dennoch halbwegs bekannte Namen. Über Vorschläge freuen wir uns!!!

Unsere kleine Liste bisher:

Ameo
Romeo
Malik
Flynn
Jaleel
Nevio

Linnea
Sienna
Samia
Kayla
Mikayla

Danke euch!

Ergänzung :
Unsere Favoriten für den EN

Ameo
Jaron
Jaleel(Jalil gesprochen)
Finnian
Juri
Jasper
Nevio

Linnea
Sienna
Samia
Kayla
Valea
Alyssa
Delia
Gloria
Ariana
Kenshley(Kenshli gesprochen)
Soraya
Romina

Gerne könnt ihr sie bewerten und über neue Vorschläge freuen wir uns natürlich :)

Danke

Antworten

Gast

Linnea!!!

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Gestern um 23:53 Uhr
thea

Ameo 6
Jaron 4
Jaleel 5
Finnian 3-4
Juri 5
Jasper 2
Nevio 6

Linnea 2
Sienna 3-4
Samia 6, nichts halbes und nichts ganzes, irgendwie
Kayla 4, im englischsprachigen Raum okay, aber hier... naja
Valea 5, assoziiere ich mit Valium
Alyssa 4
Delia 4
Gloria 5
Ariana 3+; wie findest du Ariadne?
Kenshley 6
Soraya 6
Romina 5

Gast

Hallo,
Ich werde mal meine Meinung los:


Ameo: 3, siehe alter Kommentar

Jaron: 2+, schön! Mal was anderes als Aaron (obwohl ich den auch sehr gern mag), unkompliziert und tauglich für jedes Alter

Jaleel(Jalil gesprochen): warum schreibt ihr nicht Jalil? Das Orginal ist schließlich جليل, die Schreibweise mit i ist weniger anfällig, und auch nicht so offensichtlich arabisch (was ohne Hintergrund komisch wäre

Finnian: 3, wie wäre Philian/ Filian? Fände ich persönlich schöner als den „Finn mit ian“

Juri: 3+, ansich ganz schön, aber ziemlich “süß“ für einen erwachsenen Mann ohne russische Wurzeln, wie wäre Jurin?

Jasper: 2, In Ordung, aber ich muss immer an den (Suppen)Kasper denken, ich weiß aber nicht, ob kleine Kinder den noch präsent haben

Nevio: siehe alter Kommentar

Linnea: s.u.
Sienna: s.u.
Samia: s.u.
Kayla: s.u.
Valea: 3+, ganz nett, aber klingt wie eine Mischung aus Nivea und Weleda
Alyssa: 2, mit i wäre es super!
Delia: s.u.
Gloria: 2-, schön, aber leider mit Hänselpotenzial
Ariana: 1- schön!
Kenshley(Kenshli gesprochen): 4-, nein, bitte nicht! Da weiß niemand, wie er das aussprechen soll, und er wirkt nicht gerade überlegt
Soraya: 3+, gefällt mir einfach nicht
Romina: 2, wie wäre Ramona?

Liebe Grüße

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Hey, auch ich teile die Namen mal etwas auf-
Schön, und super vergebbar, einfach in Aussprache und Schreibweise:
Jaron ***mein Favourit*** (deutsch ausgesprochen!)
Juri
Jasper
Nevio
Romina *** mein Favourit! ***
Ariana *mega schön*
Gloria
Linnea
Delia

schon vergebbar, mit gewissen Schwierigkeiten:
Finnian -> Kann man machen, ist eben eher ungewohnt denk ich.
Ameo -> Adeo kenn ich, Amadeo auch, aber Ameo ist irgendwie erfunden.
Sienna -> Geht, ist auch nicht ganz pass
Samia -> Klingt total arabisch. Samira?
Kayla -> Aussprache unklar, ohne entsprechenden Hintergrund irgendwie komisch
Soraya -> Klingt so extravagant und künstlich abgehoben mMn
Alyssa -> Schon okey, ich würde Alissa schreiben. Marissa, Melissa, Larissa und Clarissa find eindeutiger und mMn schöner in Deutschland
Valea -> klingt nach Kosmetikmarke wie wäre denn Malea, Tabea, Simea?


mMn nicht gut vergebbar:
Jaleel -> seltsame Aussprache und Schreibweise, viel zu kompliziert im Alltag
Kenshley -> siehe Jaleen, ich finde auch weder bei Jaleel noch bei Kenshley kann man das Geschlecht raushören.

Gast

Jaron, Jasper und Juri sind gut vergebbar. Sie sind klar in der Aussprache, verständlich, selten, aber dennoch bekannt. Bei den Mädchen finde ich Linnea, Ariana (Ariane wäre auch hübsch) und Romina gut. Wie schon erwähnt, bin ich kein Fan von Namen, die so ungwöhnlich sind, dass niemand sie schreiben, aussprechen und verstehen kann bzw. dass die Menschen sich eben schwer damit tun. Aber in eurer Auswahl sind ja schöne und dennoch seltene Namen hinzu gekommrn. Sehr gut!

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 22:10 Uhr
Konrad_Jirpeel

Dann bewerte ich gleich noch mal. Ich sortiere nach Geschlecht und dann nach gut, okay und wovon ich abrate, jeweils mit Begründung.

Jungen:
Gut:
JARON (deutsch gesprochen): passt, ist selten, aber doch bekannt und verständlich
JASPER: Passt gut auf alle Altersstufen. Man kennt zwar den Namen, aber keinen, der so heißt. Keine Rechtschreibprobleme. (Ich würde den Name mit deutschem J aussprechen, nicht englisch, dann käme er in die Kategorie ‚nein‘)

Okay:
FINNIAN: mit gefallen englische Namen in Deutschland nicht, Finnian gehört aber zu denen, wo es noch machbar ist – wobei ich mir vorstellen kann, dass manche bei dem Namen ‚Kevinismus‘ denken
JURI: finde ich ziemlich russisch und eher unpassend zu einem deutschen Nachname, aber es geht noch irgendwie
NEVIO: An sich schön, aber zu den meisten deutschen Nachnamen völlig unpassend

Nein:
AMEO: Das sieht so aus, als ob etwas fehlt.
JARON (englisch gesprochen): passt hier nicht
JALEEL: zu arabisch, wenn man den Hintergrund nicht hat. Außerdem muss man ständig erklären wie er gesprochen/geschrieben wird

Mädchen:
Gut:
LINNEA: Hübsch, melodisch, passt, ob ein oder zwei N ist schnell gesagt
VALEA: hübsch, melodisch, da dürfte es keine Aussprache- und Schreibprobleme geben
DELIA: gefällt mir gut, ist selten, passt aber gut in den deutschen Sprachraum
ARIANA: Ich würde eher ARIANE wählen, aber das geht auch gut
ROMINA: der Name ist selten, aber trotzdem verständlich und ohne Probleme bei Rechtschreibung und Aussprache

Okay:
SAMIA: ich würde Samira vorziehen, klingt doch eher arabisch
KAYLA: okay, wäre jetzt kein Favorit von mir
ALISSA: okay, mehr aber auch nicht. Ist, glaube ich, in den letzten Jahren häufiger geworden
GLORIA: zwar machbar, aber gefällt mir nicht.

Nein:
SIENNA: klingt für mich seltsam, wirkt zwanghaft besonders
ALYSSA: unnötig kompliziert
KENSHLEY: ‚Ist das ein Name?‘ ‚Wie wird das gesprochen?‘ ‚Wie krieg ich den Knoten aus der Zunge?‘ – tut das eurem Kind nicht an, viel zu kompliziert.
SORAYA: klingt seltsam und passt auch nicht wirklich zu einem deutschen Nachnamen. Es wirkt zwanghaft besonders, da kann man schnell in die Kevinismus-Schiene rutschen

Ich hoffe, damit könnt ihr etwas anfangen.

ANNAB hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied ANNAB ist offline - zuletzt online am 08.06.18 um 20:32 Uhr
ANNAB

Danke euch für die fleißige Unterstützung. Wir haben jetzt eine neue Liste für den Erstnamen, sobald dieser feststeht suchen wir nach einem Zweitnamen(da haben wir auch schon ein paar Ideen) Danke!

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba
Gast

Nevio und Romeo finde ich total schön, da kann ich mich kaum entscheiden welchen ich besser finde.

Gast

Hallo,
Da wird es aber schon richtig Zeit!

Ameo: 3, mir gefiele Matteo besser
Romeo: 3-, da denkt doch jeder nur an Romeo und Julia
Malik: 2, finde ich sehr schön, ist aber vielleicht ein bisschen vorbelastet
Flynn: 3-, Schublade?
Jaleel: 2+, also ich geh mal davon aus, dass ihr Jalil sprecht (wie bei Rasheed und Naveed etc)
Nevio: 2-, machbar, aber nicht wirklich toll

Linnea: 2, schön!
Sienna: 3+, die Farbe?
Samia: 1-, super!
Kayla: 3, zu kompliziert geschrieben
Mikayla: 3, siehe Kayla
Yara: 2-, wenn man das türkische Wort nicht zu, dann ist er schön
Ophelia: 2, joa...

Vorschläge:
Navid/Naveed
Karim
Younes/Junis
Nicolas
Lucian
Gideon
Bennet
Arvid
Laurenz
Robin
Tobit
Rahim

Halima
Valeska
Livia
Amanda
Mouna
Junia
Samah
Rivka
Noemi
Fjola
Minna

LG Zippi

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 22:10 Uhr
Konrad_Jirpeel

Was "Senf dazu" schreibt, stimmt schon, deshalb würde ich mich auf den "halbwegs bekannt" teil fokussieren und eine möglichst simple Schreibweise wählen. - Ich weiß, einige meiner Vorschläge fallen da nicht unbedingt drunter;)

Wie wär's sonst mit
Jungs:
Jamiro
Raven (deutsch gesprochen)
Benno
Eugen
Hagen
Elmar
Narvik
Thure
Elian
Jonte
Stellan
Kiran
Justin (deutsch ausgesprochen)

Mädels:
Tabitha
Tamina
Eleonora
Alea
Hanne
Karline
Elin
Janne
Malena
Marit
Runa
Aline
Käthe
Augusta

Ist mal ein bisschen eine andere Richtung...

Mitglied ANNAB ist offline - zuletzt online am 08.06.18 um 20:32 Uhr
ANNAB

Vielen Dank für eure Bemühungen! Wir sind die Bewertungen und neuen Vorschläge vorhin durchgegangen und der Name VALEA gefällt uns beiden auf Anhieb sehr gut.
Außerdem gefallen uns beiden die Namen Ophelia und Yara noch super!
Danke

Gast

Bitte nochmal komplette Namenswahl überdenken! Ihr tut eurem Kind mit solch ungewöhnlichen Namen keinen Gefallen! Euer Kind wird sich ein Leben lang mit solch einem Namen vorstellen müssen und das kann auch eine Bürde sein ihn ein lebenlang buchstabieren und erklären zu müssen. Euer Kind ist auch mit einem gewöhnlichem Namen was ganz besonderes! Wozu so zwanghaft aus der Masse hervorstechen wollen? Ich kann verstehen, dass ihr einen Namen jenseits der Top 10 möchtet, aber sowas muss es doch nun wirklich nicht sein.

Alles Gute!

Gast

Hallo,

Linnea, Sienna und Romeo finde ich gut.

Alles Gute

Mitglied ThyraKatharina ist offline - zuletzt online am 05.05.18 um 11:09 Uhr
ThyraKatharina

Herzlichen Glückwunsch!
Bei den Jungen gefällt mir keiner so wirklich. Romeo ist zwar schön, aber auch ich denke hierbei an Romeo und Julia. Am besten von euren Namen finde ich Nevio, würde aber auf die vorherigen Vorschläge verweisen.
Bei den Mädchen ist mein eindeutiger Favorit Sienna. Er gehört zu meinen liebsten Namen, wobei ich Sierra fast noch besser finden würde. Linnea ist auch in Ordnung und für Deutschland geeignet. Kayla würde evtl. auch gehen, das kommt aber auf den Nachnamen an.
Liebe Grüße!

Mitglied Konrad_Jirpeel ist offline - zuletzt online Gestern um 22:10 Uhr
Konrad_Jirpeel

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Da wird die Zeit jetzt ja langsam knapp.

Ich bewerte mal:
AMEO: Das wirkt auf mich irgendwie, als ob ein Teil vom Name fehlt.
ROMEO: Nein. Da ist die einzige Assoziation immer Shakespear.
MALIK: Wirkt auf mich zu arabisch. Marik oder Marek würden vielleicht noch eher gehen.
FLYNN: Finde ich weder schön, noch im deutschen Sprachraum passend.
JALEEL: Wird das E doppelt gesprochen? So oder so erinnert es mich sehr an 'lallen'.
NEVIO: Kommt auf den Nachname an. An sich schön, aber unpassend zu einem 'urdeutschen' Nachname.

LINNEA: An sich schön. In diesem Forum ziemlich beliebt, ich weiß nicht, wie es im 'wirklichen Leben' aussieht.
SIENNA: Finde ich nicht so schön.
SAMIA: Ähnlich wie Malik. Samira ist zwar häufiger, finde ich aber schöner.
KAYLA: Okay.
MIKAYLA: Wirkt auf mich wie eine unnötig schwierige Form von Michaela. Klingt auch in meinen Ohren nicht so schön.

Ich habe wohl einen ziemlich anderen Geschmack als ihr, aber ich gucke, ob ich noch Ideen hab, die euch gefallen könnten:
Jungs:
Nemuel
Kenan
Antheo/Anteo
Neven
Jarin
Jabin
Javin
Jerin

Mädchen:
Efemia
Ophelia
Valea
Marea
Lavea
Talea
Aliena
Sarina

Trifft das euren Geschmack?

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Twilight-Hype!

Hallo zusammen,ich bin´s mal wieder.Ich wollte euch mal fragen,was ihr von diesem dämlichen Drama um Twilig...

Patchworkfamilien

Hallo ich bin Claudia und seit 3 Jahren mit meinem Mann Paul zusammen. Im Mai haben wir geheiratet und im n...

Dakota.........?

Hallo! Bald erwarte ich mein viertes-und damit letztes-Kind. Wir bekommen ein Mädchen, und wollen sie gerne...