Ein Geschwisterchen für Leo, Max und Ida

Mitglied A-L ist offline - zuletzt online am 28.03.18 um 00:48 Uhr
A-L

Hey ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet😅
Nun ist es so das meine beste Freundin einen Namen für ihr viertes Kind sucht.
Sie wissen nicht was es wird,deshalb suchen sie auch sowohl männliche als auch weibliche Namen.
Der 1. Name soll drei Buchstaben haben und zu den den anderen Namen passen.
Der 2. Name soll passen und eine schöne Bedeutung haben.

Die anderen Kinder heißen Leo Samuel, Max Henri und Ida Marlene.

Wäre echt wichtig, denn es ist bald so weit und sie haben noch keine Ahnung😅 freu mich auf Vorschläge.


Gruß Anna-Lena

Ergänzung :
Hallo
Also von euren Namen gefallen Ihnen bisher am besten
Mädchen:

NIA wissen aber nicht ob es passt
ELA Aussprache??
LIA gleicher Anfangsbuchstabe wissen nicht ob sie das wollen
NEA gefällt Ihnen außerdem sehr gut

Jungen:

TIL
NOA
TOM
SAM eventuell nicht passend ?!
NEO zu modern?


Könntet ihr diese mal bewerten?!
Und hättet ihr passende Zweitnamen?

Gruß Anna-Lena

Ergänzung :
Hey so schnell kann es gehen
Wenn Waben eine Junge wird möchten Sieb auf jeden Fall einen TIL
Da fehlt ihnen aber noch der zweitname.

Bei dem Mädchen sind sie noch immer unschlüssige bisher gefällt Ihnen NIA am besten.

PIA und EVA gehen nicht, da die Schwägerinnen von meiner Freundin so heißen und KIM gefällt Ihnen nicht.


Das heißt es wäre schön wenn ihr tun TIL und NIA zweitnamen nennen könnte

Ergänzung :
Also die Entscheidung für den Mädchennamen ist gefallen es wird eine NIA PAULINE

Könntet ihr bei den Jungennamen die Zweitnamen nochmal bewerten?

Zur Auswahl stehen:

TIL CONSTANTIN
TIL JONATHAN
TIL KILIAN
TIL VALENTIN
TIL JOSHUA

Antworten

Gast

Hi,
Ich mache mal eine Hitliste von gut bis schlecht:
Til Constantin
Til Joshua
Til Jonathan
Til Valentin
Til Kilian

Liebe Grüße Zippi

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 23:28 Uhr
little_Simba

Hallo, Nia Pauline ist bestimmt eine gute Entscheidung!
Ich würde TIL JONATHAN nehmen.
Konstantin mag ich nicht so
Kilian und Til enthalten sehr viele i's
Valentin passt garnicht finde ich
Joshua ist gut machbar...

Gast

Nia Pauline klingt hübsch, melodisch, passt gut zusammen.

Bewertung für einen Jungen:
TIL CONSTANTIN: gefällt mir, glaube ich, am besten:) Ergänzt sich - wobei ich "Konstantin" schreiben würde, aber das ist wohl Geschmackssache.
TIL JONATHAN: gefällt mir auch gut, knapp hinter Constantin.
TIL KILIAN: Nein! Sind mir viel zu viele i. Der Name Kilian an sich gefällt mir nicht. Davon könnte ich auch absehen, aber auch die Kombination wirkt holprig.
TIL VALENTIN: Na ja. Machbar, aber irgendwie wirkt es in der Kombination nicht. Es klingt eher aneinandergeklatscht als wie ein Name (nicht böse gemeint).
TIL JOSHUA: Nein. Nicht so schlimm wie Kilian, aber auch das klingt für mich nicht harmonisch.

Ich empfehle: Til Constantin/Konstantin, oder Til Jonathan

A-L hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 23:28 Uhr
little_Simba

Hey, mir sind noch ein paar Namen eingefallen für ein Mädchen:
Amy
Emi
Eni
Ada
Ola
Ria
Bea
Ena
Lou
Kia
Ely
Fia
Joa
Zoa (Soa)
Gia
Noa

Gast
Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 23:28 Uhr
little_Simba

NIA 2 ich finde das passt schon gut!
ELA 1 so geschrieben mit langem E, mit doppel L (Ella) kurzes E.
LIA 5 Leo und Lia würde ich nicht machen!
NEA 3 passt nicht so gut zu den Geschwistern

Jungen:

TIL 1 perfekt! Den würde ich nehmen!
NOA 4 würde ich als Mädchennamen vergeben
TOM 5 wird gerne in gewisse schubladen geschmissen, Tim ist besser
SAM 4 neee irgendwie so unvollständig
NEO 6 Leo und Neo geht gar nichts als Geschwisternamen!!

Sorry, aber warum macht man das? Da sieht man wie arg man sich beim 4. Kind beschränken, muss, wenn man mal anfängt mit so einem Schema.
Warum müssen denn alle Kinder gleich viele Buchstaben haben? Mit 4 oder 5 Buchstaben wäre es noch okey, da gibt es wesentlich mehr möglichkeiten, aber 3??? Man machts sich selbst doch nur unnötig kompliziert!

Meine Favouriten aus dieser Liste sind eindeutig:

Leo, Max, Ida und Ela

Leo, Max, Ida und Til

Til und Ela find ich echt ideal.

A-L hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Hi,

Nia: 2, finde ich passend, bei uns auch gar nicht mehr so selten
Ela: 2-, ich würd's mit langem E sprechen, stößt sich etwas mit Ida meiner Meinung nach
Lia: 3, zu ähnlich zu Leo
Nea: 3+, machbar, aber ziemlich ausgefallen im Vergleich

Til: 2, nicht unbedingt meins, aber passt sehr schön
Noa: 3-, ohne h für mich ein Mädchenname
Tom: 2-, ganz nett, aber ein bisschen sehr lala
Sam: &-, zum einen heißt euer Sohn schon Samuel, außerdem werden die meisten das Englisch aussprechen
Neo: 3, sehr neumodisch in Vergleich.

Liebe Grüße Zippi

Gast

NIA: okay, erinnert an Nina, vielleicht ein bisschen zu "ausgefallen" gegen die Klassiker Leo, Max und Ida
ELA: Würde ich mit langem E sprechen, finde ich gut
LIA: hat sehr was von Spitzname. Die Ähnlichkeit zu Leo ist da, aber auch zu Ida, durch die gleichen Vokale.
NEA: ähnlich wie Nia - ziemlich ausgefallen gegen die Klassiker, soger noch stärker als Nia. würde ich nicht machen.

TIL: gefällt mir gut, passt gut
NOA: wirkt auf mich immer unvollständig... [außerdem werden meist Mädchen ohne h am Ende geschrieben]
TOM: passt einfach
SAM: Nicht, wenn der andere Sohn Samuel mit ZN heißt. Ich fänd Sem schon grenzwertig (ich weiß, dass ich es vorgeschlagen habe...).
NEO: passt nicht zu den Geschwisternamen, ist dafür zu "ausgefallen"

Vergeben würde ich: Til und Tom, Ela vielleicht.

Ich würde einen klassischen Vorname wählen, weil Leo, Max und Ida auch klassische Namen sind.
Was ist mit Eva (würde ich am ehesten nehmen), Pia, Kim, ...
Mein Beitrag von gestern ist noch nicht freigeschaltet, aber soweit ich mich erinnere, waren einige "Klassiker" drin.

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Gestern um 22:23 Uhr
thea

NIA 4
gefällt mir vom Klang her nicht besonders, aber geht natürlich auf jeden Fall als Vorname und zu den Geschwisternamen

ELA 6
wirkt auf mich unvollständig und ich denke da sofort an Manuela; zu spitznamig für meinen Geschmack. Ich würde spontan das E lang ziehen

LIA 4
der selbe Anfangsbuchstabe würde mich jetzt nicht stören, aber der Name an sich ist zu nah dran an Leo

NEA 3-4
ja, klingt ganz okay und für mich auch etwas entspannter als Nia


TIL 4
der beste von der Liste

NOA - mag ich nur für Mädchen und als solcher Noa wunderschön

TOM 5
mochte ich noch nie

SAM 3
Sam ist eine Kurzform von Samuel und so heißt doch bereits eines der Kinder. An sich finde ich den Namen hübsch, aber Namen doppelt zu vergeben ist nicht meins

NEO 6
Neo wird im hiesigen Sprachgebrauch recht oft als Vorsilbe für die verschiedenen "-ismen" gebraucht, das finde ich persönlich nicht so schön für ein Kind

----------

Kai & Liv fänd ich passend zu den Geschwistern

A-L hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Ok,
Drei Buchstaben sind echt wenig... aber warum nicht?
Leo, Max, Ida und...
Tim
Jem
Ino
Tom
Luc
Ben
Neo
Aik
Uvo
Jan
Kio
Bob
Ivo
Dan
Mik
Pio
Ole
Sam
Til
Ron
Aro
Fin
Kai
Noe
Len
Ian
Rob
Jun
Kim
Len
Nic
Tan
Raj
Tiu

Ama
Jua
Lyn
Kea
Lia
Eva
Fee
Dua
Mai
Jia
Ala
Sol
Emi
Noe
Ria
Ena
Mea
Kia
Aja
Jil
Bea
Cia
Ora
Asa
Sia
Fae
Ela
Liv
Moa
Nia
Ona
Tea

Liebe Grüße Zippi

Gast

Oder Igo ("Krieger Gottes").

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 23:28 Uhr
little_Simba

Hey, ich geb mal meine Ideen ab:

Leo, Max, Ida uuuund...
Nic
Ken
Tim*
Tom
Fin
Jim
Pit
Jul
Jon

Kim
Pia*
Ria
Nia
Fee
Noa
Ela
Ava*
Eva***
Noé
Zoe*

Mehr fallen mir nicht ein, drei buchstaben sind schon wenig.

Meine Favouriten sind:

Leo, Max, Ida und Eva

Leo, Max, Ida und Tim

Gast

Hallo,

Leo, Max, Ida u. Eva

Leo, Max, Ida u. Til

Alles Gute

Gast

Hier eine etwas größere Liste mit Bedeutung in Klammern und teilweise Kommentaren von mir dahinter.
Mädchen:
Abi (hebr: „mein Vater“ -> auf Gott bezogen)
Ada („die [vom Herrn] Geschmückte“; „die Edle“)
Ami („tüchtig, kräftig“)
Ana („Gnade“)
Ava („die Kräftige“; „Melodie“)
Bea („die Garzelle“; „die Glückliche“)
Eda („die Edle“; „die Schöne“)
Ela (Kurzform von Elisabeth („Gott ist Fülle“) oder verschiedener Namen mit der Endung –ela)
Eta („Schützerin des Erbes“)
Eva („die Leben Schenkende“)
Ina (Kurzform von Namen mit der Endung –ina) -> Natürlich ähnlich zu Ida
Isa („Eisen“; oder von Isabelle: „Gott ist Fülle“)
Jil („dem Jupiter geweiht“) -> keine besonders tolle Bedeutung, aber ich dachte, er könnte zu den Geschwisternamen passen…
Kim („Burg“, „Festung“)
Lea („die Wildkuh“ -> ist äußerst positiv gemeint) -> ist sehr ähnlich zu Leo
Liv („Leben“; „Olive“) -> klingt für mich zu sehr nach Spitzname, aber ich schlag es trotzdem mal vor
Lou („berühmte Kämpferin“)
Lyn („kleiner Wasserfall“; „Blitz“)
Mia („die Geliebte“; „die Widerspenstige“)
Mya (wie Mia; von Maja: „Zauberkraft“, „Wunder“) -> mir persönlich ist die Schreibweise zu Englisch…
Nia („die Fröhliche“)
Noa („die Zappelige“, „die Bewegte“)
Ola („die Beschützerin“)
Pia („die Fromme“, „die Gewissenhafte“)
Ria („die Geliebte“; „die Widerspenstige“)
Rut („Freundschaft“)
Tia („Prinzessin“)
Ula („Juwel des Meeres“)
Via („Straße“; von Olivia: „Olive“ -> Olive symbolisch für Leben und Fülle) -> mir zu sehr Spitzname
Vio („Veilchen“; „die Blonde“) -> für mich zu sehr Spitzname
Zoe („Leben“)

Junge:
Abi (hebr: „mein Vater“ -> auf Gott bezogen)
Alf (von Alfred: „der edle Beschützer); von Alfons: „der Kampfbereite“)
Ari („Löwe)
Ben („Sohn“; von Benjamin: „Sohn des Glücks“; von Benedikt: „der Gesegnete“)
Dan („Richter“; von Daniel: „mein Richter ist Gott“; von Zvjezdan: „der Sternhelle“; von Bogdan: „Gottgegeben“) -> ich würde es deutsch aussprechen, nicht englisch
Eli („hoch“, „erhaben“) -> hebräische Form, die dem arabischen Ali entspricht
Gad („Glück“, „günstige Führung“)
Gus (von Gustav: „Schütze der Goten“; von August: „der Erhabene“)
Ham („warm“) -> deutsch ausgesprochen, nicht Englisch:)
Ira („Hüter“, „wachsam“)
Ivo („Eibe“; „der HERR ist gnädig“)
Jad („der Fleißige“)
Jan („der HERR ist gnädig“)
Kai („Kämpfer“)
Len („der starke Löwe“, „der Löwenstarke“)
Lou („berühmter Kämpfer“)
Neo („der Neue“; „Geschenk“)
Noa („Ruhe“)
Ole („Göttersproß“)
Ove/Owe („der Tätige“)
Per („Fels“)
Pit („Fels“)
Sem („Name“; „der Ruhmreiche“) -> andere Herkunft als Sam-uel
Ted („Hüter des Besitzes“; „Gottesgeschenk“)
Til („Herrscher des Volkes“)
Tim („der Gottesfürchtige“)
Tom („Zwilling“) -> auch nicht die beste Bedeutung, fügt sich aber in die Geschwisternamen ein…
Uri („mein Licht“)
Will („Entschlossenheit und Schutz“)

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Andere Plauderecken im Archiv

Übergewicht?

Hallo, ich bin Jutta, 44 Jahre alt und habe 3 Kinder. Anna, 14 Jahre, Paul, 10 Jahre und Lena, 7 Jahre alt....

Namensvorschläge gesucht!

Guten Tag, ich bin bereits stolze Mutter von zwei wundervollen Söhnen (Ramiro, 6 Jahre und Tiago, 3 Jahre) ...