Vornamensuche für mein erstes Kind - freu mich über Vorschläge

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hallo, ich suche einen Vornamen für mein erstes Kind
Meine Favoriten für einen Jungen:
Lennon
Louis
Gunnar
Phelip
Philipp
Für ein Mädchen:
Linnea
Hedda
Mirjana
Janna

Ich freu mich auf eure Meinungen
Liebe Grüße Janina :)

Ergänzung :
Ich habe nochmal ein bisschen gestöbert. Jonas, Isaac und Thore würden mir auch gefallen. was sagt ihr dazu? Ist Isaac zu exotisch?
Felia und Marcelina find ich bei den Mädchennamen noch ganz schön.
Lg

Ergänzung :
Hallo,
Fiona finde ich leider gar nicht schön, da eher Phila.
Bei Isaac bin ich mir auch nicht sicher, wegen dem genannten Hintergrund. Am tollsten finde ich Gunnar, und Lennon. Mein absouluter Favorit bei den Mädchen ist Linnea, leider kriege ich oft die Rückmeldung mit dem Pflegeprodukt. Stattdessen wäre Janea eventuell eine Alternative, auch die Endung "nea".
Aaron ist in Ordung.
lg Janina

Ergänzung :
Hallo, ja ich habe eine neue Liste, die geschrumpft ist.

Bei den Jungen sind folgende übrig:
Lennon
Gunnar
Philipp( Schreibweise unklar)

Mädchen: Linnea
Janna(Die Ähnlichkeit zu meinem Namen ist für mich kein Grund ihn ausszuschließen)
Amalia(NEU)
Onnolina(NEU)

Bei den Jungs noch 3, bei den Mädchen 4. Ich muss mal abwarten, was es wird, aber einer dieser Namen wird es definitiv.
Trozdem vielen Dank für die vielen tollen Vorschläge!!

Ergänzung :
Onnolina ist glaub ich gestrichen, ich habe Eltern, Bekannten auf den Namen angesprochen und es war niemand dabei der ihn annähernd gut fand. Viellicht habe ich mich da in was verannt, kenne den Namen auch nur aus dem Forum.
Amalia, so heißt eine Bewohnerin aus meinem Altenheim mit Vornamen. :)

Ergänzung :
Habe zu meiner Mädchenliste noch "Aleah" zugefügt

Ergänzung :
Bei den Jungs sind noch Gunnar und Lennon übring
Bei den Mädchen Linnea, Aleah, und Amalia

Antworten

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hallo Caro,
ja, das Problem mit dem Buchstabieren habe ich nicht, ich habe das Problem mit der Aussprache. Ich werde sooft mit Dschanina angesprochen, ich finde Namen die wie Janine ausgesprochen werden am Anfang ganz furchtbar.

Malia hab ich auch in Erwähnung gezogen, aber als letzen irgendwer von Malaria sprach, war der Name für mich erledigt, das erinnerte mich sehr daran. Ja, die große Frage dann: Amalia, Linnea und Aleah.
Ja, zwischen Gunnar und Lennon ich auch noch die Überlegung. Ich wünsche mir heimlich, dass es ein Junge wird :)

Mitglied Caro_L ist offline - zuletzt online Gestern um 10:02 Uhr
Caro_L

Wenn du dich bei den Jungennamen nur noch zwischen Gunnar und Lennon entscheidest, bin ich eindeutig für Gunnar. Lennon klingt für mich (wahrscheinlich wegen des Sängers) zu sehr nach Nachname. Einen kleinen Gunnar fände ich dagegen ganz schön.

Deine verbliebenen Mädchennamen gefallen mir eigentlich alle gut. Von der Schreibweise Aleah würde ich aber tatsächlich absehen, weil dabei vorprogrammiert ist, dass sie "mit H am Ende" sagen muss. Bei Namen, bei denen beide Schreibweisen ähnlich häufig sind wie z. B. Victoria/Viktoria finde ich das nicht schlimm, aber bei dem Namen würde wahrscheinlich wirklich jeder erst mal Alea schreiben. (Was das Buchstabieren von Namen angeht, spreche ich aus Erfahrung. Ich bin bis heute meist die Carolin mit C und ohne E.) Zwischen Amalia und Linnea würde ich mich wahrscheinlich knapp für Amalia entscheiden. Schön finde ich beide. Aber Amalia gefällt mir doch noch einen Ticken besser.

Liebe Grüße

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hi Little Simba,
Elea erinnert mich zu sehr an Elena(FurCHTBAR)

Ansich klingt Lennon Philipp nicht schlecht, aber wie schon gesagt, ch mag merherer Vornamen überhaupt nicht, ernstrecht nicht, wenn es keine Bedeutung hat. Ich habe 3 Vornamen.

gast@ Bei mir hat es überhaupt nichts mit dem Sänger zutun, eigentlich nicht mal mit dem Namen selbst. Gunnar kenne ich schon sehr lange aus der Serie Nils Holgersson. Persönlich kenne ich keinen. Habe auch meinen Eltern von Gunnar erzählt, aber erst vor kurzer zeit, da ich von ausgegangen bin, dass ihn beide furchtbar finden, aber tatsächlich finden ihn beide toll.
Ich finde es mit H am Ende viel schöner, ich kenne auch keine persönlich.

Gast

Hallo,
Ich würde mich wahrscheinlich für Gunnar und Amalia entscheiden. Nordische Namen sind im Kommen, Gunnar klingt sehr (vielleicht ein bisschen zu?) seriös, aber echt schön.
Lennon wird von seinen Altersgenossen eher nicht mit dem Musiker in Verbindung gebracht werden, den kennt selbst in meiner Altersgruppe fast niemand. Aber auf zukünftige Lehrer, Arbeitgeber etc wirkt er bestimmt seltsam.

Bei den Mädchen würde mir die Schreibweise von Aleah Sorgen machen, das ist zu kompliziert, glaube ich. Amalia finde ich immer noch total schön!

Liebe Grüße

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Hey Janina,

also Aleah ist schön, ich würde es aber umbedingt ohne dem h schreiben, das wird immer falsch geschrieben werden sag ich dir aus erfahrung, ich kenne eine Leah... Elea gefällt mir noch etwas besser wie Alea.

Nimm doch Lennon Philipp?

Janina0309 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Achja, Onnolina kenne ich auch nur aus dem Forum

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hi, ich hab mich gestern in den Namen Aleah verliebt, hat find ich etwas von Linnea.
Bei Lennon müsste ich mich mal erkungigen, ob dies in D überhaupt geht, ohne eindeutig männlichen Zweitnamen. Von Gunnar kann ich mich auch noch nicht trennen, der hats mir angeht. Philipp, so hieß mit 3 schon meine Puppe, es war immer der tollste Name der Welt!
lg

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Hey Janina,
Onolina hab ich ja noch nie gehört ;-)

Amalia ist mega schön! Wirklich den würde ich für ein Mädchen nehmen.

Wenn du dich zwischen Lennon und Gunnar entscheidest, dann würde ich doch lieber Lennon nehmen, das ist einfach zeitgerechter.

Janina0309 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Also ich finde, bis auf den Namen Maria Zweit und Doppennamen ganz schrecklich, also ich würde meinem Kind keinen Zweitnamen geben, wenn überhaupt wird es Maria dazubekommen, das muss nur nochmal genau durchdacht werden. Ich selbst habe 3 Vornamen, hab es immer gehasst. Also ich würde entweder Lennon oder Gunnar nehmen mit dem Zweitnamen dazu. Philipp hab ich auch noch auf der Liste. Einer dieser 3 Namen auf jeden Fall. Bin inzwischen schon mehr bei Linnea und Amalia, statt Janna, aber genau weiß ich leider noch nicht.

Mitglied Katha017 ist online
Katha017

Wenn dir Gunnar so gut gefällt dann nenn doch dein Kind so. Diese Namen kommen wieder: Konrad, Ludwig, Leonhard

Als Mädchen gefällt mit Janna am Besten.

Was den Zweitnamen betrifft, Maria für ein Jungen war früher bei katholischen Familien recht üblich, aber finde ich auch irgendwie merkwürdig und nicht wirklich zeitgemäß.

Gunnar Lennon R.... hört sich auch gut an.

Ansonsten wie wärs als Zweitname mit den Namen eines Heiligen.

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Stimmt, Gunnar endet mit R und der Nachname beginnt mit R. War mir noch gar nicht aufgefallen. Gunnar rauszunehmen würde mir auch sehr schwer fallen ;) Ich selbst habe 3 Vornamen, der zweite ist auch Maria.
Das wären bei Gunnar in jedem Namen ein R, in unserem richtigen Nachnamen sogar 2.
Und Ruben zb find ich hört sich scheußlich dazu an. Ich würde bei Amalia keine Maria dahinter setzen, da mir aufgefallen ist, dass wenn das L zum R wird und das A vorne verschwindet, es schon eine Maria ist, das klingt irgendwie zu ähnlich für 2 Vornamen.
Ich bin mir nicht sicher, ob man Lennon streichen sollte, weil zum Nachnamen hört es sich tatsächlich nicht so grandios an. :((

Gast

Hallo,

Linnea oder Philip

Alles Gute

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

Also zu deinem Nachnamen finde ich auch ganz eindeutig Amalia oder Gunnar am besten. Lennon passt leider gar nicht. Onnolina würd ich wirklich rausnehmen. Linnea passt auch ganz gut zum Nachnamen. Philipp und Janna ist auch ok. Aber Amalia passt finde ich perfekt. Bevor jetzt wieder Leute kommen und sagen, dass man bei Gunnar über das r stoplert, wenn man den Nachnamen dazu sagt...das finde ich gar nicht, sowas stört mich immer überhaupt nicht und stolpern ist schon was anderes. Ich merke sowas meistens nicht mal!

Maria als Jungenname? Ich finde das geht gar nicht. Bei einem Mädchen voll ok, würde auch super dazu passen, aber bei Jungs ein klares Nein. Da findest du sicher noch andere passendere Namen, die auch religiös sind.

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Danke, auf Amalia stehe ich auch total.
Linnea genauso. Ich bin noch am überlegen was am ehesten zum Nachnamen passen würde.
Wenn es ein Junge wird, würde ich gerne den Beinamen Maria geben, da meine Familie und ich sehr katholisch sind. Wie steht ihr dazu? Meine Familie sieht es so 50/50.
Mein Nachname klingt ähnlich wie Rüspert...

Gast

Ich finde die Assoziation mit Schnee und Wald zu Gunnar eigentlich ganz schön! Hat für mich ein bisschen was von Romantik und einem starken Mann, der sich in jedem Witterungsverhältnis behaupten kann. :)

Amalia gefällt mir auch sehr gut! Onnolina hätte jetzt bei mir auch keinen Zuspruch gefunden ...

LG Nala

Gast

Hallo Janina,
Da ist ja eine kleine Auswahl zusammengekommen.

Lennon: 3-, wäre mir zu kevinistisch, wie wäre er als ZN?
Gunnar 1-, gefällt mir wirklich gut!
Philipp: 2, ok, aber nicht wirklich meins

Linnea: 2, ich mag Linnea sehr gerne, aber einige Kritik ist berechtigt
Janna: 2-, schön, aber Verwechslungsgefahr mit Hanna und Jana
Amalia: 1, toll!! Klangvoll, eindeutig, vielseitig...
Onnolina: 4, klingt total erfunden und gefällt mir auch klanglich nicht

Meine klaren Favoriten: Gunnar und Amalia

Liebe Grüße

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Thea; wie findest du Gunnar und Lennon?
Danke für dein Feedback ;)

Janina0309 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Heute um 00:21 Uhr
thea

Philipp/Philip & Linnea sind meine Favoriten

Amalia ist auch hübsch und die Ähnlichkeit von Janna zu Janina würde mich auch nicht stören :) alles Gute dir

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hi, Ja, du hast etwas recht bei Onnolina, umso öfter ich ihn vor mir herspreche, umso weniger gefällt es mir doch :/ HMM, aber es gibt ja noch meine anderen Favouriten, Amalia, Linnea und Janna.

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

Hi,

also bei deinen aktuellen Vorschlägen:
Lennon, Gunnar, Philipp, Linnea, Janna, Amalia, Onnolina

Sehr eindeutig für mich: Gunnar oder Amalia!!

Lennon: 4
Find ich schön vom Klang, aber es passt einfach schlecht nach Deutschland und wirkt ein bisschen billig zu einem deutschen Nachnamen. Als Zweitname kann man ihn sicher nehmen.

Gunnar: 1
Find ich sehr schön, selten aber bekannt, bodenständig, seriös, kann man in jedem Alter wunderbar tragen!

Philipp: 4
Ist bei mir negativ vorbelastet. Es gibt ja den Zappel-Philipp und das kommt auch immer wieder hoch, wenn man Philipp hört. Der Name wirkt einfach unruhig auf mich, schon vom Schriftbild her.

Linnea: 2-3
Ist ok, aber ist gerade sehr arg in Mode und erinnert mich jedes Mal an Lineal.

Janna: 3
Es klingt wirklich nett und zu deinem eigenen Namen ist halt nur ein einziger Buchstabe anders. Das find ich schon wirklich zu ähnlich. Außerdem halte ich den Namen wegen "Jana" problematisch. Ich befürchte, dass viele Jana verstehen bzw. den Namen auch wie Jana aussprechen.

Amalia: 1
Perfekt finde ich. Ein so hübscher Name. Er wirkt edel, aber nicht aufgesetzt. Er ist selten, aber überall bekannt. Bei sprechen hört man schon einen deutlichen Unterschied zu den ähnlichen Namen "Amelia" oder Amelie", also auch recht eindeutig. Den Namen kann man auf jeden Fall in jedem Alter wunderbar tragen. Für ein Baby süß, für ein Kind weder zu steng noch zu niedlich, für eine Erwachsene seriös.

Onnolina: 6
Geht mal überhaupt nicht. Find ich furchtbar. Wirkt sehr erfunden und fantasymäßig.

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

NALA@
Du hast mich was Phelip betrifft überzeugt! Lg

Janina0309 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Hi,
Tibor erinnert mich total an das Timor, weiß aber nicht, ob ich die einzige bin, die Namen mit Inseln verbindet.
Bela ist auf jeden Fall vergebbar, ich kenne auch einen kleinen Bela, der kaum Probleme mit dem Namen hat. Nur es klingt halt ein bisschen wie ein Mädchenname.
Mirjana ist ein super Name, ehrlich! Finde ich toll, vom Klang her, von der Kindlichkeit/Seriösität her und von der Bedeutung her. Wenn dann noch eine liebe Person damit verbunden ist, umso besser!

Joris finde ich auch ganz gut, hat was...

Vielleicht machst du einfach mal eine aktualisierte Liste, dann wird es vielleicht einfacher?

Hier noch ein paar Vorschläge:
Alois
Jannis/ Janis
Jasper/Jaspar
Artur
Oscar
Henrik
Lucian

Timia
Mianna
Franca
Elissa
Rabia

Sry, wenn die schon jemand genannt hat.

LG

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Das stimmt, Bela hab ich das erste mal letzen Sommer gehört, sogar 2 mal. Ich dachte zu Anfang es wäre ein Mädchenname:)

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Heute um 00:21 Uhr
thea

Wie findest du Bela? Ist auch eher selten.

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Achso, das ist gar nicht so viel jünger als ich ;) Ich bin auch letztes Jahr fertig geworden mit der Ausbildung als Altenpflegerin.
Ruben: Der wäre auf meiner Liste, würde er sich zu meinem Nachnamen nicht furchtbar anhören. Nathan: Finde ich ganz schlimm. Junis: Würde ich wenn dann für einen Jungen nehmen, dennoch schrecklich. Joris: Der ist eigentlich ganz gut! Edgar: um Himmels Willen!! Nein!! Lounis: Klingt, als wüsste ich nicht ob Louis oder Linus ;) Aber den könnte man trozdem gut nehmen, aber ich mag keine Unisex namen. Hannes: Hm, wenn mein Partner drauf bestehen würde, vielleicht. Frederik: Muss nicht sein, wird Freddy draus. Xaver: No go! Cassian: siehe Xaver
Wie ist dein Geschmack so? Lg

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Ich bin 19 ;-)
Mich erinnert Thore immer an eine Pizzaria die Thore heißt, das würde ich auch nicht mehr aus dem Kopf bekommen, die beste Pizza gabs dort!
Was hältst du von Ruben, Nathan, Junis, Joris, Edgar, Lounis, Hannes, Frederik, Xaver und Cassian?
Mal quer Beet um deinen Geschmack besser kennen zu lernen ;-)

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hallo,
ich wünsche dir viel Glückfür den weitern verlauf deiner Ausbilng. Wie alt bist du wenn ich fragen darf? :)
Thilo gefällt mir persönlich gar nicht. Thore finde ich toll, aber das "wort" fällt ja ab und zu mal in Richtung Fussball. Schade

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Also ich bin noch in Ausbildung aber auf dem besten Wege ;-)
Im ersten Moment konnte ich mit Tibor auch nicht viel anfangen, er war mir nicht ganz fremd, ich kannte früher schon mal einen Tibor. Aber so bei einem Kleinkind wirkt der Name so anders und neu auf mich. Passt aber super zu dem kleinen Frechdachs! Auch Thilo finde ich total schön für jung und alt, so heißt ein anderes Kind. Mirjana find ich auch echt super schön und mit dem Kontext zu deiner Schwester echt lieb, als ZN wäre er deswegen auch super geeignet find ich!

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Nala@ wo du die 3 Namen grade so hintereinander schreibst, fällt mir auf, dass Jenna ein Anagramm von Janea ist.
Echt? Ist das so? Wirklich interessant! Absichtlich war es auf keinen Fall, ich finde es sogar eher albern. Dann nehm ich lieber einen völlig anderen Namen und meinen setze ich davor bzw dahinter. Wie findest du es wenn Geschwisternamen ähnlich vergeben werden?
Gunnar, wenn du du bei dem Namen an Wälder und Schnee denkst, ist das eher positiv oder negativ? :) Ich finde es sogar schön :) Weißt du Mirjana zieh ich in Betracht, weil ich eine Schwester habe die so heißt, aber bisher nie kennengelernt habe. Bei Lennon, ganz früher habe ich in der 9. Klasse ein Schulpraktikum im Kindergarten gemacht, ein Junge hieß dort so. Daher keine Alternativen wie Lennard oder Mirja, da diese Namen positiv besetzt sind bei mir. Gunnar, Louis, Philipp, Linnea, Janna, die gefalllen mir ohne Verbindung.

Little Simba@ Tibor habe ich nie zuvor gehört. Wie ich ihn beurteilen würde, bin ich mir nicht sicher.
Bist du Erzieherin? Find ich toll! War auch mal meine Überlegung.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Hey Janina, bin heute auf den Namen Tibor gestoßen, ein neues Kind in unserer Krippe heißt so. Dachte das könnte dir vielleicht gefallen? Geht in richtung Gunnar finde ich ;-)

Gast

Hallo Janina,

mir gefällt Linnea von den Mädchennamen am besten, mag ich richtig gern! :) An ein Pflegeprodukt denke ich nicht, ist einfach ein zarter, weiblicher Name! Und in Skandinavien total beliebt.

Janna/Jenna/Janea finde ich auch viel zu ähnlich zu Janina! Ich habe neulich gelesen, dass Eltern oft Laute/Silben aus ihren eigenen Namen für ihre Kinder aussuchen, gar nicht bewusst. Fand ich spannend! Dein Fall scheint das zu bestätigen. ;) Vielleicht ginge ein solcher Name als Zweitname?

Mirjana gefällt mir auch gut, aber Mirja finde ich noch hübscher, wie gefällt euch das?

Hedda trifft meinen Geschmack gar nicht.

Zu den Jungsnamen: Lennon ist mir zu ... schwa-lautig. Louis finde ich in Ordnung, nur recht häufig. Gunnar - bei dem Namen denke ich an Schnee, Elche und Wälder. :) Philipp finde ich irgendwie langweilig und Phelip einfach unnötig wie falach geschrieben. Ich mag seltene Namen sehr, aber eher nicht, wenn ein eigentlich häufiger Name nur minimal anders geschrieben wird. Führt nur unnötig zu Problemen ... Dann lieber ein eigenständig seltener Name! ;)

LG Nala

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Kimster@

ihr Freund heißt Lennard :)
lustig wäre, wenn es ein Kevin wäre, aber mit so einem käme sie wahrscheinlich nicht zusammen ;)
Wobei ich gestehen muss, Kevin, Justin, Jason, Jeremy, bei den Mädchen Chayenne, Chantal, Jaqueline, Angelique hab ich auch erstmal keinen guten Eindruck. Die namen die mit dem englischen J ausgesprochen werde, wie Jenny zb find ich absoulut grauenhaft! Meinte Tante hat ihre Tochter Jenny genannt, weil es krampfhaft ein Name mit Y am Ende sein sollte wie die Große Schwester. Warum Geschwisternamen ähnlich sein müssen werde ich nie verstehen.

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

@Janina:

Genau das hab ich auch gedacht, die sucht wohl Männer nach dem Vornamen aus. Es ist jetzt nicht so, dass ich immer komplett unvoreingenommen bin, wenn ich einen Namen höre. Bei so typischen "Unterschicht-Namen" wie Kevin, Justin, Marvin und so oder bei super exotischen Namen a la Cosmo, Romeo oder sowas, da hab ich manchmal erstmal Vorbehalte, aber gleich direkt ablehnen macht ich nie! Das ist schon echt heftig und besonders bei einem total normalen Namen wie Gunnar?! Die steht dann eben wohl genau auf Typen mit solchen Namen, bei denen ich sagen würde: Da muss ich erstmal schauen, ob sich meine Vorbehalte bestätigen.

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Danke Kimster, ich fand es auch leicht unverschämt, auch wenn ich mich für einen anderen Namen entscheiden sollte. Klang bald so, als würde sie den Partner nach dem Namen aussuchen. Gunnar finde ich toll, seit dem ich die Sendung den kleinen Nils Holgerson kenne. :)

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

@ Janina:

Ich würd da nicht viel drauf zählen, was da deine Trainerin gesagt hat zum Thema Gunnar. Trainer kann man wechseln, was ich im Übrigen bei einer solchen Oberflächlichkeit auch machen würde. Aber ein Kind kann man nicht mehr umbenennen. Wenn der Name dir schon so lange gefällt, dann wirst du ihm womöglich auf ewig hinterher trauern.

An dem Namen gibts nichts auszusetzen, ich denke, er könnte auch in nächster Zeit wieder häufiger vergeben werden, weil er in das aktuelle Schema passt. Jedenfalls ist er eindeutig, jeder kennt ihn, er ist sehr selten, man verbindet nichts Spezielles damit. Ich find ich super klasse!

Im Übrigen passiert mir sowas ständig. Meine Schwester und ich haben einen komplett gegensätzlichen Geschmack und sie zieht ständig über Namen her, die ich total schön finde. Man kann es nie jedem Recht machen, man sollte natürlich versuchen einen halbwegs vernünftigen Namen zu wählen zum Wohl des Kindes, aber das ist bei Gunnar total der Fall. In Schweden ist der total beliebt!

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

@ Zippi:

Ja, Janne ist ein Name für Jungen und Mädchen, also unisex. Aber ich habe den Namen zum ersten Mal beim Skispringer Janne Ahonen gehört und dann bei ganz vielen anderen nordischen, überwiegend finnischen Leuten. Der Name gehört schon längst zu meinen Lieblingen. Eines Tages hab ich den dann mal gegooglet und hab erst da festgestellt, dass der Name auch für Mädchen genommen wird. In Deutschland sogar etwas häufiger für Mädchen als für Jungen. Ich und auch viele Bekannte von mir kennen den Namen ausschließlich als Jungennamen (eben wegen dem Skispringer). In Finnland ist es ein 100% männlicher Name.

Kann sein, dass das daran liegt, dass ich aus Bayern komme und da der Name generell nicht so oft vorkommt, genauer gesagt überhaupt nicht. Da ich recht nah an den Alpen wohne sind hier auch viele wintersportbegeistert und kennen natürlich Janne Ahonen. Daher würd ich sagen, kommt es auf die Region an, ob es ein Jungen- oder Mädchenname ist.

In Süddeutschland und den übrigen europäischen Ländern ist es eher ein Jungennamen, in Finnland sogar nur ein männlicher Name, in Norddeutschland dafür eher ein Mädchenname.

Ich finde aber, dass Janne für mich eindeutig männlich klingt. Also so gar nicht mädchenhaft. Ich fänd es wirklich komisch, wenn ich auf eine weiblich Janne treffen würde. Ist für mich so wie Robin, das kann man ja auch für Mädchen nehmen.

Man braucht auf jeden Fall bei Janne in Deutschland einen eindeutigen Zweitnamen. Ich würd den Namen ohne Bedenken als Jungenname vergeben, obwohl ich Unisex-Namen nicht mag und generell sehr kritisch bin bei seltenen Namen (leider passt er gar nicht zu meinem Nachnamen und ist damit raus).

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Gast, wie würdest du ihn denn beurteilen?
LG

Gast

Gunnar finde ich persönlich nicht schlimm, sondern mal was anderes als Ben und Co.

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hallo,
dass Janne ein Jungennamen sein soll, hat mich grade auch sehr gewundert. Ich kenne einen Jonne. Furchtbar!
Ja, genau, Lennen ausgesprochen. Bei dem Namen geht es mir nicht nur ums gefallen, sondern er ist positiv besetzt bei mir :) Deshalb wenn dann Lennon, kein Lennard o.ä:
Den Namen Gunnar habe ich schon lange im Kopf. Seit dem ich den Kommentar meiner Trainerin gehörte habe, zweifle ich etwas. Es hatte ansich gar nichts mit der Namenssuche zutun, sondern sie wurde gefragt, wie ihr Freund heißt, aus Spaß sagte sie Gunnar. Daraufhin wurde sie gefragt wie er weiter heißt und darauf hinsagte sie: Das war ein Scherz, meinst du ich würde mit einem zusammen sein der Gunnar heißt!? :(((

Ginea, wie wird das ausgesprochen das G? Das Problem kenne ich mehr als gut bei meinem Vornamen, oft wird Dschanina gesagt, schrecklicher Name!

Gast

Oups, Janne ist ein Jungenname? Hätte den spontan einem Mädchen zugeordnet 🙈
Vielleicht wegen Hanne und Jana? Da bin ich wieder um eine Ahnung reicher. Hab nämlich grade mal geguckt, in der Info steht, dass der Name für beide Geschlechter geht? Kannst du mir da näheres zu sagen, Kimster? Will ja was dazulernen😊

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

Hi,

was spricht denn gegen Gunnar? Find den auch wirklich super toll! Da gibts keine komischen Verbindungen, er ist selten, eindeutig, wirkt nicht altmodisch, weil er noch nie sehr häufig war.

Janne war ja mein Vorschlag. Der Name ist wirklich super selten, was ich gar nicht verstehen kann. Kann ich wirklich empfehlen, wenns zum Nachnamen passt. Aber eben nur für Jungs, bei Mädchen kann ich mir das gar nicht vorstellen.

Janea geht gar nicht finde ich. Wirkt erfunden und ist auch sehr ähnlich zu deinem Namen.

Thora find ich auch nicht schön. Wirkt schon sehr pompös und aufgesetzt find ich.

Bei Linnea denk ich nicht an ein Pflegeprodukt, gibts denn da eines, das genauso heißt? Ich denk eher immer an Lineal.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Hey Janina,
Lennon würdest du englisch aussprochen, also Lennen oder?
Gunnar einfach deutsch oder?
Also in die heutige Zeit würde natürlich Lennon besser passen, ganz klar.
Wie gefällt dir "nur" Lenn? Oder Lennard? Auch Lenno oder Lenio gibt es.
Liandro, Leandro?

Linnea ist schon vergebbar! Andere Ideen mit -ea sind noch:
Enea
Anea
Danea
Inea
Ginea
Janea
Lanea
Minea
Minnea
Tanea
Simea
Malea
Milea
Mathea
Rabea
Tabea
Madea
Marea

???

Janea wäre wieder recht ähnlich zu Janina ;-)
Aber klingt schön finde ich!

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Versehentlich ist mein beitrag in der Ergenung gelandet, da sollte er gar nicht hin ;) lg

Janina0309 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Caro_L ist offline - zuletzt online Gestern um 10:02 Uhr
Caro_L

Hallo,

Platz 1: Louis
Platz 2: Jonas
Platz 3: Isaac

Platz 1: Linnea
Platz 2: Janna
Platz 3: Felia

Alles Gute für euch

Gast

Hallo,
Janne ist ganz nett, kann man guten Gewissens machen.
Ich persönlich finde auch Isaac finde ich persönlich auch sehr schön, bin aber auch mit dem von euch angesprochenen Hintergrund ausgestattet...
Thore ist mal was anderes, Thora ist auch recht interessant.
Luisa ist toll!
Fina wäre mir persönlich zu kurz, aber wenn du das magst, was wäre dann mit Fiona und Phila?
Jaron is ok, wie stets mit Aaron?

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hi,
Dankeschön für die Mühe mit den Vorschlägen und der Bewertung.
Von deinen Favouriten gefällt mir Luisa, was ich persönlich unbedingt mit ou schreiben würde. Janne find ich toll! Fina finde ich so kurz und einfach. Niklas find ich geht noch mit Nikolaus, Nikolas käme für mich nicht in Frage. Bei Lennon als erstname würde ich noch einen Zweiten verwenden, ich bin auch gar nicht sicher, ob er in Deutschland ohne Zusatzname verwendet werden darf. Jaron gefällt mir wirklich sehr gut!

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

Hi,

also ich würde Lennon nicht als "assi" bezeichnen, dafür aber andere Namen in deiner Auswahl, z.B. Marcelina...das find ich ziemlich heftig. Ich würde aber auch dringend davon abraten Lennon als Erstname zu verwenden. Als Zweitname ist es ok, aber englische Vornamen passen erstmal ganz selten zu deutschen Nachnamen und zweitens haben sie auch keinen guten Ruf. Das kommt einfach nicht gut an. Genauso auch wie zu exotische Namen meiner Meinung nach.

Zu den neuen Namen mal meine Meinung:

Jonas: 5
Wie du sagst, der Name ist viel zu häufig, Ein totaler Sammelbegriff

Isaac: 6
Find ich eine Katastrophe ehrlich gesagt. Der Name ist extrem mit Religion verbunden, das würd ich auf keinen Fall tun. Das ist wie ein Statement. Wenn dein Sohn später mal nichts mit Religion am Hut hat, dann ist der Name eine Belastung. Da du ja jetzt offensichtlich keinen Wert auf einen religiösen Namen legst, würd ich das einfach ausschließen.

Thore: 5
Find ich vom Klang einfach nur hässlich. Erinnert mich stark an Tor und wirkt recht plump und unfreundlich, geradezu böse.

Felia: 4
Wirkt unvollständig. Felina ist viel besser. Felia wirkt, als ob man das n vergessen hätte. Philina wurde auch genannt...da find ich die Schreibweise unnötig kompliziert. Felina spricht man fast genauso.

Marcelina: 6
Eben wie gesagt, No-Go. Wie als ob man zwanghaft einen weiblichen Marcel mag. Marcel ist schon sehr kevinistisch...Marcelina ist geradezu ein Paradebeispiel. Reiht sich für mich komplett mit Sarafina, Chantal, Jaqueline und so weiter ein...

Timea: 4-5
Gefällt mir auch gar nicht. Wirkt auch sehr neumodisch, erfunden. Da du Janina heißt, würd ich den Namen ausschließen, ist schon recht ähnlich.

Helena: 1
Find ich total schön und ist auch nicht allzu häufig.

Jaron: 1
Total super! Klasse Name!

Lenius: 3
Naja, als Zweitname ja, aber als Erstname etwas zu exotisch für meinen Geschmack.

Felix: 6
Totaler Babyname...dazu noch extrem häufig. Würd ich auf keinen Fall nehmen.

Niklas: 4
Gefällt mir nicht wirklich, ist auch recht häufig und erinnert mich an Nikolaus irgendwie.

Hier mal noch Vorschläge von mir (einige Namen wurden schon genannt, ist nur meine Favouriten-Liste):

Adela, Alea, Alma, Alva, Alexa, Amalia, Annelie, Adelina, Belana, Cecilia, Clara/Klara, Carla/Karla, Ella, Ellen, Eliana, Edda, Emilia, Fenna, Fina, Franka, Greta, Helena/Helene, Inga, Isabell, Jette, Juliana, Jenna, Ida, Ina, Laetizia, Laila, Liliana, Lilian, Luise/Luisa, Lotte, Mara, Maite, Milla, Marita, Marietta, Margareta, Maren, Metta, Marit, Olivia, Paula/Paulina/Pauline, Rianna, Rita, Rosalie, Thea, Ylva, Wilma

Besonders für dich vorstellen könnte ich mir:

Adela: Ist total selten, dabei nicht zu abgehoben find ich.

Fina: Ist so als Name auch extrem selten, habe ich nur ein einziges Mal in den USA gehört. Der Name ist dabei total einfach und eindeutig, find ich genial.

Rianna: Find ich total cool. Klar gibts die Sängerin, aber in Deutsch wirkt das ganz anders find ich.


Anton, Cedrik, Caspar/Kaspar/Casper, Cassian, Cornelius, Gerrit, Henning, Henri, Hendrik, Henrik, Hugo, Jonte, Jarno, Jaron, Justus, Janne, Julius, Luis, Laurin, Lennart, Levin, Lorenz, Laurenz, Leander, Ludwig, Lucian, Lucius, Moritz, Magnus, Marten, Marius, Matti, Mikko, Oskar, Oliver, Richard, Samuel, Theo, Till, Tim, Thies, Titus, Valentin, Vincent, Xaver, Xander

Gut passen könnte:

Janne: Gibt auch weiblich, aber für mich ist es eindeutig ein männlicher Name. Hab noch nie Janne für ein Mädchen gehört. Gerade in Finnland ist das ein sehr beliebter Name. Finde ihn Klasse, er ist super selten hier, dennoch sehr männlich, etwas frech, aber nicht abgehoben oder unseriös.

Levin: Find ich auch cool, ist nicht so häufig.

Magnus: Gefällt mir echt gut, der Name ist eindeutig, jeder kennt ihn, aber er ist selten und wirds wohl auch immer bleiben.

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hey, danke!
Timea gefällt mir ganz gut, Thora ist natürlich wirklich cool! Tamara gefällt mir nicht ganz so gut. Philina ist toll! Ja, das stimmt. Jonas gibt es wirklich oft, Louis glaub ich auch. Lennon gefällt mir vom klang her richtig gut und find ihn einfach cool! Lennox klingt für mich leicht nach einem Hundenamen. Ja, Namen mit s am Ende finde ich für Mädchen irgendwie nicht ganz so toll:)

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Hey, kein Problem!
Lennon ist so ähnlich wie Lennox und der wird ziemlich belächelt, an sich hab ich gar nichts gegen Lennon aber ich denke er rutscht schnell in dieses gewisse Klischee...
Stimmt, Tamina ist sehr ähnlich wie Janina, sorry! Tamara wäre auch schön!
Timea ist die weibliche Form von Tim (wenn mich nicht alles täuscht!) find ich richtig schön! Junis, kann man auch Junice schreiben ist unisex, ich würde ihn aber auch einem Jungen zuordnen. Junia find ich aber richtig schön, wäre aber auch wieder ein wenig ähnlich zu Janina, aber in Ordnung.
Isaac finde ich passt nur zu einer sehr gläubigen Familie, Ismael find ich schöner. Thore geht, Thora für ein mädchen fände ich auch cool! Jonas ist ziemlich langweilig find ich, so heißen echt viele Jungs.
Wie gefällt dir statt Felia, Ophelia, Felina, Feline, Philina, Philine?
Mercelina ist toll :-)

Janina0309 hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hallo Little Simba,
Vielen Dank für deine Ehrlichkeit.
Ja? Klingt Lennon etwas "assi für dich?
Danke für die vielen Vorschläge! Timea habe ich noch nie gehört, klingt interessant. Tamina ist vom klang her auch etwas wie mein Name, aber schön. Junis da kenne ich einen Jungen der so heißt :)
Jaron und Lenius würden mir gefallen!
Liebe Grüße
Janina

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Heute um 15:25 Uhr
little_Simba

Hallo Janina,
bei deinen Jungsnamen gefällt mir ehrlichgesagt keiner, Lennon ist mir zu "kevinistisch", Louis und Philipp sind mir zu häufig und Gunnar und Phelip zu komisch.

Bei den Mädchen sieht es besser aus. Linnea ist zwar ganz nett, erinnert aber wie du schon selbst festgestellt hast an einen haufen andere sachen, mich an Lineal. Hedda kann man machen, Edda finde ich aber klangvoller, Mijana ist sehr hübsch, ich würde aber Miriana schreiben. Und Janna hat auch was, wäre mir aber zu ähnlich zu deinem Namen Janina.

Wie gefallen dir:
Cosma
Finja
Laura
Mara
Sera
Jula
Paula
Juna
Ria
Cara
Jara
Lina
Franca
Zora
Rica
Lika
Nika
Tara
Enna
Ebba
Edda
Käthe
Katja
Ida
Anne
Anni
Anna
Ava
Eva
Ela
Ella
Gloria
Hera
Monia
Nela
Nele
Nelia
Nala
Malva
Elea
Alea
Alia
Tabea
Thea
Nola
Enola
Timea
Runa
Luna
Linnia
Lenea
Fiona
Niara
Viola
Kaya
Siri
Elsa
Elisa
Lisa
Liva
Livia
Lova
Romy
Malin
Junis
Junia
Erna
Lilith
Selma
Rosa
Elina
Enja
Enia
Enie
Enea
Emia
Svea
Finja
Eliana
Liviana
Juliana
Danila
Lovis
Jola
Jada
Nila
Nora
Cora
Cassia
Ria
Aura
Keira
Tamina
Linda
Ophelia

Elio
Mio
Joris
Malik
Simeo
Tamino
Jarno
Kian
Nian
Nael
Mael
Lounis
Mick
Bill
Pablo
Livian
Jaron
Salomo(n)
Hannes
Titus
Pius
Pio
Fiodor
Jarvis
Tarik
Tario
Linus
Gabriel
Alix
Mino
Miko
niko
Eliel
Emir
Rasmus
Jasper
Jesper
Jesko
Kim
Len
Lenius
Prosper
Julio
Glenn

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Bei Felix bin ich nicht sicher, ob er nicht zu häufig ist und erinnert an den Hasen. Ich wollte gern was etwas außergewöhnliches, dass mein Kind nicht die 5. Lina oder der 3. Ben ist. Ich stehe auf was exotisches, Lennon sticht mir immer wieder ins Auge. Und Gunnar find ich ganz toll. Bei Linnea habe ich oft die Rückmeldung bekommen es klingt wie eine Creme, eine Magariene oder sontige Pflegeprodukte :(

Gast

Hallo,
Niklas gefällt mir auch sehr gut, obwohl ich Nicolas noch ein Tickchen schöner finde.
Felix kann ich mir nicht für einen Erwachsenen vorstellen, dass wäre mir viel zu kindlich und unseriös.
Gunnar ist nicht zu altmodisch, grade nordische Namen sind ja wieder im Kommen. Außerdem war Gunnar zu keiner Zeit so richtig häufig, und kann deswegen keiner “Epoche“ wirklich zugeordnet werden.
LG Zippi

Mitglied Janina0309 ist online
Janina0309

Hallo, Vielen Dank für eure Antworten :)

Thea, von deinen Vorschlägen würde mir Felix und Niklas gefallen. Bei den Mädchen ist Helena sehr schön.
Kimster, das mit Marihuana war mir so noch gar nicht aufgefallen. Vielen Dank für den Hinweis!
Richtig, ich mag Doppelkonsonaten gerne. Ich finde Gunnar sehr schön, war mir nicht sicher ob er nicht vielleicht zu altmodisch ist.

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online Gestern um 23:19 Uhr
Kimster

Lennon: 5
Man denkt sofort an John Lennon.

Louis: 1-2
Sehr schön, aber Luis, ohne o, find ich viel hübscher.

Gunnar: 2
Auch toll! Selten und ein richtig cooler Name.

Phelip: 6
Find ich ganz schlimm. Kann mit dem Namen gar nichts anfangen.

Philipp: 5
Mag ich auch gar nicht. Ich verbinde damit oft "Problemkinder", Zappel-Philipp lässt grüßen...


Linnea: 2-3
Ist ok, aber gerade recht in Mode. War vor einigen Jahren noch so gut wie nicht im Gespräch. Ein bisschen erinnert mich der Name auch an Lineal.

Hedda: 1
Ganz toll. Ich liebe diesen Namen und selten ist er auch noch.

Mirjana: 6
Find ich ein No-Go, erinnert stark an Marihuana.

Janna: 2
Find ich schön, aber ich denke, dass es zu Verwirrungen kommt wegen Jana. Würde da lieber Fenna, oder sowas nehmen, etwas eindeutiges.

Gast

Hallo,
Ich bewerte mal:

Lennon: 4, zu sehr Beatels
Louis: 2, mir gefällt Luis besser
Gunnar: 2-, mal was anderes
Phelip: 4, Rechtschreibfehler?
Philipp: 3+, nicht meins, aber vergebbar

Linnea: 1, klingt fröhlich und gut gelaunt
Hedda: 2-, ist ok, aber nicht so mein Fall
Mirjana: 1+, toll, auch von der Bedeutung her
Janna: 2-, wird da nicht oft Jana oder Hanna draus?

Mir ist aufgefallen, dass du Namen mit Dpppelkonsonanten magst, oder ist das nur Zufall?

Vorschläge:
Fionn
Connor
Bennet
Hannes
Lennard
Niall
Matteo/ Matthäus
Enno/ Benno
Lasse
Tammo
Till
Yannick


Milla/ Minna
Enna/Edda/Ebba/Emma
Susanna
Hannah
Rebecca
Tessa
Jonna
Jette
Ella/ Ellen
Isabella/e
Priscilla
Mirsada

LG Zippi

Gast

Hallo, ich bewerte nochmal ausführlich:

Lennon - 6
Luis - 2
Gunnar - 4
Phelip - 6
Philip - 1

Linnea - 1
Hedda - 6
Mirjana - 6 / Mirja - 1
Janna - 4

Vorschläge:

Christoph
Constantin
Felix
Fiete
Frederik
Jasper
Julius
Laurenz
Leander
Lennard
Maarten
Marius
Matthes
Mauritz
Maximilian
Nicolas
Tristan
Valentin

Yara
Valentina
Tessa
Svea
Selma
Nicola
Nena
Maxima
Mathea
Marleen
Marisa
Maren
Mareile
Maralie
Lale
Inga
Gela
Fritzi
Fenna
Felicitas
Farina
Elsa
Cosima
Carolina
Carlotta
Anne

Inga Linnea

Lale Marleen

Jasper Matthes

Philip Leander

Nochmals alles Gute

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Heute um 00:21 Uhr
thea

Lennon 5
zu sehr mit den Beatles verbunden für meinen Geschmack, noch dazu sehr englisch

Louis 2-3
Geht immer, ein schöner solider Vorname. Die Schreibweise Luis find ich etwas schöner, und Ludwig als Namensform richtig toll. Vielleicht wär der ja auch was für dich :)

Gunnar 4
Nicht meins, aber bekannt und sicher gut vergebbar

Phelip 6
sieht nach Schreibfehler aus, wie ein verhunzter Philipp; klingt auch nicht gut.

Philipp 2+


Linnea 2
Blumig, zart und hübsch

Hedda 5
ist mir zu altbacken; Edda, Ebba gibt's auch noch in die Richtung, auch beide nicht mein Fall, aber vielleicht ja für dich was?

Mirjana 5
da fänd ich Mirjam etwas schöner

Janna 4
Auch ein solider Vorname, gut zu vergeben, da überall bekannt und dennoch nicht zu häufig. Jana ist etwas weicher, Janne wäre etwas spezieller

Gast

Hallo,

mir gefallen:

Luis
Philip

Linnea
Mirja

Alles Gute

  • 1

Zeige Antworten - von 61

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Andere Plauderecken im Archiv

Selias oder Silias

Wir können uns immer noch nicht Zwischen diesen beiden Namen für unseren Prinzen entscheiden. Welchen würde...

6 in Deutsch

Ich gehe in die 11.Klasse eines Gymnasiums.Unserer Deutschlehrer sagte gestern es gäbe 1 oder 2 Mal ungenüg...