3. Prinzessin sucht Namen

Antworten

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

@sue

Ich wäre auch für Lina Linea.

Sehr schöne Namenskombination und was mir persönlich richtig gut gefällt:

Lina enthält das Li von Elia und Linea endet mit einem a sowie Marlena.

Mila Milena klingt auch schön, finde ich aber auch zu ähnlich zu Mara Marlena.

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

Es gibt viele verschiedene Wege den Namen seinen Kindes zu finden, Geschmäcker sind verschieden, es gibt keinen falschen Weg. Manche ist es wichtig das der Name gut klingt, andere schauen auf die Bedeutung, wieder andere wählen einen Namen der mit dem Trend geht andere schwimmen gegen den Strom und geben ihren Kind einen außergewöhnlichen Namen, wieder andere entscheiden sich für einen internationalen Namen..... Worauf ich hinaus möchte ist, das egal welcher Weg gewählt wird, das Ziel ist immer den besten Namen für sein Kind zu finden.

Auf @sue bezogen, ja diese Art der Namenssuche ist eher ungewöhnlich und nicht Jedermanns Sache, was auch OK ist, aber diese Entscheidung schlecht zu reden, geht zu weit. Wenn @sue und ihr Mann gemerkt hätten das ihre erste Tochter wegen ihres Namens Probleme hat, hätten sie höchst wahrscheinlich nicht den gleichen Weg für ihre zweite Tochter gewählt. Aber die zwei scheinen ihren Namen zu mögen, sonst würden sie sich nicht mit vollen Namen vorstellen. Und ich bin ziemlich sicher, das auch ihr drittes Wunder ihren Namen mögen wird.

Mir persönlich stößt es sauer auf, wenn die Grenze von beurteilen und verurteilen überschritten wird. Wenn man mit einer Namenssuche oder auch Namenswahl nicht konform geht, ist das okay, zu äußern das einem das nicht gefällt, ist auch OK. Aber einen seine Ansicht aufdrängen zu wollen und damit zu argumentieren die Meinung der Mehrheit für sich gepachtet zu haben finde ich echt dreist und geht zu weit.


@kimster
Wenn dir diese Weg der Namenssuche nicht zusagt, dann such dir doch threads wo dir die Namenswahl bzw Namenssuche eher zusagt und deine Kritik konstruktiver ausfällt.

Gast

Natürlich gibt es in jeder Diskussion positive und negative Meinungen, sonst wäre es ja auch keine Diskussion. Und ich habe auch nix dagegen, wenn du die Namensgebung nicht toll findest. Ist deine persönliche Meinung und auch gut begründet. Es ist wichtig und richtig, dass du sie hier zum Ausdruck bringst.
Aber ich bin sicher, Sue versteht deine Position auch, wenn du ihren Geisteszustand unerwähnt lässt. Wahrscheinlich wird sie dann auch eher gewillt sein, sich deine Argumentation durch den Kopf gehen zu lassen. Es geht mir nicht um deine Meinung, sondern um die Art und Weise, in der du sie zum Ausdruck bringst. An deinen Kommentaren sehe ich, dass du perfekt dazu in der Lage bist, dich sehr qualifiziert auszudrücken.
LG

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 14.07.18 um 00:00 Uhr
Kimster

Zippi, eine Diskussionsrunde wie diese hier ist ja dazu da seine Meinung zu äußern. Wenn jemand hier gezielt nach Meinungen der anderen Leute fragt, dann muss man damit rechnen, dass auch negative Reaktionen kommen und viele nicht der gleichen Meinung sind wie man selbst. Das ist ja der Sinn dahinter. Wenn ich schreibe, dass ich es total sinnlos finde eine Regel aufzustellen, bei der bei allen Kinder sich bei Erst- und Zweitname die ersten drei Buchstaben wiederholen und der Erstname vier Buchstaben haben muss...dann ist das meiner Meinung nach einfach so. Das ist überhaupt nicht unhöflich, weil es wirklich nüchtern betrachtet sowas von sinnfrei ist....

Und ich finde es vollkommen normal sowas dann auch zu äußern. Wäre es das zweite Kind würde sicher deutlich mehr Leute das Gleiche sagen wie ich, aber jetzt beim Dritten ist es wohl schon zu spät. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich es total schwachsinnig finde! Besser man sagt seiner ehrliche Meinung hier, wenn danach gefragt wird, wie wenn man nur zu allem zustimmt und die Eltern dann aus allen Wolken fallen, wenn nach der Namensgeben mehrere Leute sowas ungefragt von sich geben und sich negativ äußern....

Ich find es eher befremdlich, dass fast alle auf dieses Spielchen einsteigen! Ist irgendwie nicht sehr representativ, denn ich denke, dass die Mehrheit der Leute das auch eher ähnlich sieht wie ich.

Gast

Ach ja, liebe Kimster
Natürlich gibt es viele Eltern, die sich Gedanken machen über die Namen ihrer Kinder. Das steht außer Frage und war vielleicht an der Stelle ein bisschen unklar formuliert. Was ich eigentlich sagen wollte: Das als schwachsinnig usw zu bezeichnen, halte ich nicht für angebracht. Es ist einfach unhöflich und auch nicht wirklich konstruktiv.
Und es gibt sehr wohl Eltern, die sich deutlich weniger Gedanken machen.
Ich wollte hier auch niemandens Meinung schlechtreden oder so was in der Art, wenn das so rüberkommt, bitte ich um Entschuldigung
LG

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 14.07.18 um 00:00 Uhr
Kimster

Da muss ich schon lachen bei dem Satz: Ich finde es am wichtigsten, dass man sich Gedanken macht, wie man seine Kinder nennen möchte. Und das macht ihr, dafür schon mal Hut ab.

Lol, wie als ob sich die meisten Eltern keine Gedanken machen....oder das was ungewöhnliches ist, dass man sich Gedanken macht, wie man das Kind nennt...

Gast

Hallo Sue,
Ich finde es am wichtigsten, dass man sich Gedanken macht, wie man seine Kinder nennen möchte. Und das macht ihr, dafür schon mal Hut ab. Das die Geschmäcker verschieden sind, steht hier aber auch nicht zur Debatte. Die allermeisten von uns (ich nicht, ok, war ein blödes Beispiel) sind erwachsen, sollten auch schon mitgekriegt haben, dass die unterschiedlichen Ansichten dazu beitragen, unsere Welt ein bisschen bunter, spannender und letztendlich auch lebenswerter zu machen.

Nun zu unserem eigentlichen Thema: den Namen. Hier bin ich eindeutig für Lina Linnea. Und das hat mehrere Gründe:
1. Lina ist sehr international
2. Linnea klingt einfach super und hat eine tolle Bedeutung
3. Die Kombi harmoniert gut zu den Geschwistern ohne zu ähnlich zu sein
4. Mila ist mir persönlich zu ähnlich zu Mara

LG Zippi

Mitglied Sue85 ist offline - zuletzt online am 03.10.17 um 16:34 Uhr
Sue85

Vielen Dank für alle (ernst gemeinten) Antworten.

Besonders gefallen uns von den Vorschlägen:
Lina Linnea
Mila Milena

Namensvergebung ist kein Spaß für uns. Aber die Namen unserer Kinder sollen ja schon irgendwie zusammen passen.
Mia, Elias und Herbert klingt ja auch seltsam wie wenn wir unser drittes Mädchen nicht nach dieser “Regel” benennen.

Unsere Kinder haben mit Absicht keinen Doppelnamen von uns verpasst bekommen. Wenn sie wollen können sie also nur mit den ersten Namen gehen und der zweite bleibt nur auf Dokumenten. Bisher stellen sich aber beide Kinder mit ganzem Namen vor, von sich aus. Gut, unsere Mädels sind erst 8 und 5, ob sie ihren Namen später noch so toll finden, wird sich zeigen.

Aber uns als Eltern gefällt das so und hier hat jemand irgendwas von Superhelden-Namen geschrieben? - ja ist doch klasse wenn unseren Kindern die Karriere als Superheld als Möglichkeit gegeben ist :D
Nein Spaß beiseite - wir als Eltern haben uns bei der Namenssuche schon was gedacht und jeder mag nun mal auch andere Namen. Ich verurteile auch niemand der sein Kind einen Namen gibt der mir nicht zusagt.

Für weitere Vorschläge bin ich weiterhin offe!

Sue

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 18:19 Uhr
little_Simba

Das ist aber ein schöner Name! Die Bedeutung ist auch echt wunderschön :-)
Alles gute euch!

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

@little_simba
Mein Sohn heißt Nathan Elian was frei übersetzt bedeutet Gott schenkte die Sonne. Der Name passt perfekt, weil er für mich und meinen Mann das größte Geschenk ist und er ist ein richtig kleiner Sonnenschein.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 18:19 Uhr
little_Simba

@Katha07
Darf ich fragen wie dein Sohn heißt und wie die Bedeutung des Namens ist?
Da hast du mich jetzt neugierig gemacht!
Ich finde jeder sollte das mit den Namensvergabe machen wie er denkt, schließlich kann einem diese Entscheidung niemand abnehmen. Solange es gut durch dcht ist soll jeder so machen wie er es für richtig hält.
Geschmäcker sind nun mal verschieden und die beiden Erstnamen Mara und Elia finde ich total schön! Die Zn sind ja eh stumm und stehen nur auf dem Papier. Wäre es jetzt Doppelnamen (Mara-Marlena) fände ich es auch sehr kritisch, aber so, das weiß doch eh kaum einer dann.

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

Geschmäcker und Ansichten sind nunmal verschieden. Ich bin da eher so wie @Sue85. Der Name meines zweiten Kindes sollte auch einen Wiedererkennungswert zum Namen meines Sohnes haben, sprich gleicher Anfangsbuchstabe beim Erst und Zweitnamen wie beim Namen meinem Sohnes oder der Endbuchstabe vom Erst und Zweitnamen meines zweiten Kindes sollten gleich sein. Nur bei mir wird es noch schwieriger werden, weil mir die Bedeutung der Namen wichtig sind und das heißt das der Erst-und Zweitname nicht nur miteinander harmonieren müssen, die beiden Namen in Kobination sollen noch einen schönen Sinn ergeben und gleichwertig zu der Namesbedeutung meines Sohnes stehen, aber nicht das selbe bedeuten. Das hat nichts für mich mit Spielerei zu tun.

Aber das hat noch Zeit mein Kleiner ist erst 10 Monate alt.

Mitglied Katha_Rina ist offline - zuletzt online am 21.12.17 um 19:00 Uhr
Katha_Rina

Ich gehe mit Kimster konform. Namensvergabe ist kein Spiel, sondern eine Sache, die das Kind sein Leben trägt. Wenn er klingt wie ein lächerlicher Superheld oder so was sollte man sich überlegen wie wichtig einem das Ganze ist.
Wenn die lächerlichen Zweitnamen nicht wären fände ich die Namen der Großen recht schön und JANA dazu ganz passend, aber nicht unter diesen Umständen.

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

Mir persönlich gefällt es wenn man durch die Namen eine Zusammengehörigkeit der Familie erkennt. Ich finde die Idee hat was, jeder vier Buchstaben und die ersten drei finden sich am Anfang des Zweitnames wieder. Da ist aufjedenfall ein Wiedererkennungswert vorhanden. Wenn die Namen der Kinder klangähnlich wären z.B. Mara, Kara und Lara fände ich das übertrieben, aber jeder der Namen ist indivduell und ich bin sicher @Sue85 und ihre Familie wird einen besonderen und schönen Namen für ihr drittes Wunder finden, so wie sie es für ihre ersten zwei Mädchen auch gemacht haben.

Mitglied Kimster ist offline - zuletzt online am 14.07.18 um 00:00 Uhr
Kimster

Also ganz ehrlich, die Vorgaben sind doch ein Witz, was soll denn das bringen? Dass der Erst- und Zweitname den gleichen Anfangsbuchstaben hat, das find ich auch manchmal ganz gutklingend, aber das zwanghaft für alle Kinder zu machen und dann auch noch zwanghaft einen Namen mit 4 Buchstaben, bei dem die ersten 3 Buchstaben auch im Zweitnamen vertreten sind?! Da hört es bei mir wirklich auf! Das find ich kein bisschen witzig und total schwachsinnig. Das ist euch hoffentlich bewusst, dass das auch viele negative Reaktionen hervorrufen kann, wenn man die 3 Namen der Kinder zusammen sieht...da würd ich ernsthaft am Verstand der Eltern zweifeln.

Eure Kinder sind individuell und für sie kann das Ganze auch extrem nervig sein. Ich wär mir recht sicher, dass mich das total stören würde, wenn meine Geschwister und ich solche auffälligen Namenverbindungen haben. Jedes Kind ist was besonderes und es sollte den schönsten Namen bekommen, den ihr findet und nicht den schönsten, der den Vorgaben der Geschwister entspricht...das ist irgendwie wirklich sehr daneben finde ich. Das ist kein Sims-Spiel, das ist Real Life und die Kinder haben den Namen ein Leben lang!

Gast

Hi,
Dana Daniela/ Danielle: 3+, nicht wirklich hübsch, aber ganz okay
Leah Leandra:3-, mir zu ähnlich zu Elia
Lara Larissa: 2-, Lara ist ein ziemlich häufiger Name, aber Larissa ist sehr schön
Lila Liliana: 3, zu blumig/ prinzesschenhaft
Jana Janina: 2-, ganz gut, Janina englisch ausgesprochen weckt allerdings Assoziationen
Jule Juliana: 3+, Jule klingt sehr süß, die Frage ist, ob es ok wäre, wenn sie auf Juliana unsteigt

LG Zippi

Mitglied Katha017 ist offline - zuletzt online am 26.04.18 um 23:58 Uhr
Katha017

Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Unter diesen Kriterien ist die Namessuche eine echte Herausforderung. Ich würde aber noch weiter gehen und weder einen Erstnamen wählen mit E oder M am Anfang und beim Zweitnamen würde ich schauen, dass sich der Endbuchstabe/ Endung nicht wiederholt, also kein A oder th. Macht das ganze noch kniffliger finde ich persönlich aber noch besser, da diese ja schon in den Namen der Geschwister vorhanden sind.

Zum Beispiel:
Anja Anjeli
Lora Loreen

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 18:19 Uhr
little_Simba

Mara, Elia und...
Nina Ninoé
Lina Linette
Juna Junessa
Lina Linessa
Juna Junice
Vera Veronika
Vera Verona
Vera Verena
Jula Julina
Jula Juliane
Nela Nelina
Mila Milena
Lika Liandra
Liah Liandra
Lena Lenora
Anna/Anne Annita
Anna/Anne Annetta
Anna/Anne Annika
Anja Anjuna (Andschuna)
Fina Finetta/Finola
Dora Dorothee
Nila Nilema
June Junina (Dschun)
Nele Neliana
Luna Lunella
Emma Emilia
Cora Corinna
Ella Ellinor
Liva Liviana
Elin Eliana
Lora Lorena
Lucy Luciana/Lucienne
Luca Luciana/Lucienne
Rica Ricarda
Linn Linella/Linette
Livi Livana

Hab mir viel mühe gegeben, vielleicht ist ja was dabei ;-)

Gast

Ich finde lautmalerische Namen eigentlich ganz hübsch! :) (Im Alltag ruft ihr ja bestimmt den ersten, oder?) Zur Bewertung:

Dana Daniela/Danielle: 5 - ich finde Dana so langweilig, stumpf, altbacken ...

Leah Leandra: 2 - mir gefallen beide Namen. Aber Leah ist natürlich wirklich komplett enthalten. Daher keine 1 ;)

Lara Larissa: 5 - wegen der Ähnlichkeit zu Mara,sonst 2

Lila Liliana: 5 - Lila ist mir zu süß, empfinde den ganzen Namen als Zungenbrecher

Jana Janina: 3 - okay, haut mich aber nicht um

Jule Juliana: 3 - ebenso.

Wie wären ...

Leora Leocadia
Nala Naliandra
Alea/Alena Alessandra/Alexandra
Alina Alisandra
Caitlin Caitriona
Nella Nelina
Livia Livana
Valea Valentina

?

Gast

Adea Adeline

Mir gefallen solche Doppelungs-Kombinationen aber nicht wirklich, wenn ich ehrlich sein soll.

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Heute um 00:49 Uhr
thea

Ich finde nur Dana Danielle ganz okay.

Leah Leandra 6
Leah ist mir zu nah dran an Elia; auch stört mich, dass Lea(h) lautmalerisch vollständig in Leandra enthalten ist. Zu viel des Guten, finde ich

Lila Liliana 5
Lila ist gewöhnungsbedürftig, wirkt kindlich süß auf mich.

Lara Larissa 6
Lara ist zu reimt sich auf Mara, daher ziemlich unpassend. Außerdem sind das ja praktisch identische Namen in unterschiedlichen Formen; Letzteres gilt auch für Jana Janina und Jule Juliana. Daher auch 6

Vorschläge:
Thea Theresa/Therese
Sila Silvia
Svea Svetlana
Nika Nikolina
Lina Linnea
Rike Rikarda

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Noch ein Junge.

Hallo. Wir, Johanna und Dennis erwarten nach unseren drei wilden Jungs Fabian(10), Niklas(8) und Tobias(5) ...

Stars bewerten!

Hi,wollte mal wissen,was ihr von folgenden Stars haltet: Vanessa Hudgens Selena Gomez Ashley Tisdale Miley ...

Eva?

Hallöle! Mir kam heute der Name Eva in den Sinn. Ich würde mich freuen wenn ihr einfach kurz schreibt wie i...

Auf Namenssuche

Hallo! Ich habe gestern eine Plauderecke erstellt, habe aber leider mit zwei antworten bekommen. Da meine F...