Welcher Jungenname???

Mitglied Mia ist offline - zuletzt online am 14.04.17 um 19:19 Uhr
Mia

Ich brauche dringend Rat bei unserer Namenssuche, da wir uns absolut nicht entscheiden können. Das Kind ist schon geboren...! Zur Auswahl stehen:

Tim
Jonas
Alexander

Danke im Voraus.

Ergänzung :
Einige dieser Vorschläge sind wirklich ganz gut, aber wir haben schon lange überlegt und es sind nur die genannten 3 übrig gelieben.

Ergänzung :
Also, wir haben uns inzwischen für Alexander entschieden. Alexander als Rufname und auch Tim kommen, zumindest in unserer Gegend, nicht sehr häufig vor. LG!

Antworten

Gast

Jonas&Tim

Gast

Alexander ist eine gute Wahl!

Gast

Super!
Alles Gute für euch und viel Spaß mit dem kleinen Mann!

Gast

Und Mia ist ein wunderschöner Name, wollte ich dir noch sagen :-)
Eine echt süße Form des Namens Maria.

Gast

Ärgere dich nicht und vergib.

Kimberly ist ein süßer Name. Und Jaqueline ist auch schön. Jaqueline ist eine weibl. Form des Namens Jakob mit Bedeutung: Gott schützt, Gott möge schützen.
Eine wunderschöne Bedeutung.

Herzlichen Glückwunsch zu deiner kleinen Tochter übrigens und Mia, herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Söhnchen.
Genießt die Zeit, wenn sie noch so klein sind.
"9 Monate im Bauch, jetzt für immer im Herzen"

Alles Liebe und Gute und die besten Wünsche für eure Familie und die kleine Maus Kimberly und den kleinen Knopf Alexander! ;-)

"Kommt irgendwo ein Kind zur Welt
ein heiliger Engel sich daneben stellt.
Und Tag für Tag
und Nacht für Nacht
ein Leben lang es nun bewacht."

Mögen eure Hl. Schutzengel euch beschützen und leiten jeden Tag eures Lebens bis in die Ewigkeit hinein in den Himmel, dass ihr den Weg dorthin findet.

Wenn du dein Babymädchen ansiehst und Mia, du deinen Babyprinzen anschaust seht ihr ein Stück Himmel geöffnet :-)

LG

Mia hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Gast

Jacky ist ein Spitzname...Jaqueline ist mein richtiger Name und der Name meiner 20 Tage alten Tochter Kimberly ist auch sehr schön. Namen sind eben Geschmacksache. Und wieso benimmst du dich so?

Gast

Lieber abgehackt und langweilig als Jacky und Kimberly!

Gast

TIM klingt mindestens genaus so abgehackt und langweilig wie MIA. Scheint dann wohl so in der Familie zu liegen.
Ich tendiere zu ALEXANDER.

Alternativ fände ich JONAH echt hübsch!

LG Jacky + Markus mit Magdalena und Kimberly

Gast

Auch ich gratuliere zur Geburt eures Sohnes und wünsche alles Gute.
Ich würde ihn Alexander taufen - klassisch, zeitlos und passend für jung und alt.

Mitglied thea ist offline - zuletzt online Heute um 00:49 Uhr
thea

Tim gefällt mir am ehesten

Gast

Und falls ihr euch gar nicht entscheiden könnt, dann nehmt alle drei Namen.
Die Namen klingen auch wunderschön zusammen und ergänzen sich wunderbar in der Bedeutung.

Tim Jonas Alexander

Tim Rufname
Jonas Alexander --> Bedeutung:
Taube (Symbol für den Heiligen Geist und Alexander = Beschützer
Also der Heilige Geist als Beschützer für das Söhnchen, Gott Hl. Geist somit Namenspatron und Beschützer.
Somit ein Segensspruch/ Segenswunsch für das Kind.

Tim wäre dann sein Name und Jonas Alexander der Segenswunsch durch die Bedeutung der Namen.

Man kann so viel basteln, wenn man die Bedeutungen mit einbezieht.

Das sind einfach mal christliche Gedanken dazu :-)

Rein klanglich betrachtet gefällt mir Jonas am besten.

Gast

Ein Kriterium gibt es bei der Namenswahl:

DAS ist DER RICHTIGE Name für deinen kleinen Prinzen, mit dem du ihm am liebevollsten ansprechen kannst.

Nimm dein Babylein in die Arme, schau ihn dir genau an, sprich ihn mit den verschiedenen Namen an, die noch zur Auswahl stehen, schaue wie er reagiert... und höre auf dein Herz!

Hier kann dir die Namensentscheidung NUR die LIEBE abnehmen!

Laurentin wäre auch noch ein Vorschlag von mir, bedeutet "der (mit Lorbeeren) Geschmückte, Bekränzte".. passt super zu einem kleinen Prinzen :-)

Tizian = bedeutet "Freude", männl. Form von Letizia

Micha = kleiner Michael, Prinz des Himmels, (Hl. Erzengel Michael Namenspatron)

Jascha = Gott möge schützen

Janos, Jano = Form von Johannes, Bedeutung: von Gott Gnade erhalten

Mattis, Matti, Matthis = Geschenk Gottes

André

Martti = der kleine Martin


Gib doch Bescheid, wie die Wahl ausfällt.

Alles Liebe und Gute!
Lass dich von deinem Herzen und deiner Mutterliebe führen.

Ich kann dir auch noch empfehlen, dass du auf die Bedeutungen der Namen achtest. Da kann man dem Kind so viel mitgeben (Ausdruck an Liebe, guter Wunsch, persönliche Botschaft --> wie zB. David = Liebling etc.

Gast

Jonas --> wunderschöne Bedeutung: die Taube, steht symbolisch im Christlichen für den Hl. Geist.

Jonas klingt sanft und süß und dennoch erwachsen, männlich und sehr sympatisch.

Tim ist klanglich langweilig und nichtssagend. Kurz und abgehakt.
Wie wäre es dann mit Timeas?
Oder Timothi? Oder Timon?
Timeas wäre mein Favorit.

Alexander gibt's wie Sand am Meer. Ich persönlich finde den Namen langweilig.
Lisander wäre da wesentlich schöner..


--> Entweder Jonas oder Timeas.

LG

Mitglied Lyda ist offline - zuletzt online am 13.07.18 um 22:27 Uhr
Lyda

Hallo,

Meine Wahl würde auf Alexander fallen. Ein schöner, zeitloser Name, der als Erstname gar nicht so häufig verwendet wird. Tim und Jonas sind nach meinem Empfinden jedenfalls häufiger. Und man kann ihn "Alex" oder "Sander" nennen.


Liebe Grüße!

Mia hat den Eingangstext dieser Plauderecke ergänzt. Zum Text

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 18:19 Uhr
little_Simba

Also mir kommt der Name Alexander nicht so häufig vor wie Tim und Jonas.
Jonah als Alternative würde mir auch super gefallen!
hier ein paar Namen, die weniger häufig sind wie deine Vorschläge:

Gabriel
Lennart
Henrik
Sebastian
Jonathan
Julian
Manuel
Samuel
Bastian
Fabian
Daniel
Raphael
Marlon
Moritz
Felix
Nils
Sven
Nick
Nicolas
Dominik
Jakob
Tobias
Anton
Jannis
Lukas
Erik
Tom
Jim
Kim
Lenn(y)
Christoph
Kilian
Robin
Philipp
Benjamin
Benedikt
Bennet
David
Florian

Gast

Hallo und Glückwunsch zum Baby, ich würde Alexander nehmen!
Viel Freude mit dem kleinen Mann

Gast

In Bezug auf den zweiten Kommentar:

Entschuldigung, aber Alexander ist mindestens genauso häufig und das schon über mehrere Generationen, so dass er u.a. mir zum Hals raus hängt, langweiliger Standard-Massennane wie Stefan oder Thomas.
Und klanglich finde ich ihn auch nicht sonderlich schön, aber das ist dann Geschmackssache.

Gast

Hi,

entweder Jonas oder Tim Jonas fände ich am schönsten.
Alternativ sonst auch Tim Jonathan.
Alexander gefällt mir überhaupt nicht.

Viele Grüße :-)

Mitglied Mia ist offline - zuletzt online am 14.04.17 um 19:19 Uhr
Mia

Der Nachname ist übrigens 2- silbig, passt also zu allen Varianten.

Gast

Von den Namen finde ich Alexander am schönsten, weil sie litte_Simba schon sagte Jonas und Tim echt häufige Namen sind. Wenn du aber tatsächlich Mia heißt würde ich den Namen Tim bevorzugen, da er auch nur 3 Buchstaben hat.

Mitglied little_Simba ist offline - zuletzt online Gestern um 18:19 Uhr
little_Simba

Ich finde den Namen Alexander wunderschön und er lässt sich auch super mit Alex später abkürzen, ein toller Name der in jeder Lebenslage passend ist!
Jonas und Tim sind sehr, sehr häufige Vornamen. Gibt es an jeder Ecke und in Kindergärten und Schulklassen meistens mehrere. Alexander ist da schon seltener!

Alternativ find ich Till schön.

Gast

Erstmal herzlichen Glückwunsch,

Alexander ist mein Favorit, wenn der Nachname allerdings Müller-Lüdenscheid ;-) o. ä.lang ist, dann würde ich Tim wählen!

Alles Gute

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Noelie und Emilia

Wir wollten euch nun nach einmal fragen, welche Z und DN kombinationen ihr für unsere zwillinge am schönste...

Namen gesucht

Hallo an alle, unser kleiner Lucian bekommt ein Geschwisterchen, was es wird wollen wir uns nicht sagen las...

LENNJA oder LINNEA??

Hallo ich hatte neulich schonmal um eure hilfe gebeten... da ´war meine liste noch etwas voller :) Habe jet...

ZN zu Idun - dringend!

Hallo, Ich bin Chrissy, 29 Jahre alt und bekomme in etwa einer Woche meine zweite Tochter. Meine Große heiß...