Natürliche Geburt bei Zwillingen?

Mitglied Caro_L ist offline - zuletzt online am 23.06.17 um 11:05 Uhr
Caro_L

Hallo an alle,

wie ihr euch vielleicht noch erinnern könnt, bin ich mit Zwillingen schwanger. Nun rückt mit zunehmender Zeit der ET immer näher (und Zwillinge kommen ja auch gerne mal früher), deshalb mache ich mir schon etwas gedanken um die Entbindung!
Schon bevor ich schwanger wurde, habe ich immer gesagt, dass ich unbedingt natürlich und spontan entbinden will. Vor einem Kaiserschnitt habe ich ziemlichen Respekt, nachdem ich auch von verschiedenen Personen aus meinem Umfeld gehört habe, dass es dabei viel länger dauert (durch die Narkose/Betäubung), bis die Mutter eine echte Bindung zum Kind aufbauen kann, sie auch z.T. erstmal nicht stillen konnte etc.
Gut, die Medizin hat sich verbessert in den letzten Jahren und es ist bestimmt nicht immer ganz so heftig, aber trotzdem habe ich irgendwie Angst, dass so was passieren könnte :-/
Ich möchte am allerliebsten direkt nach der Geburt meine Babys im Arm halten!!
Mein Arzt meinte, dass bei Zwillingen meistens ein Kaiserschnitt gemacht wird... die Hebamme hält es aber auch für gut möglich, Zwillinge natürlich zu entbinden.
Was meint ihr dazu? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht (oder kann generell zum Thema Kaiserschnitt was sagen)?

Liebe Grüße,
Caro

Antworten

Mitglied Simons_Cat ist offline - zuletzt online am 27.03.17 um 16:10 Uhr
Simons_Cat

Hallo Caro,

ich hoffe, ich bin jetzt nicht schon zu spät mit meiner Antwort :)

Eine natürliche Geburt ist natürlich möglich mit Zwillingen. Empfehlen kann ich dir dazu das Elternforum parents.at . Da gibt es viele, die Erfahrung mit dem Thema haben.
Ansonsten würde ich mir eine gute Hebamme suchen, zu der du Vertrauen hast und die fachlich versiert ist bei Zwillingsgeburten.
Zweitens würde ich mir eine gute Geburtsklinik suchen, die deinen Wunsch versteht und ernst nimmt.
Wenn man einfach so ins Krankenhaus fährt, kommt man an irgendeinen Arzt, der dann das macht, was ihn und die Klinik am besten absichert, und das sind nun mal Kaiserschnitte.
In manchen Fällen sind Kaiserschnitte natürlich medizinisch notwendig.
In diesem Fall brauchst du dann auch keine Angst haben - du kannst ja im Vorfeld mit der Hebamme und der Geburtsklinik besprechen, dass du deine Babys möglichst schnell im Arm halten möchtest.
Und mit viel Körperkontakt, am besten Haut auf Haut, und Stillen (geduldig einfach immer wieder probieren), wird deiner Bindung mit den Babys auch gar nichts im Wege stehen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße und alles Gute,
Elfi

Gast

Klar geht das!!! Ich kenne zwei Zwillingsmamis die auf normalen Weg die Kinder bekommen haben.

Gast

Hallo!
Herzlichen Glückwunsch zunächst!
Ob du deine Kinder spontan entbinden kannst hängt davon ab, ob sie sich eine Plazenta und Fruchtblase teilen oder nicht. Außerdem sollte das vorangehende Kind mit dem Kopf voran liegen.
Ich wünsch dir alles Gute!

Mitglied little_Simba ist online
little_Simba

Hallo Caro, wie weit seid ihr denn mit der Namenssuche? Wisst ihr die Geschlechter schon?
Ich habe gehört, dass vielen Kindern die per Kaiserschnitt geholt werden die "Geburtserfahrung" fehlt und manche Mütter ihre Kinder dann auch nicht annehmen können. Ihnen fehlt einfach etwas zwischen Schwangerschaft und Leben miteinander.
Ich bin (wenn alles dafür spricht aus gesundheitlicher Sicht) immer für natürliche Geburten. Eine Freundin von mir ist werdende Hebamme in München und sagt, der trend der Natürlichen Geburt bei Zwillingen steigt wieder deutlich. Also, wenn du und die beiden Mäuschen fit und gesund seid, warum nicht!
LG

Gast

Hallo Caro,
ich bin selber Mutter von vier Kindern:)
Ich habe meinen ersten Sohn Laurin per Kaiserschnitt aif die Welt gebracht und habe eine wirklich sehr gute Bindung zu ihm...ich durfte mein Kind nach der Geburt für ein paar Minuten sehen und bis das Kind gewogen gemessen und gewaschen ist bist du auch schon wieder zugenäht:))
Du bekommst ja auch keine Narkose sondern njr eine Betäubung d.h. du bist ja auch iwi dabei:)) Achja Laurin wurde in der 30. SSW geholt!
Ein Jahr später habe ich meine Drillinge Linus, Leonhard und Lukas bekommen - per Kaiserschnitt! Sie wurden in der 24. SSW geholt und lagen lange Zeit im Brutkasten und genau wie bei meinem ersten Sohn habe ich heute auch eine gute Bindung! Alles Quatsch wegen keine Bindung zum Kind haben...wenn man es wirklich will dann klappt das auch!


Ja und ich weiß das klingt unglaubwürdig aba ich bin erst 16 (naja in 2 Monaten 17):-)
Mein Freund und Vater der Kinder ist 36 (er wird noch vor mir 37)
Unsre Kids Laurin (bald 3 1/2)
Linus, Leonhard und Lukas (2 1/2)

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Andere Plauderecken im Archiv

Clara? Elena?

Hallo ihr Lieben, ich suche einen schönen Namen für meine Tochter. Zwei meiner absoluten Lieblingsnamen sin...

ZN für Neele!

Mein Name ist Mara und ich erwarte eine Tochter. Der EN wird Neele sein(nicht Nele, ich finde das der name ...

Tom und Roxana?

Findet ihr, dass die Namen Tom und Roxana einigermaßen zusammen passen? Nicht für Zwillinge, sondern für no...