Jetzt startet die Suche nach einem JUNGENNAMEN - Wer von euch ist wieder dabei?? :-)

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Ein herzliches HALLO an euch alle und ein großes Dankeschön, dass ihr die Mädchennamensuche so toll vorangetrieben habt!! Ohne euch wäre ich zu keiner Endfassung gekommen, wie sie ja jetzt steht, wie ihr wisst.

Ich belasse es jetzt mal soweit mit der Mädchennamensuche und gehe nun über zur JUNGENNAMENSUCHE!! :-)

--> Gesucht wird jetzt also ein schöner Prinzenname, schön wären 3 Silben und auch eher edel wie zB. Jonathan, Laurentin, aber auch 2 silbige Namen wie zB. Lennard gefallen mir sehr gut.

Es soll auch wieder eher ein seltener Name sein, einer der nicht so häufig vergeben ist, aber doch bekannt ist, so wie zB. Benedikt, der ja heutzutage auch wieder eher selten vergeben ist.


Kriterien sind also diesmal:

- PRINZENname ;-)
- das heißt eher edel und sanft klingend
- nicht so häufig vorkommend, darf aber traditionell sein...


Bin wirklich gespannt auf alle eure Vorschläge :-)

Viele Grüße!

Antworten

Gast

Hallo :)

Ja, der Name Lynnia ist echt süß und wunderschön, ich dachte mir, dass er dir gefallen würde. Finde ich persönlich auch ganz toll!

Ich habe ihn allerdings erst auf einer deutschen Vornamensseite gesehen, aber als Form von Lynn/Linnea dürfte das eigentlich kein Problem sein.

Zu Lenz fällt mir leider nichts weiter ein, außer Klemenz/Clemens. Hat die gleiche Endung und enthält auch ein "l", wäre also nicht unmöglich, einen Klemez/Clemens "Lenz" zu rufen, aber wahrscheinlich sehr verwirrend.


LG

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hallo zusammen,

ich möchte euch noch kurz mitteilen, dass ich den Namen LENZ total süß finde.
Meine Frage an euch:

WELCHE JUNGENNAMEN GIBT ES, BEI DENEN MAN DEN KOSENAMEN LENZ ANWENDEN KANN???

Laurenz, Lorenz, Laurentin, Laurent etc. fällt aber raus, die will ich nicht.

--> BEI WELCHEN NAMEN IST ES NOCH MÖGLICH, einen Lenz als Koseform draus zu machen???

Habt ihr da Ideen und Vorschläge?

Lenz als eigentlicher Name will ich nicht, aber als Kosenamen, Spitznamen wäre süß *.*


Könnt ihr mir hier kurz nochmal weiterhelfen??


Und dann noch ein paar Zeilen an den Gast ... gerichtet:

Ein riesengroßes Dankeschön an dich, dass du mir den Namen Lynnia vorgeschlagen hast!!!
Linnia so geschrieben hat es ganz fest ins Finale geschafft :-)
Auf diesen wunderhübschen, süßen, perfekten Namen, genau nach meinem Geschmack, wäre ich ohne dich niemals drauf gekommen!!!
Danke, danke, danke dafür :-)


Lieber Gruß an euch alle!

Mitglied Kimster ist online
Kimster

Hi,

also Henrik und Hendrik ist beides sehr schön! Gefällt mir wahnsinnig gut. Der Name ist süß für ein Kind, hat einen netten Spitznamen (Henri) und ist super für einen Erwachsenen, wirkt sehr seriös. Beide Namen sind auch eher selten, aber ich vermute, dass man beide recht leicht verwechseln kann. Ich finde Hendrik etwas schöner als Henrik. Auch Henning find ich schön.

Ich persönlich halte ja rein gar nichts von der Bedeutung des Namens. Ich geh nur nach dem Klang. Das mit der Bedeutung finde ich total sinnlos, weil was bringt das denn? Erstmal weiss kein Mensch auswendig, was jeder Name bedeutet und selbst wenn, was bringt das denn? Ändert überhaupt nichts, ist doch vollkommen egal, was der Name bedeutet, weil es das Kind nicht ändert. Was bringt es denn z.B. wenn Jonas Täubchen bedeutet? Ist doch eigentlich wirklich egal! Ich finds eigentlich sogar echt schlimm, wenn Leute den Namen eines Kindes nach einer Bedeutung aussuchen...weil damit haben die eine Art Vorstellung, wie ihr Kind mal werden soll, bzw. setzten da etwas voraus, haben eine gewisse Erwartung. Das find ich einfach nicht gut. Wenn der Name eines Kindes Freund/Geliebter beduetet, wieso sollte das gut sein? Find ich z.B. eher überheblich, wenn man einem Kind bewusst so einen Namen mit der Bedeutung gibt.

Gast

Hallo nochmal :)

Mir gefällt Phelias (in dieser Schreibweise) etwas besser, aber Henrik und Hendrik sind auch nicht schlecht.


LG

Mitglied Marlina ist offline - zuletzt online am 28.08.18 um 11:39 Uhr
Marlina

Hallo Namensgeplauder!

Henrik finde ich wunderschön! 1+++
Hendrik 1+
Phileas ist aber auch ok. 3

Da schon soviel vorgeschlagen wurde, bin ich mir nicht sicher, ob ich weiterhelfen kann. Aber ich probier es mal (es kann aber auch sein, dass Namen schon vorgeschlagen wurden:

Louis
Luis
Felician
Aurelian
Emilian
Immanuel
Philipp
Dorian
Levin
William (wurde schon vorgeschlagen, aber finde ich sehr schön)
Julius
Marius
Darius
Laurin
Dominik
Cedric
Elias
Marcus
Carlos
Marian
Daniel
Lucian
Riccardo
Richard
Thimotheus
Nicholas...

Lg und alles Gute!

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hallo, ihr drei :-)

Das ist wirklich sooo lieb von dir, JudyKay, dass du mir soo unglaublich hilfst und mich unterstützt!! Danke sehr!!

Und vielen herzlichen Dank an dich, Gast ... , deine Vorschläge werde ich mal in der Familie vorstellen :-)

Gast24, an dich auch ein großes Dankeschön für deine Bewertung!


--> WAS FINDET IHR SCHÖNER: Henrik/Hendrik oder Phelias/Felias???

Andere Namen, die auf die Liste kommen, teile ich euch noch mit.

Bis bald und danke, dass ihr so viel Geduld mit mir habt :-)

Mitglied JudyKay ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 11:30 Uhr
JudyKay

Mir gefällt Hendrik besser :) Passt, finde ich, durch das ''d'', zu einem Kind und einem Erwachsenen, wobei ich Henrik bei einem Erwachsenen wieder nicht so passend, also zu kindlich, finde.

Über einen sanften Jungen-Name müsste ich nochmal nachdenken ...

Gast

Hallo :)

Ich empfinde Namen auf -is meistens als sehr sanft, hier mal ein paar Beispiele:
Maris
Mathis/Mattis/Matis
Floris
Adris
Alvis/Alwis
Moris/Morris
Alouis/Alois/Aluis
Travis
Andris
Mauris
Laris
Joris/Juris
Jaris
Ferris

Ähnlich zu henrik/Hendrik ist auch noch Hendris

Ansonsten noch:
Noam
Levi/Leevi/Levin
Marian (unisex)
Laurens
Florens

Und von der bedeutung her:
Clemens ("Der Gnädige", "Der Sanfte")

Ich selber hab mich total in Tadeas und Tameas verliebt♥

Bei den Mädchennamen bin ich auch noch auf einen sehr interessanten Namen gestoßen, nämlich Lynnia. Ist eine neue Variante von Lynn oder Linnea. Falls du noch suchst.

Gast

Hallo,

ganz klar HENRIK!

Alles Gute

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Ich schreibe euch mal die Namen hin, die ins Finale kommen.
Bin zwar noch nicht soweit, aber ins Finale kommen schonmal diese Namen hier:

- Henrik
- Hendrik

--> welchen von diesen beiden findet ihr süßer?

und

- Phelias


Und dann finde ich noch sooo viele von jedem Einzelnen von euch super schön, aber wie gesagt, da gibt es dann immer wieder diese Probleme, von denen ich euch eben berichtet habe.


IHR KÖNNTET MIR ABER NOCHMAL SEHR BEHILFLICH SEIN IN EINER SACHE:

--> Könntet ihr mir alle Namen, die euch dazu einfallen hinschreiben:

- Jungennamen, die Schönheit, Sanftheit ausstrahlen;
manchmal verbindet man ja mit irgendwelchen Namen schon ein bestimmtes Gefühl oder Vorstellungsbild.

LG!

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hallo, da bin ich wieder! :-)

Den Jungennamen zu bestimmen, bereitet mir echt wahnsinnige Probleme, also da bekommt man ja echt Auswahl-"Schmerzen". Das ist echt zum heulen..

Das Problem ist, dass entweder ein Name total toll ist, so wie zB. Martti, Emilias, Emilius und viele, viele, viele mehr auf jeder einzelnen Liste von euch allen, aber dass dann entweder die Bedeutung richtig schlimm ist, wie zB. bei Martti = Krieger, dem Kriegsgott geweiht oder Emil = Rivale, Gegenspieler
oder dann einfach die Bedeutung mir persönlich zu nichtssagend ist oder zu wenig aussagt und ich dann damit irgendwie nichts anfangen kann, wie zB. Julius - aus dem Geschlecht der Julier oder Felipé - Pferdeliebhaber, na toll.

Andersherum geht's mir genau so:
Entweder gefällt mir eine Bedeutung sehr gut, wie zB. Freund, Geliebter und dann stört wieder irgendwas im Klang des Namens, wie zB. Fileas, Phileas, wo ich dann plötzlich "Filet" (Fischfilet) raushöre.
Phileas ist ein toller Name, aber jetzt will ich es nicht mehr wegen dem Klang am Anfang des Namens.

Oder es ist dann so, dass mir irgendeine Bedeutung sehr gut gefällt und der Name zu häufig ist: zB. Jonas (Täubchen)

Oder es ist so, dass mir ein Name so gut gefällt, zB. Taavi und viele nordische Namen, aber es da wo ich wohne und in meiner Familie viiieeel zu ausgefallen und fremd, unmöglich wirkt.

Und was dann für mich wieder ein No-Go ist, wenn ich mit Namen andere Leute damit verbinde, zB. Lennard/t, so ähnlich heißt eine Familie, die ich kenne mit Nachnamen, was mich im Namen Lennart immer daran erinnert und mich extrem stört.



Wem von euch ging's bei eurer Suche genau so??
Und wie habt ihr dann den richtigen Namen gefunden???


Würde mich dazu über einen kleinen Austausch freuen :-)

Gast

Hallo :)

Hier ein paar nordische Namen:
Taavi (finn. Variante von David, finde ich wunderschön)

Edvard (skand. für Eduard/Edward -> "Hüter", "Schützer", Edouard finde ich auch toll)

Enrik (wie auch Henrik/Hendrik eine skand. Form von Heinrich)

Edvin (skand. für Edwin -> "Freund", "Besitz")

Nordin ("Mann aus dem Norden", ziemlich offensichtlich^^)

Marius ("Mann aus dem Meer")

Rouven, Ruven (wie Ruben -> "Sehet, ein Sohn!")

Magnus, Manus ("Der Große")

Elliot, Elliott ("Geschenk der Sonne")

Arved, Arvid, Arveid ("stark (wie ein Adler?)")



Noch ein paar -as/-us/-s - Namen mit Bedeutung:
Phileas (Bedeutung: Freund, "Der Freundschaft schenkende")

Aeneas, Aineas, Eneas, Aneas ("rühmen", "preisen")

Andreas, Aindreas, Andrias ("Der Tapfere")

Sileas (wahrscheinlich wie Silas "Stärke", "Standhaftigkeit")

Silvan, Silvanus, Silvanius, Silvian ("Wald")

Aureus, Aurel, Aurelian, Aurelius, Orell ("aus Gold")

Tadeas, Tadeus (kommt, glaube ich, von Thaddäus -> "Lobpreis")

Tameas ("Vollkommen")

Tamias ("Gebieter")

Amadeus, Amedeus, Amideus, Amadis ("Liebe (Gott?)")

Anneus, Annaeus (Evtl. wie Anna "begnadet")

Antaeus, Anteus, Antaios ("ich begegne")

Sineus (?)

Ireneus (Evtl. wie Irene "Der Frieden")

Eleas, Aleas ("Licht")

Amias, Amyas (?)

Amalius, Amelius ("Freundschaft")

Audrius, Audris ("Sturm")

Davius, Davian (?)

Emilius (Evtl. wie Emil "Der Eifrige")

Alwis, Alawis ("Der Weise")

Thales, Thalis ("grüner Sprössling")




LG

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Wow, danke für die vielen, vielen Vorschläge, mein ganz besonderer Dank gilt dir, JudyKay und dir, Ninilove. Ihr habt ja wirklich mehr als umwerfend gesammelt, 1000 Dank!! Ebenso an Kimster, Gast mit den drei Punkten (...) und auch an Elenis Mama und gast24 und auch an dich Fabienne..
Also ich bin echt ganz gerührt von eurer Hilfe, wirklich!

Ich brauche noch bis morgen Zeit, um zurückzuschreiben.

Ich hoffe, ihr könnt euch noch bis dahin gedulden ;-)

--> Was mir noch aufgefallen ist: Mir gefallen auch nordische, skandinavische Namen etc. extrem gut. Martti oder so finde ich ja echt auch süß und toll :-)

Wer Lust hat, darf natürlich auch noch solche Namen sammeln. Würde mich freuen :-)

Und dann melde ich mich morgen und stelle euch die Namen vor von der gesamten Sammlung hier, die mir gefallen, ok? :-)

Einen schönen Abend euch allen!

Mitglied JudyKay ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 11:30 Uhr
JudyKay

Noch ein paar:
Claas / Klaas - Sieger des Volkes (Bedeutung von Nikolaus)
Douglas - Dunkler Fluss
Elias - mehrere Bedeutungen
Jeremias - den Gott erhört
Lias - der Weise
Jonas - die Taube
Malachias - Engel
Mat(t)hias - Geschenk von/an Gott
Milas - voller Gnade
Thobias / Tobias - Gott ist gut/gnädig
Zacharias - Der Herr hat sich meiner erinnert

Adrianus - Der aus Adrian stammende
Albus - der Weise
Amadeus - der Gott liebende
Angelus - Engel
Antonius - der aus der altrömischen Familie der Antonier stammende
Apollonius - ?
Arthur / Artur - Feuernetz oder großer Bär oder der Bärenstarke oder ...
Bartholomäus - Sohn des Tolmai
Basilius - König
Benediktus - gleiche wie Benedikt - eventuell ein Kompromiss für deiner Mutter?
Cassius / Casius - leer, eitel
Cecilius - ?
Claudius - aus dem Geschlecht der Claudier
Cornelius - stark wie ein Horn
Dalius - Schicksal oder Glück
Dominikus - dem Herrn gehörend
Emilius - einnehmend, gewinnend, schlau - oder - eifrig, begierig
Erasmus - der Liebenswürdige
Eugenius - ?
Euricius - ?
Fabius - der aus dem Geschlecht der Fabier
Fabianus - siehe oben
Fabricius / Fabrizius - ?
Fergus - Mann der Kraft
Fidelius - Der Treue
Filius - Der Sohn
Findus - Der Treue
Flavius - der Blonde - oder - Aus dem Geschlecht der Flavier
Florentinus - Aufblühender
Florus - siehe Florentinus
Franziskus - Bescheidenheit - oder - kleiner Franzose
Gregorius - ?
Hendrikus - siehe Hendrik
Hilarius - froh
Ignatius - Der Feurige
Ikarus - ?
Jakobus - der Nachkömmling - oder - Fersenhalter - oder - Gott schützt bzw. Gott möge schützen
Julius - dem Jupiter geweiht
Justus - der Gerechte
Laurentius - der Lorbeerbekränzte
Lenius - mehrere Bedeutungen
Linus - mehrere Bedeutungen
Lucianus - der bei Tagesanbruch Geborene / der beim Licht des anbrechenden Tages Geborene - oder - der Glänzende / der Strahlende
Magnus - der Größte / der Beste
Marcellinus - der Krieger - oder - dem Mars geweiht
Marinus - der Meerartige
Matthäus / Mateus / Matheus - Geschenk Gottes
Mauricius - Mann aus Maretanien
Maximus - der Größte
Morpheus - Gott der Träume
Nikodemus - Siegendes Volk
Oktavius - der Achte (bezogen auf den Monat Oktober)
Philippus - Pferdefreund
Pius - der Fromme , der Milde
(E)Rasmus - der Liebenswerte, der Anmutige
Rebus - ?
Regulus - kleiner König/Prinz - und ist der hellste Stern des Sternbilds Löwe
Remus - ?
Romulus - ?
Rufus - der Rote
Septimus - der Siebte
Severus - der Ernste, der Strenge
Silvius - Mann des Waldes
Sirius - der hellste Stern
Seamus / Sheamus - der Rothaarige
Theophilus - Freund Gottes
Titus - der Feurige, der Geehrte/Verdienstvolle, der Ehrwürdige
Valentinus - der Starke, der Gesunde
Viktorius - Sieger
Vincentinus - der Siegende

Sooo, das waren jetzt einige ... vielleicht gefallen dir ja noch welche :)

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Danke, ihr seid einfach spitze! :-)

Das ist wirklich so lieb von euch, dass ihr so viel Mühe reinsteckt, das schätze ich wirklich sehr!!!

An jeden Einzelnen ganz liebe Grüße!!!

Ich werde jeden einzelnen Beitrag von euch durchdenken und melde mich spätestens morgen wieder, eigentlich schon heute, wenn's geht.
Ich muss jetzt nur leider gleich weg.

Ihr könnt aber schonmal weitere Vorschläge oder eure Lieblingsnamen hinschreiben, Silbenlänge ist vorerst nicht so wichtig, Hauptsache schöner Klang und schöne Bedeutung :-)

Felias/ Phelias ist schon mal in der ganz engen Auswahl ;-)

Besonders die Namen mit -as Endung oder -us gefallen mir, aber es sind auch so viele schöne andere Namen dabei :-)

Ich muss es erst noch genauer und gemütlich durchschauen.


Bis ganz bald!!!

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Emilias -->finde ich auch SUPER! Emilian auch!
Emilius --> schön und besonders!
Henrik --> mag ich gerne!
Phelias --> wirklich süß
Nicholas --> wie wird das gesprochen? Nicolas ist ganz nett.
Livias --> gefällt mir gut!
Ilias --> hübscher Name für jung und alt
Ilarias --> ungewöhnlicher wie die anderen finde ich Ilarias nicht, er ist sperziell und wunderschön!
Hilarius --> ja, und komisch (für mich)
Florentin --> kenne einen Mann Namens Florentin und das passt super!
Josias --> schööön


so, meine Bewertung!
Freue mich sehr, dass dir so viele Namen von mir gefallen!!

Ninilove

Mitglied Kimster ist online
Kimster

Hi,

von deiner aktuellen Liste gefällt mir Henrik am allerbesten!! Wäre bei mir auch in der engen Auswahl.

Ich hab hier jetzt einfach mal meine Liste an Lieblingsnamen von Jungs..vielleicht gefällt dir was.

Anton, Arthur, Augustin, Aaron, Benedikt, Cedrik, Caspar/Kaspar/Casper, Cassian, Cornelius, Dominik, Edward, Eduard, Erik, Elmar, Emmett, Emilian, Gerrit, Gustav, Gunnar, Henning, Henri, Hendrik, Hugo, Jonte, Jarno, Jaron, Justus, Janne, Juri, Julius, Luis, Lauri, Laurin, Lennert/Lennard, Levin, Leonard, Lorenz/Laurenz, Leander, Ludwig, Lucian, Lucius, Moritz, Magnus, Marten, Marius, Martti, Mikko, Oskar, Oliver, Richard, Roman, Samuel, Theo(dor), Thaddäus, Till, Titus, Valentin, Vitus, Vincent, Ville, Xaver, Xander, William

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Also aufs neue:
Wegen Cornelis tuts mir leid, die Bedeutung wusste ich nicht, gut, dass du nach gesehe hast!
Phileas bedeute: der Freundschaft schenkt! schön!

Cassander
Lysander
Leander
Aurelio/ius
Silvio/Silvian
Lucien/Lucian/Lucius
Merlin
Flavian
Balthasar
Celestin
Casimir
Nevio
Celio
Emilian
Elijah
Emanuel
Arvid/Avid
Tamino
Crispin
Felipe/Phelipe
Alois
Pius
Franziskus
Cordelius bedeutet rechtes Herz
Felizian/Phelizian
Ferdinant
Amadeus
Amadean
Jelestino

die Beudeutung sehe ich jetzt mal nicht alle nach, wenn dir welche gefallen, kannst du sie gerne raus schreiben und ich schaue nach!

Emilian finde ich auch sehr schön!!

Mitglied JudyKay ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 11:30 Uhr
JudyKay
Gast

Hallo :)

Die Bedeutung "Orakel" für den Namen Phineas kannte ich bis jetzt noch nicht, meines Wissens gibt es noch folgende Bedeutungen:
-Phineas kommt von Pinkeas/Pinhas/Pinchas (hebr./bibl.), was "Der Dunkelhäutige" bedeutet (Jetzt nicht perfekt passend, ich finde den Namen trotzdem toll)
-"Der Nubier"
Die Bedeutung "Orakel" kommt aus dem altgriechischen, aber ich weiß nicht, wovon sie abgeleitet wird.

Ähnlich klingend sind evtl. noch:
Phileas (Bedeutung: Freund, "Der Freundschaft schenkende")
Phinnaeus (hat aber die gleiche Bedeutung)
Aeneas/Eneas/Aneas
Andreas
Sileas
Tadeas
Tameas

Finde ich eigentlich alle schön.


LG

Gast

Amir/Ameer=Prinz
Amael=Prinz
Arik=einziger Herrscher
Rian=König
Patrick=aus edlem Geschlecht
Rajan=König

Weitere Namen mit toller Bedeutung:
Amelio=der Geliebte
Cedric=liebenswürdig
David=der Liebling
Felias=der Glückliche, Freund
Levid=von allen Geliebter
Noan=süße Freundschaft
Antonius=der Unschätzbare
Matteo=Gabe/Geschenk Gottes
Nathanael=Gott hat gegeben
Anand=Glück, Freude, Segen
Jaron=der Feude bringt
Aimilios=eifrig, segenbringend
Benjamino=Glück, Segen

Auf deiner Liste gefällt mir Emilius und Livius.

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hello again :-)

Danke, dass ihr wieder dabei seid ;-)

Mit eurer tollen Unterstützung geht's diesmal wahrscheinlich wieder so schnell :-)

So, diese Namen kommen auf die Liste:

Emilias --> finde ich ja sowas von schön und auch so süß und doch männlich, finde ich schonmal klasse
Emilius --> wie findet ihr den?
Henrik
Phelias --> oh wie süß *.*
Nicholas
Livias
Ilias
Ilarias --> zu ungewohnt, wahrscheinlich fällt er deshalb raus
Hilarius --> vielleicht zu alt?
Florentin --> vielleicht für einen Erwachsenen zu "kindlich"?
(Josias)


Meine Favoriten davon sind:

Emilias
Henrik --> welche Varianten gibt es da noch???
Phelias
(Livias/ Livius)


--> Welche Namen gibt es noch als Varianten von Heinrich/Henrik??


Diese Namen finde ich zwar auch schön, sind aber trotzdem (aus diesen Gründen) nicht dabei:

Cornelis finde ich klanglich hübsch, aber die Bedeutung ist daneben. Will ich deshalb nicht.

Benjamin geht leider auch nicht, meine Mutter denkt da immer an ihr Kinderbuch "Mein Esel Benjamin". Da kann man nichts machen, diese Assoziation bekommt sie nicht aus dem Kopf ;-)
Fällt deshalb leider auch raus. Ist vielleicht auch sowieso zu häufig vergeben etc.

Mauritz finde ich auch toll, aber die Bedeutung ist so unpassend :-( Fällt deshalb leider auch raus..

Phineas finde ich total toll, aber dummerweise hat der so eine Bedeutung "Orakel", finde ich ganz furchtbar --> muss ihn deshalb leider streichen :-(
Aber der Klang gefällt mir sehr, kennt ihr noch so einen ähnlichen im Klang?



ICH FREUE MICH ÜBER WEITERE VORSCHLÄGE, DAMIT ICH ERST MAL SAMMELN KANN!!


Danke!! :-)

Mitglied JudyKay ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 11:30 Uhr
JudyKay

Auch wenn meine Namen beim letzten Mal nicht so dein Geschmack waren, schlage ich dir trotzdem nochmal welche vor, diesmal mit mehr Auswahl ;)

Amael
Cederic / Cedric
Balthasar
Danial / Daniel
Endymion
Ilai
Jasper
Jonathan
Kendrick
Kian
Laurin
Lestat
Leroy
Malik
Melek
Miran
Parzival / Percival
Ramon
Regulus
Rian / Ryan
Therion
William
Nathanel / Nathanael
Alaric / Alarik
Cyril / Cyrille
Damian / Demian
Dominik
Frederik
Gerrik
Henning
Hendrik / Henrik
Theo / Theodor / Theon
Konstantin (auch mit c möglich)
Alois
Mailo
Brandolf
Clemens / Klemens
Louis
Nikolai / Nikolas (auch mit c möglich)
Lennet
Morice / Maurice
Anselm
Merten
Florenz / Florentinus
Jannis
Kornelius (auch mit c möglich)
Christian
Emanuel
Emilian
Edgar
Tristan
Lucien
Liam / Liem
Melvin

Vielleicht ist ja dieses mal einer dabei, der dir gefällt :)
Viel Erfolg!

Gast

Hallo mal wieder :)

Lennard (Lennart) finde ich schonmal richtig toll, den Namen hätte ich auch vorgeschlagen.

Tizian
Emilian/Emilias
Leonid/Leonas
Valentin
Phineas
Phelias
Lysander
Severin
Nicolas (oder nur Nicola/Nikola, ist aber unisex)
Adrian
Livian/Livius
Eduard/Edouard
Benaiah
Junias
Silvain/Silvian/Silvius
Antonin
Frederic/Frederik
Gedeon/Gideon

Jaron/Yaron
Rouven/Ruben
Silas
Joris/Yoris
Magnus
Castiel
Corvin
Floris
Jarik
Jorik/Yorick
Silvan/Silvin
Myron
Arthur
Conrad
Richard


LG

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Hab ein paar Ideen:
Florentin
Ephraim
Salomon
Damian
Cassian
Benjamin
Josias
Stellan
Fridolin
Lucius
Eduard
Filius
Augustin
Raban
Pelegrin(o)
Tarius
Cornelis (ja, ohne u)

was agst du dazu?

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

name für alle sprachen...

Ich bekomme im januar mein erstes Kind - ein Junge. Da wir viel Reisen, suchen wir einen Namen, den man in ...