Mädchenname gesucht: Wer hilft mit? :-)

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hallo ihr lieben Mamas und Papas und solche, die es werden und noch werden wollen :-)

Ich suche einen Mädchennamen nach folgenden Kriterien:

- eher "edel"
- Prinzessinnen-Klang (aber nicht kitschig)

Wenn ihr Vorschläge dazu habt, bitte hinschreiben.

Und bitte bewertet meine folgende Liste:
Es soll letztendlich ein Bindename werden aus tiefen, persönlichen Gründen. Das steht schonmal fest.
Ihr könnt aber auch einfach einzelne Namen vorschlagen, die ich dann selbst kombiniere.
Für Vorschläge bin ich natürlich auch offen :-)

Hier also meine Liste:


- Ela-Anastasia --> mein Favorit
- Ella-Anastasia
- Märta --> dieser Name ist ebenfalls mein Favorit
- Linn/ Lynn --> und noch einer meiner Favoriten
- Felipa
- Felicita
- Josepa
- Märta-Ann
- Märta-Linn
- Märta-Lynn
- Märta-Liliann
- Märta-Anastasia
- Linn-Anastasia
- Lynn-Anastasia


Bitte bewertet und schlagt auch, wenn möglich, neue Namen vor.
Teilt mir auch mit, was eure Favoriten sind :-)

Bin gespannt und vielen lieben Dank!

Antworten

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Danke, Kimster! :-)

Hab erst grade gesehen, dass du hier auch noch extrem viel kommentiert und bewertet hast! :-)
Das hat mir auch sehr geholfen!!!

LG

Mitglied Kimster ist online
Kimster

Sorry, ich hab gar nicht gesehen, dass noch neue Namen dazu gekommen sind.

Adalena finde ich wirklich auch sehr schön! Gefällt mir sehr gut! Inka ist auch toll! Henriette find ich auch gut als Zweitname evtl.

Marilaine find ich irgendwie auch schön, aber etwas kompliziert. Ich denke Madeline wäre besser. Das klingt ähnlich und ist etwas verbreiteter.

Vom Rest gefällt mir aber wirklich gar nichts. :/

Mitglied Kimster ist online
Kimster

Hi,

also ich würde in 99% der Fälle von einem Namen mit Bindestrich abraten, ganz besonders wenn der zweite Name so lang ist wie Anastasia... damit tut ihr dem Kind wirklich nichts Gutes. Es muss nämlich immer zwangsweise mit vollem Namen unterschreiben. Außerdem denke ich wohl kaum, dass ihr sie immer mit vollem Namen ruft. Ist der Bindestrich weg, kann sich das Kind selbst aussuchen, ob sie beide Namen möchte, oder nicht. Ihr könnte sie trotzdem mit beiden Namen rufen, oder eben nicht...

Ich ignoriere jetzt einfach mal die Bindestriche und bewerte die einzelnen Namen.

Ela: 4-5
Find ich jetzt nicht toll, klingt nach einem Spitznamen wie z.B. von Raphaela, oder Manuela. Ist als Vorname einfach zu unseriös.

Anastasia: 3
Klingt ok, finde nicht extrem schön, aber auch nicht arg schlimm. Verbinde den Namen selbst arg mit Osteuropa (Russland). Finde ihn auch als Erstname zu lang, würde ihn einfach als Zweitname vergeben, aber ohne Bindestrich!!

Ella: 2
Eigentlich sehr nett, aber in letzter Zeit sehr in Mode. Ist jetzt noch nicht extrem häufig, daher find ich ihn nach wie vor echt schön!

Märta: 4-5
Als das ä versaut alles. Marta ist ein echt schöner Name, aber Märta klingt irgendwie schlimm. Sehr gekünstelt, erfunden und einfach komisch!

Linn/ Lynn: 5
Damit kann ich rein gar nichts anfangen. Ist für mich kein richtiger Name, höchstens in China.

Felipa: 3
Ist ganz ok. Klingt gut und ist nicht so häufig. Allerdings gibts sehr viele verschiedene Schreibweisen. Gerade ist Philippa sehr inn und wird häufig genannt.

Felicita: 5-6
Felicita? Meinst du Felicitas oder Felicia? Das Felicita erinnert stark an beide Namen und kommt daher wie ein Tippfehler rüber. Man muss schon 3-4 Mal lesen, bis man den Namen begriffen hat. Find ich jetzt echt gar nicht gut, Felicitas oder Felicia finde ich dagegen beides ganz nett.

Josepa: 5-6
Geht gar nicht, das klingt so als ob man zwangsweise aus Josef eine Frau machen möchte.

Liliann: 1-2
Sehr schöner Name! Den würde ich als Erstname wählen, evtl. ohne 2 n am Ende, also einfach nur Lilian. Das ist eindeutig, trotzdem selten, sehr international...ein sehr schöner Name! Auch ganz toll finde ich Liliana bzw. Lilianna.

Also ich finde jetzt keinen einzigen Namen auf der Liste prinzessinenhaft...am ehesten noch Anastasia...aber der Rest?! Eher im Gegenteil die meisten Namen sind eher ländlich, bäuerlich...

Hier ist jetzt mal die Liste meiner Lieblingsnamen...evtl. gefällt euch da was.

Adela, Alea, Adriana, Alma, Alva, Alexa, Amalia, Annika, Antonia, Annie, Annelie, Belana, Cecilia, Clara/Klara, Carla/Karla, Carmen, Carolina, Christa/Krista, Ella, Ellen, Eliana, Ellie, Edda/Hedda, Emilia, Franka, Gerda, Greta, Gertie, Gloria, Helena/Helene, Inga, Isabell, Jette, Juliana, Jenna, Ida, Ina, Karlotta, Laetizia, Laila, Liliana, Lilian, Lina, Luise/Luisa, Liv/Livia, Lotte/Liselotte, Mara, Maite, Milla, Marita, Marietta, Margareta, Marta, Maren, Metta, Marit, Magdalena, Marlene, Madleen, Marianna, Olivia, Octavia, Paula/Paulina/Pauline, Rita, Rosalie, Thea, Ylvie, Ylva, Veronika, Viktoria, Valentina, Wilma

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hallo :-)

es ist echt toll, dass ihr wirklich auch das hinschreibt, was ihr denkt. So kann man sich wirklich auch ein gutes Bild davon machen, wie die Namen auf andere tatsächlich wirken :-)
Vielen Dank für eure Kommentare und Bewertungen.

Ich werde jetzt nochmal eine PE aufmachen und zwar um einen kurzen, süßen, flotten Namen zu finden, der als ZN oder auch als zweiter Teil des Bindenamens tauglich ist.
Für den ersten Namen habe ich ja schon viele Vorschläge gesammelt, da brauche ich nichts mehr.

Jetzt brauche ich wie gesagt nur noch eine Sammlung von kurzen, niedlichen Namen, höchstens drei Silben. Und werde dann schauen, welche Kombis am schönsten klingen, die Entscheidung wird dann (hoffentlich) endgültig fallen ;-)

Ich werde dafür der Übersicht wegen eine neue PE eröffnen.

Vielen Dank für alle eure Hilfe.
Wir "treffen" uns in der neuen PE ;-)

Gast

Hallo!
Ich bewerte mal deine neue Liste.
Laurensia - als ob man zwanghaft eine weibliche Form zu Laurenz gesucht hätte, gefällt mir nicht so. Laura ist doch sehr hübsch, das muss nicht so gekünstelt sein!
Henriette - es gibt, glaube ich, ein Kinderbuch, in dem eine Lokomotive so heißt. Die Assoziation kriege ich nicht aus meinem Kopf.
Freda - wie eine falsch geschriebene Frieda, und den Namen mag ich auch nicht sonderlich. Warum nicht Friederika oder Fenna, ein Name mit ähnlicher Bedeutung wie Frieda?
Fredda - dann lieber Freda
Eleni-Sophie - ich mag keine Doppelnamen, schon gar nicht solche, die Marie oder Sophie beinhalten. Eleni gefällt mir aber gut.
Elea-Sophia - Elea mag ich nicht so, zu wenig Konsonanten. Ansonsten siehe oben.
Marilaine - nein, warum nicht Marilene?
Josepa - lieber Josepha oder noch besser Josephina
Rose - kurz und schmerzlos: gefällt mir nicht, egal in welcher Aussprache.
Liara - hübsch
Inka - ok, aber ich denke immer an den Imker
Laurensia Liandra - Liandra mag ich, aber nicht in der Kombi.

Die Vorschläge von ... finde ich übrigens sehr gut!

Gast

Hallo :)

Laurensia - wenn, dann Laurenzia/Laurentia, aber auch so ist der Name nicht unbedingt meins, ich finde ihn zu verschörkelt/kitschig und er erinnert an dieses Lied...
Henriette - ganz hübsch, als ZN ohne Bindestrich vollkommen in Ordnung
Freda - wird wahrscheinlich dauernd mit Frieda verwechselt werden, ansonsten ganz nett, wobei ich eher Fredarika nehmen würde in Freda als Spitzname
Fredda - gefällt mir weniger gut, klingt merkwürdig
Eleni-Sophie/Elea-Sophia - ich mag Sophie/Sophia nicht, schon gar nicht als ZN in einem Doppelnamen, Elea finde ich aber sehr, sehr schön
Marilaine - Mailene wäre noch okay, Marilaine finde ich schrecklich hochgestochen
Josepa - wie gesagt, mag ich nicht
Rose - die französische Aussprach mag ich gar nicht, die deutsche und englische sind beide okay, würde ich danach entscheiden, was besser zum EN passt
Laurensia Liandra - Liandra ist toll, Laurensia absolut nicht meins, die Kombi ingsesamt klingt sehr überheblich
Liara - naja geht so
Inka - südamerikanisches Indiandervolk


LG

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Laurensia- LaurenZia ist einer meiner Lieblingsnamen!
Henriette. ok, Henrika finde ich viel schöner!
Freda - mag ich nicht, lieber Frieda
Fredda - klingt wie Schredder, lieber Frieda oder Edda
Eleni-Sophie würde ich tauschen: Eleni-Sophia und Elea-Sophie
Elea-Sophia
Marilaine- sehr schön! Englisch aber fast besser (Mariläin)
Josepa- mag Josephin(e/a) lieber, aber Josepa ist auch toll!
Rose- Linn-Rose oder engl. Lynn-Rose passt sehr gut!
Laurensia Liandra: die konkurieren sich in meinen Ohren, beiders sehr tolle Namen (Laurenzia ist besser!), aber lieber einzeln!
Liara- schön! Liana ist auch toll.
Inka- erinnert an den Imker (Honig) aber ist schön! Ilka und Inga mag ich auch!

Ambesten gefallen mir hiervon:
Laurenzia (aber nur mit Z)
Elea (den Namen mag ich wirklich sehr!)
Linn-Rose bzw Lynn-Rose englisch

In welchen Namen bist du akut verliebt Namensgeplauder? Ich würde langsam mal aufhören zu suchen, sonst kann man sich nie entscheiden, ich kenn das! Es gibt einfach sooooooo viele tolle Namen!

Ich bin immernoch von Ilayda, dem Regentropfen im Paradies verzaubert!

Gast

Da Lynn Liandra nicht gut klingt, plädiere ich für Yara Liandra.

Alles Gute

Gast

Hallo nocheinmal :)

Von den letzten vier Namen gefällt mir ADALINA am besten, aber ADALENA ist auch sehr hübsch.

Noch besser finde ich ADELINA und ADELIA, aber die sind leider nicht dabei.

Überhaupt nicht gefällt mir Adelaine, Madelaine, wäre dagegen sehr schön.

Kombis:
Maren-Adalina
Maren-Adalena
Maren-Adelena
(Maren: von lat. mare -> Meer, "Die zum Meer Gehörende")

Adalina-Danae
Adalena-Danae
Adelena-Danae
(Danae: Figur aus der griech. Mythologie, "Die Geliebte")

Adalina-Emilie ("Emilje")
Adalena-Emilie ("Emilje")
Adelena-Emilie ("Emilje")
(Emilie: sanft, mild, "Die Eifrige")

Mirjam-Adalina
Mirjam-Adalena
Mirjam-Adelena
(Mirjam: u.a. "Die Geliebte", weitere Formen:
Miriam, Myriam, Mariam)

Merit-Adalina
Merit-Adalena
Merit-Adelena
(Merit: dän./schwed. Kurzform von Margarete -> "Die Perle"
ägypt. "Die Geliebte"
estn. "Mädchen aus dem Meer", weitere Formen:
Meret)

Adalina-Naemi/Noemi/Naomi/Naima/Naema/Noomi
Adalena-Naemi/Noemi/Naomi/Naima/Naema/Noomi
Adelena-Naemi/Noemi/Naomi/Naima/Naema/Noomi
(Formen von Noëmi -> "Lieblichkeit")

Adelia-Marlene
(Marlene: Kurzform von Maria Magdalena
Maria: Form von Mirjam: u.a. "Die Geliebte")
Magdalena: "aus Magdala stammend")

Adelina-Chenoa
Adalena-Chenoa
Adelena-Chenoa
(Chenoa: "Weiße Taube", weiter Formen:
Chenoah, Shenoa)



LG

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Vielen Dank!

Würdet ihr noch bitte diese Namen rein klanglich bewerten, wie wirken diese Namen auf euch:

Laurensia
Henriette (als ZN ohne Bindestrich)
Freda --> ZN
Fredda --> ZN
Eleni-Sophie
Elea-Sophia
Marilaine (französisch, Aussprache "Marilänn")
Josepa
Rose (franz. Aussprache "Rooos") --> stummer ZN
Rose (deutsche Aussprache) --> stummer ZN
Rose (engl. Aussprache)
Laurensia Liandra
Liara
Inka

Gast

Hallo,

von den vier Namen gefällt mir Adalena am besten, Adelina hätte ich aber am allerbesten gefunden!
Hm, Jonna bedeutet doch Taube, oder? Ich finde übrigens schon, dass Linn zu Adalena passt, eben "umgedreht": Linn-Adalena. Ich würde allerdings Lynn so schreiben.

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Danke für die vielen und auch schönen Vorschläge!
Für den zweiten Namen bin ich aber noch nicht weitergekommen.

Bis jetzt sind mal diese Namen in der engen Auswahl:

1. Adelaine (Adelänn gesprochen)
2. Adelena
3. Adalena
4. Adalina --> fällt wohl eher raus

WELCHEN WÜRDET IHR WÄHLEN?? ODER ANDERS GEFRAGT: FÜR WELCHEN DIESER NAMEN WÜRDET IHR EUCH ENTSCHEIDEN, WENN IHR SELBER SO HEIßEN "MÜSSTET" ?? :-)

UND JETZT DIE GROßE PREISFRAGE:

--> WAS FÜR EINEN NAMEN SOLL ICH DAZU NEHMEN??

Ich bin grad total ratlos.

Linn passt nämlich nicht so gut... zu Adelaine passt es beispielsweise überhaupt gar nicht.

Und wie ich auch hin und her überlege, DAS Gefühl vom perfekten Namen, es soll ja ein Doppelname werden, stellt sich bisher noch nicht ein.

Vielleicht könnt ihr mir nochmal weiterhelfen?

Viele Grüße


PS.: Kriterium: Es soll ein Name mit schöner Bedeutung sein, am besten Täubchen, Taube, Vaters Liebling etc. so was in die Richtung.. :-) Oder was mit Wasser, aber da bin ich noch nicht richtig weitergekommen..
Aber danke trotzdem für alle Vorschläge, Ninilove. :-)
Und vielen Dank an euch alle!!!

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Meine Favouriten davon sind:

Ilayda (Regentropfen im Paradies)
Inessa (Wasserfall)
Julynn (kleiner Wasserfall)

In Ilayda hab ich mich echt verliebt, so ein wunderschöner Klang und dann noch diese schöne Bedeutung

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Soooo, hier:
Alara: Fluss in der Türkei
Anais: Engel des Wassers (Ana-iiiis gespr.)
Ariell(a/e) Die, die Wasser liebt.
Arika: Wasserlilie
Ava: Wasser
Avin: die wasserhafte, Liebe
Avissa: reines Wasser
Azura: Fee des Wassers (hatte ich schon mal vorgeschl.)
Cassiopeia: hübscher als die Wassernymphen (Kasjopäja gespr.)
Cendra: Tochter des Wassers
Chelan: tiefes Wasser
Dahlia: Wasser malen
Elina: keltisch; Wasser des Lebens
Elsa: Wassernixe/Meerjungfrau
Ila: Wasser
Iara/Jara/Yara: indianisch; Göttin des Wassers
Ilayda: Regentropfen im Paradies (Ilaida gespr.)
Ilayla: Wasserfee
Inessa: Wasserfall
Julynn: kleiner Wasserfall
Katara/Catara: Wasserfall, Stromschnelle
Kiana/Ciana: die 4 Elemente
Lika: Wassergöttin
Lorelai: Wassergestalt am Ufer eines Flusses (Sage)
Maila das Kind, das Wasser liebt.
Maren: aus dem Wasser/Meer kommende
Melin: im Wasser blühende Blume
Mizu: japanisch; Wasser (Misuuu gespr.)
Nerida: Wasserlilie
Nimue: Wasser (Nimu-e gespr.)
Rabina/Rabia: Wasserfall
Rosalynn: kleiner Wasserfall
Salila: fließendes Wasser
Samila: weißer Sandstrand
Selin: Mondlicht, fließendes Wasser
Susann(a/e): let. Wasserlilie
Tila: schwarzes Wasser
Yanira: Regenwasser
Zeliah: Wasserfee

soooo hier mal viele wunderschöne Namen mit genauso schönen Bedeutungen :-)

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Puh, jetzt wird's schwierig, sich zu entscheiden :-) Bei sooo vielen schönen Namensvorschlägen - ihr seid echt spitze!! :-)
Lasst euch alle ganz fest zum Dank drücken :-)

Also, ich werde jetzt mal fleißig kombinieren und melde mich dann wieder so bald wie möglich zurück.

KÖNNT IHR MIR NOCHMAL KURZ BEHILFLICH SEIN:
UND ZWAR möchte ich gerne einen Namen kombinieren mit der Bedeutung Wasser, Quelle, Wasserfall, also eine Bedeutung, die mit Wasser zu tun hat.
So wie beispielsweise Linn oder Ennia/ Enya/ Ennya
Besonders bei Linn gefällt mir halt die Bedeutung "kleiner Wasserfall" und mild, sanft außerordentlich gut :-)
Aber der Name passt manchmal in Kombination klanglich nicht so gut, wie ihr ja auch schon kommentiert habt.

KENNT IHR DESHALB NOCH ANDERE SCHÖNE NAMEN MIT SOLCHER ODER ÄHNLICHER BEDEUTUNG (Quelle etc.) ???

DA MÜSSTET IHR MIR NOCHMALS HELFEN :-)

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Hab auch schon Vorschläge gesammelt:
Adelina-Bell
Adalena-Rael (Ra-elll gespr.)
Adelena-Elis (betonung au dem E)
sind nur Vorschläge, bastelt doch mal ein bisschen mit diesen kurzen, aber besonderen Namen schöne Kombis zusammen:
Elin (E-liiiin)
Alin (A-liiin)
Jin (Tschinn)
Lian
Loan
Anis
Elis (Eeelis)
Ines
Isis
Iris
Tess
Bell
Gill (Gill / Tschill)
Jill (Tschill)
Jael /Ja-ell)
Rael (Ra-ell)
Lill
Miel (Mijell/ Mjell)
von euch:
Ela
Ennia
Phina

Aussprache in Klammern.

Ich hab ein paar Vorschläge:
Linn-Phelia
Lian-Märta
Ela-Felipa
Felipa-Tess
Adalina-Miel
Adalena-Jael
Adelena-Elin
Miel-Adalina
Lill-Josepa
Iris-Josepa
Lian-Josepa
Phina-Bell
Ennia-Liz
Isis-Phelina
Adelina-Bell
Elin-Adelia
Ela-Fredarika

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Hallo, mein absoluter Fvourit von deiner 1-3 ist: Linn-Phelia


Platz 1:

Adelena-Linn
Adalina-Linn
Adalena-Linn

Also ich fasse mal die Namen von Platz 1 zusammen, mir gefällt es bei doppelnamen gar nicht, wenn erst ein langer Name ist und dann ein kurzer folgt. Aus diesem Grund ist insgesamt auch mein Favourit Linn-Phelia, dass klingt einfach gut. Nennen könnt ihr das Kind ja trotzdem mit dem zweiten Namen. Ich habe auch einen Doppelnamen (kurzer Namen-langer Name, Rufname ist der zweite). Von den Namen dieser Richtung gefaällt mir Adelina noch am besten, aber ich finde bei diesen drei 1.Platz Namen passt das Linn nicht dazu. Es klingt abgehackt, weil in den Namen bereits ein dominantes L drin ist. Dann Linn hinterher klingt nicht gut. Sucht am besten entweder einen anderen kurzen Namen der besser in den Doppelnamen passt, oder lasst ihn einfach weg, oder als stummen ZN.

Platz 2:

Linn-Josepa
auch jeden fall stimmiger! Allerdings würde mir Linn-Josephin oder Linn-Josefin besser gefallen, klingt irgendwie runder.


Platz 3:

Linn-Phelipa besser das Linn zuerst
Phelipa-Linn bzw. Felipa-Linn besser das Linn zuerst.
Märta-Linn hier auch lieber Linn-Märta
Linn-Phelia SUPER SCHÖN!!!!!
Phelia-Linn nein, Linn-Phelia ist perfekt

hier zu muss ich noch sagen, dass ich Märta nicht mag, Phelipa sieht in meinen Augen auch zu kompliziert aus, lieber Felipa, ein P reicht doch ;-)

Denkt bitte echt nochmal über die sache mit dem Linn hinten anhängen nach!

LINN-PHELIA

Gast

Hallo :)

Platz 1:
Adelena-Linn - Meine Meinung zu dem Namen Linn habe ich schonmal gesagt, ich mag ihm nicht besonders, aber es gibt wesentlich schlimmere :). Adelena finde ich etwas merkwürdig, ich kannte nur Adelina/Adalina. Sieht aus wie eine Adele mit Zusatzsilbe, kann aber auch daran liegen, dass ich eine Adele kenne und mir der Name geläufiger ist. Außerdem finde ich, dass sich -lena ein bisschen mit Linn beißt.

Adalina-Linn - Gefällt mir am besten von deiner Platz-1-Auswhl, allerdings stören hier die beiden unterschielich betonten li´s.

Adalena-Linn - Gefällt mir nicht so gut wie die zweite, dafür besser als die erste Kombi.

Adelia-Linn hätte mir am besten gefallen, da gibt es nicht diese nervige "lin-lin/len-lin"-Sache. Ader halt Adalina mit einem anderen ZN.


Platz 2:
Linn-Josepa - Mag weder Linn noch Josepa besonders, und meiner Meinung nach passen die Namen nicht so gut zusammen.

Platz 3:
Linn-Phelipa, Phelipa-Linn/Felipa-Linn - Phelipa-Linn gefällt mir am besten, aber auch hier find ich, dass die namen nicht unbedingt zusammenpassen

Märta-Linn - wie gesagt, beide Namen sind nicht so meins

Linn-Phelia, Phelia-Linn - Phelia-Linn finde ich besser


Favouriten:
Adalina-Linn
Adalena-Linn
Phelia-Linn
(Adelia-Linn)


Neue Kombis:
Ennia-Philine, Ennia-Pheline (letztes -e ist stumm)

Ennia-Madelina, Ennia-Madeline
Ennia-Madeleine/-Madelaine



LG

Gast

Ich würde ganz klar Seraphia oder Adelina nehmen, Adelia klingt ein bisschen zu steif, aber Adelina ist eine schöne Mischung aus edel und süß.

Lg
Emma mit Amilia Sophie(4)

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

So, hier bin ich wieder :-)

Von euren Vorschlägen gefallen mir sehr (mir sind dabei auch noch welche eingefallen):

Adelena
Adalena
Adalina
Adelia
Adelina

Phelipa
Phina
Saphira
Phaedra
Ophelie (mit langem i hinten gesprochen)
Seraphia
Sephora
Federika
Fedra/ Phedra

Phelia
Philina
Phelina
Philine
Phelicita/ Felicita
Fabiola

Josepa
Märta
Ela
Ennia
Linn


So, das sind mal die Namen, die mir sehr gut gefallen und es auf die Endliste geschafft haben :-)


Meine Favoriten davon sind:

Adelena-Linn
Adalena-Linn
Adalina-Linn
Adelia-Linn --> fällt aber am ehesten raus
Adelina --> fällt am ehesten raus

Phelipa-Linn
Federika-Linn

Phelia-Linn
Philina-Linn
Phelina-Linn

Josepa-Linn
Märta-Linn


Davon sind meine absoluten TRAUMNAMEN *.*

Platz 1:

Adelena-Linn
Adalina-Linn
Adalena-Linn

Platz 2:

Linn-Josepa

Platz 3:

Linn-Phelipa
Phelipa-Linn bzw. Felipa-Linn
Märta-Linn
Linn-Phelia
Phelia-Linn


IHR SEID WIEDER GEFRAGT:

BITTE BEWERTET DIE NAMEN VON PLATZ 1 BIS 3.

Ihr könnt auch wieder eure Favoriten hinschreiben oder neue Kombis etc. bilden, die euch schöner erscheinen.


Viele Grüße!!!

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

WOW!! Ich bin echt überwältigt, habe mich schon richtig in manche Namen verliebt *.*
DAS ist genau mein Geschmack!! Tausend Dank!!
Ohne euch wäre ich WIRKLICH KEINEN Millimeter mehr weiter gekommen!!
Ich würde noch gern bis heute Abend euren Ideen und Gedanken weitere Zeit geben, euch noch weiter schreiben und sammeln lassen UND DANN MELDE ICH MICH HEUTE ABEND!! :-)

Ihr seid echt spitze!! Bis heute Abend!! :-)

Mitglied Ninilove ist offline - zuletzt online am 03.02.18 um 12:54 Uhr
Ninilove

Alles klar, hier neue Vorschläge:

mit ph/p und viel a:

Saraphina
Phantasia
Philana
Phalia
Dapfna
Philaria
Sephara
Annasophia
Saphira (sehr besonders!)

mit ph/p:
Philena
Patricia
Paloma
Pamela
Palmina
Panoria/Panuria
Pamila/Palomin
Stephania
Ophelia
Phinea
Delphine
Philomena
Phina (sehr hübsch und süß!)

Mit viel a:
Amara/Tamara
Tatjana
Nayana
Santana
Samantha
Arabella
Thalia
Amalia
Malia
Rania
Rabea
Rosalia
Raja/Raya/Raia
Aglaia/Aglaya
Anna-Mina
Anna-Sara
Annaphina
Annetta
Rianna

Gerne wieder die Favouriten raus schreiben :-)

Gast

Bei Elaiza und Amy dürfte es Ausspracheprobleme geben, deshalb lieber nicht wählen.
Mir gefallen Saphira, Josephina und Maddelena, wobei ich hier den schrecklichen Spitznamen "Madde" kommen sehe.

Weitere Vorschläge
Raphaela
Ophelia
Philine
Philina
Philippa/Phillipa/Philipa
Seraphia

Gruß
Bea

Gast

Hallo nochmal :)

Meine Vorschläge wären:
---mit p/ph---
Raphaela (ist mir zuerst eingefallen, mag ich klanglich aber nicht so)

Raphailia (Form von Raphaela, ist aber sehr außergewöhnlich)

Saphia/Safiya (könnte amn aber leicht mit Sophia verwechseln, gefällt mir klanglich aber viel besser)

Philomena

Phelina, Pheline

Philina, Philine

Philia

Sephora

Phaedra (auch sehr außergewöhnlich)

---ohne p/ph---
Amadea (hatte ich schon mal vorgeschlagen)

Amedea

Adelia (Form von Adela/-e, Adelina/-e)
Adalina (Form von Adela/-e, Adelina/-e)

Lavinia

Azalia

Samantha

Tamara, Amara

Alexandra, Alexandria

Cassandra

Ariana, Adriana


Das ist alles, was mir so einfällt.
LG

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hallo zusammen!

Zuerst möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern bedanken! Ihr habt sehr viele sehr schöne Namen vorgeschlagen!

Das ist der Stand meiner Namenssuche:

Ich habe DEN Namensgeschmack gefunden :-)
Ich weiß jetzt, WIE der Namen klanglich wirken soll und in welche Richtung es gehen wird:

--> Der Mädchenname soll:
1.) möglichst viele a enthalten
2.) möglichst ein ph oder ein p soll im Namen irgendwo drinstecken
3.) zarter! und süßer/niedlicher Klang
4.) nicht so häufig

Klangbeispiele dazu wären ;-)

- Seraphina
- Josephina
- Saphira
- Saphina
- Sophia (ist mir aber zu häufig)
- Anastasia (wegen zarter Klang)
- Maddelena (zarter, süßer Klang)


Könntet ihr mir noch bitte solche Namen, die euch zu diesen Kriterien einfallen, vorschlagen?

Ohne euch komme ich jetzt nicht weiter, DAS ist jetzt der Knackpunkt der Suche ;-)


NEU auf der Liste sind:

Ennia
Annalinn
Amily/ Amy
Elaiza
Maira

Danke für die Vorschläge!
Habe auch noch weitere Namen von euren Vorschlägen im Kopf, auf die ich später vielleicht doch noch zurückgreife.
Vielleicht als "ZN".


WICHTIG IST JETZT, DASS IHR MIR NOCH NAMEN MIT VIELEN A's UND MÖGLICHST MIT ph oder p VORSCHLAGT: ZART UND SÜß!

Ich freue mich auf eure Vorschläge!! :-)


( @ Ninilove: Aurora, Ophelia, Magalie (als Form von Magdalena süß), statt Maralie: Mareile/ Mareille/ Marei/ Miria; Coralie, Amara, Aurelia, Fabia, Fabiola. Die finde ich alle sehr schön! :-)


Liebe Grüße und gute Ideen für euch :-)
Ich sammle eure weiteren Vorschläge und gebe euch dann so schnell wie möglich wieder Bescheid!!

--> denkt dran: ph oder wenigstens mit p, zarter Klang und niedlich. :-)

Mitglied Namensgeplauder ist offline - zuletzt online am 04.06.17 um 10:32 Uhr
Namensgeplauder

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank euch allen für eure tollen Beiträge, Meinungen und Vorschläge!
Ich melde mich morgen bei euch, arbeite jeden einzelnen eurer Beiträge durch, lese alles intensiv durch und lasse es euch dann wissen, wie ich in meiner Suche weiter komme!

Vielen Dank für eure Unterstützung und bis ganz bald, bis voraussichtlich morgen :-)

Mitglied llyara ist offline - zuletzt online am 13.06.18 um 21:44 Uhr
llyara

Hallo, von deinen Namen finde ich Ela-Anastasia und Lynn-Anastasia sehr schön.

Vorschläge für Namen:

Amalia/Amelia
Valerie/Valeria
Rosalia
Elisa(beth)
Alisa
Alena
Valentina/Valentine
Ivana/Ivanna/Evanna
Madeleine/Madleen
Juliette
Lioba
Daria
Clara
Gloria
Yasmin/Jasmin
Juna/Yuna
Yara
Tabea
Tamara
Felicitas
Clarissa
Theodora
Marietta
Anita
Lavea
Lilian/Liliana/Liliane
Jill/Jillian
Paulina/Pauline
Gabriele
Saphia/Saphira
Estelle/Estella
Olivia/Livia
Isabelle/Isabella
Katharina
Johanna
Henriette/Henrietta
Carlotta
Charlotte
Vivien/Vivianna
Luisa/Luise
Alexandra
Josephina/Josephine
Seraphine
Leona
Thalia
Leonora/Leonore
Mathilda/Mathilde
Noemi

Hoffentlich konnte ich helfen. :)

LG Julia mit Valeria Elisabeth, Isabel Marlene und Jonathan Leander

Gast

Von dir gefallen mir Linn und Philippa statt Felipa

meine ideen...

Maria-Felicitas/Felizitas
Marit
Theresa
Lioba
Lucia (c wie s gesprchen)
Fiona
Gabriella
Viktoria

vlt sind ja ein paar Anregungen für dich dabei.

Gast

Hallo :)

Ela-Anastasia/Ella-Anastasia - an sich schöne Kombi, Ela/Ella und Anastasia gefallen mir beide auch als einzelne Name recht gut, Ella finde ich aber besser, einfach weil Ela so nur verwirrt

Märta - empfinde ich jetzt nicht unbedingt als "edel" oder "prinzessinnenhaft", außerdem ist das -ä- ungünstig

Linn/Lynn - mag ich überhaupt nicht, ist für mich kein vollständiger Name, auch nicht in einem Doppelnamen

Felipa - mag ich gerne, selten und klanglich hübsch, würde es aber "Philipa" schreiben

Felicita - eher Felicia oder Felicitas, Felicita klingt wie ein Mix aus beiden

Josepa - nicht so mein Fall, eher Josephina/-e


Die Kombis Märta-Ann, Märta-Linn/Märta-Lynn, Märta-Liliann, Märta-Anastasia, Linn-Anastasia/Lynn-Anastasia gefallen mir demnach auch weniger, Liliann ist einzeln aber recht hübsch, allerdings bevorzuge ich Lilian/-a/-e. Ann ist auch ein netter Name.


Vorschläge:
Philipa - für Felipa
Felicia/Felicitas - für Felicita
Josephina/-e - für Josepa
Lilian/-a/-e - für Liliann
Marta/Martha, Meret/Merit, Maret/Marit - für Märta
Linnea - für Linn/Lynn

Amadea
Laeticia
Amilia - ist aber leicht zu verwechseln mit Amelia/Amalia ect.
Mariella/-e
Marietta/-e
Naemi
Noemi
Naomi
Noomi
Isabel
Isalie
Adela/-e
Adelina/-e
Lilith
Lilia
Magdalene
Mara/Maralie
Juliana/-e
Minea
Leonor/-a/-e
Emilie ("Emilje")
Daphne
Sarai
Noelia
Nicolina
Jannika/Yanica
Berenika/-e
Berenica/-e
Maira ("Mai-ra" oder "Ma-ira")
Elea/Alea
Leandra
Liandra

LG

Gast

Die finde ich sehr edel:

Katharina
Cecilia
Elisabeth
Eleanor(e)
Josephine
Alice
Isabel
Isabella
Amelia

Von eurer Liste gefallen mir
Ella, Felicita und Lynn, finde aber nicht, dass diese Namen edel klingen, dafür aber süß.
Märta finde ich ehrlich gesagt sehr schlimm!

Mitglied Tatjana ist offline - zuletzt online am 17.08.18 um 15:25 Uhr
Tatjana

Also mir sind noch Enya und Marielle (letztes e wird nicht mitgesprochen) eingefallen.

Mitglied Tatjana ist offline - zuletzt online am 17.08.18 um 15:25 Uhr
Tatjana

Hi,

also wenn ich ehrlich bin, gefällt mir von deiner Liste nur Linn, der dafür aber richtig gut, Linn ist ein wirklich hübscher, süßer Mädchenname und noch dazu selten.
Also Linn würde ich auf jeden Fall schon mal nehmen.
So, also suche ich jetzt mal nach passenden Namen zu Linn und versuche ein paar hübsche Kombinationen mit Linn zu "basteln", ggf. wäre vielleicht auch Linnea eine Alternative, falls man für den Klang mehr Silben benötigt.

Los geht's :-) :

Amelie Linn (oder eben anders rum) oder Amelie Linnea
Linn Estelle oder Linnea Estelle
Melia Linn
Linn Mathilda/ Linnea Mathilda
Sophia Linn
Linnea Sophie
Clara Linn/Linnea
Hannah Linnea
Amalia Linn/Linn Amalia
Magdalena Linn
Linn Marit
Marit Estelle
Marit Amelie
Marit Amalia

Vielleicht ist was dabei? :-)

Gast

Guten Abend,

- Ela-Anastasia 3-
- Ella-Anastasia 2-
- Märta (sehr außergewöhnlich) 3-
- Linn/ Lynn 2
- Felipa 2
- Felicita 2- (Felicia?)
- Josepa 3
- Märta-Ann 4
- Märta-Linn 4+
- Märta-Lynn 4+
- Märta-Liliann 3+
- Märta-Anastasia 4
- Linn-Anastasia 2-
- Lynn-Anastasia 3

Mir gefällt an sich erstmal als einzelnen Anastasia und Liliann

Märta Rosalie
Jona Anastasia
Hannah Anastasia
Märta Samira
Lynn Michelle
Linn Michelle

Michelle
Rosalia
Samira
Noelia
Felicia
Fabienne
Martha
Taisia
Zoey
Paola
Pandora
Vivienne
Viola
Fiona
Joselin
Mariamma
Natalie
Gabriella
Yasmin
Isabell
Karin
Sylke

Gast

Hallo,

Ella
Felicita
Märtha
finde ich gut.

Statt Anastasia würde ich Nastassja/ Nastia nehmen.

Weitere Vorschläge:

Anna Katharina
Anna Maria
Anna Mathilda
Anna Mariana
Anna Valentina
Märtha Luise
Märtha Linnea
Ella Felicita
Ella Mathea
Ella Verena
Maria Magdalena
Sarah Magdalena

Nena
Gela Marleen
Hanna Karolina
Nellie
Anne Charlotte
Tessa Marleen
Fenna Carlotta
Jenna (deutsch gespr.)
Inga Linnea
Nia
Stina/ e
Svea
Yara Leandra/ Maxima/ Marisa
Mari Liandra

Alles Gute

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Andere Plauderecken im Archiv

Hilary bekommt eine Schwester

Hallo ich heiße Jaqui und bin zum 2. mal schwanger,der GT rückt immer näher und wir sind immer verunsichert...

Enola und Eleni?

Hallo Plaudereckler! Was eine Überraschung, wir erwarten Zwillinge! Die Namen Enola und Eleni gefallen uns ...

Eure Namen und Spitznamen

Hi! Ich habe dieses Forum erst vorgestern entdeckt, und ich finde es toll. In dieser PE geht es um NAMEN (w...

Mina Henriette ist da :)

Hallo! Am 12.12.12 kam unsere süße Maus MINA HENRIETTE auf die Welt! Unsere Kleine ist 54cm lang, 3400 Gram...