Wielche Sprachen sprecht ihr?

Gast

Hi!

Mich würde mal interessieren welche Sprachen ihr sprechen könnt und vor allem auch ob ihr eure Kinder mehrsprachig oder einsprachig erzieht.

Und da ich mich sehr für Sprachen interessiere wäre es schön wenn ihr was in der Sprache schreiben könntet, vielleicht gleich mit Übersetzung :)

Schönes Wochenende!
Leana

Antworten

Gast

Also da ich & mein Mann zweisprachig aufgewachsen sind, mit Englisch und Deutsch, sprechen meine Kinder auch beide Sprachen, mein Großer auch Englisch fließend, die Kleine noch nicht (die 2 sind 11 & 3 Jahre alt)aber immerhin versteht man meistens, was sie möchte. Deutsch ist bei beiden gut.
Meine beiden hatten auch noch nie Probleme mit den beiden Sprachen, aber klar kam es vor, dass man mal in der Schule, weil man das Wort nicht auf Deutsch wusste, aber auf Englisch, einfach auf Englisch weitergeredet hat, das ist aber nicht weiter schlimm

LG Emily

Gast

Dabei ist aber zu beachten, dass es mit dem Sprachenlernen nicht übertrieben wird.
Viele Eltern wollen ihr Kind mit einem Dauerprogramm zu einem Höchstleister formen.
Mandarin, Englisch, Französisch, Ballett, Klavier, usw.
Es soll den Kindern ihre Kindheit nicht vorenthalten werden.

Gast

Mein Kind wird, falls es das jemals geben sollte, wird Englischsprachig aufwachsen. :D

Gast

Ich würde jedem raten seine Kinder bilingual aufzuziehen. Leider bin ich nur mit einer Sprache aufgewachsen. Ich hätte gerne die Muttersprache meiner Mutter gelernt. Wenn ich Zeit habe eigne ich mir aber nebenbei einige Wörter an. Mit den entfernten Verwandten entsteht dadurch eine engere Vertrautheit, als wenn nur über Englisch kommuniziert wird.

Gast

Hallo! Ja, meine Tochter Yume ("Dschuum") Emi ("Emii") ist neun Monate alt und wächst zweisprachig auf. Sie spricht jetzt natürlich weder Deutsch noch Französisch, aber ich hoffe sie wird beides mal fließend können. Ich habe keine französischen Vorfahren, mein Mann Christoph nur im entfernten Sinne. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, Yume bilingual aufzuziehen, aus familiären Gründen taten wir es dann doch. Meine Schwiegereltern zogen Christoph und seine Geschwister aus einem ähnlichen Grund auch französisch auf. Mein Mann spricht mit unserer Tochter ausschließlich Französisch, es sei denn andere Leute sind dabei. Etwas lerne ich die Sprache so ja auch. Wie gesagt, gäbe es nicht diesen einem Grund, hätte ich dem nie zugestimmt und ich war auch lange dagegen, aber, wie heißt es so schön: Familie muss man ehren.
Wir hängen es allerdings nicht an die große Glocke, nur Verwandte und enge Freunde wissen von der bilingualen Erziehung, der Rest merkt es schon spätestens wenn Yume dann sprechen kann, wenn nicht schon früher. Hier habe ich das auch noch nicht geschrieben, führt wahrscheinlich nur zu negativen Kommentaren.

LG Eva und Christoph mit Yume Emi (9 Monate)

Gast

Ich kann Deutsch, Englisch und etwas Holländisch da wir Grenznah leben. :D

Gast

Hi,

ich kann Deutsch fließend sprechen, da es meine Muttersprache ist und dann kann ich noch Englisch und Französisch, da ich diese Sprachen in der Schule gelernt habe.

LG Lisa

Gast

Sorry das kommt irgendwie unglaubwürdig

Gast

Hallo, ich bin Marietta, 14 Jahre alt und gehe in die 5. Klasse eines Gymnasiums

Ich bin Halbfranzösin und Halbestin und kann beide Sprachen ganz gut (schreiben kann ich leider kaum)
Dann noch Deutsch und Schwedisch, da ich abwechselnd in Österreich und Schweden aufwachse/aufgewachsen bin
Englisch lerne ich jetzt das 5. Jahr in der Schule, kann es so halbwegs
Seit diesem Jahr habe ich auch Spanisch

Also Deutsch kann ich fließend
Englisch, Französisch, Schwedisch und Estnisch so halbwegs
Spanisch nur sehr wenig

Gast

Deutsch auf Muttersprachler-Ebene :D
Englisch eigentlich sehr gut, nur meine Lehrer wollen das nicht erkennen. (Aber wie auch, wenn sie Google fragen müssen, was Gurke auf Englisch heißt?)

Französisch kann ich ganz wenig, hatte ich damals nur ein Jahr und habe es dann leider abgewählt.

Gast

Hallo,
ich bin Amy und 19 Jahre alt.
Ich bin in Amerika aufgewachsen und zweisprachig erzogen. Neben Englisch habe ich auch französisch gelernt, meine Mama ist Französin. Als ich 9 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland, ich habe mir schwe getan deutsch zu lernen. Als ich 11 Jahre alt war kam ich auf Gymnasium, die deutsche Sprache fiel mir nun leichter und ich hab viel gelernt in den 3 Jahren. Auf dem Gymnasium mussten wir in der 5 Klasse eine erneute Fremdsprache für die 6.klasse wählen. Ich habe mich für Latein entscheiden, ich erlebte Latein und es gefiel mir sehr. In der 8.Klasse kam erneut ein Wahlfach dazu, ich musste mich zwischen Chinesisch und Spanisch entscheiden. Ich entschied mich für spanisch. Ich habe ein Tanzen für Sprachen und ich muss sagen am schwersten ist mir die deutsche Sprache gefallen. Nun bin ich seit 10 Jahren in Deutschland und beherrsche diese Sprache sich, zwar nicht ganz so perfekt aber man versteht mich :)
Seit dem Sommer bin ich fertig mit dem Abitur und studiere nun Sprachwissenschaft.
Ich spreche also: Englisch, Französisch, Deutsch, Latein und Spanisch
Liebe Grüße Amy

Gast

Hallo,
ich kann mit Sprachen auch so einiges anfangen und habe dementsprechend schon das ein oder andere gelernt.
Deutsch, wie man sieht. Englisch spreche ich fließend, da ich auch vieles lese und übersetze. Ein bisschen Latein und ein paar Brocken toter Sprachen, mein Großvater hatte eine große Sammlung was solches Zeug betrifft. Liegt bei uns so in der Familie, wir haben viel Verwandtschaft im Ausland, z.B. in Italien, da schnappt man einiges auf.
LG

Gast

Das deutsche ist falsch. Es muss heißen aus Berlin ;)

Ich spreche nur Deutsch & Englisch & habe mal Latein gelernt aber keine Ahnung mehr.

Gast

Hallo,

ich gehe auf´s Gymnasium und bin 13.
Ich kann natürlich deutsch sprechen & bin auch sehr gut in Englisch. Seit diesem Schuljahr habe ich auch Französisch.
Ich schreibe jetzt mal 2 sehr einfache Sätze in allen 3 Sprachen :D

Hallo, ich bin Lilly. Ich bin von Berlin. (Name & Ort stimmen natürlich nicht)

Hello, I´m Lilly. I´m from Berlin.

Bonjour, je suis Lilly. Je suis de Berlin.

Lg

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im Dezember 2014

Zeige alle 386 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Meinungen gefragt!

Hallo, ich bin Celina(32) und habe mit 18 mein Tochter Yara bekommen. Sie ist nun 14. Mit meinem neuen Mann...