Erstes Kind - wir suchen einen Namen

Gast

Guten Abend,

ich bin ganz zufällig heute auf der Seite gelandet. Ich würde gerne auch die Vorzüge dieser Seite nutzen und Euch Außenstehende gerne um Hilfe bitten.
Ich stell mich erst einmal vor: Ich bin Antonia, gerade 23 Jahre alt geworden und seit 4 Jahren mit meinem Freund Lukas zusammen. Kinder waren eigentlich nicht geplant (zumindest nicht jetzt), aber wie es das Schicksal manchmal will, bin ich nun schwanger. Mittlerweile bin ich in der 16.SSW, das Geschlecht wissen wir leider noch nicht. Nun machen wir uns schon einige Gedanken zum Namen, aber so richtig einigen können wir uns nicht. Ich mag gerne die älteren, klassischen Namen (Paula, Katharina, Johanna usw), Lukas mag es gerne ausgefallen, gerne auch englisch (Josh, Lionel, Marek).
Vielleicht habt Ihr Ideen, wie man klassisch und ausgefallen/englisch kombinieren kann, ansonsten werden wir uns wohl nie einigen können.

Liebe Grüße, Antonia und Lukas mit Bauchzwerg

Antworten

Gast

Lucy wird gleich ausgesprochen.
Wie wärs mit Matilda? Ist im englischen mit einem etwas kürzeren ersten a, aber sonst...
mit gleicher Aussprache:
Lilly
Ellen
Emma
Olivia
Philippa

Bei den Jungs fiel mir bisher wie gesagt nur Henry ein, gleiche Aussprache hätte sonst noch Fynn, aber klassisch ist der nicht gerade...
oder vielleicht Philipp?

Gast

Lucy wird Glaube Lücy ausgesprochen aber man kann auch Lucy aussprechen. Lucy oder man kann auch Lucie schreiben.

Gast

Also ich will schon gerne einen Namen, bei dem die Aussprache geklärt ist, wie zum Beispiel Lucy/Lucie. Am Liebsten engl. und dt. Aussprache identisch, dann kommt mir mein Freund nicht mit typisch englischen Namen (Jack, James etc.). Etwas Ausgefallener darf es schon sein, wie gesagt, mein Freund will keinen allzu gewöhnlichen Namen, da hab ich ihm auch zugestimmt.

Gast

Hallo Sandra,

Charlotte mag ich auch gern - den mag mein Freund nicht.
Rose, eventuell komme ich mit Rosa durch, der ist ja nicht allzu häufig, gefällt mir gut, aber auch Lucy mag ich und wird ja in England und in Deutschland gleich ausgesprochen, oder?

Emil, Paul, Linus und Jacob gefallen mir auch, aber die sind meinem Freund denke ich zu häufig. Und die englische Aussprache mag ich bei den Namen überhaupt nicht, vor allem Linus -schrecklich.

Gast

Danke für Eure Antworten, Ihr Lieben!

Doppelnamen kommen für uns leider gar nicht in Frage, mögen wir einfach nicht.

Bist jetzt gefallen mir:
Joshua
Matthes
Henry

Von den Mädchennamen leider keiner. Mal schauen, was mein Freund dazu sagt.

Gast

Für einen Jungen viel mir gerade Henry ein, klassisch und englisch....

Gast

Kombinieren kann man die Namen , wenn ihr einen als Rufname nimmt und den anderen als ZN oder einen Doppelnamen (z.B. Sam-Gabriel, Ben-Luca, Antonia Rose)

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im September 2014

Zeige alle 424 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Lyra, Leira oder Laira

In dem Roman aus dem wir den Namen haben wird er Lyra geschrieben. Wir möchten die Schreibweise aber eindeu...

Anna Marit oder Lene-Marei?

Hallo, ich bin Caroline und meine Tochter soll schon in 10 Tagen auf die Welt kommen. Bis jetzt waren wir u...