Ist der Name Rosalina wirklich so schlimm ?!

Gast

Hallo ihr Lieben :)


Ich und mein Mann Thomas erwarten Ende November unser erstes Kind, eine Tochter. Wir hatten uns eigentlich den Namen Rosalina geeinigt. Doch als wir gestern unserer Familie den Namen forgestellt haben, sind sie fast vor Schock vom Stuhl gefallen !!!

Ist der Name wirklich so hässlich, wie findet ihr in und wie findet ihr die Kombi Rosalina Margarete ?!


LG Luisa :)

Antworten

Gast

Ich schließe mich dem Text unter mir an! Namen sind Geschmacksache.
Mir gefällt Rosalina überhaupt nicht, dafür gefallen vielen anderen meine Namensfavoriten sicher auch nicht, das ist halt so. Ich empfinde den Namen als sehr süßlich, kitschig, zu weichgespült aber ich würde deswegen nicht sagen, dass ihr ihn nicht vergeben solltet.
Dass ein Kind wirklich aufgrund seines Namens gemobbt wurde, habe ich ehrlich gesagt nie erlebt und halte es für wesentlich unwahrscheinlicher, als es hier häufig dargestellt wird.

Gast

Ein solche Frage in einer PE zu stellen, wird euch nicht groß weiterhelfen. Manchen gefällt der Name und manchen nicht und entsprechend fallen die Kommentare hier aus. So wird es auch im realen Leben sein. Ich würde mir eher folgende Fragen stellen: Gefällt mir der Name auch in 10 Jahren noch so gut wie heute ? Hätte es mir als Kind gefallen, diesen Namen zu tragen ? Stehe ich dazu, diesen Namen vergeben zu haben, auch wenn es kritische Meinungen gibt ?

Gast

Also ich arbeite im Kindergarten UND mit jugendlichen und ich kann mit nicht vorstellen das eine ROSALINA irgendwelche Probleme haben wird! Ich finde den Namen auch übrrhaupt nicht kindisch von weegen Lillifee. Bei Emmi, Lani, Leni hätte ich viel größere Probleme mit dem ernst nehmen! Ich finde den Namen außergewöhnlich aber schön. Und den ZN MARGARETHE finde ich dazu wirklich sehr passend! :) Also wenn euch der Name gefällt, nehmt ihn unbedingt!! :) ich finde ihn sehr schön und die Kombi super gelungen :)

Gast

Weder Rosa noch Lina sind besonders schön, allenfalls Mittelmaß, Rosalina oder Linarosa macht es schlussendlich auch nicht besser ...
Könnte mich höchstens noch für Rosanna begeistern.
Margarete gefällt mir leider auch nicht.
Grüße

Gast

ja, er ist schon sehr seltsam und gewöhnungsbedürftig, der ZN hilft nicht gerade

Gast

Namen sind bekanntlich Geschmacksache. Der Name ist auch nicht so schräg, dass er nicht vergebbar wäre. Mir gefällt der Name allerdings weniger. Für den Erstnamen gefällt mir z.Bsp. Rosalie besser als Rosalina. Margarete wäre jetzt auch nicht mein Favorit für den ZN. Aber: Es ist alles Geschmacksache und nicht die Anderen suchen den Namen für Euer Kind aus, sondern Ihr.

Gast

Rosalie oder Rosalia gefallen mir besser. Ich habe die Namen meiner Kinder NICHT vorher verkündet. Da wären sicher auch komische Reaktionen gekommen. Außer bei einem Mädchen, dem hätte ich meinen Zweitnamen als Erstnamen gegeben.

Gast

Im Übrigen: Der Esel nennt sich zuerst...

Gast

Ich würde dann eher "Rosalia" nehmen, mit Betonung auf der zweiten Silbe.

Gast

Eigentlich bin ich auch immer eine von denen, die sagt man darf sich nicht reinreden lassen, aber bei Rosalina... Das klingt doch wie die beste Freundin von Prinzessin Lillifee! Total kindisch püppchenhaft, das ist doch nichts für einen echten Menschen! Mobbinggefahr ab spätestens der weiterführenden Schule wenn Lillifee nicht mehr cool ist. Und wenn meine Chefin Rosalina heißen würde? Ich würde mich innerlich kaputtlachen und sie viel weniger ernst nehmen. Wenn jemand mit dem Namen überhaupt jemals Chefin wird. Für eine alte Frau geht Rosalina dann vielleicht schon wieder. Da kann ich mir vorstellen, sie ist die nette Hexe aus der Gute-Nacht-Geschichte, die ich meiner dreijährigen Tochter erzählt habe. Also bitte. Überlegt euch das nochmal! Eine schöne Alternative wäre z. B. Margarete wegzulassen und Rosalina "auseinanderzuziehen": Rosa als Erst- und Lina als (stummen) Zweitnamen. Da könnt ihr sie trotzdem Rosalina rufen, aber sie kann auch nur Rosa angeben, falls sie Rosalina irgendwann mal "peinlich" findet. Und Rosa ist ein klassischer, zeitloser Name, der unter all den Emmas, Friedas und Gretas nicht mehr auffällt.

Gast

Finde auch schlussendlich muss der Name euch gefallen und nicht den anderen und man kann sowieso niemals allen recht machen. Den einen gefällt der Name und den anderen nicht. Das hat ja jeder wohl. Jedem das seine. Finde ich auch, wenn die kleine da ist haben die Gemüter auch beruhigt. Also nehmt ruhig die Namen Rosalina Margarete und lasst euch nicht verunsichern und macht nicht all zu Grosse Sorgen. Kommt schon gut.

Gast

Ist zwar auch nicht so mein Geschmack, da ich "zusammengesetzte" Namen nicht so sehr mag, aber schlimm finde ich den Namen nicht. Ich denke es ist letztendlich eure Entscheidung und nicht die der anderen. Also nehmt den Namen, wenn er euch gefällt! Die Kombi finde ich gut. Fragt aber vllt trotzdem mal eure Familie was genau sie an diesem Namen stört.
Solltet ihr trotzdem so große Probleme damit haben, dass die anderen den Namen nicht mögen, könnt ihr ja vllt einen Kompromiss finden zb dass ihr Margarete als Erstnamen nehmt oder nur Lina etc. Gibt ja verschiedene Möglichkeiten.

Gast

Mein Geschmack ist der Name auch nicht, aber wenn er euch gefällt, dann nehmt ihn. Er muss euch gefallen und nicht anderen. Die Gemüter werden sich beruhigen, wenn das Kind da ist.

Gast

Rosalina finde ich echt schön!!
Hört nicht auf die anderen, die meisten sagen die Namen ja gar nicht vor der Geburt, genau aus diesem Grund.
Wir haben den "Fehler" auch beim 1. Kind gemacht, wir haben verraten, dass es ein Lars werden wird. Reaktionen darauf waren mittelmäßig, meine Mutter war gar nicht überrascht ;-)
Beim nächsten Kind nicht beeinflussen lassen und einfach erst verkünden, wenn das Kind da ist. So haben wir es dann bei Kind 2 und 3 gemacht, und da hat dann niemand mehr etwas gesagt;)


Aber der Name ist wirklich wirklich schön, nehmt ihn! :)

Alles Gute!
LG Karina mit Lars (8), Emil (5), Finn (2) und bald Mats/Nele/Lina

Gast

Als ich "forgestellt" gelesen habe wäre ich auch fast vom Stuhl gefallen.

Gast

Ich schliesse mir Hi :) unter mir an. Ich finde die Namen auch schön und wenn euch die Namen gefallen nehmt sie. Ich finde die Namen nicht schlimm und hässlich sind sie auch nicht. Finde die Kombination Rosalina Margarete schön.
Jedenfalls wünsche ich euch alles gute.

Gast

Ich finde den Namen schön. Wenn der Name euch richtig gefällr, dann nimmt ihn. Wir hatten auch die gleiche Reaktion in der Familie mit dem Namen unseren Sohnes "Constantin". Doch wir haben ihn trotzdem genommen und jetzt nörgelt keiner mehr!

Gast

Nicht schlimm, aber auch nicht schön.

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im September 2014

Zeige alle 424 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Emilia und Finn sind da!

Unsere Zwillinge Emilia und Finn kamen vor einer Woche zur Welt LG: Johanna und Martin mit Amelie, Emilia u...

Wie findet ihr...?

Wir sind auch auf der Suche nach einem Namen für unsere Tochter. Nun sind wir über Linn und Mina gestolpert...