Biblische Namen

Antworten

Gast

Also ich mag meinen Namen schon. Aber iwie find ich ihn jetzt nicht so den Bringer!

Gast

Also ich bin mit meinem Namen voll und ganz zufrieden ;)

& wieso wird eigentlich genau hier über 'verbotene Namen in der Bibel' und sowas diskutiert?
Ich dachte hier geht es um den Namen ...

Gast

Bin auch der Meinung, dass es möglich sein muss, auch mal tiefgreifender über Namen zu schreiben, als dieses ewige, gefällt mir, gefällt mir nicht. Es gibt eben auch Leute, die sich weitgehendere Gedanken machen. Warum soll man sich da nicht austauschen.

Gast

Darum ging es nicht
Sondern um verbotene Namen aus der Bibel - wer lesen kann ist klar dabei.....

Barnabas, so wie "stimmt" meint, ist nicht verboten, sondern Barabas - dadurch kam kurz die Kreuzigung zum Thema - nichts anderes.

Gast

ist das Problem von euch allen? Hier gehts doch um den Namen Miriam oder? Also was habt ihr dann mit eurer Geschichte von Jesus und seiner Kreuzigung. Ich finde das dies kein Thema ist worüber gestritten werden sollte.
Miriam ist ein schöner Name und damit sind wir wieder beim eigentlichen Thema.

Gast

@ ^^
schon klar (ohne Frage), aber ich denke du weißt wie ichs mein ;)

Gast

Der Jesus ans Kreuz brachte, war aber Pontius Pilatus. ;)

Gast

sollte Abel verboten sein, er war doch das Opfer. Außerdem gibt es den in Deutschland auch als Nachname.
Mit Barabas hast du recht.

Gast

Abel ist sicher nicht verboten. 1998 wurde auch Jesus in Deutschland, zumindest als Zweitname, wieder erlaubt. Das aber in der Zeit, in der ein Zuname gesetzlich nicht den gleichen Wert hatte, wie der "Hauptname" (der auch in Dokumenten unterstrichen wurde). Ist ja heute auch nicht mehr so. Es tut zwar niemand, aber theoretisch würde man Jesus sicher durchbekommen.

Und - Miriam ist ein total schöner Name, der für mich irgendwie sehr viel Reife und Weisheit verkörpert. Du Bedeutungen sind auch toll, der Klang sehr liebevoll.
(lieber Moderator, bitte nicht löschen^^)

Gast

Barnabas ist nicht verboten.
Du meinst vielleicht Barabas, der Jesus ans Kreuz brachte.

LG, Julia

P.S. Ich mag den Namen Miriam sehr, er klingt für mich ausgewogen. Wild und lieb zugleich.

Gast

Verboten: Jesus (erlaubt in Spanien), Christos (erlaubt in Griechenladn), Kain, Abel, Satan, Barnabas, Judas (wurde aber 1976 in Siegen vergeben)

Gast

Judas und Kain nicht. Bei Jesus bin ich mir nicht sicher, aber ich würde den auf keinen Fall nehmen.

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im März 2011

Zeige alle 435 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv