Drillingsmamas

Gast

In letzter Zeit gibt es auf dieser Seite vermehrt Drillingsmamas wobei ich längst nicht jeder glaube, dass sie eine ist. Ich persönlich möchte jedoch keine Drillinge. Das wäre mir zu stressig und zu turbulent. Ich arbeite als Kinderkrankenschwester und habe schon einige Drillingsmamas gesehen. Einige sind total überfordert andere haben das aber auch wirklich gut im Griff. Ich keine eine Drillingsmama und ich hab sie mal gefragt wie ihr das so ergangen ist. Sie hat mir erzählt, dass sie geweint hat als sie erfuhr dass sie Drillinge bekommen wird. Sie und ihr Mann hatten damals schon einen dreijährigen Sohn. Nach der Geburt sei es sehr anstrengend und stressig gewesen und sie seien oft an ihre Grenzen gestossen. Hätten sie die Unterstützung ihrer Eltern und Freunde nicht gehabt, wären sie physisch und psychisch gebrochen. Heute sind die Drillinge 15, alle drei wohl erzogen. Doch auch noch heute ist das ganze kein Zuckerschlecken, gerade jetzt wo sie in der Pubertät sind und alle drei den Schulabschluss bestehen müssen und eine Lehrstelle suchen. Ich finde es gut dass, zumindest in der Schweiz, wie es in Deutschland ist weiss ich nicht, nur noch eine Eizelle befruchtet wird. Das heisst es wird in nächster Zeit auch nicht mehr so viele künstliche Zwillinge geben, wie wir Krankenschwestern zu sagen pflegen. In ärmeren Ländern werden aber noch immer fünf und mehr Eizellen befruchtet, damit die Chancen höher stehen, dass man schwanger wird. Und dann entstehen dann eben diese Desaster mit Drillingsmüttern die total überfordert sind, ihr Leben schon sonst nicht im Griff haben und schlussement vom Staat abhängig sind. Wie denkt ihr über das Ganze Thema Drillinge?? Möchtet ihr welche? Freue mich darauf mich mit euch auszutauschen.

Antworten

Gast

Hallo,

Ich habe hier die Beiträge gelesen und bin ein bisschen erstaunt über manche Kommentare über Drillinge.Ich selbst bin vor 4monaten Drillingsmamas geworden und auch wenn es viele gibt,die es nicht Glauben können,bin ich sehr glücklich sagen zu können dass,ich 3gesunde Kinder auf einmal bekommen habe.Ich persönlich empfinde es als einen großen Segen.Ich gestehe das es genug Arbeit mit Drillingen gibt die ich sehr gut bewältige,vielleicht sind meine Kinder auch etwas pflegeleichter als andere aber es gab bis jetzt keine einzige Situation in der ich am Rande meine Kräfte war.Ich denke die Einstellung zu der ganzen Situation spielt eine große Rolle.Es gibt auch Mütter die mit einem Kind überfordert sind,es liegt an einem selbst und wie man belastbar ist.
Einen Kommentar hier oben fand ich etwas unmenschlich,vor allem wenn er von einer kinderkrankenschwester kommt,(künstliche Zwillinge).Es mag vielleicht Künstliche Befruchtung gewesen sein aber es gibt definitiv keine künstliche menschen.
An alle die denken,sie müssten mich bemitleiden,weill ich drillinge habe,Sage ich immer:Sie tun mir leid,denn sie werden niemals das Glück haben gleich 3menschen auf einmal das leben zu schenken und diese Freude zu spüren.

Gast

Ich habe mal gelesen das eine 17 Jährige Schwanger wahr mit Drillingen(also nicht befruchtet)und nicht einen Augenblick daran gedacht hat sie abzutreiben,schon Krass!

Gast

Das ist mir auch schon aufgefallen, ich habe selber Drillinge und wundere mich oft sehr über die Art, wie die angeblichen Drillingsmamas darüber sprechen. Ich meine ich habe zum Beispiel selbst erlebt, wie unglaublich stressig es gerade in den ersten 5 Jahren ist und ich kann nicht nachvollziehen, obwohl Ich Kinder generell undmeine drei natürlich liebe, dass diese angeblichen Eltern in diesen ersten 5 "Problemjahren" nicht nur die Drillinge großgezogen sondern dazu auch noch 3 kleinere Geschwister gezeugt haben, wovon zwei nochmal Zwillinge sind. Das ist aus eigener Erfahrung so gut wie unmöglich zu bewerkstelligen, gerade weil diese anderen Supermamis zu den Drillingen und den 3 kleinen Geschwistern meistens noch 4 ältere Kinder haben. Das ist einfach nur unlogisch, und wenn so etwas derartiges doch einmal jemandem wirklich passiert ist, dann tut mir diesr jemand einfach nur wahnsinnig Leid.

Gast

Ich denke,dass sowieso 90% hier Fakes sind,besonders,wenn die Familien dann noch über 5 Kinder haben(im Alter von 1Monat-5Jahre ;O),die genau wie die Eltern total eigenartige Namen tragen.

Gast

Ich denke nicht, dass ich Drillinge haben möchte. Ich kenne auch eine Familie mit Drillingen (inzwischen 8 Jahre alt. Ich hatte bei denen immer den Eindruck, dass die Mutter das ganz gut im Griff hat. Was zu Hause hinter verschlossenen Türen passiert, weiß ich natürlich nicht. Aber die drei waren die ersten und sind auch immer noch die einzigen Kinder des Paares. Ich weiß, dass die Mutter damals ihren Job aufgegeben hat, der Vater arbeitet aber noch, Die Familie bekommt viel Unterstützung von den Großeltern und auch vom Umfeld. Wir leben in einer Kleinstadt in einer ziemlich provinziellen Gegend, sodass Drillinge hier ein ziemliches Ereignis sind. Deshalb ist die Anteilnahme (positiv und negativ) auch so groß. Die Familie ist, soweit ich weiß, die einzige in der Stadt, die in den letzten 10 Jahren Drillinge bekommen hat und auch in der Umgebung ist das eher sekten der Fall. Deshalb wundern mich die vielen Drillingsschwangeschaften hier auch immer etwas. Aber man weiß ja auch nicht genau, wem man dann glauben soll und wem nicht...

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im März 2011

Zeige alle 435 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Bewertungen

Bitte bewertet mit Begründung diese Namen und sagt, wieviele Personnen ihr mit dem Namen kennt. 1.Mia (oder...

Dana bekommt eine Schwester!

Hallo,ihr lieben! Mein Mann Hendrik (32) und ich(25) bekommen Anfang November eine kleine Tochter:Eine Schw...

SIND DAS NAMEN???

Tschaina??? Laramie?? Starxxx???? Starwoman?? Doucelynn?? Germania?? Leilani?? Mirabelle Sind das Namen??? ...