Medea

Gast

Ich bin hier (in der Ecke "Welcher Name passt zu Medea???") auf den Namen Medea gestoßen und finde ihn einfach wundervoll. was haltet ihr den von diesem Namen?
Ich bin dankbar für alle Informationen.

Bedeutung, Häufigkeit, Reaktionen auf den Namen, wie er euch gefällt, ob ihr ihn vergebbar findet,...

Vielen dank Ilaria

Antworten

Gast

Doch. Ich hatte Altgriechisch und Latein in der Schule, in beiden Fächern wurde das Thema "Medea" abgedeckt.

Gast

Da hat ja jemand Ahnung! Nee, nicht wirklich...

Gast

Hauptsache, der Name, den man seinem Kind gibt, hat Geschichte. Egal, ob eine positive oder eine negative.

Gast

Na ja, Medea hat ja nur ihren Mann umgebracht und um den Mann noch mehr zu treffen, auch ihre gemeinsamen Kinder getötet. Ach ja...MANCHMAL wird das als Grund gesehen, Medea negativ zu konnotieren.
Wenn man sich genauer mit der Geschichte befasst, dann sieht man, dass hinter der Mann- und Kindermörderin eigentlich eine ganz nette Frau steckt..

Gast

Hallo Ilaria,

ich bin die Deborah der Seite "Welcher Name passt zu Medea?" und da meine Tochter den namen Medea Teresa trägt, will ich mir natürlich nicht verkneifen hier etwas zu schreiben...

Mir gefiel der Name Medea zu Anfang auch vorrangig des Klanges wegen, ich muss jedoch zugeben, dass ich es auch schön fand den Namen in der griech. Mythologie zu finden. Das die Figur Medea in der Mythologie oft negativ konnotiert ist, hat uns allerdings nicht wirklich "abgeschreckt", inzwischen gibt es doch viele Beleuchtungen der "Medea-Thematik" in der Medea als sehr kluge, eben ihren Leidenschaften "ausgelieferte" Frau dargestellt wird. Ich empfehle hierzu nicht nur das Buch "Medea Stimmen" von Christa Wolf...

Desweiteren muss ich sagen, dass wir es nicht bereut haben unserer Tochter diesen Namen mitgegeben zu haben, Medea bedeutet übrigens auch "Rat, Klugheit", Menschen die über ein Minimum an Allgemeinbildung verfügen, wissen meist schon, dass der Name Medea nicht "ausgedacht" ist, vielen ist er schon ein Begriff, die wenigsten allerdings assozieren die genaue Geschichte... viele erkennen nur an, dass Medea eine Gestalt der griech. Mythologie war... niemals mussten wir uns dafür rechtfertigen, dass wir diesen Namen gewählt haben, im Gegenteil, oftmals bekommen wir Komplimente zum ausgefallenen, aber trotzdem ja eigtl. klassischen, mit Geschichte behafteten Namen. Wenn dir der Name gefällt, dann würde ich dir nahelegen dich vielleicht ein wenig mit der "Medea-Thematik" auseinanderzusetzen, abraten würde ich dir auf keinen Fall, der Name strahlt für uns einfach gaaanz viel aus (so viel, dass wir von unseren damaligen Favoriten Dorothea, seinetwegen zurückgetreten sind) und wirklich negativ konnotiert ist er meist auch eher bei Menschen, die sich "halb, aber nicht ganz, nur irgendwie, ich hab' da mal was gehört..." also lapidar, so gut wie nicht, aber reicht halt doch um mitzureden, sich damit also oberflächlich auseinandergesetzt haben... Bei allen anderen (im Prinzip allen, mit denen wir bisher in Kontakt stehen, in Kontakt getreten sind) trifft man eher auf Wohlwollen. Ich kann dir abschließend also nur sagen, wenn dir der Name gefällt, dann solltest du dich frei genug fühlen, um ihn auch zu erwählen.

Liebe Grüße und alles Gute Deborah

Gast

Ich stimme Jana in allen Punkten zu...

Gast

Mir gefällt der Klang des Namens sehr gut, jedoch weiß ich nicht, ob man man ihn vergeben sollte, da er ja schon recht negativ konnotiert ist.

@Magdalene
Ja, für Menschen aus bildungsfernen Schichten mag der Name durchaus erfunden klingen.

Gast

Ich finde den Namen nicht besonders schön. Mir klingt er sehr erfunden. Ein wenig bekannter ist vielleicht Mathea, damit wird es sicher weniger Probleme geben.
Gruß, Magdalene

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im Januar 2010

Zeige alle 419 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Moralisch Richtig?

Ich habe gerade gelese, dass Anne Heche (Men in Trees) einen Jungen zur Welt brachte. Ich war schockiert, a...

was kann ich tun?

Ich habe das problem dass ich soo extrem lange zykluslängen habe. gibt es was dass ich dagegen tun kann, da...

Name gesucht!

Hallo,wir sind Ute und Theo und Eltern von zwei wunderbaren Kindern Leonora Felicitas(5) und Salomea Elizab...